Der FCB im Allgemeinen

  • Ein typischer Bild-Artikel: der meißtgehasste Club Deutschlands!

    Und im zweiten Abschnitt steht:

    "Doch es gibt auch gute Nachrichten für den FC Bayern!

    Denn auf der Beliebtheits-Skala genießen die Münchner mit insgesamt 25% auch die größte Unterstützung bei den Befragten."


    Der meistgehasste und gleichzeitig der beliebteste - schlimmer geht's nimmer.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Der meistgehasste und gleichzeitig der beliebteste - schlimmer geht's nimmer.


    Finde ich gar nicht.. eher ganz im Gegenteil.. das Du von den anderen (Fans) gehasst wirst haben wir unserem Erfolg zu verdanken (wobei: kann man einen Verein eigentlich hassen?.. aber gut.. das ist eine andere Diskussion).. der Neid ist halt so gross, dass sich dies in „Hass“ ausdrückt.. und gleichzeitig 25% Unterstützer.. Wahnsinn.. das ist doch klasse.. wenn dies repräsentativ ist, wären dies ca gut 20 Mio Bayern Fans in Deutschland.. da können uns dann 20 Mio andere ruhig hassen 8o

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Ist doch perfekt. Die einen gehen ins Stadion oder schalten den TV ein, um uns gewinnen zu sehen. Die anderen, um uns verlieren zu sehen.

  • Das lässt mich nur müde lächeln, denn...


    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Arsenal Legende sowie Welt- und Europameister Robert Pires: "Pochettino muss wissen, dass man nicht automatisch alles gewinnt, nur weil man plötzlich unglaubliche Spieler in seinem Kader hat. Siehe Real Madrid damals mit den Galaktischen. Paris muss als Mannschaft funktionieren, sonst wird es nix mit der Champions League, und da denke ich sofort an ein Team, das es wie kein anderes in Europa seit etlichen Jahren verkörpert. Bayern München! Ich bewundere diesen Verein, der eine klare Philosophie hat und immer wieder beweist, dass die Institution FC Bayern über jedem Spieler steht. Egal ob Manuel Neuer, Robert Lewandowski oder Joshua Kimmich, sie sind alle nicht wichtiger als der FC Bayern. Es ist in München immer die Rede vom Klub, und das finde ich wunderbar und beeindruckend. In Paris ist es umgekehrt: Es wird nie über den Verein gesprochen, sondern stets über einzelne Spieler. Das ist es, was mich immer wieder stört. In dieser Hinsicht sollten sich die Pariser am FC Bayern orientieren, wenn sie international ihre Ziele erreichen möchten. Ich sehe den FC Bayern als absoluten Topfavoriten. Julian Nagelsmann hat einen herausragenden Kader mit zwei Ausnahmespielern auf zwei strategisch wichtigen Positionen: Manuel Neuer im Tor und Robert Lewandowski im Sturm. Dazu hat er auf allen Positionen Weltklassespieler, die sich jederzeit in den Dienst der Mannschaft stellen. Mich würde übrigens interessieren, wie schnell überhaupt Alphonso Davies ist und ob er nicht sogar der Schnellste in ganz Europa ist. Er verblüfft mich immer wieder aufs Neue. Er ist unglaublich. Dazu bewundere ich insbesondere das Duo Kimmich-Goretzka vor der Abwehr. Beide Spieler harmonieren prächtig, sie sind eminent wichtig für den Zusammenhalt und die Balance dieser Elf. Körperlich und athletisch sind sie beeindruckend. Ich sehe derzeit keine bessere Mannschaft als den FC Bayern in Europa."

  • Hat sich schon jemand die Mühe gemacht die Änderungen an der Satzung für die Mitgliederversammlung durchzulesen? Speziell die Änderung/Ergänzung in § 14 (5) zur Möglichkeit der Durchführung einer virtuellen Mitgliederversammlung.


    Ich hatte das Anliegen immer so verstanden das es zukünftig möglich sein soll sein Stimmrecht auch virtuell ausüben zu können. In dieser Form klingt das aber nur danach das man, für den Fall eines weiteren Lockdowns o.ä., die Möglichkeit hat das Ganze virtuell zu machen statt es komplett ausfallen zu lassen oder verstehe ich das falsch?

  • Pack es mal hier rein


    Jose Mulato Palacios durfte heute mit den Profis trainieren. Wer ihn nicht kennt : er ist Teil des fcb World squad, eine art casting show bei dem weltweit Talente gecastet wurden, zu sehen auf YouTube.


    Der Junge hat mir da immer gut gefallen und dachte mir da schon dass das doch vielleicht einer wenigstens für die amateure wäre.


    Bin mal gespannt wo der weg noch hingeht

    rot und weiß bis in den Tod

  • wer hat den diese abstruse Liste erstellt?


    Tja, wenn man sich an die Regeln halten und den korrekten Link angeben würde, könnte man selber schauen. Aber immer nur diese unsägliche Copy and Paste von dem Kerl.

    0