Kartenhandel bei E-Bay

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die werden erst dann wirklich daran arbeiten, wenn mal die Allianz Arena nicht mehr bei jedem Spiel ausverkauft ist.


    Das kann also wohl noch 2-3 Jahre dauern.</span><br>-------------------------------------------------------


    du bist optimistisch...</span><br>-------------------------------------------------------


    Naja... Die Top-Spiele werden wohl lange nich ausverkauft sein. Aber so Spiele wie gegen Bielefeld oder Energie? Vielleicht schon.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Weil von meinem arbeitskollege der kumpel hat bei ebay 2 Karen für den Audi Cup zum Orginalpreis verkauft.


    Sprich für beide Steher 24 € genommen ohne jeglichen aufpreis.


    Bloss der käufer der die karten gekauft hat, Verkauft selber karten für den Audi Cup bei ebay und zwar für 30 € das stück.


    Wie soll sich mein kumpel jetzt verhalten oder was soll er am besten tun.


    Weil sein name ja auf denn karten drauf steht nicht das er hinterher angeschissen wird .</span><br>-------------------------------------------------------


    Theoretisch kann man ihn ja beim FC Bayern melden. Der kommerzielle Verkauf (mit Gewinn) ist verboten. Machen wird der FC Bayern sowieso nichts.

    0

  • Hallo


    ich möchte diesen beitrag online stellen damit jeder mal die chance hat zu sehen was dem FC Bayern seine fans und andere dinge bedeuten.


    ich war im besitz einer heim- und auswärtsdauerkarte. wie sicher jedem klar sein wird hat man nicht jedes wochenende die zeit oder das geld quer durch deutschland zu reisen um den FC Bayern zu sehen. Man macht es halt so oft wie möglich.


    jetzt hatte ich einmal keine zeit zu einem auswärtsspiel zu fahren und wollte die karte weitergeben. hier beging ich einen fehler was ich hiermit auch eingestehe und setzte die karte in ebay. das ganze zwar für einen euro aber egal. die preis stieg und die karte wurde verkauft. im nachhhinein bemerkte ich das ein mitarbeiter des fc bayern die karte ersteigert hatte. bald darau erhielt ich post das ich meine auswärtsdauerkarte sofort gekündigt bekomme und auch für weitere kartenbestellungen gesperrt bin.


    daraufhin habe ich mich sofort an den FC Bayern gewannt und mich entschuldigt. ich habe angeboten, um zu beweisen das ich mit der karte kein geld verdiene wollte, alles was über dem normalen preis der karte lag an einen wohltätigen zweck zu spenden. heute kam ein brief zurück, das eine wiederaufnahme des abonnements der auswärtsdauerkarte unter allen umständen ausgeschlossen ist.


    dies zeigt mit das der ach so große und wohltätige FC Bayern dieses gesicht nur wahrt wenn es vor fernsehkameras oder in der öffentlichkeit passiert und auch der verein seine vorteile daraus hat. der einzelne fan und die wohltätigkeitsarbeit an sich scheint dabei völlig egal zu sein.


    ich möchte hier betonen das ich zeit meines lebens fan des FC Bayern bin, seit 15 jahren mitglied und ich habe mir noch nie etwas zu schulden kommen lassen. beim ersten fehler so zu reagieren würde es bei keinem anderen verein geben. dies geht nur beim FC Bayern weil der verein eh weis das es auf den einen fan nicht ankommt, da ja eh wieder 10 neue anstehen die die karte wollen.


    wenn das der normale umgang mit fans seitens des FC Bayern ist bin ich schwer am überlegen ob dies noch der verein ist den ich unterstützen und anfeuern will.


    ich denke der beitrag wird eh gelöscht sobald es die richtigen leute lesen aber ich hoffe er ist wenigstens so lange online das ihn möglichst viele lesen können.


    ich hab auch unter fans und fanclubs ein eigenes thema" fcb und seine fans" hierfür eröffnet falls darauf jemand antworten möchte.


    Michael

    0

  • na dann poste ich meine Antwort hier auch nochmal bevor sie verloren geht:


    hier beging ich einen fehler was ich hiermit auch eingestehe und setzte die karte in ebay. das ganze zwar für einen euro aber egal. die preis stieg und die karte wurde verkauft. im nachhhinein bemerkte ich das ein mitarbeiter des fc bayern die karte ersteigert hatte. bald darau erhielt ich post das ich meine auswärtsdauerkarte sofort gekündigt bekomme und auch für weitere kartenbestellungen gesperrt bin.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    ich glaub es ist allgemein bekannt, das es nicht fördernd ist, seine Dauerkarte in Ebay zu setzen, da man ja durchaus davon ausgehen kann, dass ein höherer Preis erzielt wird als der Originalpreis. Unabhängig davon ob du es wolltest oder nicht.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dies zeigt mit das der ach so große und wohltätige FC Bayern dieses gesicht nur wahrt wenn es vor fernsehkameras oder in der öffentlichkeit passiert und auch der verein seine vorteile daraus hat. der einzelne fan und die wohltätigkeitsarbeit an sich scheint dabei völlig egal zu sein.</span><br>-------------------------------------------------------


    ich glaub dem FCB ist die Wohltätigkeitsarbeit nicht egal. Der FCB hat sogar eine eigene Stiftung, die "FC Bayern Hilfe e.V". Da werden jährlich mehrere zehntausend Euro an Spenden generiert und Personen zukommen lassen, die es wirklich brauchen.


    Dass der FCB - aufgrund deiner Entschuldigung - Trotzdem auf die Wiederaufnhame deiner DAuerkarte verzichtet, ist mir eigl logisch, da sonst jeder kommerzielle Verkäufer dies genauso machen würde wenn er einmal erwischt wird. Dann Spendet er halt diese eine mal den Gewinn. Beim nächsten mal wird er dann nicht erwischt und hat seine paar Hundert Euro in der Tasche.


    Das du dir nie etwas zu schulden kommen lassen hast, glaube ich dir. Das der FCB dich gleich beim ersten mal erwischt, war reiner Zufall. Es gibt genügend Verkäufer, die nicht erwischt werden. OBwhol sie einen kommerziellen Hintergedanken dabei haben.


    Ich hoff du hast aus dieser Aktion gelernt. Auf deine AWDK musst du aber trotzdem leider verzichten.
    </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Ergänzung:


    Du kennst bestimmt, andere Bayernfans in deiner Bekannt- bzw. Verwandtscahft. Warum gibst du einen davon nicht die Karte? Da hättest du einen seriösen Abnehmer gehabt, wo du keine Problem wegen Rücksendung oder ähnlichem hast, und derjenige hätt sich bestimmt gefreut.

    0

  • Also... Ich denke mir da Folgendes:


    Du hast ziemlich Pech gehabt, dass der FCB grad Dich erwischt hat. Es gehen jeden Tag hunderte von Karten ueber eBay weg, ohne dass die Verkaufer erwischt werden.


    Das Du nichts schlechtes machen wolltest kann ich mir schon glauben. Allerdings, verstehe ich auch das der FCB keine Geschichten dazu hoeren moechte: Stell Dir vor wenn jeder eine haette. Da nehmen die halt leider auch keine Ruecksicht darauf, wie lange Du schon Mitglied bist.
    [Ich bin mir sicher, dass die Fans die Stadionverbot haben auch schon lange Mitglied waren, machte kein Unterschied.]


    Trotzdem wuerde ich nicht aufgeben. Wenn Du tatsaechlich bei jedem Spiel hinter der Mannschaft stehst und sie zum Sieg "nach vorne peitscht", dann solltest Du anstatt nicht mehr zu den Spielen zu gehen, einen Fanclub beitreten. Mit denen kannst Du zu allen Spielen reisen.

    0

  • Wer eine AWDK sein eigen nennt sollte genügend Leute kennen denen er diese mal für ein Spiel weitergeben kann. Und selbst wenn das nicht der Fall sein sollte, du zu jedem Spiel alleine anreist und völlig abgeschottet im Block stehst kennst du ja anscheinend dieses Forum hier und hättest die Karte in der Tauschbörse anbieten können. Auch wenn der Name nicht so klingt kann man dort jederzeit Karten zum Selbstkostenpreis veräußern.


    Des Weiteren ist es bei Ebay ebenso möglich die Karte zu einem Sofort-Kaufen-Preis auf Selbstkostenhöhe anzubieten. Da du sie aber versteigert hast kannst du es dem FCB kaum verdenken das er dir eine Gewinnerzielungsabsicht unterstellt.


    Aus deiner Aussage das du nicht jedes Wochenende zu den Spielen fährst lese ich heraus das du das alles eigentlich hättest wissen müssen, denn du wirst sicherlich nicht immer die Karte verfallen lassen haben.


    Deshalb: Selbst Schuld. Heul woanders rum.

    0

  • Selbst schuld muss ich da sagen , du hast das Bayern Forum und bestimmt genug bekannte.


    Das du bei Ebay nicht sowas reinstellen sollst ist denke ich jedem bekannt zumal die aussage , aufeinmal stieg und stieg der preis ?


    1.Kann man die laufenden auktionen Immer sofort beenden.


    2. Muss die klar sein das bei einer dauerkarte immer mehr drauf geachtet wird.


    Dummheit wird bestraft , das nächste mal fragst einfach im forum nach sonst ist die andere Dauerkarte auch bald weg . . . .

    0

  • es gibt kein nächstes mal weil mir ja niemand die chance gibt nochmal karten zu bestellen.


    und die aussage bei dauerkarten wird mehr drauf geachtet. es war in ebay gar nicht ersichtlich das es sich um eine dauerkarte handelt. es war eine einzelne karte für ein auswärtsspiel. nicht mehr und nicht weniger

    0

  • Aber Fcb wusste das die kommen über ebay an deine daten und wenn die dein namen sehen und wissen ach , das ist ne karte von der dauerkarte tja dann haste halt so ein pech wie jetzt . . .


    Das positive ist daran das wer anders die chance bekommt eine awdk zu bekommen und damit hoffentlich besser umgeht . . .

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hallo


    ich möchte diesen beitrag online stellen damit jeder mal die chance hat zu sehen was dem FC Bayern seine fans und andere dinge bedeuten.


    ich war im besitz einer heim- und auswärtsdauerkarte. wie sicher jedem klar sein wird hat man nicht jedes wochenende die zeit oder das geld quer durch deutschland zu reisen um den FC Bayern zu sehen. Man macht es halt so oft wie möglich.


    jetzt hatte ich einmal keine zeit zu einem auswärtsspiel zu fahren und wollte die karte weitergeben. hier beging ich einen fehler was ich hiermit auch eingestehe und setzte die karte in ebay. das ganze zwar für einen euro aber egal. die preis stieg und die karte wurde verkauft. im nachhhinein bemerkte ich das ein mitarbeiter des fc bayern die karte ersteigert hatte. bald darau erhielt ich post das ich meine auswärtsdauerkarte sofort gekündigt bekomme und auch für weitere kartenbestellungen gesperrt bin.


    daraufhin habe ich mich sofort an den FC Bayern gewannt und mich entschuldigt. ich habe angeboten, um zu beweisen das ich mit der karte kein geld verdiene wollte, alles was über dem normalen preis der karte lag an einen wohltätigen zweck zu spenden. heute kam ein brief zurück, das eine wiederaufnahme des abonnements der auswärtsdauerkarte unter allen umständen ausgeschlossen ist.


    dies zeigt mit das der ach so große und wohltätige FC Bayern dieses gesicht nur wahrt wenn es vor fernsehkameras oder in der öffentlichkeit passiert und auch der verein seine vorteile daraus hat. der einzelne fan und die wohltätigkeitsarbeit an sich scheint dabei völlig egal zu sein.


    ich möchte hier betonen das ich zeit meines lebens fan des FC Bayern bin, seit 15 jahren mitglied und ich habe mir noch nie etwas zu schulden kommen lassen. beim ersten fehler so zu reagieren würde es bei keinem anderen verein geben. dies geht nur beim FC Bayern weil der verein eh weis das es auf den einen fan nicht ankommt, da ja eh wieder 10 neue anstehen die die karte wollen.


    wenn das der normale umgang mit fans seitens des FC Bayern ist bin ich schwer am überlegen ob dies noch der verein ist den ich unterstützen und anfeuern will.


    ich denke der beitrag wird eh gelöscht sobald es die richtigen leute lesen aber ich hoffe er ist wenigstens so lange online das ihn möglichst viele lesen können.


    ich hab auch unter fans und fanclubs ein eigenes thema" fcb und seine fans" hierfür eröffnet falls darauf jemand antworten möchte.


    Michael</span><br>-------------------------------------------------------



    Hier ist nicht der Jammerthread.
    Du bist selbst schuld, lies die AGB des FCB.
    Du hast zurecht die Konsequenzen zu tragen.

    0

  • Klar ist es bitter für dich, aber hattest du wirklich keine andere Chance als ebay?
    Aber mal ne andere Frage:
    Wie hätte es in diesem Fall ausgesehen wenn er Sofort Kauf gemacht hätte und den regulären Kartenpreis genommen hätte.
    Weil ich kenne Fälle aus meinem Bekanntenkreis, die des schon mal so gemacht haben.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Klar ist es bitter für dich, aber hattest du wirklich keine andere Chance als ebay?
    Aber mal ne andere Frage:
    Wie hätte es in diesem Fall ausgesehen wenn er Sofort Kauf gemacht hätte und den regulären Kartenpreis genommen hätte.
    Weil ich kenne Fälle aus meinem Bekanntenkreis, die des schon mal so gemacht haben.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ist erlaubt. ;-)

    0

  • keine ahnung wie es dann ausgesehen hätte.


    genau die agbs sind der punkt. ich habe gegen keine ebay oder rechtlichen grundsätze verstoßen sondern lediglich gegen eigene des fcb. und das ist es auch was ich meinte als ich das mit anderen vereinen geschrieben habe. ein verein der auf jeden fan und käufer der karten angewiesen ist würde so etwas nie machen. der fcb kann es sich nur leisten weil genügend neue da sind die die karten eh wieder kaufen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber Fcb wusste das die kommen über ebay an deine daten und wenn die dein namen sehen und wissen ach , das ist ne karte von der dauerkarte tja dann haste halt so ein pech wie jetzt . . .


    Das positive ist daran das wer anders die chance bekommt eine awdk zu bekommen und damit hoffentlich besser umgeht . . .</span><br>-------------------------------------------------------


    Muss ich dir vollkommen zustimmen.
    Wer sich ebay als Möglichkeit aussucht, um seine Karte zu verkaufen ist selbst schuld.
    Und sich dann noch wundern, das der Preis steigt und steigt. Als ob man wirklich daran glauben kann, das die Karte zum Orginalpreis raus geht, vollkommener blödsinn... 8-) 8-)

    0

  • es geht doch gar nicht darum das man glaubt das die karte zum orginalpreis weggeht. es geht einzig und allein darum für wieviel man bereit ist die karte zu verkaufen und wenn dieser preis bei einem euro liegt ist das gesetzlich gesehen kein weiterverkauf zu kommerziellen zwecken. was soviel heißt wie das ich rechtlich gesehen nicht falsch gehandelt habe und das es nur die richtlinien des fcb sind gegen die ich damit verstoßen habe.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">es geht doch gar nicht darum das man glaubt das die karte zum orginalpreis weggeht. es geht einzig und allein darum für wieviel man bereit ist die karte zu verkaufen und wenn dieser preis bei einem euro liegt ist das gesetzlich gesehen kein weiterverkauf zu kommerziellen zwecken. was soviel heißt wie das ich rechtlich gesehen nicht falsch gehandelt habe und das es nur die richtlinien des fcb sind gegen die ich damit verstoßen habe.</span><br>-------------------------------------------------------


    du willst uns doch nicht allen ernstes klar machen, das du die karte für 1 euro verkaufen wolltest...........
    hättest du dies gewollt, dann hättest du sie zum sofort kauf eingestellt.
    bei jeder ticket lieferung lieg ein zettel bei wo ausdrücklich draufsteht, das es verboten ist tickets zu versteiger.
    hör auf darum zu jammern, du hast es ganz einfach nicht anders verdient.


    mich freuts, das der fcb dich erwicht hat!
    wenn sie dich nicht beim ersten mal erwicht hätten, hättest du es beim nächsten mal auch wieder bei ebay versucht........

    0

  • auch beim spiel Holland-Schottland wurden 800 tix gesperrt. Ein Eilantrag beim Gericht der verkäufer wurde abgeschmettert.
    So langsam wird der Schwarzhandel mit Fussballkarten immer schwieriger und das ist gut so !

    0

  • na gut, wenn man die karten für nen euro reinstellt sind schon andere gebühren fällig, als wenn er ne karte zum sofortkaufpreis reingestellt hat.


    witzig ist nur, wir hatten mal einen verkäufer angezeigt und dann mit den verantwortlichen bei bayern tel. und die sagten uns, wenn er die tickets für 1€ startpreis reinstellt, können die ihm keine gewinnabsichten unterstellen und es ist nicht zwangsläufig das die karten über den normalpreis gehen.


    deshalb glaube ich eigentlich, dass djmikey schon mehrmal auffällig geworden ist, denn er schreibt ja selbst, er kann jetzt mal nicht zum spiel fahren. die andere möglichkeit ist natürlich die, dass man ihm ein angebot gemacht hat für nen sofortkauf und man dann sein interesse an den fcb gemeldet hat.

    0