Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Wie ist das mit 29 Euro Anschlussgebühr? Musstest Du die auch wieder bezahlen? Mir wurde ein Angebot für 34,99 Euro telefonisch angeboten, für Sky komplett.

    Als er aber mit den 29 Euro um die Ecke kam, habe ich abgelehnt.

    Sehe ich einfach nicht ein, für ein Programm was eh schon freigeschaltet ist, noch mal zu bezahlen.

    Kein Wunder, dass du permanent Ärger mit denen hast. Kriegst nen Angebot für 35 € Komplettpaket, aber lehnt ab wegen 29 € " Verlängerungsgebühr" . Manchmal frag ich mich wirklich.........

  • Kein Wunder, dass du permanent Ärger mit denen hast. Kriegst nen Angebot für 35 € Komplettpaket, aber lehnt ab wegen 29 € " Verlängerungsgebühr" . Manchmal frag ich mich wirklich.........

    Dann soll Sky es konsequent für alle berechnen.

    Zwei Bekannte von mir haben das gleiche Angebot erhalten, aber ohne nochmals die Anschlussgebühr zu bezahlen, habe die Verträge selbst gelesen.

    Die letzten beiden Verlängerungen gingen bei mir auch ohne, warum soll ausgerechnet ich die jetzt wieder bezahlen?

    Die Programme sind freigeschaltet und warum deshalb eine Freischaltgebühr?

    Mir geht es ums Prinzip, entweder gilt das für alle, oder für keinen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Da hör ich lieber Bundesligaradio. Wird bestimmt ein großer Spaß bei Geisterspielen. Atmosphäre pur! 🙈😂

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Verstanden habe ich das auch nie. Aber ich bin jetzt seit Mitte der 90er Premiere/Sky-Abonnent und es war nie anders.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Gestern einen Brief von Sky bekommen. Mein Vertag läuft zum 01.03.2021 aus. Sky hat diesen jetzt bis 01.03.2023 verlängert, zu den bisher bestehenden Konditionen (Komplettpaket, HD, SkyQ, Netflix für 40,99€). Man kann nach dem 01.03.2021 jederzeit monatlich kündigen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • yep, ist Standard zur Zeit. Proaktive Verlängerung zum selben Preis plus neu monatliche Kündigung. Aber selbst da gibts genug Leute,wie wir auch hier feststellen dürfen, die immer noch gröhlen umd rummotzen

  • also monatliche Kündigung(smöglichkeit) ist schon sehr fair.. da kann man nicht schimpfen.. und das die Konditionen gleichbleiben ist auch ok.. bin seit 2000 Kunde und habe das noch nie erlebt.. bisher war ja immer der „ich kündige“ und dann der ständige „ Verhandlungsmarathon“ angesagt.. bis man doch wieder weitergemacht hat.. das war schon immer sehr nervig.. jetzt ist es viel besser..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Man wird erkannt haben das Jahresverträge in Zeiten von Netflix und Spotify einfach nicht mehr gehen. Wer bindet sich denn heute noch 12 oder gar 24 Monate an einen Dienst? Gute aber wohl auch alternativlose Entscheidung.

  • Gestern einen Brief von Sky bekommen. Mein Vertag läuft zum 01.03.2021 aus. Sky hat diesen jetzt bis 01.03.2023 verlängert, zu den bisher bestehenden Konditionen (Komplettpaket, HD, SkyQ, Netflix für 40,99€). Man kann nach dem 01.03.2021 jederzeit monatlich kündigen.

    Auch auf die Gefahr hin, dass Sportfreund blofeld wieder mit mir motzen wird, aber selbst das monatliche Kündigungsrecht, war nicht in den mir angebotenen Konditionen enthalten, hatte extra nachgefragt.

    So viel zu Sky hat verstanden. Ich bin seit 1994 ununterbrochen dabei und würde mir deshalb auch etwas mehr Kulanz für Stammkunden erbitten.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Das ist ja die Willkür, die diesen Laden "auszeichnet". Einige bekommen die guten Angebote, andere nicht. Einige bekommen den Brief, dass sie ihr Abo zu gleichen Konditionen weiterführen dürfen, sogar mit monatlicher Kündigungsoption, andere nicht.


    Das ist einfach alles intransparent und einfach nur schlecht. Sollte der Laden in der kommenden Buli-Rechtevergabe große Einbußen hinnehmen müssen, könnten große Probleme auf sie zukommen.


    Ohne die Bundesliga wird Sky viele Kunden verlieren.

    Doppel-Meister!

  • Mein Abo lief am 30.04. aus. und bleibt erstmal bis die neue Saison anfängt liegen.

    Die restlichen Spiele kann ich dann bei meinem Vater schauen.

    Bisher vermisse ich Sky nicht wirklich.

    Bisher hatte ich immer das komplette Angebot für ca. 80€.

    0

  • Fakt ist


    DAZN kann man gleich monatlich kündigen und Bei Sky wenn ich richtig bei krappi_klaus gelesen habe erst nach einen Jahr Vertragslaufzeit.

    Mein Vertrag läuft insgesamt 2 Jahre. Das erste Jahr ist nun vorbei, jetzt kam der Hinweis. Ich weiß nicht ob das mit einem Jahr Restlaufzeit zu tun hat (es sind bei mir noch 9,5 Monate). Mir ist es erstmal egal. Ich warte ab ob Sky die Bulirechte wiederbekommt. Wenn nicht steige ich aus, wenn ja mache ich weiter. Relativ einfach. Nutze Sky nicht nur für Fussball, aber zu 75%. Bin da total relaxt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Du zahlst also Vollpreis. Da sieht man die Perversität dieses Ladens. Es gibt nämlich Kunden, die für selbiges Paket knapp 25 Euro zahlen.


    Noch Fragen?

    Da muss man ehrlicherweise aber auch sagen, dass man selbst Schuld ist.

    Es ist doch seit Premiere Zeiten bekannt, wie man an entsprechende Preise gelangt.

    0

  • Wie auf dem Türkischen Basar halt. Wer dort den aufgerufenen Preis zahlt, hat auch selbst Schuld.


    Ist halt die Frage, ob die Bundesliga ausgerechnet auf dem Türkischen Basar gehandelt werden muss.