Der FCB im Allgemeinen

  • Die Liste ist in dieser Zusammenstellung ein Witz. So braucht man sich nicht wundern wenn der Ballon D'Or gegenüber dem FIFA Best Player-Award zunehmend an Bedeutung verliert. Mag eine über Jahrzehnte gewachsene Struktur sein, wirkt aber zunehmend angestaubt weil offensichtlich nicht objektiv.

  • Naja seine Meinung zu den Inhaltsstoffen der "Fleischersatzprodukte" teile ich durchaus und das es gerade unter Veganern einen nicht kleinen Teil gibt, die mindestens penetrant (in Einzelfällen auch militant) sind deckt sich ebenfalls mit meiner eigenen Erfahrung.


    Zu angeblichen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit sollte er sich aber wirklich nur äußern wenn er das stichfest belegen kann. Da macht er sich unnötig angreifbar.

  • Ja mei, da sieht halt einer seine Felle davon schwimmen, aber er kann ja auch irgendeinen synthetischen Fleischersatzbrei in seine Würste mit Alginat als Darmersatz pressen, dann ist doch alles wieder gut:)

  • Naja seine Meinung zu den Inhaltsstoffen der "Fleischersatzprodukte" teile ich durchaus und das es gerade unter Veganern einen nicht kleinen Teil gibt, die mindestens penetrant (in Einzelfällen auch militant) sind deckt sich ebenfalls mit meiner eigenen Erfahrung.


    Zu angeblichen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit sollte er sich aber wirklich nur äußern wenn er das stichfest belegen kann. Da macht er sich unnötig angreifbar.

    Nun ja - wenn du dich rein vegan ernährst musst du ja u.a. B12 supplementieren - und auch extrem aufmerksam essen, um wirklich ideale Nahrstoffkombinationen zu bekommen. Das ist eine Wissenschaft für sich - und ob das heute jeder, der auf den Veganerzug aufgesprungen ist, wirklich macht, bezweifele ich. Vegetarisch essen kannst du jedoch relativ bedenkenlos.


    Ich bin schon längere Zeit auf Diät und passe dabei sowohl auf Fett- als auch auf Kohlehydratzufuhr auf, brauche aber dennoch ausreichend hochwertiges Eiweiß. Ich bin extra bei Fleisch und Milchprodukten geblieben, weil ich es als wahnsinnig aufwändig und schwierig empfinde, richtig zu kombinieren, insbesondere wenn ich meine anderen Prinzipien einhalten will. Denn pflanzliche Produkte liefern nur in den richtigen Kombinationen mit Vollkornprodukten und z.B. Kartoffeln hochwertige Eiweißkombinationen.


    Hoeneß hat hierbei auf jeden Fall nicht unrecht - man kann aber über die Motivation (und den Umfang der Probleme) streiten...

    0

  • Naja seine Meinung zu den Inhaltsstoffen der "Fleischersatzprodukte" teile ich durchaus und das es gerade unter Veganern einen nicht kleinen Teil gibt, die mindestens penetrant (in Einzelfällen auch militant) sind deckt sich ebenfalls mit meiner eigenen Erfahrung.


    Zu angeblichen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit sollte er sich aber wirklich nur äußern wenn er das stichfest belegen kann. Da macht er sich unnötig angreifbar.

    Hoeneß hat aber alle über einen Kamm geschert und die Inhaltsstoffe einer Fleischwurst sind definitiv ekelhafter, als in Ersatzprodukten. Müssen aber halt nur ab einer bestimmten Menge gekennzeichnet werden.


    https://www.zentrum-der-gesund…-uebersicht/fleischersatz

  • Interessieren würde mich viel mehr, was so ein Artikel in der Sportbild zu suchen hat?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Uli H. als Ernährungswissenschaftler. Man lernt doch nie aus. Bestimmt war Juan Bernat auch Veganer, deshalb hat der auch einen solchen Schahisdreck daher gespielt und den FC Bayern fast das Aus in der CL gekostet...


    Warum eigentlich verkauft der seine Würstl bei Aldi?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.