Der FCB im Allgemeinen

  • Hier melden sich auch noch paar Experten zu der Situation


    * Oliver Kahn: "Ich habe das Gefühl, dass die alte Dominanz, das Selbstvertrauen, das Mia-san-Mia-Gefühl abhanden gekommen sind. Der FC Bayern hatte immer eine glasklare Philosophie: Nicht die Namen sind die stärksten, sondern die Mannschaft muss die stärkste sein. Ich muss mich schon fragen, ob jeder Spieler dieses Erfolgsdenken in sich hat." ("Bild")


    * Stefan Effenberg: "Jede Top-Mannschaft braucht einen der besten Torhüter der Welt. Den hatten wir in Oliver Kahn, den hat Bayern mit Rensing nicht. Das ist einer für Köln oder Frankfurt. Der optimale Torwart für mich wäre Tim Wiese. Robert Enke wäre auch eine Überlegung wert." ("Bild")


    * Lothar Matthäus: "Ich mache mir große Sorgen, denn ich bin ein Fan der Bayern, ich hänge an dem Klub." ("Express")

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Liverpool hat nur 3 Pkt. aus 3 Spielen! Boah sind die schlecht!</span><br>-------------------------------------------------------


    3 Spiele und davon 2 Niederlagen. Aber deren Fans stehen halt zum Team. 8-) Nur noch peinlich was hier abgeht.

    0

  • solange sich die Leute hier verbal anmachen, prügeln sie sich wenigstens nicht auf der Straße....muß ,man positiv sehen :8


    Ansonsten:
    kann man von dem berühmten offenenBrief halten, was er will - stilistisch wäre er nicht meine Wahl...:-) - , aber eine "Anmaßung" kann ich darin nicht sehen.


    Die Leute bezeichnen sich als "Bayernfans aus dem Transfermarkt-Forum" , also nicht etwa als Sprachrohr aller Fans. So habe ich das jedenfalls verstanden.


    Die Wirkung konnte man gestern bereits im TV beachten. Ein Zufall war das wohl kaum, daß da plötzlich Fan-Club - Vertreter im Blickpunkt interviewt wurden. Daß die dann überwiegend unfähig sind, anstatt Stammtisch-Gestoppsel Fakten und Argumente auf den Tisch zu legen, ist leider,leider traurig genug....so ist der Lucio-Abgang halt deswegen ein Fehler, weil der immer so schön die Hand aufs Vereinswappen gelegt hat, könnte man meinen..ansonsten hat der "Vorstand toll eingekauft".etc etc...das war deutlich inhaltsloser und peinlicher als der offene Brief....
    aber tatsächlich merkt so auch der abgehobenste Vorstand a la KHR, daß da plötzlich nicht mehr nur Trainer und Spieler in der Kritik stehen, sondern auch er selber und UH. Und das ist schon mal gut so !


    In der Sache selbst muß man nach drei Spielen sicher nicht durchdrehen. Man muß aber aufpassen. Wenn ich höre, v Gaal wird als Fachmann respektiert, aber sein" Führungsstil" gefällt nicht - wem eigentlich nicht ? - , werde ich echt hellhörig:


    diese Mannschaft hat seit Jahren eklatante taktische Defizite, was einem in der CL - und ja sogar im UEFA Cup- immer wieder brutal vor Augen geführt wurde.
    Die kann jemand wie v Gaal sicher beheben. Dazu muß man ihm Zeit geben. (Daß ich seine Personalentscheidungen nicht gerade alle nachvollziehen kann, ist was anderes)
    Wenn Spieler aber irgendwelche "Disziplin-Probleme" mit ihm haben sollten, sollte man ganz schnell diese Spieler aussortieren. Die meisten von denen leben beim FCB seit Jahren im Paradies und beziehen Gehälter, die sie anderswo niemals kriegen würden. Denn für die Vereine, die so bezahlen können, sind die meisten definitiv zu schlecht. Außer Ribery und Lahm ist international doch wirklich niemand gefragt von denen bei nem Spitzenverein.


    Man muß jetzt endlich mal nen Trainer langfristig stützen. Schließlich hat man ja genau gewußt, wie van Gaal ist, als man ihn geholt hat. Neben den - tausendfach durchgekauten -Personalschwächen im Kader muß die Mannschaft, die hier ist, endlich mal kapieren, daß sie zuallererst laufen und arbeiten müssen. Und zwar nicht nur in der CL....

    0

  • Nagut.
    Da ja nun auf den Transfermarkt aller wahrscheinlichkeit nix mehr zu holen ist muss der FCB mit dem auskommen was er hat.
    Hoffen wir mal auf Besserung !


    Joke* Mal sehen wenn hier einer auf die Idee kommt und den toni ins Tor stellen will ,die Körpergröße hat er ja :D:D:D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">solange sich die Leute hier verbal anmachen, prügeln sie sich wenigstens nicht auf der Straße....muß ,man positiv sehen :8


    Ansonsten:
    kann man von dem berühmten offenenBrief halten, was er will - stilistisch wäre er nicht meine Wahl...:-) - , aber eine "Anmaßung" kann ich darin nicht sehen.


    Die Leute bezeichnen sich als "Bayernfans aus dem Transfermarkt-Forum" , also nicht etwa als Sprachrohr aller Fans. So habe ich das jedenfalls verstanden.


    Die Wirkung konnte man gestern bereits im TV beachten. Ein Zufall war das wohl kaum, daß da plötzlich Fan-Club - Vertreter im Blickpunkt interviewt wurden. Daß die dann überwiegend unfähig sind, anstatt Stammtisch-Gestoppsel Fakten und Argumente auf den Tisch zu legen, ist leider,leider traurig genug....so ist der Lucio-Abgang halt deswegen ein Fehler, weil der immer so schön die Hand aufs Vereinswappen gelegt hat, könnte man meinen..ansonsten hat der "Vorstand toll eingekauft".etc etc...das war deutlich inhaltsloser und peinlicher als der offene Brief....
    aber tatsächlich merkt so auch der abgehobenste Vorstand a la KHR, daß da plötzlich nicht mehr nur Trainer und Spieler in der Kritik stehen, sondern auch er selber und UH. Und das ist schon mal gut so !


    In der Sache selbst muß man nach drei Spielen sicher nicht durchdrehen. Man muß aber aufpassen. Wenn ich höre, v Gaal wird als Fachmann respektiert, aber sein" Führungsstil" gefällt nicht - wem eigentlich nicht ? - , werde ich echt hellhörig:


    diese Mannschaft hat seit Jahren eklatante taktische Defizite, was einem in der CL - und ja sogar im UEFA Cup- immer wieder brutal vor Augen geführt wurde.
    Die kann jemand wie v Gaal sicher beheben. Dazu muß man ihm Zeit geben. (Daß ich seine Personalentscheidungen nicht gerade alle nachvollziehen kann, ist was anderes)
    Wenn Spieler aber irgendwelche "Disziplin-Probleme" mit ihm haben sollten, sollte man ganz schnell diese Spieler aussortieren. Die meisten von denen leben beim FCB seit Jahren im Paradies und beziehen Gehälter, die sie anderswo niemals kriegen würden. Denn für die Vereine, die so bezahlen können, sind die meisten definitiv zu schlecht. Außer Ribery und Lahm ist international doch wirklich niemand gefragt von denen bei nem Spitzenverein.


    Man muß jetzt endlich mal nen Trainer langfristig stützen. Schließlich hat man ja genau gewußt, wie van Gaal ist, als man ihn geholt hat. Neben den - tausendfach durchgekauten -Personalschwächen im Kader muß die Mannschaft, die hier ist, endlich mal kapieren, daß sie zuallererst laufen und arbeiten müssen. Und zwar nicht nur in der CL....</span><br>-------------------------------------------------------


    bis auf dein viel zu gnädiges urteil über diese peinlichkeit von brief kann ich diesen post absolut unterschreiben.

    0

  • Was ich am meiste kritisiere ist die katastrophale Transferpolitik der letzten 2 jahre. Bin sicher kein Fachmann, aber was da an durchschnitsspielern verpfllichtet worden ist (breno,borowski, sosa, altintop, pranjic, baumjohann usw......)kann ich nicht verstehen. Was will bayern mit solchen spielern????? CL gewinnen????? Man hat es versäumt nach dem Double 2008 die mannschaft weiter zu verstärken. Die Baustellen waren vorallem im UEFA cup zu sehen. Aber nein, es kamen borow und butt.....


    Ich finde es schade, dass ich wieder auf ribery hoffen muss damit es wieder läuft.


    Sollte es diese Sasion mir der Meisterschaft nicht klappen, muss ein totales umdenken im Managment geben was die Transfers angeht. Lieber pro Sasion 1-2 Topspieler verpflichten als 3-4 Ergänzungsspieler. Und bitte keine Talente mehr aus südamerilka!!!!! Das klappt einfach nicht bei uns. Bzw sofort weiter verleihen nach Holland zum Beispiel. Die haben ein gutes händchen für talente aus Südamerika.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was ich am meiste kritisiere ist die katastrophale Transferpolitik der letzten 2 jahre. Bin sicher kein Fachmann, aber was da an durchschnitsspielern verpfllichtet worden ist (breno,borowski, sosa, altintop, pranjic, baumjohann usw......)kann ich nicht verstehen. Was will bayern mit solchen spielern????? CL gewinnen????? Man hat es versäumt nach dem Double 2008 die mannschaft weiter zu verstärken. Die Baustellen waren vorallem im UEFA cup zu sehen. Aber nein, es kamen borow und butt.....


    Ich finde es schade, dass ich wieder auf ribery hoffen muss damit es wieder läuft.


    Sollte es diese Sasion mir der Meisterschaft nicht klappen, muss ein totales umdenken im Managment geben was die Transfers angeht. Lieber pro Sasion 1-2 Topspieler verpflichten als 3-4 Ergänzungsspieler. Und bitte keine Talente mehr aus südamerilka!!!!! Das klappt einfach nicht bei uns. Bzw sofort weiter verleihen nach Holland zum Beispiel. Die haben ein gutes händchen für talente aus Südamerika.</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Transferpolitik der letzten 15 Jahre kannst vergessen! Da waren bis auf paar Ausnahmen nur Dünnschiss dabei.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was ich am meiste kritisiere ist die katastrophale Transferpolitik der letzten 2 jahre. Bin sicher kein Fachmann, aber was da an durchschnitsspielern verpfllichtet worden ist (breno,borowski, sosa, altintop, pranjic, baumjohann usw......)kann ich nicht verstehen. Was will bayern mit solchen spielern????? CL gewinnen????? Man hat es versäumt nach dem Double 2008 die mannschaft weiter zu verstärken. Die Baustellen waren vorallem im UEFA cup zu sehen. Aber nein, es kamen borow und butt.....


    Ich finde es schade, dass ich wieder auf ribery hoffen muss damit es wieder läuft.


    Sollte es diese Sasion mir der Meisterschaft nicht klappen, muss ein totales umdenken im Managment geben was die Transfers angeht. Lieber pro Sasion 1-2 Topspieler verpflichten als 3-4 Ergänzungsspieler. Und bitte keine Talente mehr aus südamerilka!!!!! Das klappt einfach nicht bei uns. Bzw sofort weiter verleihen nach Holland zum Beispiel. Die haben ein gutes händchen für talente aus Südamerika.</span><br>-------------------------------------------------------


    Tja, ich frage mich so langsam, was aus einem Kaka bei uns geworden wäre, wenn er zu uns gekommen wäre. Pauschalisieren sollte man nicht, finde ich.

    0

  • Ich vermute, van Gaal hatte sich das auch einfacher vorgestellt hier. Dass sich etwa schneller eine Stammformation finden würde, selbst wenn er betont, es gäbe bei ihm keine Stammspieler. Es hat sich gerade im Mittelfeld keiner herauskristallisiert, der stetig seine Leistung bringt, da muss man ja als Trainer narrisch werden. Da macht Altintop ein gutes Spiel, im nächsten geht er wieder katastrophal unter. Dann blitzt es mal bei Sosa auf, ein Spiel später überstrahlt sein Können den Rasen so, wie ein Glühwürmchen die Nacht erhellt. Der Mantel hält zwar warm, ist aber nicht mehr ganz neu, hat ein paar Löcher und muffelt schon ein bisschen.

    0

  • Das beste ist ja die Abstimmung auf sport1.de


    Wo landet der FC Bayern am Saisonende?
    Deutscher Meister 26.0%


    2. - 3. Platz 19.1%


    4. - 9. Platz 20.8%


    10. - 15. Platz 3.2%


    Abstiegsplatz 31%


    :D:D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich wäre auch in der 2. liga dabei</span><br>-------------------------------------------------------


    auf jeden Fall! Aber dann zahl ich keine 7 Euro mehr :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich wäre auch in der 2. liga dabei</span><br>-------------------------------------------------------


    auf jeden Fall! Aber dann zahl ich keine 7 Euro mehr :D</span><br>-------------------------------------------------------


    ne, dann musst du das doppelte zahlen, weil die fehlende Kohle aus der BuLi kompensiert werden muss ;-)

    0

  • wir hättens einfach so machen sollen wie Barca. Mal Jahre auf einen Titel verzichten dafür die eigene Jugend groß aufziehen. Die haben auch 6 Jahre nix gewonnen und stellen jetzt mit 6 - 7 eigenen Jugendespielern die Beste Manschaft der Welt.


    Wenn ich sehe was aus Zwetsche, Trotsche Jarolim, Hargreaves geworden ist. Die hätten alle des Bayern Gen und würden sich voll mit dem FCB identifizieren. Dazu noch paar Transfers wie Ribery und perfekt ist die Mischung


    ---------------------------------????-------------------------------
    ----------------Badstuber-----------Hummels----------------
    ???----------------------------------------------------------Lahm
    ------------------Hargreaves-----Jarolim-----------------------
    ----------------------------Misimovic-----------------------------
    Trochowski------------------------------------------????-------
    ------------------------------?????---------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir hättens einfach so machen sollen wie Barca. Mal Jahre auf einen Titel verzichten dafür die eigene Jugend groß aufziehen. Die haben auch 6 Jahre nix gewonnen und stellen jetzt mit 6 - 7 eigenen Jugendespielern die Beste Manschaft der Welt.


    Wenn ich sehe was aus Zwetsche, Trotsche Jarolim, Hargreaves geworden ist. Die hätten alle des Bayern Gen und würden sich voll mit dem FCB identifizieren. Dazu noch paar Transfers wie Ribery und perfekt ist die Mischung


    ---------------------------------????-------------------------------
    ----------------Badstuber-----------Hummels----------------
    ???----------------------------------------------------------Lahm
    ------------------Hargreaves-----Jarolim-----------------------
    ----------------------------Misimovic-----------------------------
    Trochowski------------------------------------------????-------
    ------------------------------?????---------------------------------</span><br>-------------------------------------------------------


    :x 8-)

    0

  • Die wenn wir alle mal behalten hätten und die gefördert hätten und die zusammenspielen würden seit der Jugend, und mit Topstars ala Ribery ergänzt, dann geht was. Wie bei Barca die habens genauso gemacht

    0

  • Das erinnert fast an den Casillas - Rensing-Vergleich.
    Es reicht nicht nur aus, wenn man junge Spieler spielen lässt. Das macht sie noch lange nicht zu potentiellen Weltklassespielern..
    Barca bediente sich quasi aus einigen Jahrgängen an Juniorenspielern, die das Niveau hatte, was man im Jugendbereich in Deutschland jetzt erst wieder erreicht hat. Nur steuert der FCB eben nicht viel dazu bei. Da hast du Hummels und Sandro "Fußballgott" Wagner. Zudem hat da Barca noch einen Ausnahmefußballer, der noch stärker als Ribery ist und aus der eigenen Jugend kommt.


    So leicht ist es mit der Jugendarbeit für den internationalen Spitzenbereich leider nicht.

    0