Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Naja, Premiere analog war damals glaube ich profitabel, da gab es ja dann auch nur immer das Spitzenspiel zu sehen, und das war es dann. Digital war es immer ein Zuschuss-Geschäft von enormen Ausmaßen, erst unter Kirch, jetzt unter Murdoch.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">werde ich die Preispolitik nicht wieder grundlegend ändern</span><br>-------------------------------------------------------


    haben sie doch schon :D
    erst hieß es doch man muss die bl zusammen mit sky welt für 32,90 abonnieren, mittlerweile schmeißen sie doch wieder mit angeboten für den alten preis für 19,90€ um sich :D
    war eh klar, dass der preis mit 32,90€ nicht funktionieren kann

    0

  • 19,90€ ist doch nur bis Ende des Jahres
    danach kostet es dann wieder 32,90€
    pder sehe ich das falsch?
    Mein Vertrag lief Ende Mai aus, und nun bin ich am überlegen wieder Kunde bei dem Verein zu werden
    ganz ohne SKY und Stadion geht gar nicht ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">19,90€ ist doch nur bis Ende des Jahres
    danach kostet es dann wieder 32,90€
    pder sehe ich das falsch? </span><br>-------------------------------------------------------


    es gibt genügend leute, denen ihr alter premiere vertrag für 19,90€ für 1 jahr verlängert wurde ;-)
    zudem kenne ich auch einige leute, die für 32,90€ das buli + sport paket bekommen haben ;-)


    also viele bisherige kunden haben solche angebote erhalten, das zeigt doch, dass sky die anderen preise nicht halten kann ;-)

    0

  • Absolut richtig.
    Ich selber schaue für 19,90 Euro 1 Jahr weiter Bundesliga.
    Kurz nach meiner Vertragsverlängerung gab es wohl für einige Bundesliga + Sport für 19,90 Euro. Hatte ich leider Pech gehabt.

    0

  • ist jetzt eigentlich bei dem aktuellen angebot Sky Sport HD und Sky Sport HD 2 nur bis ende 2010 dabei und danach sieht man nur Bundesliga ?

    0

  • Ich habe zu Premiere Zeiten bei ner Aktion das komplett packet für 24,99 (kostet bei Sky 54,99€) aboniert.
    Mein Vertrag läuft auch weiter für den alten Preis.

    0

  • Was heisst läuft weiter?
    Normalerweise lassen die doch die alten Premiere Verträge auslaufen und schliessen nur noch 1-Jahres Kontrakte ab 8-)

    0

  • Mein alter Vertrag läuft auch noch und Sky wollte, dass ich diesen Kündige, was ich aber nicht mache und somit bleibt alles beim alten.
    Die können garnichts auslaufen lassen, dass ist ihr Problem!
    Deswegen kommen sie auch mit fadenscheinigen Angeboten, damit unser einer erstmal Kündigt und was dann kommt, dass wissen wir ja nun alle ;-)
    Ich habe einfach letztes Jahr ihren grossen Coup nicht mit gemacht, von wegen. man kann dann noch ein Jahr zum alten Preis :D
    Die wollten nur, dass man seinen Vertrag kündigt, damit eine neue Situation entsteht.
    Mein Vertrag verlängert sich Automatisch jedes Jahr, so steht es in meinem Vertrag und da kommen sie nicht drum herum, ausser ich bin so dumm und kündige, was ich aber nicht tun werde :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Freitag, 06.08.2010 09:56


    Insider gibt Sky "keine Überlebenschance



    Die Fußball Bundesliga im heimischen Wohnzimmer. Wer nicht auf qualitativ minderwertige (und häufig nicht ganz legale) Internetstreams setzen will, muss zahlen. Wahlweise mindestens 32,90 Euro an Sky oder knapp 60 Euro inklusive an die Telekom. Dann ist aber eine DSL- und Telefon-Flatrate inklusive. Doch wie geht es weiter mit der Bundesliga im deutschen Pay-TV? Zumindest die klassische Verbreitung der TV-Signale über Kabel und Satellit wird nach dem finanziellen Desaster von Sky hinterfragt.


    Sky hat zu wenig Kunden


    Sky hatte unter der Woche bekannt gegeben, im Rahmen einer Kapitalerhöhung mindestens 340 Millionen Euro von Hauptaktionär Rupert Murdoch anzunehmen, um die finanziellen Aufwendungen der kommenden Monate stemmen zu können. Außerdem wurde bekannt, dass sich die Kundenzahlen deutlich schlechter entwickeln als gewünscht. Netto konnte der Sender zwischen April und Juni nur 6.000 neue Abonnenten gewinnen. Es sind nach eigenen Berechnungen aber mindestens 80.000 notwendig, um in absehbarer Zeit keine Verluste mehr zu schreiben. Preissenkungen soll es bei Sky nicht geben, wie Unternehmens-Chef Brian Sullivan jüngst betonte. Eine Bedrohung für die Deutsche Fußball Liga (DFL) und die angeschlossenen Vereine? Offenbar schon. "Die Liga macht sich ernsthafte Sorgen, wie es auf Dauer weitergehen wird", zitiert das "Handelsblatt" einen Rechtemanager. Es sei höchste Zeit, an einem Plan B zu arbeiten.




    Die Zeitung berichtet weiter, dass bei der DFL bereits Notfallpläne ausgearbeitet werden. Aus Fußballkreisen sei zu erfahren, dass schlimmstenfalls auch ein eigener Bundesliga-Sender an den Start gehen könnte. Ein Insider sagte dem Blatt: "Wir haben eine Sendelizenz. Zudem produzieren wir schon jetzt die Fernsehbilder." Allerdings gilt es auch Zweifel, ob die DFL im Ernstfall tatsächlich mit einem eigenen Sender durchstarten würde. Fehlendes Know-How in der Sender-Vermarktung und das wirtschaftliche Risiko sprächen zumindest theoretisch gegen ein solches Projekt, meint ein namentlich nicht genannter TV-Manager. Zweifel, die nicht unberechtigt sind. Sky zahlt der DFL pro Saison immerhin 240 Millionen Euro.


    Hat Sky noch eine Chance?


    Für mindestens zwei weitere Jahre darf Sky laut Rechtevertrag die Spiele der Fußball Bundesliga noch übertragen. Noch Jahre, die komplikationslos gemeistert werden? Eine Antwort darauf ist nicht möglich. Denn bisher beteuert Sky, mit der neuen Finanzspritze bestens für die Zukunft aufgestellt zu sein. Doch Zweifler malen den Teufel bereits an die Wand. Das "Handelsblatt" zitiert einen Rechtehändler mit den Worten: "Sky hat keine Überlebenschance". Und in der Tat tut sich ein Teufelskreis auf. Denn die DFL kann nach dem Aus von arena auf praktisch keine Alternative zu Sky blicken. Und der Pay-TV-Sender? Der braucht die Bundesliga, um nicht eine neue Kündigungswelle zu erleben. Die andere Seite der Medaille: Ohne die Bundesliga würden sich die operativen Kosten für Sky deutlich reduzieren.



    Egal, wohin der Weg führen wird, eine Seite wird beim Status quo eine Kröte schlucken müssen - spätestens bei der Vergabe neuer Live-Rechte. Die DFL wird sich darauf einstellen müssen, dass die Zeit steigender TV-Erlöse ein Ende hat - auch wenn das für die Fußball Bundesliga im Wettkampf mit anderen europäischen Ligen alles andere als positive Signale sind. Darüber hinaus ist sie gut beraten, sich einen Partner ins Boot zu holen, der die Internet-Livestreams abseits der Telekom-IPTV-Signale besser vermarktet. Denn das, was Sky in diesem Bereich derzeit bietet, verfehlt die Zielgruppe jugendlicher Nutzer komplett. Wer einen Live-Stream über die Sky-Homepage schauen will, muss pro Spiel als Nicht-Abonnent satte 19 Euro bezahlen. Zu viel, um einen Massenmarkt anzusprechen.


    Quelle:</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • wenn sie keine buli rechte mehr bekommen,
    dann sind sie pleite.


    und constantin medien bzw. deutsche telekom warten doch nur drauf irgendwann die rechte zu übernehmen.

    0

  • Wenn ich (Volles SKY Abo) keinen Fussball mehr zu sehen bekomme,kündige ich mein Abo! Und zwar alles....auch die Filme,Dokus, usw!
    Im Moment zahl ich 50 Euro im Monat für´s komplette Abo(hab den schon seit über 10 Jahren!--früher "PREMIERE")....aber ohne meinen Lieblingssport,hat das ganze keinen Wert mehr für mich!
    Also ...Leute....aboniert "SKY"....damit ich weiter vollen Sportspass habe! Das soll keine Werbung sein! Nur ein verzweifelter Versuch,die Pleite meines (überaus lohnenden Pay-TV Senders) zu verhindern!

    0

  • sky ist ein von alten Knackern geführter Verein der niemals auf einen grünen Zweig kommen wird.


    hab da mal angerufen und nach einem vergünstigten preis für 20 anmeldungen gefragt, wurde zweimal verbunden bis mir eine mitarbeiterin sagte das dies nicht möglich ist...

    0

  • Vielleicht solltet ich euch für den Rudersport stark amchen, wenn ihr schon zusammen paddelt ;-)



    Was genau kostet denn das Minimum bei Sky, wenn man Fußball sehen will? Damit ist man doch sicher auch nicht viel billiger als Ligatotal, oder?


    Im Prinzip wäre es für die Telekom schon durchaus verlockend, die Bundesliga mit all ihren Entertainmentfunktionen als Lockmittel zu nutzen. Da Pay TV in Deutschland eh keine Zukunft hat, wäre das durchaus eine lohnende Idee, die Frage wird nur sein, was bei einer eventuellen Pleite von Sky, die Telekom bereit sein wird, der DFL zu zahlen und was das Kartellamt dazu sagt, dass man all das mit Internet- und TV Angeboten verknüpft.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • 32,50 Euro so viel ich jetzt in Erinnerung habe.
    Nö, ist sogar teurer als Liga Total, da man bei Sky ja das Grundpaket SKY WELT nehmen muss, alleine das kostet schon über 16 Euro.
    8-)

    0