BBL Saison 2015/16

  • @ basketfuchs


    Ich halte Seiferth einfach nur für einen unterdurchschnittlichen BBL-Center, der dem FCBB nicht weiterhelfen wird, zumal ich die Verpflichtung von Seiferth - weiterhin - nicht verstehen kann, wenn man bereits einen Spieler wie Mayr im Team hat. Seiferth ist gegenüber Mayr kein deutliches Upgrade, sodass ich mir erhofft hätte, dass die Coaches auf Mayr (anstelle von Seiferth) setzen.


    Du liegst vermutlich richtig, wenn Du schreibst, dass Seiferth nach dem Rückzug der Dragons nicht teuer gewesen sein dürfte. Aber: Nur weil ein Spieler nicht teuer war/ist, ist er nicht automatisch auch direkt gut. Im Zweifel hätte ich sogar einen Philipp Neumann (der jetzt in Ulm spielt) lieber beim FCBB gesehen. Seiferth ist als Spieler absolut überschätzt.


    Vermutlich wird man mir auch vorwerfen, dass ich etwas gegen Gavel hätte, da ich ihn hier auch permanent kritisiere. Für mich ist Gavel derzeit sogar noch die deutlich größere (in Relation zum Gehalt) Fehlbesetzung als Seiferth.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ich kann die Verpflichtung mir so erklären. Bayern sieht Seiferth definitiv vor Mayr, da er auch BBL Erfahrung hat. Man war zu dem Zeitpunkt auf der 4 und 5 ordentlich besetzt (wenn man Thompson auf der 5 sieht). Zudem brauchte man noch n deutschen Spieler auch um unabhängiger von Heiko zu sein. Pesic schätzt Seiferth (der hat bei ihm auch Natio gespielt) und er war sicherlich nicht teuer wegen Artland.
    Sehe es als solide Verpflichtung und man hat ja gesehen, dass je nachdem man auch eine Mayr ins Spiel bringen kann.
    Trotz allem hätte ich lieber Stimac auf der Position ....
    Gavel ist echt traurig, wie der spielt grad, gestern auch der Airball unterm Korb durch...

    0

  • Stimac? Idbihi! Stets ein solider Kämpfer und Arbeiter mit einem technisch unfassbaren Mitteldistanzwurf, der aber relativ hochprozentig fiel. Stimac hatte tolle Abende, aber auch genügend, wo er orientierungslos wie ein Wiesnbesucher nach fünf Maß durch die Zone geirrt ist.


    Wäre man sarkastisch, könnte man sagen, der Bamberger Etat ist auch deshalb so hoch, weil sie Leute wie Gavel noch bezahlen, damit er bei Bayern keinen Basketball spielt. Bemitleidenswert, denn derzeit nicht mehr bundesligatauglich.


    Geringfügig nur besser Schwethelm. Den haben die pösen Payern ja kaputt gemacht. Nur komisch, dass die Ulmer ihn auch nicht mehr wollten und er bei den desolaten Oldenburgern derzeit auch nicht positiv auffällt.


    Und John Bryant hat da weitergemacht, wo er aufgehört hat, einfache Korbleger aus nächster Nähe versemmelt. Deshalb hätte ich da gerne Ersatz gehabt.

    0

  • Laut Vorbericht kann Taylor gegen Hagen wieder spielen. Wäre schön, wenn seine muskulären Probleme tatsächlich schon wieder behoben wären.
    Nichts Neues von Micic und Kleber.

    0

  • bei kleber habe ich sowieso nicht mit einsatz vor ende oktober gerechnet, aber mich würde wirklich mal interessieren was micic hat... da hört man irgendwie nicht viel.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Micic ist auf einem guten Weg und geht nichts mehr schief, wird er bald wieder ins Training einsteigen.
    Kleber wird die nächsten Tage untersucht und dann wird man sehen, wie es weitergeht.

    0

  • Bescheidene PR Arbeit irgendwie... :x


    Ein Micic spielt zu Saisonbeginn nicht - und kein Mensch weiss, was mit ihm ist. Liest man nicht gerade hier mit, könnte man als Ottonormal Zuschauer glatt meinen, der Junge wäre nicht mehr im Kader.

    0

  • 45 - 57 zur pause


    da kommst du im 2/4 ran, gehst mit einem in führung und danach kommt wieder kaum was.


    defense auch ganz stark ( hust). lääst den gegner 30 bzw 27 pkt im viertel machen.


    die dürfen auch wieder 3er werfen wie sie wollen.


    rebounds holen wir auch weniger.


    hess jetzt schon mit 20 pkt


    was sagt das eigentlich über unsere offense aus wenn gavel der topscorer ist? und zudem bester 3er schütze...


    und was ist mit taylor??? dachte der sollte fit sein,

    rot und weiß bis in den Tod

  • Heute - eventuell klar - zu verlieren, halte ich im Hinblick auf die bevorstehenden Aufgaben für nicht so schlecht. Hagen ist gewiss kein schlechtes Team, aber sich dort in einer Halbzeit 57 Punkte einschenken zu lassen, ist desaströs und ein Offenbarungseid für die eigene Defense.


    Man ging heute von Beginn an zu pomadig in das Spiel. Mit jedem getroffenen Korb wurden die Hagener immer selbstbewusster. Natürlich kann man das Spiel heute noch gewinnen, nur muss man dann auch mal in der Defense mit Intensität spielen.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Naja die offense war ja jetzt auch nicht so das Problem und Gavel hat einfach mal wieder normal getroffen. Dass er das so kann, sollte ja eigentlich bekannt sein. Hoffentlich ist er jetzt aus seinem Loch wieder raus.

    0