BBL Saison 2015/16

  • Missverständnis(se). Beide nervös. Ich glaube, die beiden haben kein Problem miteinander. Zumindest sieht es für mich nicht so aus. Djedovic heute auch ein bisschen neben sich. Aber das kennen wir doch von ihm. Nach einem sehr guten Spiel kommen eigentlich immer 2-3 Spiele, wo er bestenfalls mitspielt. Vielleicht haut er mal wieder ein großes Spiel gegen Bamberg raus.


    Was mich wirklich nervt, warum Pesic - wie schon öfters in in den letzten beiden Jahren - gerade dann ein T holt, wenn wir gerade wieder im Aufwind sind. Wir hatten da sogar Ballbesitz....

    0

  • Danke. So dachte ich mir das eigentlich auch, aber ich wollte mal wissen, ob es gegenteilige Berichte gibt, von Leuten, die das Team öfter live sehen...
    Ein großes Spiel von ihm wäre super und mir persönlich wesentlich lieber in der BBL, als in der EL.


    Wann kommt Savanovic eigentlich wieder? Auch wenn seine Defense häufig zu wünschen übrig lässt, ein weiterer Big Man zum rotieren wäre gut.


    Ich hoffe bei Zipser ist es nicht so schlimm, wie es sich anhört. Das wäre sehr bitter.

    0

  • Man hat also endlich(!) mal wieder gewonnen! Gott sei Dank!


    Über die Leistung legen wir mal lieber den Mantel des Schweigens! Eine ganz grausame Vorstellung... Normalerweise sollten Siege einem Team Selbstvertrauen geben, aber ich kann mir wahrlich nicht vorstellen, dass dieses Gewürge dem Team überhaupt ein Fünkchen mehr Selbstvertrauen gibt.


    Wenn man sich Rivers - wie in ein paar Wochen wohl Realität - aus der Mannschaft denkt, bleibt nichts mehr übrig. Renfroe mit einer desaströsen Leistung, Djedovic hat offensichtlich im Moment mal so überhaupt keine Lust und Bryant - wieder einmal - mit einer abstrusen Performance!


    In ein paar Tagen wird man in Moskau von Khimki gnadenlos überrollt werden... Mein lieber Herr Gesangsverein, war das heute ein Anti-Basketball! Puuuhhh....

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Hier mal die restlichen BBL-Spiele des FCBB in diesem Kalenderjahr:


    Sonntag, 29.11.15 - 17:00 Uhr: FCBB - Crailsheim


    Sonntag, 06.12.15 - 17:00 Uhr: Bamberg - FCBB


    Sonntag, 13.12.15 - 17:00 Uhr: Gießen - FCBB


    Sonntag, 20.12.15 - 17:00 Uhr: FCBB - Ludwigsburg


    Mittwoch, 23.12.15 - 18:30 Uhr: Braunschweig - FCBB


    Samstag, 26.12.15 - 17:00 Uhr: FCBB - Würzburg


    Mittwoch, 30.12.15 - 20:30 Uhr: Tübingen - FCBB


    Man hat noch 3 Kracher-Spiele in diesem Kalenderjahr (in Bamberg beim derzeitigen Vierten der BBL, daheim gg. Ludwigsburg, den derzeitigen Tabellenzweiten. (der ALBA Berlin im Eurocup schon zwei Mal geschlagen hat....) und daheim gegen Würzburg, gegen denderzeitigen Tabellendritten ....dazu ein sehr unangenehmes Auswärtsspiel in Gießen.... dort hat Bamberg in dieser Saison bereits verloren!


    Was ich damit sagen will: Das Team muss äußerst schnell wieder konkurrenzfähig werden, anderenfalls droht man nach Abschluss der Hinrunde außerhalb der Playoff-Plätze zu stehen. Das wäre eine dramatische Entwicklung, zumal der FCBB im Zeitraum vom 05. Januar 2016 bis zum 10. Februar 2016 noch 6 Eurocup-Spiele absolvieren muss...

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ich kann mich nicht daran erinnern jemals ein Basketball-BL Spiel gesehen zu haben wo ein Team so desolate Fehler gemacht hat und das fast in Serie und die einfachsten Körbe nicht rein bekommt. Irgendwas in diesem Team muß defekt sein, normal ist das nicht bei der Qualität des Kaders.

    „Let's Play A Game“

  • marwahn
    Danke für die Auflistung. Das Spiel gegen LuBu hatte ich überhaupt nicht mehr auf dem Radar. Die haben heute wieder gewonnen in einem Crunchtime-Krimi. Das wird nicht leicht werden.


    Meines Erachtens sollte man das Spiel in Moskau einfach als Aufbauspiel sehen. Gewinnen werden wir da derzeit wohl eher nicht. Einfache Spielzüge trainieren und wenn möglich nicht höher als -20 heimfliegen. Gegen Crailsheim dann zuhause mal wieder einen ordentlichen Sieg und Selbstvertrauen tanken.


    Krass wird das Spiel in Straßburg am Freitag und dann am Sonntag nach Bamberg. Mal ernsthaft, was soll denn bitte diese Terminierung? EL Auswärtsspiel am Freitag und BBL Kracher wieder auswärts am Sonntag. Und natürlich hat Bamberg in der EL ein Heimspiel und dann auch noch am Donnerstag. Das stinkt ganz gewaltig. Hier wäre die BBL mal gut beraten, wenn man hier das Spiel auf Montag verlegen würde.
    Aber egal. Straßburg und Bamberg werden die Spiele sein, wo wir - endlich - mal wieder ordentlichen Basketball spielen sollten. Verlieren wir diese beiden Spiele, dann wird es ganz, ganz schwer gegen Gießen und LuBu. Gewinnen wir aber, dann sehe ich für den Rest des Jahres noch ganz gute Möglichkeiten, das Ruder wieder rum zu reißen.


    Vieles hängt dabei aber von Pesic sen. ab. Es wird Zeit, dass er es endlich schafft, wieder ein Team mit Biss und Motivation und vernünftigen Spielzügen zu formen.

    0

  • Man muss jetzt langsam bei der Mannschafttszusammenstellung reagieren.
    Bamberg hat ja auch den Center getauscht. Sowas muss der FCB zwingend auch machen. Wobei ich momentan k.a. habe wo man ansetzen sollte... Gibt einfach zuviele Baustellen.


    Wobei ich wohl Renfroe ersetzen würde.
    Dürfte am meisten bringen.

    0

  • Ein Problem, welches ich im Moment übrigens auch sehe ist, dass wir so schlecht spielen, dass wir unsere besten Leute die ganze Zeit spielen lassen müssen, um überhaupt nur die Chance eines Sieges zu haben.
    Wie soll denn da ein Micic wieder reinkommen? Oder ein Seiferth überhaupt mal die Spielpraxis mit dem Team bekommen? Kovacevic sitzt auch bloß die ganze Zeit draußen auf der Bank. Komm, Pesic, schmeiße den doch auch mal ein paar Minuten ins kalte Wasser. Heute gegen Bremerhaven hätte der bestimmt auch nicht schlechter gespielt.


    Würden wir Spiele wie heute mal deutlich dominieren, dann käme auch ein Seiferth mehr zum Einsatz und hätte die Chance sich mal wieder Spielpraxis anzueignen. Ich habe manchmal das Empfinden, dass der in den ersten Minuten auf dem Parkett immer recht viel Blödsinn macht und dann sofort wieder draußen ist. Die paar Mal, die er aber etwas länger auf dem Parkett blieb, hat sich sein Spiel etwas stabilisiert.

    0

  • Kovacevic, ähm nein, im Moment kann man den nicht bringen. Er war verletzt und spielt in der Regio noch ziemliche Grütze zusammen. Der muß sich erst wieder stabilisieren. Er sitzt auf der Bank, weil er die vakante 4 spielt.

    0

  • Wo willst du denn kurz vor Dezember einen besseren Starting Point Guard herbekommen?
    Vor allem hat Renfroe zu Beginn sehr gut gespielt, seit es beim ganzen Team nicht mehr läuft, sieht halt auch er schlecht aus.


    Ganz davon abgesehen, dass Renfroe einen sicher nicht schlecht dotierten Zweijahresvertrag hat, alleine deswegen tauscht man den nicht einfach so aus.


    Ich bleibe dabei, dass es in der aktuellen Situation nichts bringt, einzelne Spieler auszutauschen. Da läuft einfach viel zu viel anderes Falsch.

    0

  • Bevor der Trainer geht, geht erst mal ein Spieler. Davon kann man in dieser Konstellation ausgehen. Und ich meine damit jetzt nicht Rivers wenn sein Vertrag endet und er nicht verlängern will.


    Ansonsten: Verschnaufpause. Aber nur kurz. Bei Khimki rechnet keiner mit einem Sieg. Da kann man also nur positiv überraschen, sofern man sich nicht auseinandernehmen lässt. Und gegen Crailsheim muss ein überzeugender Sieg her. Nicht in erster Linie in der Höhe, sondern in der Art und Weise. Nicht so etwas wie gestern. Das geht zu Hause gegen einen sportlichen Absteiger des Vorjahrs nicht.


    Und dann stehen zwei sehr entscheidende Auswärtsspiele an, bei der Frage, wo die Saison hingeht. In Strasbourg hilft nur noch ein Sieg fürs Erreichen des Top16 und bei einer Niederlage in Bamberg würden wir mit einer 7-4-Bilanz im Mittelfeld festhängen. Und wieder feststellen müssen, wie groß der Abstand zur nationalen Spitze derzeit ist.

    0

  • Das Problem bei Seiferth ist doch, dass sein Plus an Leistung gegenüber Mayr eher gering ist. In der EL bringt Pesic Mayr vor Seiferth und gibt im "viel" Einsatzzeit - in der BBL sitzt Mayr komplett auf der Bank ohne zu spielen, obwohl Seiferth gestern wieder einmal wirklich Grütze gespielt hat. Das wirkt auf mich ziemlich planlos und zeigt, dass einer von beiden im Kader überflüssig ist.

    0

  • @ bemha


    Glaubst du wirklich, dass erst einmal ein Spieler gehen müsste, ehe man sich vom Head Coach trennen würde. Ich wüsste im Moment nicht, von welchem der nachfolgenden Spieler (Renfroe, Gavel, Djedovic und / oder Bryant) man sich zuerst trennen sollte. Welchen Spieler würdest du denn - realistisch betrachten - als erstes aussortieren?


    Ich kenne gewiss keine Interna, sodass ich auf diejenigen Umstände angewiesen bin, die ich während der Spiele wahrnehmen kann. Die Körpersprache einiger Spieler (hier tun sich insbesondere Bryant und Thompson hervor....) stellt sich für mich so dar, dass diese nicht mehr mit Coach Pesic "können"!


    Ein absolutes Warnsignal ist stets, wenn emotionale Ansprachen des Coaches keinerlei Wirkung mehr zeigen, so zum Beispiele die Brandrede von Coach Pesic nach dem 1. Viertel im Fenerbahce-Spiel.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Die Frage ist halt schon, ob man das von außen beurteilen kann.


    Ich mag z.B. die Körpersprache von Thompson auch nicht und er kommt mir da oft ziemlich phlegmatisch rüber, ABER: So ein Eindruck kann auch sehr täuschen!


    Gerade Thompson & Bryant sind ja die Spieler, die eben erst für viel Geld verlängert bzw. unbedingt wiedergeholt werden mussten.


    Sollte ausgerechnet einer von den zweien keinen Bock mehr haben, wäre das schon eine grandiose Fehleinschätzung der Verantwortlichen!

    0

  • Naja weder für Bryant noch für Thompson ist Pesic Art Neuland. Ich halte daher die Einschätzung für nicht richtig.
    Ich glaube, dass diese mentale Loch der Mannschaft einfach auch wieder ein wenig Zeit braucht, Ich weiß nicht, ob da ein anderer Coach wirklich was besser machen würde.
    Ein Typwechsel würde sicher etwas Euphorie jurzfristig reinbringen mehr aber auh nicht.
    Wenn wir jetzt einen Coach wie Flemin in der Situation hätten würden alle nach einem Typus Pesic schreien.
    Manchmal kann man auch einfach nicht viel machen in so einer Sitaution und es wird dann schon wieder.

    0

  • So, mal nicht EL, sondern wieder Liga-Alttag. Ich hoffe, unsere Jungs sind sich im Klaren, dass das genauso wichtig ist. Alles außer einem klaren Sieg wäre eine Enttäuschung. Auf bwin sind die Wettquoten 1,01:31,0 - das sagt eigentlich alles.


    Wichtig wäre, dass man das Spiel schnell entscheidet und die zweite Garde etwas Entlastung bringen kann. Gerade Micic sollte heute wieder mehr Minuten spielen und auch ein Seiferth und ein Mayr müssen mal ran. Gerne auch ein paar Minuten für Jallow und Co. Vorraussetzung dafür aber, dass wir das Ding von der ersten Sekunde an 100% spielen und die Merlins überhaupt nicht ins Spiel kommen lassen.

    0