Der FCB im Allgemeinen


  • Die Liste ist allerdings recht lückenhaft, da fehlen noch einige.


    Komplette Liste: http://www.xn--sdkurve-n2a.com…n_fc_bayern_muenchen.html



    Das beste ist allerdings dieser User-Kommentar hier bei der Sport1 Meldung zum neuen Logo:


    Das neue Logo ist toll. Es zeigt Jugendlichkeit, ist frisch ohne aufdringlich zu wirken. Allein die neue Farbwahl steht für Esprit, Erfolg und ganz besonders Multinationalität. 7 Rauten zeigen einen neuen Geist, den Geist der Sieben. Genial auch die neue Schriftgestaltung. Das ist Innovation vom Feinsten. Hier wird Stärke gezeigt.


    Das alte Logo dagen war langweilig, lustlos, ohne Zukunftswerte. Es stand für ein Bayern der alten Zeit, für Erfolgslosigkeit und alternde Stars.


    Rundum eine notwendige Neuerung, die ein Bayern präsentiert, dass alles mitbringt, was ein Club des 21. Jahrhunderts benötigt.



    Brüller! :thumbsup::D8o


    (Da fragt man sich ob es sich um Ironie handelt oder der Designer da höchstpersönlich gepostet hat)

    0

  • spätestens bei der alten zeit und erfolglosigkeit wird klar dass es ironie ist. davor war ich mir auch nicht sicher ob das nicht einfach ein lebensfremder spinner einer werbeagentur ist.

  • Vielleicht hat der User auch zu viel von dem Zeug der IFAB geraucht !!

  • Aus demselben Grund, warum heute weiße Sportsocken oder Schweißbänder unzeitgemäß aussehen.


    Es wirkt retro, hat den Charme der 70er bis 80er Jahre. Ein wenig wird es nun entstaubt, indem insbesondere das Rot dunkler und das Blau intensiver wird. Gerne wird auch mit Schatteneffekten gearbeitet, um unser aktuelles Logo in ein besseres Licht zu rücken, aber auf Dauer hilft da nur ein Neuanfang.


    Die Kunst wäre es, ein komplett neues, zeitgemäßes Logo zu schaffen, das dennoch an die Embleme seit 78 erinnert.

    Eine leider sehr dünne Textsuppe ohne Argumente. Einfach nur "Retro" zu sagen reicht nicht im geringsten, um etwas so gewachsenes, erhabenes und ikonisches wie ein FCBM-Emblem ernsthaft anzufechten.


    Es gibt kein besseres Logo als unser aktuelles (die ältere Version mit dem roten Rand mals ausgenommen), das folgende drei Essentialia vereint:


    - Farbe rot
    - Name der Stadt
    - Name des Freistaats
    - Die wunderschönen Rauten des Freistaats
    - Eine Analogie zur Meisterschale


    Regel 1) Etwas Vollkommenes ist immer zeitgemäß.


    Regel 2) Sollte unser Logo aus unerfindlichen Gründen doch nicht zu 100% zeitgemäß sein, so ist das absolut zu vernachlässigen, denn:


    Wer genügend Substanz hat, übersteht jeden kurzfristigen Trend.


    Ztat hierzu aus der SZ:
    Übrigens: Wenn sich das Bayern-Logo nur minimal verändert hat, kann das durchaus auch bedeuten, dass es schon maximal gut ist.


    Lesenswerter Artikel übrigens:


    http://www.sueddeutsche.de/kul…den-unterschied-1.3552597

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Die ganze Thematik mit den "Sicherheitsauflagen" ist doch nur noch eine Farce. Schikane pur!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • So ähnlich war das Logo schon seit meiner Kindheit - wenn ich mich richtig erinnere.


    Ihr seid ja nur neidisch - zumindest hat HW4 mal für die gespielt... :whistling:

    0

  • Wurde das hier eigentlich schon gepostet?


    http://www.bbc.co.uk/news/uk-40348557


    Ein englischer Fußballfan aus Yorkshire hat auf Twitter gepostet, dass seine 21 Jahre alte FC-Bayern-Tasse langsam brüchig und blass wird und er sie in Rente schicken wird. Der Verein schickt ihm darauf kostenlos eine neue.


    Daumen hoch! Das bringt ein vielfaches Mehr an internationalem Profil als zig Trainingslager in Katar oder Vorbereitungsspiele in China...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Das kann ich mal geschmeidig unterbieten: Bei mir im Schrank steht eine Tasse aus dem Jahre 1981! "Die Bullen" steht da noch dick und fett über unserem Wappen. Magirus Deutz war ja damals unser Sponsor. Des Weiteren sind die ganzen Autogramme des Teams auf der Tasse. Ein wenig verblasst sind die Farben schon. Damals waren die vermutlich noch nicht spülmaschinenfest. Gab´s da überhaupt schon Spülmaschinen?!
    Vielleicht sollte ich mal ein Foto an den FC Bayern schicken mit der Bitte, mir ein bisschen Farbe zu spendieren ... ;)

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Das kann ich mal geschmeidig unterbieten: Bei mir im Schrank steht eine Tasse aus dem Jahre 1981! "Die Bullen" steht da noch dick und fett über unserem Wappen. Magirus Deutz war ja damals unser Sponsor. Des Weiteren sind die ganzen Autogramme des Teams auf der Tasse. Ein wenig verblasst sind die Farben schon. Damals waren die vermutlich noch nicht spülmaschinenfest. Gab´s da überhaupt schon Spülmaschinen?!
    Vielleicht sollte ich mal ein Foto an den FC Bayern schicken mit der Bitte, mir ein bisschen Farbe zu spendieren ... ;)

    :D die rechte Tasse steht bei mir im Büro.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.