Kartenhandel bei E-Bay

  • Jep..und wenn man ma auf Bayern gegen Stuttgart klickt und 2 Tickets für jeweils 499€ kauft, muss man die Mwst extra noch zahlen. Und gegen solche Agenturen kann der FC Bayern nix machen? :x

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Jep..und wenn man ma auf Bayern gegen Stuttgart klickt und 2 Tickets für jeweils 499€ kauft, muss man die Mwst extra noch zahlen. Und gegen solche Agenturen kann der FC Bayern nix machen? :x</span><br>-------------------------------------------------------


    nö, kann er nicht.
    die kaufen die karten sonst wo, aber nicht direkt vom fcb. (eventuel auch hier im forum ?? !! >:-| )
    daher akzeptieren sie die AGB´s vom fcb nicht.

    0

  • ganz toll ist ja auch dass Südkurve steh schon teurer ist als Haupttribühne. Das geht also nichtmal nach ich hau 50€ pro Karte egal welcher Block aufn Orginalpreis drauf. Nein das geht schon dannach was will jeder oder die meisten haben und wie nehme ich sie am besten aus.

    0

  • Eigentlich ist es schon seltsam, dass der FCB zwar auf der einen Seite den Handel über Viagogo mit nicht transparent dargelegten und sehr hohen Gebühren sogar als Partner zulässt, aber man wohl auf der anderen Seite Karten zu ebenfalls erhöhten Preisen bei ebay nicht sehen will. Wo ist der Unterschied für den FCB? In beiden Fällen bekommt der Verein sein Eintrittsgeld und ein Dritter zwackt den Überschuss ab.


    Leute, die ihre Karten zu höheren Preisen bei ebay verkaufen wollen, könnten diesen Aufschlag doch schlichtweg einfach als "Gebühr(en)" angeben :D . Wenn der Partner viagogo seine Gebühren nicht transparent ausweist, dann muss dass der Privatmann ja auch nicht tun. Wenn der FCB dann noch eingreifen würde, dann würde ich hier auf das allgemeine Gleichgehandungsgesetz (ehem. Antidiskriminierungsgesetz) pochen, denn man kann es ja schlecht dem einen erlauben (viagogo) und dem anderen verbieten (Privatmann).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eigentlich ist es schon seltsam, dass der FCB zwar auf der einen Seite den Handel über Viagogo mit nicht transparent dargelegten und sehr hohen Gebühren sogar als Partner zulässt, aber man wohl auf der anderen Seite Karten zu ebenfalls erhöhten Preisen bei ebay nicht sehen will. Wo ist der Unterschied für den FCB? In beiden Fällen bekommt der Verein sein Eintrittsgeld und ein Dritter zwackt den Überschuss ab.


    Leute, die ihre Karten zu höheren Preisen bei ebay verkaufen wollen, könnten diesen Aufschlag doch schlichtweg einfach als "Gebühr(en)" angeben :D . Wenn der Partner viagogo seine Gebühren nicht transparent ausweist, dann muss dass der Privatmann ja auch nicht tun. Wenn der FCB dann noch eingreifen würde, dann würde ich hier auf das allgemeine Gleichgehandungsgesetz (ehem. Antidiskriminierungsgesetz) pochen, denn man kann es ja schlecht dem einen erlauben (viagogo) und dem anderen verbieten (Privatmann).</span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !! richtig !! !! !!


    viagogo verlang eine bearbeitungsgebür.........
    warum soll man privat keine verlangen dürfen???

    0

  • finde das mit ebay auch nicht gerade ok. wenn man sieht für welche summen da manche tickets weggehen. da muss ich dem hsv wirklich mal ein lob aussprechen, als die letztens ein exempel statuiert haben, und einen "fan" der bei ebay karten verkauft hat, angezeigt haben. natürlich nur ein tropfen auf dem heißen stein, aber es geht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eigentlich ist es schon seltsam, dass der FCB zwar auf der einen Seite den Handel über Viagogo mit nicht transparent dargelegten und sehr hohen Gebühren sogar als Partner zulässt, aber man wohl auf der anderen Seite Karten zu ebenfalls erhöhten Preisen bei ebay nicht sehen will. Wo ist der Unterschied für den FCB? In beiden Fällen bekommt der Verein sein Eintrittsgeld und ein Dritter zwackt den Überschuss ab.


    Leute, die ihre Karten zu höheren Preisen bei ebay verkaufen wollen, könnten diesen Aufschlag doch schlichtweg einfach als "Gebühr(en)" angeben :D . Wenn der Partner viagogo seine Gebühren nicht transparent ausweist, dann muss dass der Privatmann ja auch nicht tun. Wenn der FCB dann noch eingreifen würde, dann würde ich hier auf das allgemeine Gleichgehandungsgesetz (ehem. Antidiskriminierungsgesetz) pochen, denn man kann es ja schlecht dem einen erlauben (viagogo) und dem anderen verbieten (Privatmann).</span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !! richtig !! !! !!


    viagogo verlang eine bearbeitungsgebür.........
    warum soll man privat keine verlangen dürfen???</span><br>-------------------------------------------------------
    Darfst du. Du musst nur ein Geschäft anmelden und dann für deine Kartenverkäufe Steuern abführen. Ansonsten kommt die Steuerfahndung mal bei dir vorbei.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eigentlich ist es schon seltsam, dass der FCB zwar auf der einen Seite den Handel über Viagogo mit nicht transparent dargelegten und sehr hohen Gebühren sogar als Partner zulässt, aber man wohl auf der anderen Seite Karten zu ebenfalls erhöhten Preisen bei ebay nicht sehen will. Wo ist der Unterschied für den FCB? In beiden Fällen bekommt der Verein sein Eintrittsgeld und ein Dritter zwackt den Überschuss ab.


    Leute, die ihre Karten zu höheren Preisen bei ebay verkaufen wollen, könnten diesen Aufschlag doch schlichtweg einfach als "Gebühr(en)" angeben :D . Wenn der Partner viagogo seine Gebühren nicht transparent ausweist, dann muss dass der Privatmann ja auch nicht tun. Wenn der FCB dann noch eingreifen würde, dann würde ich hier auf das allgemeine Gleichgehandungsgesetz (ehem. Antidiskriminierungsgesetz) pochen, denn man kann es ja schlecht dem einen erlauben (viagogo) und dem anderen verbieten (Privatmann).</span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !! richtig !! !! !!


    viagogo verlang eine bearbeitungsgebür.........
    warum soll man privat keine verlangen dürfen???</span><br>-------------------------------------------------------
    Darfst du. Du musst nur ein Geschäft anmelden und dann für deine Kartenverkäufe Steuern abführen. Ansonsten kommt die Steuerfahndung mal bei dir vorbei.</span><br>-------------------------------------------------------


    stimmt,
    aber auh wenn man eine "Kartenagentur" als Gewerbe anmeldet, und es auf mehr oder weniger legalen wege macht. Macht man noch richtig gut Geld nebenbei damit.


    Das schlimme an der Sache ist das der Fan der ganz gerne mal ins Stadion will, dann teilweise bis zu 100 € mehr für ein Ticket zahlt.
    Die Leute die regelmäßig ins Stadion gehen wissen wo sie Karten zum Normalpreis bekommen.

    0

  • jetzt hab ich das problem,
    hab 2 karten für pokal spiel über und werde sie hier nicht los.
    werde sie dann morgen zum festpreis bei e-bay einstellen, werde die ebay gebüren selber zahlen um problemen mit den fcb aus den weg zugehen.

    0

  • Hab auch grad mal bissl bei Ebay geschaut und da gibt es einen Verkäufer, der in mehreren Auktionen insgesamt über 20 Karten für das Spiel gegen Werder verkauft. Ich versteh es ja, wenn man Karten nicht los werden kann sie dann dort zum Festpreis anbietet (vorher natürlich hier :D ), aber wenn Karten nur dafür erworben werden um sie dann bei Ebay zu verkaufen finde ich eine absolute S@uerei

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">warte doch einfach noch bisserl ab, ist doch noch genug zeit</span><br>-------------------------------------------------------
    ja, hast recht. warte noch ein paar tage.

    0