Der FCB im Allgemeinen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    [...]
    Solche Menschen wie du sind einfach nur das Produkt einer verdummenden Maschinerie aus Politik, Wirtschaft und Medien, die den Freigeist unterdrücken wollen.
    [...]
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Weil mesh eine Polemik auf Stammtischniveau nicht gerade prickelnd findet und darin auch keinen Akt der Weltverbesserung sieht, unterdrückt er die Freigeister dieser Welt????


    Auch eine Sichtweise...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    [...]
    Solche Menschen wie du sind einfach nur das Produkt einer verdummenden Maschinerie aus Politik, Wirtschaft und Medien, die den Freigeist unterdrücken wollen.
    [...]
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Weil mesh eine Polemik auf Stammtischniveau nicht gerade prickelnd findet und darin auch keinen Akt der Weltverbesserung sieht, unterdrückt er die Freigeister dieser Welt????


    Auch eine Sichtweise...</span><br>-------------------------------------------------------


    DAs meine aufgeworfenen Gedankengänge für dich wohl zu hoch sind und du mich nicht verstanden hats habe ich hiermit zur Kenntnis genommen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Würde den Inhalt des Briefes so unterschreiben.


    Spricht alle Punkte an.


    Hoffen kann man nur das sich die Verfasser (und auch ich) sich irren.


    Ich befürchte leider das dem nicht so ist :(</span><br>-------------------------------------------------------


    so seh ichs auch ..... der Brief fasst die Situation sehr gut zusammen und kommt noch rechtzeitig bevor die
    Transferliste schliesst ...


    keiner der Verfasser will dadurch aber den FCB managen;
    oder gar gleich den Vorstandsposten übernehmen ....


    Ich sehe das als berechtigtes Kundtun einer verärgerten Fan-Gruppe des FCB ....


    für die Eintrittspreise der Allianz-Arena und die hohen
    Spieler-, Trainer- und Vorstandsgehälter kann man ja wohl auch als FAN mehr erwarten, als das grottige Gekicke des FCB am 3. Spieltag oder??

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Wirds jetzt polemisch? :D Was sollen die denn bei einem offiziellen Sponsortermin machen? Weinen?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich glaube, da wurde nur der falsche smiley gewählt. Wahrscheinlich sollte uns das Bild sagen, dass die Jungs jetzt mal zusammen einen trinken gehen, sich gegenseitig die Meinung geigen und sich danach ordentlich zusammenraufen. :D

    0

  • Ich glaub auf das Niveau dieser "Freigeister" die wohl auch am 1. Mai mit Che Guevara Shirt die die Stadt laufen und Steine werfen und glauben damit in irgendeiner Form einen Denkanstoß geben zu können, braucht man sich nicht herablassen...


    Wer glaubt mit solchen Mitteln etwas zu erreichen... bitte
    nur nicht anfangen zu weinen wenn am Ende doch nichts passiert... aber dann sind's eh wieder die Anderen schuld, die sich bei dem Ding nicht beteiligt haben... Wer sich so einer radikalen Schiene verschrieben hat, kommt da halt nicht raus und alle anderen sind ja eh nur feige, doof, spießig, unterwürfig, usw... Kennt man ja in diesem Staat...



    Wer sich wirklich und ernsthaft Gehör bei Verantwortlichen verschaffen will (egal wie und wo), um auch wirklich ernst genommen zu werden und damit etwas zu erreichen, der schafft das nur, indem man den Verantwortlichen auch mit dem nötigen Respekt begegnet und DER geht euch allen, die diesen Brief unterstützen und sich an diesen Mail- und Fax-Aktionen beteiligen, vollends verloren...


    Ihr könnt euch dann zwar auf die Schulter klopfen und sagen "hat zwar nix gebracht, aber wir haben es versucht" aber das war's auch schon...


    Man kann um Gehör bitten, dass eine Zahl von ausgewählten Fans, die Anliegen einiger Fangruppen dem Vorstand vortragen dürfen.
    In vernüftigen und sachlichen Worten, mit der nötigen Ruhe und Objektivität, die untermauert werden muss durch wirkliche Fakten und nicht durch subjektive Meinungen.
    So wird ein Schuh draus und so macht man Politik und erreicht etwas in solchen Punkten...


    Aber da fängt schon das Problem an, weil ja jeder meint die Fakten zu kennen, eigentlich aber nur das kennt, was die Bildzeitung schreibt und das für die 100%ige Wahrheit nimmt... Und was Aufstellung & Taktik anbelangt, ist wohl jeder ein kleiner Trainer und weiß wie es am Besten klappen sollte...


    Dieser Brief ist jedenfalls eine reine Provokation, wo vom FC Bayern niemand drauf reagieren wird - zumindest nicht so wie ihr es gerne hättet - selbst wenn die Bild Zeitung den Morgen auf Seite 1 bringt....


    Indem man rumschreit, dem Vorstand oder Trainer die Kompetenz abspricht und diesem die Arbeit erklären will, erreicht man gar nichts... Man hat ein tolles Medienecho, 15 Minuten Ruhm aber das war's... Viel Lärm um rein gar nichts....
    Wem das genügt und glaubt damit etwas bewegt zu haben, bitte... soll er machen... unermüdliche Weltverbesserer die ihr Leben dem Kampf gegen Windmühlen verschrieben haben, soll es ja auch immer wieder geben. Warum nicht auch beim Fussball....


    Tut mir ja sehr leid, dass nicht jeder in so einer Phantasiewelt lebt und fest daran glaubt, dass man mit diesen Mitteln etwas erreicht....
    Weiß auch nicht was das mit "Hamster opfern" und "Kerzen für Uli Hoeness anzünden" zu tun haben soll aber was geistreicheres darf man da wohl auch nicht erwarten....


    Sollte in dieser Woche tatsächlich noch etwas passieren, passiert das aber bestimmt nicht wegen diesem Brief. Das werden sich einige dann zwar sicherlich einreden um ihr Selbstwertgefühl zu steigern, doch wer daran glaubt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Wer sich wirklich und ernsthaft Gehör bei Verantwortlichen verschaffen will (egal wie und wo), um auch wirklich ernst genommen zu werden und damit etwas zu erreichen, der schafft das nur, indem man den Verantwortlichen auch mit dem nötigen Respekt begegnet und DER geht euch allen, die diesen Brief unterstützen und sich an diesen Mail- und Fax-Aktionen beteiligen, vollends verloren... </span><br>-------------------------------------------------------


    Aha, "egal wie und wo" ist DER produktive Ratschlag, auf den alle nur gewartet haben. Was hast Du dir denn da so vorgestellt, wenn man mal fragen darf?


    Respektlos? Der Brief? Wo und in wie weit?


    Im Spiel gegen Mainz hat der Trainer 3 verschiedene Systeme spielen lassen. Ich bin der letzte, der vG kritisiert (wenn Du den Brief nochmal liesst, wirst Du feststellen, dass LvG mit Sicherheit nicht im Fokus der Kritik steht), aber wenn er keine Fehler macht (Du sagst ja, er sei DER Experte), moechte ich Dich bitten, uns - die vom Fussball nix verstehen - auch das bitte zu erklaeren. Klose als 10er? Olic und Mueller erst auf der Bank?


    Aber wie gesagt, LvG sehe ich eher als Opfer des Vorstandes.


    Was ist denn bitte respektlos daran, dem Vorstand zu verdeutlichen, dass der Fan des FCB Wert auf den Verein legt? Manchmal habe ich den Eindruck, der Fan wird vom Vorstand nur "gedulded" und kann sich freuen, wenn er gegen ein entsprechendes Entgeld ueberhaupt noch ins Stadion darf. Das Geld des Fans nimmt der Vorstand gerne - aber Kritik der Fans ist respektlos. Die Diktatur laesst gruessen.


    Wo sind wir eigentlich?? >:-|

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dieser sch..... Brief ist einfach nur peinlich.... :x


    Da schämt man sich echt als Bayern Fan so nen Schmarrn da lesen zu müssen....
    Nach 3 Spieltagen schon so ne Panik davor, dass am Saisonende keine Meisterschale in der Vitrine steht und man nen anderen Grund finden muss, wie man sich vor den Arbeitskollegen rechtfertigen kann, überhaupt Bayern Fan zu sein.


    Noch mehr Polemik und subjektive Meinungsmache ist den Verfassern wohl nicht eingefallen, oder? 8-)
    Hoffentlich genießen sie ihre 15 Minuten Ruhm unf fühlen sich toll sich und sämtliche Bayern Fans lächerlich gemacht zu haben.... Bei den nächsten Auswärtsspielen winken uns alle mit tränenfesten Tempotaschentüchern zu...


    Wenn sie sich tatsächlich einbilden das Patentrezept in Sachen Taktik, Aufstellung und Kaderplanung für den FC Bayern zu haben, dann sollen sie persönlich nach München gehen und den Verein übernehmen und nicht nur Sprüche klopfen und anderen hinter der anonymität des Internets ihre angebliche Inkompetenz vorhalten....


    Ansonsten sollen sie mit ihrem subjektiven Stammtisch-Schmarrn lieber für sich behalten oder innerhalb eines Fan Forums. Da kann man das machen, da gehört es hin, wenn man Dampf ablassen und seine Meinung kundtun will aber da drin sollte es auch bleiben...


    Hoffentlich verschwindet dieses Ding schnell wieder in der Versenkung....</span><br>-------------------------------------------------------


    ich find den Brief gut,da geht es ja nicht nur um das jetzt sondern um das???

    0

  • "Der Brief" war und ist wichtig! Danke für diese Initiative!!


    Über Details kann man streiten, aber im Kern hat er sehr viel Substanz.


    - Wir haben zu viele überschätzte Mitläufer!


    - Diese Woche muss unbedingt für Verstärkungen genutzt werden!


    - Der FCB benötigt (leider) auch neue Ideengeber im Vorstand!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Der Brief" war und ist wichtig! Danke für diese Initiative!!


    Über Details kann man streiten, aber im Kern hat er sehr viel Substanz.


    - Wir haben zu viele überschätzte Mitläufer!


    - Diese Woche muss unbedingt für Verstärkungen genutzt werden!


    - Der FCB benötigt (leider) auch neue Ideengeber im Vorstand!</span><br>-------------------------------------------------------


    Der Brief war uns ist so wichtig, dass vom Verein bisher noch nicht mal ein Statement dazu abgegeben wurde. Ich weiß nicht, aber wenn man von den Fans, die nun mal das Kapital eines jeden Vereins sind, so die Meinung gegeigt bekommt, sollte man soch zumindest die Größe haben und dazu Stellung beziehen. Als Fan kommt man sich da schon etwas veräppelt vor. Am Samstag sind dann wieder 69000 im Stadion und tragen die Kohle in die Arena.
    Ist jetzt vielleicht alles ein bischen übertrieben, aber ich denke, dass es auch einen Uli Hoeneß bzw. einen Karl Heinz Rummenigge gut zu Gesicht stehen würde, wenn sie sich die Kritik zu Herzen nehmen und dazu Stellung beziehen würden. Es wurden einfach zu viele Fehler in der Vergangenheit gemacht und ich denke nicht, dass ein Großteil der Fans, die das so sehen, soooo falsch liegen kann...

    0

  • Die Flaschen die am Samstag in Mainz auf'm Platz standen sollten wenigstens den Mainz-Fahrern(allen Bayernfans vom Sitz bis zum Steh) ihre Kohle für die Karten erstatten.
    Das wäre mal ein Anfang.
    Und zweitens wollen wir alle am Samstag mal ne Mannschaft auf dem Platz sehen die sich ihren Popo aufreißt.Die rennt und kämpft bis Sie kotzt!!
    HachhHHh,wäre das herrlich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    hier brennt der baum ganzjährig. köpfe werden hier ebenfalls durchgehend gefordert. das ist hier absoluter normalzustand. leider.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich bin auch nicht gerade seit gestern hier und da unterwegs und das man hier immer schnell jammert ist hinlänglich bekannt. Nur scheint es doch diesmal an einen Punkt anzukommen, dass eine Mehrheit der Fans einfach die Schnauze voll hat. Was aber auch hier immer zu beobachten ist, dass versucht wird dies einfach runter zuspielen mit der Begründung es handele sich um die Meinung weniger Fans. Aber dem ist wohl nicht so. Leider bekommt man den Unmut hier und allgemein schlecht kanalisiert da die Fans des FCB weit verstreut in Land und über deren Grenzen sind. Womit sich nur das Internet anbietet.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">hallo bayernfans!
    habe gerade den briel auf t-online gelesen! kennt mann den hier schon?
    wenn ja dann sorry für den link!


    http://bundesliga.t-online.de/c/19/76/69/62/19766962.html</span><br>-------------------------------------------------------


    ne, bist der erste, der den Brief postet....danke dafür... 8-) ;-)

    0

  • @ krandler


    Morgen, sehe ich ebenfalls so. Die Unzufriedenheit seit mehreren Jahren kennt ja wohl jeder in seinem Umfeld. Das überhebliche "das Lösen wir intern" nach dem Ballack Abgang. Die Verpflichtung von JK, das ewige Schöngerede oder Verstecken nach Niederlagen und bei Siegen die Klappe aufreissen. Das Versäumen neben Ribery qualitative Verstärkungen für das MF zu holen (was einst das Prunkstück des FCB war) und jetzt halt wieder das arrogante "den oder keinen" Einkaufsverhalten ohne Plan B und damit die wissentlich bekannten Schwachstellen offen zu lassen. Dafür einen Gomez für 30 Mios. verpflichtet der einem ohne verwertbare Zuspiele aus dem MF soviel nützt wie ein Carbonfahrrad ohne Räder.


    Und nach den überheblichen Statements Richtung Real seitens des Vorstandes wird keiner der Herren den XXX in der Hose haben um dort zu Kreuze zu kriechen und Transfers von Sneijder oder Van der Vaart abzuklopfen. Sind ja eh alle zu schlecht für uns oder spielen Positionen die es bei uns nicht gibt. Noch so eine Sichtweise die unser Vorstand explizit für sich hat.


    Jetzt kanalisiert sich das ganze halt überregional über die neuen Medien und das hat diesmal nichts mit dem Jammern nach nem 0:1 in Weinheim oder so zu tun sondern ist die logische Konsequenz aus den angehäuften Versäumnissen unserer sportlichen Leitung seit mehreren Jahren. Die Herren scheinen nicht dazu zulernen uns sind an Beratungsresistenz wirklich nicht mehr zu topen.


    Man muss auch mal bilanzieren wenn Prinzbirne schreibt das über das Jahr hier ständig Köpfe rollen sollen, welche Köpfe das sind!?


    Irgendwie immer die gleichen und irgendwas wird da schon dran sein, dass gebe ich mal zu bedenken!

    0

  • Natürlich hoffe ich, das wir gegen Wolfsburg gewinnen!!!!!


    Blödsinige Taktirerei... die sollen mit dem Team einfach gut werden. Na gut... die ABwehr braucht noch 1-2 Mann... dennoch sollen sie sigen. ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">also wenn so mancher spieler auch mal die homepage durchliest von dem club der sein gehalt zahlt dann wüßten sie was wir von ihren leistungen halten!</span><br>-------------------------------------------------------


    das interessiert die doch nicht...hauptsache am ende des monats ist die kohle auf dem konto....

    0