Der FCB im Allgemeinen

  • Bayern-Manager Hoeneß für Löwen-Auszug aus Arena Manager


    Uli Hoeneß (57) von Fußball-Rekordmeister Bayern München würde einen Auszug von Lokalrivale 1860 München aus der gemeinsam genutzten WM-Arena in Fröttmaning befürworten. „Es ist für mich zwar utopisch, dass es so kommt. Aber wenn es doch so käme, würde ich sagen: traumhaft“, sagte Hoeneß dem Münchner Merkur. Die Löwen sind nach dem Verkauf ihrer Stadion-Anteile an den FC Bayern per Vertrag noch bis ins Jahr 2025 als Mieter an die WM-Arena gebunden. Jedoch prüft die „Projektgruppe Stadion-Zukunft“ derzeit, ob ein vorzeitiger Auszug und die Rückkehr ins altehrwürdige Stadion an der Grünwalder Straße möglich ist. Das Stadion in München-Giesing könnte für 50 bis 100 Millionen Euro umgebaut werden. Dafür ist aber die Unterstützung der Stadt nötig. Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) hält die Rückkehr jedoch für „unmöglich“. (bild)

    0

  • Da haben beide recht.
    Es wäre traumhaft die Arena für uns alleine zu haben, aber es ist utopisch, dass entweder die Stadt oder die Mietzen 50-100 Mio hinlegen um das Grünwalder herzurichten, wenn man mit der AA eines der besten und modernsten Stadien der Welt in der Stadt hat.

    0

  • Wenn sie die Miete nicht mehr zahlen können, dann schicken wir ihnen den Gerichtsvollzieher vorbei und lassen den alles holen, was noch irgendeinen wert hat.
    So gehts sicher nicht, dass sie sagen wir können die Miete nicht mehr zahlen, deshalb bauen wir ein eigenes Stadion.

    0

  • was mir in der letzten zeit immer mehr auffällt ist, das die mannschaft als team funktioniert.
    da wird sehr gut verschoben und die gesamte mannschaft ist sehr flexibel während des spiels unterwegs.
    das schaut teilweise richtig gut aus :8


    ich hoffe das funktioniert heute mittag in stuttgart auch wieder so gut.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich würde sagen 80 mios sind zu wenig für 9.5%. Ein bisl mehr hätte es schon sein dürfen. Hat nicht Adidas damals die identische Summe für 10% bezahlt. Dann hätte der FCB während dieser Zeit aber keinen "value geadded"!

    0

  • Das ist ja noch gar nix gegen das, was da sonst so gibt...


    Aber 80 Millionen ist schon echt ein batzen Geld, hoffe man holt dafür den ein oder anderen Star.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Kaufpreis soll bei 80 Millionen Euro liegen</span><br>-------------------------------------------------------


    hört sich für mich nach reiner Vermutung an, zudem wurde es bislang ja noch immer von beiden Seiten dementiert

    0

  • NEIN KEINEN ANDEREN STAR - das ist eine strategische Summe, die langfristig in die Arena investiert werden muss und nicht für irgendeinen Star. Teile des Vereins verkaufen um Stars zu kaufen ist ja das Bekloppteste überhaupt!!!

    0

  • das geld muss komplett in die arena einfließen,


    alles andere wäre ein indiz das wir die letzten jahre deutlich über unsere verhältnisse gelebt haben.

    0

  • Wenn UH das mit den 200 Millionen von Audi wirklich hinbekommt, kann man diese Leistung nicht hoch genug einschätzen. Das Stadion ist abbezahlt, und die Zukunft kann kommen!
    Unfassbar, was für ein Abschiedsgeschenk des Managers.


    Dazu soll die Telekom ihren 20 Mio-Jahresdeal bis 2013 verlängern. Auch großartig.




    Randnotiz:
    Adidas zahlte 2001 77 Mio. für 10 Prozent der Anteile. Nun soll Audi für 9 Prozent 80 Mio. zahlen. Irgendwie wirkt diese Wertsteigerung im Vergleich zum Umsatz sehr gering!
    Wahrscheinlich ist UH Audi hier etwas entgegengekommen, um dafür beim Sponsordeal mehr rauszuholen, und um zukünftige Investoren nicht zu verschrecken.


    Wertentwicklung
    2001: 1 Prozent=7,7 Mio.
    2009: 1 Prozent=8,8 Mio.


    Umsatzentwicklung
    2001: 173 Mio.
    2009: >300 Mio. (erwartet)

    0

  • Bayern verklagt 1860 München!


    Rot und Blau wie Feuer und Wasser. Der FC Bayern zerrt die Löwen vor Gericht. Wieder gibt es Zoff ums Stadion. Diesmal geht es um Vertragsbruch und mindestens 350 000 Euro Schulden für nicht bezahlte Verköstigung von VIPs.
    Auf BILD-Nachfrage droht Uli Hoeneß (57) dem TSV 1860 sogar mit Rauswurf aus der Arena: &#8222;Wenn ein Mieter seine Rechnungen nicht bezahlt, was machen Sie dann? Kündigen! Dann wird mal das Stadion zu sein und sie können in ihrem geliebten Grünwalder Stadion spielen. Wenn sie so weitermachen, werden wir darüber nachdenken. Im Moment noch nicht...&#8220;


    http://www.bild.de/BILD/sport/…hulden-beim-catering.html

    0

  • die frage is wie viel bekommt bayern immoment von audi im jahr?


    waren es bei addidas nich DM?


    und es ist ja nich so das wir die 80mille geschenkt bekommen, weil im grunde verkaufen wir sie ja, also bekommen wir unser eigenes geld um es in die AA zu stecken.

    0

  • Der FCB im Allgemeinen ist allenfalls mit dem aktuellen Personal und der Einstellung Mittelmaß!


    Wenn keine 100% Steigerung von Tempo, Einsatz und Kampf in der 2. Halbzeit geboten wird, können wir uns ab Februar die Europa Liga anschauen!


    Traurig, traurig....

    0