Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • ...und Fußball schaust Du jetzt bei ARD/ZDF:(

    Ah sorry, mein Fehler. Wenn ich sage, dass ich kein sky mehr habe, dann meine ich sky via TV-Empfang.

    Ich hab nur noch Sky Ticket.

    Aaah, jetzt sind wir beieinander.

    Das stimmt schon. Das ist bei Amazon manchmal etwas nervig, dass man sucht und sucht und dann wieder genervt feststellt, dass es extra kostet.


    ABER:

    Auch da gibt's Abhilfe. Über die Prime-Video-App auf der PlayStation 4 steht die Rubrik "In Prime enthalten" zur Verfügung. Wenn man in dieser navigiert, dann sind da wirklich nur Inhalte zu sehen, für die nicht extra geblecht werden muss.

    Komischerweise steht mir diese Rubrik über unser Fire TV (nicht Stick, sondern das "Kästchen") im Wohnzimmer nicht zur Verfügung.

    Ist allerdings ein sehr altes Modell des Fire TV (2. Generation, fünf Jahre alt).

  • Ich erwarte von Amazon nicht, dass jeder Film den sie verkaufen auch bei Amazon Prime gibt.

    Einen Film wie aber zB den weißen Hai oder auch andere Filme dann kostenpflichtig anzubieten, ist schon etwas komisch.

    Als Stream verfügbar=incl, kein Stream verfügbar=ist dann eben so. Aber da nochmal zusätzlich zum Angebot mit Inhalten Gewinn machen finde ich nicht so toll aber kann ich mit leben.

    Erst mal geht es da um die Rechte, was in Deutschland schon kompliziert genug ist. Daher hat die eine Plattform diesen Film, die andere eben einen anderen. Und die machen nicht zusätzlich Kohle, weil die Bezahlfilme kannst du theoretisch auch ohne Prime Mitgliedschaft leihen oder kaufen. Wie früher in der guten alten Videothek um die Ecke.

    I wasn´t born to follow

  • Erst mal geht es da um die Rechte, was in Deutschland schon kompliziert genug ist. Daher hat die eine Plattform diesen Film, die andere eben einen anderen. Und die machen nicht zusätzlich Kohle, weil die Bezahlfilme kannst du theoretisch auch ohne Prime Mitgliedschaft leihen oder kaufen. Wie früher in der guten alten Videothek um die Ecke.

    Bei mir gabs da eine Flatrate und ich konnte so viel Ausleihen wie ich wollte aber verstehe schon was du mir sagen möchtest. Amazon schaltet und waltet aber da recht Eigenständig, deshalb würde ich das so nicht unterschreiben. Mal sind die Filme for free und dann wieder nicht.

  • Jaws habe ich stellvertretend für mehrere andere Filme/Serien genannt, die bezahlt werden müssen!

    Das ist mir schon klar, macht es aber einfach nicht sinnvoller. Um mal wieder bei der Getränkeflat zu bleiben: Wenn ich zweimal für eine Bierflat bezahle, beschwere ich mich doch nicht, wenn eine Bar zusätzlich auch noch Schnaps gextra verkauft, während die andere gar keinen hat.

    Dass man mal enttäuscht ist, wenn etwas nicht inbegriffen ist, kann ich ja verstehen. Es aber als Argument dagegen zu benutzen, obwohl beide ein gleiches Angebot (bezogen auf den Umfang der inbegriffen Inhalte) haben, ist einfach nur hanebüchen.

  • Bei mir gabs da eine Flatrate und ich konnte so viel Ausleihen wie ich wollte aber verstehe schon was du mir sagen möchtest. Amazon schaltet und waltet aber da recht Eigenständig, deshalb würde ich das so nicht unterschreiben. Mal sind die Filme for free und dann wieder nicht.

    Naja. Kann man so oder so sehen. Wenn bei Netflix die Rechte auslaufen und nicht verlängert werden, ist die Serie oder der Film ganz weg. Bei Amazon habe ich aber noch immer die Möglichkeit, ihn zu schauen, wenn auch gegen eine kleine Bezahlung.

    I wasn´t born to follow

  • Das ist mir schon klar, macht es aber einfach nicht sinnvoller. Um mal wieder bei der Getränkeflat zu bleiben: Wenn ich zweimal für eine Bierflat bezahle, beschwere ich mich doch nicht, wenn eine Bar zusätzlich auch noch Schnaps gextra verkauft, während die andere gar keinen hat.

    Dass man mal enttäuscht ist, wenn etwas nicht inbegriffen ist, kann ich ja verstehen. Es aber als Argument dagegen zu benutzen, obwohl beide ein gleiches Angebot (bezogen auf den Umfang der inbegriffen Inhalte) haben, ist einfach nur hanebüchen.


    DAS ist für mich hanebüchen!!

    2 Läden werben mit Flatrate, aber in einer Kneipe muß ich für Schnaps/Likör extra bezahlen, während die andere den inbegriffen hat, wenn auch VIELLEICHT mit etwas weniger Auswahl.

    Das ist ein himmelweiter Unterschied zu dem was du anführst.


    Werd/Sei/Bleib halt einfach glücklich mit Prime und gut ist.

  • DAS ist für mich hanebüchen!!

    2 Läden werben mit Flatrate, aber in einer Kneipe muß ich für Schnaps/Likör extra bezahlen, während die andere den inbegriffen hat, wenn auch VIELLEICHT mit etwas weniger Auswahl.

    Das ist ein himmelweiter Unterschied zu dem was du anführst.


    Werd/Sei/Bleib halt einfach glücklich mit Prime und gut ist.

    Nein, die andere hat ihn eben nicht.


    Ich habe kein Prime und werde es mir auch nicht zulegen.

  • Du musst mit denen nicht reden am Telefon. Ihr könnt auch im Chat kündigen. Probiert es mal und prüft das dann im Kundenkonto.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Die Zeit würde ich investieren. Du kannst darüber definitiv kündigen. Hab ich auch schon gemacht.


    Aber wir brauchen bei dem Laden wirklich nicht über Transparenz reden. Die haben es über Jahre dem Kunden immer schwerer gemacht zu kündigen. Bei seriösen Anbietern geht das mit einem Klick.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Ganz schön frech. Aber was spricht gegen eine telefonische Kündigung? Würde denen einmal klar und deutlich sagen, dass du nur Kündigen magst und sie sich weitere Fragen bitte sparen können. Erstrecht weil die Briefkündigung Geld kostet, würde ich einfach anrufen.