Der FCB im Allgemeinen

  • Doch, dein Deutsch ist ziemlich gut. ;-)


    Sehen wirst du sicher was können, wenn du nicht grade am ersten Tag kommst an dem auch die WM Fahrer wieder da sind.
    Autogramme und Fotos ist nach dem Bau der Tiefgarage nicht mehr so einfach zu bekommen, aber ein, zwei Spieler kommen eigentlich immer. Man muss halt hin und wieder auch etwas länger nach dem Training warten.

    4

  • Bis zum heutigen Tag ist noch keine wirkliche Verstärkung verpflichtet worden. Es wird spannend bleiben.


    Wenn vG sagt, er hat zu viele Stürmer, besteht für mich zumindest die Hoffnung, daß ich Gomez oder Klose demnächst nicht mehr im Trikot des FCB sehen muss.


    Vlei wichtiger ist jedoch, in der Defensive auszumisten. Ich wiederhole mich da gerne. So Spieler wie van Buyten oder Demichelis mögen zwar für die deutsche MML ausreichen, aber international muss sich der FCB da deutlich verstärken, wenn er kurz- oder mittelfristig mal wieder die CL gewinnen möchte.


    Ich wiederhole es gerne, auch wenn es viele nicht lesen wollen: Der FCB hat nicht MIT diesen 2 Luschen, sondern TROTZ dieser 2 Luschen das CL-Finale erreicht. International auf höchstem Niveau ist das eindeutig zu wenig, was diese 2 Herren zu bieten haben.


    Das sehr, sehr glückliche Erreichen des CL-Endspieles haben doch eher die Jungs der Offensiv-Abteilung wie Olic, Müller oder Robben zu verantworten.


    Das Weiterkommen in der Gruppenphase wäre ohne die Hilfe von Bordeaux gar nicht möglich gewesen. So Kleinigkeiten werden hier schon mal schnell vergessen.


    Saumäßig viel Glück in Florenz, wo Robben den Ball aus gefühlten 48 Metern mit Windunterstützung ins Dreieck gezimmert hat. Dann in ManU 0:3 nach knapp 'ner halben Stunde. Van der Sar weiß heute noch nicht, wie Olic ihm den Ball von der Grundlinie durch die Hosenträger schießen konnte.


    Falls der FCB jetzt denkt, dass die kommende CL-Saison mit diesem Kader ganz automatisch ähnlich glücklich verlaufen könnte, werden international ganz schnell wieder die Lampen ausgehen.


    So wie nach dem CL-Sieg 2001; wobei der nix, aber auch gar nix mit dem oben beschriebenen Glück zu tun hatte. Da wurden Real Madrid und ManU in der KO-Phase mit 4 (!!!) Siegen aus dem Weg geräumt.


    Ich hoffe inständig, daß der FCB bis zum 31.08. aus dem Quark kommen wird und den Kader, vor allem in der Innenverteidigung, verstärken wird. Mir fehlt allerdings der Glaube.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Der FcB plant seit van Gaal endlich nicht mehr kurz - oder mittelfristig. Lieber auf einen CL-Sieg á la Mailand verzichten und dafür den Barcelona Weg gehen. (Aber ohne sich hoch zu verschulden)


    Trotzdem könnten wir in der Verteidigung wirklich was machen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Dann soll ich mich halt auf den "Barcelona-Weg" einstellen. Quasi den Königsweg! Ganz toll.


    Das kann aber auch fürchterlich in die Hose gehen, wenn Du nicht so Ausnahmespieler wie Xavi oder Iniesta im Kader hast.


    Muss ich mich an so einen kleinen Strohhalm klammern? Eher nicht.


    Es geht momentan auch gar nicht darum, sich hoch zu verschulden. Das Geld sollte eigentlich vorhanden sein. Es sei denn, der FCB hat sich mit dem 5-Jahresvertrag mit Ribéry ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Na das wird ohnehin noch ein Spass, wenn die Schweinis, Robbens, Lahms und Müllers vorstellig werden, weil sie mindestens genau so gut spielen wie ein Ribery. Da hälste dein Geld lieber zusammen.


    Schweinsteiger und Müller können ein solches Niveau wie Xavi und Co. durchaus erreichen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Wenn die so gut spielen wie Ribéry? War wohl ein Scherz von Dir.


    Auch sonst lese ich bei Dir eher nur das "FCB-Pfeifen im Walde".


    Man muss nur dran glauben. Alles wird gut.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Außer bei Barcelona wüsst ich jetzt nicht, wer da so viel stärkere Kader hätte.


    Aber glaub du nur weiter an den Untergang des Abendlandes, damit hast du eh immer Recht, sofern wir nicht zufällig die CL gewinnen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mir fehlt allerdings der Glaube. </span><br>-------------------------------------------------------


    Da dir auch jeglicher Sachverstand fehlt, was das runde Leder angeht,muss einen das nicht ernsthaft beunruhigen.... :D
    Als Forumsclown bist du aber immer immer ein belustigendes Element! :D

    0

  • Also Gomez würde ich nicht als Lusche bezeichnen. Seine Ballan- und -mitnahme hat mich zwar letzte Saison oftmals alles anderes als begeistert, denoch halte ich ihn immer noch für einen sehr guten Stürmer. Für ein Tor hat er letzte Saison übrigens die selbe Anzahl an Schüssen aufs Tor (7,4) gebraucht wie ein Edin Dzeko.

    0

  • Ich bin vor allem auf den Start gespannt und in wie fern die Nationalspieler wieder zu ihrer alten Form zurück finden werden.
    Über das schwachsinnige Länderspiel gegen die Dänen brauchen wir wohl nicht mehr zu reden, das grenzt schon an Idiotentum :x
    Man muss schon mit einem holperigen Start rechnen, aber wir alle wissen ja, das es erst dann so richtig los gehen wird, wenn das Team den Leistungshöhepunkt erreicht hat und zu was sie dann fähig sind, haben sie in der Schlussphase der letzten Spielzeit wohl eindrucksvoll bewiesen ;-)

    0

  • Clowns sind Artisten, deren Kunst es ist, Menschen zum Erstaunen, Nachdenken und auch zum Lachen zu bringen.


    Insofern, mein lieber duff21 , kann ich mit Deinem Kompliment prima leben.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Sooo unrecht hat der rabe gar nicht. Oder will hier ernsthaft jemand glauben, das vB und Demichelis was taugen?? :D


    Und zum Thema "Barcelona-Weg", der wäre?
    Ich kann mich nicht erinnern, das Barca jedes Schwachstelle im Team mit einem Spieler ihrer Amateure bzw. Jugend "ausgebessert" hat. Die haben ihre Talente immer herangeführt und nicht nach einer Halbserie gesagt, du spielst Stamm!


    Zweitens kann man nicht von ausgehen, das es immer so gut klappt wie bei Badstuber und Müller.


    Ansonsten ist der Kader natürlich völlig in Ordnung. Wenn man die Abwehr außer Acht lässt. Aber das macht man ja gerade sehr gut... :D

    0

  • Ja, ich stimme dem Raben da auch in gewisser Weise zu. Die IV ist wirklich zu schwach für den großen internationalen Coup. Und dabei ist das doch im modernen Fußball nebem dem defensiven Mittelfeld das Prunktstück geworden.


    Demichelis ist ein ganz guter Mann, der an schlechten Tagen unterirdisch, an guten Tagen Weltklasse spielt. Van Buyten scheint in all seinen Jahren beim FCB bisher noch nie seine wahre Klasse gezeigt zu haben (das Lucio - Phänomen). Er stümpert zu häufig rum, ist zu behäbig, hat keinen Spielaufbau und erstaunlicherweise auch ein schwaches Stellungsspiel. Ich kann mich an unzählige Gegentore über alle die Jahre erinnern, an denen er die Hauptschuld hatte.


    Dann ist da Holger Badstuber. Ein Talent, zweifellos, aber er scheint für die ganz große Bühne noch nicht reif genug zu sein. Zeigte ein paar sehr ordentliche Spiele vergangene Saison, hat ein gutes Auge was das Stellungsspiel betrifft und schießt gute Standards. Leider ist er auch etwas langsam und manchmal zu zögerlich im Zweikampf.


    Bei Breno weiß man noch gar nichts. Irgendwas scheint er ja zu können, 7 Spiele lang hat er es in Nürnberg gezeigt. Es bleibt aber abzuwarten, ob er sich bei Bayern durchsetzen kann und für den internationalen Wettbewerb geeignet ist.


    Fazit: Ein Talent und drei Wackelkandidaten. Und damit will man erneut eine ganze Saison bestreiten. Gegen einen offensiv gefestigten Gegner hat man damit - ehrlich gesagt - null Chance. Ich sehe schon jetzt wieder Danielas verschwitzte Haarpracht wie anno 2007 gegen Milan durch die Luft schwingen, während sich ein Ball auf macht ins Tor zu gehen. Ich glaube da sind selbst Gebete überflüssig: De Führung glaubt offenbar (da ist Van Gaal mit eingeschlossen), dass es mit dieser mittelmäßigen Abwehr möglich ist, viel zu erreichen. Sie wird eines Besseren belehrt werden. Dann aber könnte der FC Bayern ein weiteres Jahr in der internationalen Belanglosigkeit hinter sich haben. Das wäre vermeidbar.

    0

  • Teilweise sehr gute Posts.


    Ein Grund, warum in der Innenverteidigung nicht gehandelt wird, ist mMn die Hoffnung der Vereinsbosse, zur nächsten Saison mit Hummels oder Höwedes einen der wirklichen deutschen Weltklasseverteidigerkandidaten für die nächsten 10 Jahre zu verpflichten.

    0