Der FCB im Allgemeinen

  • FC Bayern Stern des Südens... Mir san Mir...


    was ist geblieben von diesem herrlichen Verein?


    Im Tor herrscht Tag der offenen Tür ->


    In der Abwehr die nur noch den Namen planlos durch den Sommer verdient ->


    Ein Mittelfeld das durch Kreativlosigkeit auffällt, dazu kommt das der Pass der Gegners Freud des Mitspielers Leid ist ->


    Im Sturm sitzen die kleinen Lichtblicke auf der Bank damit dem Rest nicht zu hell wird ->


    Der Trainer der auf der Suche nach einem 10ner mittendrin ist im Sumpf der letagisch spielenden Mannschaft ->


    Die Herren UH und KHR fallen zudem nur noch durch peinliche Aussagen auf um sich ihre Bayern-Welt weiter schön zureden ->


    FC Bayern Stern des Südens du wirst niemals unter gehn...


    Vorstand sag zum Abschied leise servus... servus...
    Vorstand es wird Zeit für euch zu gehn... gehn...

    0

  • das best angelegte geld wäre, wenn wir den vorstand rauswerfen würden !!!


    jetzt wird holzschuh vom kicker schon instrumentalisiert, um alle fehler auf den trainer abzuwälzen ! Das ist unterste Schublade !!! Bayern wird mir immer unsympatischer. Übrigens: Bin seit 39 Jahren Bayern-Fan - und nicht nur erfolgsfan - ich denke, ich wechsle doch mal den verein, da dortmund wesentlich sympatischer ist !!!

    0

  • Ist nach dem schweren Spiel von gestern eigentlich trainingsfrei ??Oder verstecken sich die Verantwortlichen heute ??

    0

  • Man sollte den kommentar von goal.com ausdrucken und per einschreiben an die oberen schicken,damit man sicher gehen kann daß sie ihn auch lesen.......und am besten gleich alle unterschriften der Fans drunter........

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">geiler Text ! Super ! Den Song solltet ihr singen, wenn wir gegen wolfsburg untergehen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das wäre mal eine Nummer, leider ist die Nummer in Mainz schon schief gegangen...

    0

  • das große Problem ist, dass hier keiner merkt dass es zu viele Mitläufer oder Spieler die ihre Zeit hinter sich haben gibt.
    Was ist mit Klose? Von dem hab ich schon seit Monaten kein gutes Spiel mehr gesehen. Schweinsteiger ist mit den Gedanken wohl schon bei der WM und wird da wieder die einzig guten Spiele des Jahres machen. Braafheid, Pranjic, Rensing, van Buyten (und eigentlich auch noch mehr) sind allerhöchstens Spieler für einen Mittelklasseverein....sorry aber es ist einfach so.
    Gegen den Trainer sag ich nichts, ich glaube immer noch dass er der richtige Mann für Bayern ist. Ich würde an seiner Stelle aber mal im nächsten Spiel (auch wenn's Wolfsburg ist) Klose und Gomez auf der Bank lassen und Olic und Müller von Anfang an spielen lassen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Irgendwie fehlt im Moment so ziemlich alles was zumFussball gehört ....Zweikampfstärke,Laufbereitschaft,
    Torgefährlichkeit und das wichtigste.....wo ist die Mannschaft? und wo ist der Stolz geblieben?
    Da läßt man sich von einem Aufsteiger vorführen daß es ne wahre Freude ist und nicht ein einziger macht da mal den Mund auf,keiner pusht den anderen,keiner läuft für den anderen,keiner fühlt sich verantwortlich(Olic,Müller,Badi, nehme ich mal davon aus) aber wo sind in solch einer Situation die sogennannten Fürungsspieler???
    Ich bin jetzt seit 67 Bayernfan,aber so schlecht hab ich mich selten gefühlt,....das passt hinten und vorne nicht und wenn wir nicht aufpassen dann ist auch die Eurolig weit entfernt....von der Championslig zu reden wäre vermessen.
    Naja jetzt hoffe ich mal daß gegen Wolfsburg mal ne Mannschaft auf dem Platz steht!!</span><br>-------------------------------------------------------


    ich habe gestern Abend zu den Bayernfans gesagt,ich komm mir vor,als wäre ich heute auf 2 Beerdigungen gewesen.

    0

  • Bin leider oder vielleicht auch besser gegen Wolfburg nicht dabei....aber werde in Dortmund sein.


    Hoffe aber immer noch das die Herren nun reagieren und nachrüsten. Das war gestern vom gefühl eine Art Abstieg und wenn ich mir das Pogramm der nächsten Wochen anschaue wird mir Angst und Bange...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">http://ww.goal.com/de/news/827…hen-gehen-die-lichter-aus


    Der Artikel ist mir aus der Seele geschrieben...</span><br>-------------------------------------------------------


    100% agree. der artikel trifft den nagel auf den kopf!</span><br>-------------------------------------------------------


    Solche Artikel schreiben aber eben nur die kleineren Seiten. Die großen Sportseiten haben da einfach Angst vor dem FCB und seine Rache.

    0

  • Dominant sind nur noch die peinlichen Aussagen der Herren Rummenigge und Hoeneß.


    Der Rest ist eine schöne Fassade die eine heile Bayern-Welt zeigen sollen.


    Leider gibt es hinter dieser Fassade nur noch ein Bild des Grauens.


    Der FC Bayern ist leider nur noch ein Schatten vergangener Tage.


    Mir san Mir war gestern… mir waren mir ist heute.


    Hier muss man mal die beiden Selbstdarsteller Hoeneß und Rummenigge hinterfragen.


    Die sich ihrem FC Bayern jeden Tag ein bisschen schöner reden.

    0

  • vielleicht merken die nur etwas im vorstand, wenn mal 10.000 Mitglieder auf einmal aus dem verein austreten - wie bei der SPD.


    39 Jahre waren eine schöne Zeit als FCB-Fan, aber jetzt überlege ich mir echt, ob ich nicht mainz oder dortmund-fan werden sollte. die haben herz - bei uns herrscht nur noch großkotz und die symaptiewerte gemäß sportbild rauschen in den keller. aus trotz fcb-fan bleiben, wenn unser vorstand menschlich mit ze und lucio so mies umgegangen ist ?
    Ich überlege es mir noch - allerdings habe ich irgendwie keine lust mehr auf killer.kalle und das trotzige Kind Hoeness ! Nur noch peinlich unsere Führung - Wo ist da noch der Vorbild-Charakter ! Dankt ab und nehmt Nerlinger noch mit und überlasst die Sache Kahn, Effenberg, Liza und Elber, die den verein zusammen mit Hitzfeld völlig erneuern werden.
    Wenn van gaal geopfert wird, sollte man hoeness und killer-kalle teeren und federn und nackt durch münchen treiben. Der Fisch stinkt längst vom kopf her !!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    39 Jahre waren eine schöne Zeit als FCB-Fan, aber jetzt überlege ich mir echt, ob ich nicht mainz oder dortmund-fan werden sollte. die haben herz </span><br>-------------------------------------------------------


    Wer so denkt hat schon verloren... bei allem Unmut aber aufgeben nur wegen 2 selbstherrlichen Selbstdarstellern ist das falsche Signal.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">vielleicht merken die nur etwas im vorstand, wenn mal 10.000 Mitglieder auf einmal aus dem verein austreten - wie bei der SPD.


    39 Jahre waren eine schöne Zeit als FCB-Fan, aber jetzt überlege ich mir echt, ob ich nicht mainz oder dortmund-fan werden sollte. die haben herz - bei uns herrscht nur noch großkotz und die symaptiewerte gemäß sportbild rauschen in den keller. aus trotz fcb-fan bleiben, wenn unser vorstand menschlich mit ze und lucio so mies umgegangen ist ?
    Ich überlege es mir noch - allerdings habe ich irgendwie keine lust mehr auf killer.kalle und das trotzige Kind Hoeness ! Nur noch peinlich unsere Führung - Wo ist da noch der Vorbild-Charakter ! Dankt ab und nehmt Nerlinger noch mit und überlasst die Sache Kahn, Effenberg, Liza und Elber, die den verein zusammen mit Hitzfeld völlig erneuern werden.
    Wenn van gaal geopfert wird, sollte man hoeness und killer-kalle teeren und federn und nackt durch münchen treiben. Der Fisch stinkt längst vom kopf her !!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn ich solche Kommentare lese, dann merkt man wo die "wahren" Fans sitzen, die nach zwei Unentschieden und einer Niederlage am liebest den Verein verlassen.


    Meine Empfehlung - geht doch und kommt nie wieder.
    Aber diese Hoffnung kann man getrost aufgeben. Wenn wir wieder Erfolg haben sind die Jubeljünger alle wieder da und wissen, dass "wir" ein klasse Verein sind.


    Also vengo - austreten bei den Bayern!!! Soviel Konsequenz muss dann schon sein.

    0

  • Vorstand raus Rufe hatten wir ja in München auch noch nicht. Aber vieleicht sollte man die damit mal aufrütteln !!!
    Problem ist bloß das man das erst wieder gegen Wolfsburg machen kann, das könnte zu spät sein.


    Ich bin mir aber immer noch nicht im klaren was der Nerlinger hier für eine Rolle spielt oder welchen Anteil er daran hat.

    0

  • Man oh man, wenn ich solche Dinge schon höre: "aber jetzt überlege ich mir echt, ob ich nicht mainz oder dortmund-fan werden sollte. die haben herz -...".
    Dann werdet doch Dortmund Fan(die ja völlig unbekannt für Großkotzigkeit in der Vergangenheit sind;)) oder vieleicht Wolfsburg Fan, das soll man es zur Zeit auch ganz angenehm haben.
    Sowas ist doch echt unglaublich, mir gehen Hoeness und Rummenigge auch gewaltig auf den Sack, ich bin auch überhaupt nicht einverstanden mit der Vereinsführung in den letzten Jahren und vor allem mit der Außendarstellung der beiden Selbstdarsteller. Aber ich bin auch kein Hoeness oder Rummenigge Fan, sondern FC BAYERN FAN und ich bleibe immer Fan dieses Vereins, egal wie beschissen es mal läuft und egal welche Personen da gerade Mist bauen.
    Für Leute die überhaupt solche Sätze in den Mund nehmen von wegen "vieleicht werde ich ja Dortmund oder Mainz Fan" habe ich absolut kein Verständnis.

    0

  • wenn du besser lesen würdest, hättest du gesehen, dass ich seit 39 jahren fcb-fan bin. D.h., wir haben nicht in jedem jahr einen Titel geholt sondern sind auch mal nur 14. geworden. trotzdem habe ich immer an meinem verein festgehalten. Allerdings war es in der außendarstellung selten so schlimm, wie zur zeit. hoeness und rummenige zerstören gerade den guten ruf unseres vereins - bei allen verdiensten von hoeness:
    Es wird zeit, dass er und rummenige erkennen, dass sie "fertig haben".

    0