BBL Saison 2015/16

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Ich würde fast darauf wetten wollen, dass der BVB die Kooperation mit ALBA Berlin als Testballon für ein eigenes BBL-Team nutzt. Man will wohl sehen, was in Sachen Marketing, Sponsoring und sonstigen Einnahmen möglich ist. Warum sollte anderenfalls ein Fußball-Klub aus dem Westen Deutschlands mit einem Basketball-Klub aus dem Osten Deutschlands zusammenarbeiten? Für Fanshops in Berlin braucht der BVB ALBA sicherlich nicht... Was Marketing und Sponsoring als solches anbelangt, ist der BVB Lichtjahre vor ALBA und sicherlich nicht auf die dortige Expertise angewiesen.

    Würde mich nicht wundern, wenn man circa 2017 oder 2018 einen neuen BBL-Klub namens "Borussia Dortmund Basketball" zu Gesicht bekommt.
    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson
  • @ dapeda

    Ein etwaiges mittelfristiges BBL-Engagement vom BVB könnte für ALBA und auch für Bamberg gravierende Auswirkungen haben. ALBA hat bereits mit dem FCBB zu kämpfen und ist national finanziell nur noch die Nr. 3. Bamberg liegt momentan finanziell vor dem FCBB, allerdings würde ein Engagement des BVB das Zuschauerinteresse in Sachen BBL pushen. Bamberg würde dann Gefahr laufen, zwischen den potentiellen Zuschauermagneten FCBB und BVB zermahlen zu werden. Bamberg hat halt einen Standortnachteil, der derzeit noch durch Stoscheks Schatulle kompensiert wird.

    Bislang fehlt ein entsprechendes Gegenstück zum FCBB in der BBL. ALBA und Bamberg haben zwar im Basketball einen guten Namen, aber außerhalb des Basketballs kennt kaum jemand beide Klubs. Der BVB wäre auch im Basketball ein reizvoller Gegner.
    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson
  • Wenn jemand es im BB versucht, ist das Schalke. Die hatten ja auch jahrelang mit uns ein Team in der ProA , haben dann aber zurückgezogen. Spielt Dortmund überhaupt Basketball? Wohl nicht. Wenn der HSV nicht solche gravierenden Geldprobleme hätte, wäre auch Hamburg ein Kandidat für ein BBL Team.
  • Mensch, was Du immer für Fässer aufmachst :D

    Bamberg würde dann Gefahr laufen, zwischen den potentiellen Zuschauermagneten FCBB und BVB zermahlen zu werden.

    Das ist nicht nur eine gewagte, sondern auch eine sehr, sehr ferne Vision, die mit der aktuellen Realität wenig zu tun hat.

    Stoscheck scheint jetzt langsam ernst zu machen. Könne genauso gut sein, dass wir Bamberg die nächsten Jahre hinterherlaufen und dann wäre ich mir auch nicht so sicher, ob nach ein paar Jahren Vizemeister und Eurocup das Bayern Basketball Projekt vor so einer rosigen Zukunft steht...

    Aber darüber jetzt zu diskutieren, ist schon ziemlich weit hergeholt ;)
  • Du glaubst doch nicht im Ernst, dass sich der Uli dauerhaft anschaut ...
    Sobald der die Nachwirkungen seines Schwedenurlaubs verdaut hat, greift der wieder an.

    Für uns ist es doch Jahr für Jahr vorangegangen. Letztes Jahr war ein Stück Stagnation, was aber nicht so gravierend ausgefallen wäre, wenn wir dieses verdammte Spiel 2 gewonnen hätten.

    Der letzte Schritt zu einer Nummer 1 in Deutschland wird halt ein wenig zäh, weil einem M.S. der Ehrgeiz gepackt hat. Ist aber normal.

    Für den Weg in Europas Spitze muss der deutsche Basketball insgesamt nach vorne kommen. Da haben die Spanier, Griechen, Türken, Russen, Israelis etc. einfach Vorteile.
  • Was soll Herr Hoeneß denn gegen Stoschek ausrichten können? Etwaige Sponsoren werden allein wegen Herrn Hoeneß jetzt nicht deutlich mehr Geld auf den Tisch legen. Herr Stoschek ist Milliardär und sieht die Brose Baskets als - etwas kostspieliges - Hobby.

    Dass die Brose Baskets kein rentabler Klub sind, kann man im neuesten Geschäftsbericht nachlesen. Herr Stoschek pumpt halt privat als Mäzen sehr erhebliche Summen ins Team.

    Ich habe beim FCBB derzeit den Eindruck, dass man in Sachen Etat ein gewisses Limit erreicht hat und wohl insoweit in Deutschland derzeit nicht mehr als ca. 14,5 bis 15,5 Mio. Euro zu generieren sind. Über diese Grenze hilft in Bamberg halt die Privatschatulle von Herrn Stoschek hinweg.
    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson
  • Ich glaube, der Hoeneß hat momentan noch ganz andere Sorgen - und wenns dann irgendwann mal wieder soweit ist, geht es sicher nicht so schnell, weil man dem Mutterverein gesundes Wachstum und Eigenständigkeit versprochen hat.

    Bis auf der Basis was wächst, kann das auch dauern und das könnte unter Umständen auch zu lange sein, für das Müncher Projekt.

    Und wer sagt Dir denn, dass Hoeneß überhaupt nochmal angreift und seine Energie dann ausgerechnet in den Basketball steckt?

    Da stehen viele Fragezeichen am Firmament. Da ist ein Milliardär, der seine Kohle nach Belieben reinpumpen kann, momentan einfach im Vorteil.
  • Die Testspiele des FC Bayern Basketball:
    Donnerstag, 27. August, 18.30 Uhr: Dolomiti Energia Trentino – FCBB (in Riva del Garda, Palagarda)
    Mittwoch, 9. September, 20.00 Uhr: s.Oliver Baskets Würzburg – FCBB („Flyeralarm charity cup“, Arena Würzburg)
    Sonntag, 13. September (n.n.): „Audi Dome Allstars“ - FCBB (Audi Dome)
    Samstag, 19. September, 18.00 Uhr: FCBB – BC Oostende (in Bonn, Telekom Dome)
    Sonntag, 20. September (12.30/15.00 Uhr): Turnier in Bonn, Spiel um Platz 3 oder Finale
    Freitag, 25. September, 20.00 Uhr: Olympiakos Piräus – FCBB (Turnier in Zadar, Kroatien)
    Samstag, 26. September, 21.00 Uhr: FCBB – KK Zadar
    Sonntag, 27. September (n.n.): Platzierungsspiel oder Finale in Zadar
    rot und weiß bis in den Tod
  • FC Bayern Basketball ‏@fcb_basketball 9 Min.vor 9 Minuten
    Unser Captain @ThryceBaylor wird heute noch einmal geschont (muskuläre Probleme). Ziel ist das Spiel am MI bei @PhoenixHagen. #FCBB_live

    Dafür heute zum ersten Mal im @BekoBBL-Kader: Karim #Jallow (18 Jahre) und @RichardFreudenb (17 Jahre). Auf geht's, Buam! #FCBB_live


    wenn ich was von schonen und muskulären problemen lese krieg ich immer bauchschmerzen.
    rot und weiß bis in den Tod
  • FC Bayern Basketball ‏@fcb_basketball 7 Min.Vor 7 Minuten
    (1/2) Der heutige #FCBB-Kader: K.C. #Rivers, @DeThompson9, Andreas #Seiferth, @LilAl523, @NihadDjedovic, Paule #Zipser.

    @RichardFreudenb, Dusko #Savanovic, Anton #Gavel, Karim #Jallow, Daniel #Mayr und @big54country.
    rot und weiß bis in den Tod
  • Unabhängig vom Ergebnis sind die Rebounds eine Frechheit. Keiner boxt aus, die rennen wie die D Jugend zum Korb der Ball springt über die rüber und dann wundert man sich das da noch jemand vom Gegner steht.

    Seiferth, sorry vielleicht auch nervös heute, aber das ist garnichts.