ZENTRALER Einlaufmusik,Torjingle und GesangsFred!

  • ...unser stadion-DJ hat mich nur ein einziges mal in all den arena-jahren zum lächeln gebracht:


    als er ein wenig herzblut zeigte und bei tonis toren gianna nanini, bei ribery-toren champs-elysee und bei robben-toren tulpen aus amsterdam reingesampelt hat!! das war cool, das war fresh, das brachte emotionen rein.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Neue Stadion-CD!


    "Der FC Bayern München ist mit 3.800 Fan-Clubs, in denen sich über 285.000 Mitglieder organisiert haben, der Verein mit der größten Anzahl registrierter Anhänger in Deutschland. Ob zu Hause vor dem Fernseher, in Bars und Restaurants oder live vor Ort in der Münchener Südkurve, die Fans des FC Bayern stehen bei jedem Spiel wie eine Wand hinter ihrem Verein. Mit dem FC Bayern Fan-Sampler Das Album Der Soundtrack zur Saison 14/15 will TELAMO die FC Bayern-Atmosphäre nach Hause holen, um auch an spielfreien Tagen für den klassischen FC Bayern-Sound zu sorgen.


    Mit 35 liebevoll ausgewählten Songs, Interviews, Reportagen und Aufnahmen der mitreißenden Stadionatmosphäre, hält der FC Bayern Fan-Sampler Das Album Der Soundtrack zur Saison 14/15 genau das, was er verspricht. Hervorzuheben sind hierbei vor allem die neu aufgelegten Versionen der weltweit bekannten Bayern-Hymnen Stern des Südens und FC Bayern Forever No.1 . Songs, die sicher nicht nur Bayern-Fans ein echtes Gänsehautfeeling bereiten. Auch das von Hans Franek und Stephan Lehmann produzierte Fan-Lied Mia san mia, so muass des sei ! lädt zum Mitsingen ein und befeuert die Fußball-Seele. Der Song wird in den nächsten Monaten bestimmt noch viele Male in der Münchener Arena zu hören sein. Der brasilianische Publikumsliebling Dante präsentiert sein heute schon legendäres Kult-Lied ...und Pokal auuuuch . Jeder Bayern-Fan kann sich sicher noch daran erinnern, dass der sympathische Brasilianer im Jahr 2013 nicht beim DFB-Pokalfinale dabei sein konnte und seinen Mannschaftskollegen deshalb ein kleines, humoriges YouTube-Ständchen zukommen ließ.


    Auch auf der Suche nach Informationen rund um die Mannschaft, wird man auf dem offiziellen Album fündig. So bieten mehrere Best Of Live-Berichterstattungen und kleine Reportagen sowie O-Töne von Bayern Spielern wie Kapitän Philipp Lahm, Manuel Neuer, Bastian Schweinsteiger, Dante, Arjen Robben, David Alaba, Claudio Pizzarro, Thomas Müller und Trainer Pep Guardiola unverfälschtes Hintergrundwissen, das sich kein Bayern-Fan entgehen lassen sollte. Live-Mittschnitte populärer Fangesänge der Münchener Südkurve wie beispielsweise Münchens wahre Liebe , oder Super Bayern, Super Bayern, Hey Hey , runden den stimmungsvollen Sampler ab und machen diese gelungene Fan-Compilation zu einem echten Muss und Kleinod für jeden echten Bayern-Fan.


    FC Bayern München Das Album Der Soundtrack zur Saison 14/15 erscheint am 24.10.2014 und ist im Handel und in den FC Bayern München Fan Shops erhältlich."


    http://www.amazon.de/Das-Album…8-1&keywords=FC+Bayern+CD

    0

  • Habs Sie mir gestern Abend bei Amazon mp3 vorbestellt und konnte jetzt schon komplett reinhören.
    Die CD ist eigentlicg ganz nett und für 9,99 Euro kann man nix sagen, ABER:


    - Sehr schade finde ich, dass das so ne Pseudomanschaftaufstellung ist. Auf letzten Arenafieber war das wenigstens noch eine von einem echten Spiel. Hier ist es so pseudomäßig und behandelt den ganzen Spielerkader


    - Richtig sauer bin ich bei den Toransagen! Hatte man sich daran gewöhnt bei den Arenafiebern-CDs eine Mischung aus Live&CD Version des Torjingles (was ich übrigens sehr gelungen fand) zu bekommen, so kriegt man hier nur eine Live Version des Jingles. Dazu ist der Torjingle einfach mal um die Hälfte gekürzt! Die Stadionansage vom Stadionsprecher ist wieder als würde neben Ihm stehen.


    Dafür gibts 2 Punkte Abzug, weil gerade auf den echten Tormix habe ich mehr sehr gefreut.

    0

  • Nein, Nein und nochmal Nein!
    Was hat Musik aus dem Zillertal mit München zu tun?


    Es gibt auch Münchner Musik. Dann muss man was typisch münchnerisches laufen lassen.


    In Köln oder Mainz spielen sie z. B. etwas typisches, was genau zur Stadt passt.
    Die Zillertalmusik kannst vielleicht noch beim FC Miesbach spielen, weil das zum rückständigen Oberland passt (vergleiche mal die Entwicklung mit gleichgroßen Orten in Tirol), aber in München sollte es etwas aus München und Umgebung sein.


    Spider Murphy Gang (die Melodie eines der Lieder) oder was auch immer, da gibts doch genug Möglichkeiten.
    Warum also nicht ein Lied das typisch München ist?

    0

  • Beim Torjingle gehts wohl eher um Eingängigkeit denn Brauchtumspflege. Der Hochzeitsmarsch hat sicher nicht mehr oder weniger mit München am Hut wie die Seven Nation Army oder der Can Can, macht aber meiner Meinung nach immer noch mehr her als Feierhymne her wie Skandal um Rosi. Bring doch bitte mal nen Vorschlag der sich nicht nur auf die Region bezieht sondern auch bestmöglich 70.000 Zuschauern geläufig ist und nebenher noch zum Jolen animiert. Da wird nicht viel brauchbares bei rauskommen. Den Versuch haben wir hier schonmal unternommen und sind letztendlich beim Defiliermarsch und dem Jingle aus Löwengrube gelandet...

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • keine frage, ich wäre auch sofort für was typisches Bayrisches / Münchnerisches, und hätte da auch einige ideen, die ich hier auch schon geäußert hatte.


    aber bevor weiterhin die inoffizielle hymne des weltmeisters von 2006 bei uns läuft (merkt unser stadion-dj eigentlich noch irgendwas??!? wir haben das jahr 2015, und der dreht uns den bumms noch immer an), habe ich lieber einen zillertaler hochzeitsmarsch, der sich nach bergen / alpen / alpenländischem brauchtum anhört und dadurch deutlich mehr mit dem FC Bayern zu tun hat, als dieser ausgenudelte song von jack white.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • ...wobei das Thema vom Stenz zwar ne nette Idee war, fürs Stadion allerdings in etwa so tauglich daherkommt wie die Titelmelodie aus Tetris. Da langt sich jeder Arenabesucher von jenseits des Weißwurstäquators doch an die Pickelhaube, wenn er diese Fahrstuhlmusik als Torhymne vernimmt (bitte nicht falsch verstehen). Ich persönlich könnte mich ja, allein aus nostalgischen Gründen, gut mit dem Can Can arrangieren, denke jedoch das dieser Tanz ein für alle mal ausgetanzt sein wird. Von daher wäre ich auch durchaus mit dem pseudobajuwarischen Alpengejauchze aus Tirol einverstanden (besonders in Relation zu diesem ausgenudelten Fanmeilengeschrammel das sie uns jetzt schon seit Jahren bei jedem Treffer vor den Latz knallen), welches zumindest für den Nichtbayern nach Bayern klingt. Dazu muss es dann allerdings auch erstmal kommen...

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Das sehe ich anders, wir müssen nicht zwanghaft irgend so einen volkstümlichen Mist einführen, das ist bieder und steht für konservative Rückständigkeit.


    Weißt du wie hoch der Alpenanteil Bayerns in Bezug auf die Gesamtfläche ist? Diese Alpenfixierung geht mir eh auf den Wecker, da 99% aller Fans aus Bayern die FCB-Fans sind eben nicht in den Alpen wohnen, da das ein relativ dünner Streifen ist.
    Mit einer Großstadt wie München hat dieses Dorf-Brauchtum nichts zu tun. Daher finde ich es auch interessant dass der FCB z. B. die dörfliche Bauerntracht aufträgt statt einer echten Münchner städtischen Tracht.


    Skandal im Sperrbezirk nur als Melodie ist doch nicht schlecht. Kann ja auch was von Haindling sein (beim Gegentor kann man "Du Depp" spielen ;-)) oder der Willy Astor macht was.
    Ich will eben gerade etwas was nicht dem Klischee entspricht, denn Bayern ist mehr als dieses Alpengedusel. Das kann man machen wenn der FC Miesbach oder der FC Garmisch-Partenkirchen in die Bundesliga aufsteigt, da passt das hin.

    0

  • doch, beim Angermaier :D


    Original Wiesen-Lederhosen-Imitat für 24,99. Jährlich zu bewundern beim Starkbier, Frühlingsfest und Wiesn. Neuerdings läuft das greisliche Zeugs auch schon auf der Auer Dult rum. :-[

    0

  • Und ein weiteres Jahr mit dem schrott:x

    .... 2 !! Jahre später könnte man das leider einfach mal unkommentiert so zitieren..... UND WEIDA GEHTS!


    Zur Erinnerung:
    Die Squadra Azzurra wurde im Jahre 2006 Anno Domini Weltmeister. Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2017. Und es war schon damals nicht cool.


    Möchte noch jemand was dazu sagen?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)