Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Wir kriegen deutlich weniger in Österreich und es kostet um die 25 Euro im Monat. Noch wie früher bei euch mit "freiwilliger" GEZ, aber das wackelt immer mehr.


    Mit zdfneo, radioeins usw. seid ihr aus unserer Perspektive in Deutschland sehr verwöhnt.


    Da sind ein paar Perlen dabei. Keine Frage, wobei ich eher an ZDF-Info oder Phoenix denke. "Inforadio" hier in Berlin wäre auch zu nennen, aber die sich ja aktuell mehr mit sich beschäftigt. Insgesamt ist das aber leider furchtbar dünn.


    Wenn wir besser dran sind als ihr, ist das leider nur ein schwacher Trost.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Der Bogen ist aber langsam auch wieder überspannt. DAZN kommt gefühlt alle drei Wochen mit absurden Preiserhöhungen um die Ecke, Sky erhöhte auch nochmal um ein paar Euro den monatlichen Beitrag. Amazon braucht es auch noch um (fast) alles zu sehen, die aber auch mit einer saftigen Erhöhung um die Ecke kamen. Man konnte vor ein paar Jahren alle Spiele für 35-40€ sehen. Und heute? Da sprechen wir über gut und gerne 60€, und wirklich alles kann man nicht mal mehr sehen (Conference League). Zudem sind es dann auch drei (vier) Anbieter, vor jedem Spiel muss man schauen wo denn das Spiel nun gezeigt wird.


    Ich habe meine Abos noch, viel fehlt aber auch bei mir nicht mehr um auf eben solche VPN Angebote zurückzugreifen.

    Also ich zahle für Sky jetzt sogar weniger. Neukundenvertrag macht es möglich. Und ganz ehrlich: Wer braucht RTL+ mit dieser komischen Wettbewerben?


    Aber wie auch immer: Ein "Follow your team"-Ticket unseres FC Bayern muss her! Ein Betrag, der am liebsten an unseren Verein flösse und alle Spiele inkludiere. Dann dürften es auch gerne 50 Euro sein.

    Ist Nagelsmann wirklich so lernresistent?!

  • Aber wie auch immer: Ein "Follow your team"-Ticket unseres FC Bayern muss her! Ein Betrag, der am liebsten an unseren Verein flösse und alle Spiele inkludiere. Dann dürften es auch gerne 50 Euro sein.

    Bin ich auch dafür, aber das ist dann der Sargnagel für den Wettbewerb Bundesliga. Ein Großteil der TV Einnahmen generieren wir und verteilen diese großzügig an die Konkurrenz. Wenn diese Umverteilung wegfällt entwachsen wir der Liga noch mehr. Gut eine Saison mit 102 Punkten würde ich gerne mal sehen, aber halt auch nur eine.

  • Also ich zahle für Sky jetzt sogar weniger. Neukundenvertrag macht es möglich. Und ganz ehrlich: Wer braucht RTL+ mit dieser komischen Wettbewerben?


    Aber wie auch immer: Ein "Follow your team"-Ticket unseres FC Bayern muss her! Ein Betrag, der am liebsten an unseren Verein flösse und alle Spiele inkludiere. Dann dürften es auch gerne 50 Euro sein.

    Welches Paket hast du denn und was zahlst du?

    Keep calm and go to New York

  • Ich werde ab heute auch mal das Angebot von Onefootball testen. Einziger kritischer Punkte scheint ja ein VPN zu sein. Ich möchte heute mal meinen im McAfee inkludierten VPN (mit bras. Server) probieren.


    Falls es nicht klappt: Könnt ihr mir einen guten (günstigen) VPN empfehlen? Ich war schon bei NordVPN, möchte da aber keinen langfristigen Vertrag abschließen (wenn man für 24 Monate abschließt, bezahlt man rechnerisch pro Monat etwas über 2 Euro). Wenn man monatlich verlängert, kostet NordVPN etwas über 10 Euro.

    0

  • Ich bin leider ein kompletter VPN-Newbie. Ich weiß zwar, was VPN bedeutet und warum man es hat, aber wenn ich es jetzt bei mir einrichten möchte, um z.B. aus Brasilien streamen zu können, bin ich echt unwissend.


    Ich habe eine fritzbox 7530. Dort kann ich VPN einrichten. Muss ich dann zusätzlich noch die Dienste eines VPN-Dienstleisters wie ExpressVPN in Anspruch nehmen?


    Des Weiteren bestitze ich einen LG Smart TV. Prinzipiell ein sehr gutes Gerät, läuft aber über webOS und ich meine mal gehört zu haben, dass es dann schwierig ist, den VPN-Stream über TV zu schauen.


    Weiß einer Bescheid oder vielleicht, ob es irgendwo eine Anleitung für Dummies gibt? ;)^^

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Okay. Ich denke, der mindhille wird das gerne übernehmen - das Testen ...:D:/;)

    DAZN hab ich jüngst erst verlängert, da ich das noch für 150,- EUR im Jahr bekommen konnte. Sky hab ich seit Anfang des Jahres nicht mehr, gucke ich aber dann häufiger mit den Zugangsdaten meiner Eltern über sky go auf dem Tablet. So gesehen, fehlt mir erstmal nichts. Aber samstags auf dem großen TV Fußball schauen, wäre auch mal wieder schön... ;)

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Ok, deine Rechnung mag theoretisch nicht falsch sein. In der Praxis ist sie das für mich aber schon, denn die Summe zahlen vielleicht zehn Leute in Deutschland für Fußball im TV. Wenn du schon Dinge wie die Kabelgebühren anführst um die Rechnung stimmig zu machen, kannst du auch direkt die monatliche Rate bei einem finanzierten Fernseher mitrechnen.


    700 Euro zahlt man für Sky und DAZN nur wenn man entweder extrem schlecht verhandelt oder Pakete außerhalb des Fußballs dazu bucht, die dann aber nicht in die Rechnung zählen dürfen. Wenn man kein Jahresabo hat, kann man DAZN in den Monaten ohne Fußball kündigen.

    Amazon ist günstiger als du schreibst. GEZ da aufzuzählen ist Quatsch, da es nicht wirklich zum PAY-TV gehört und es eh jeder Zahlen muss, unabhängig vom Fußball.

    RTL+ braucht man nur, wenn man Fan eines Vereins in der Conference League ist, dann brauchts aber zb. Amazon nicht, weil mein Team dann nicht in der CL spielt.

    Auch du hast da sicher nicht unrecht. Wird in England aber ähnlich sein. Die Kabelgebühren habe ich zwar aufgeführt, aber im zweiten Satz nicht berücksichtigt. Solltest du gelesen haben. Bei den 1000 Pfund sind übrigens auch 145 Pfund Gebühren für BBC mit drin, gleich unserer GEZ. Ich habe bei meiner Rechnung bewußt Preise genommen, wo man monatlich kündigen kann. Da kostet Amazon 8,99€ im Monat. Macht bei mir sogar mehr als 100€ im Jahr.

    Und ja, RTL+ brauchen wir nicht unbedingt, aber andere Menschen schon. Außerdem ging es um ALLE Fußballspiele. Bei dem Beispiel aus England gehts auch um ALLE Spiele. Wenn man schon vergleicht, sollte man auch genau vergleichen und nicht bei dem einen das Teuerste suchen und bei dem anderen das Billigste nehmen.

  • DAZN hab ich jüngst erst verlängert, da ich das noch für 150,- EUR im Jahr bekommen konnte. Sky hab ich seit Anfang des Jahres nicht mehr, gucke ich aber dann häufiger mit den Zugangsdaten meiner Eltern über sky go auf dem Tablet. So gesehen, fehlt mir erstmal nichts. Aber samstags auf dem großen TV Fußball schauen, wäre auch mal wieder schön... ;)

    Du kannst ein Tablet auch mit HDMI Kabel an deinen großen Fernseher anschließen. ;-)

  • Du kannst ein Tablet auch mit HDMI Kabel an deinen großen Fernseher anschließen. ;-)

    Mein Tablet ist schon etwas älter, ich müsste dann von Mini-USB auf HDMI.

    Wie ist das Bild dann qualitätsmäßig? Kriegt man dann Augenkrebs? ;)

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Mein Tablet ist schon etwas älter, ich müsste dann von Mini-USB auf HDMI.

    Wie ist das Bild dann qualitätsmäßig? Kriegt man dann Augenkrebs? ;)

    Ausprobieren. Wenn das Bild auf dem Tablet schon pixelig ist, wirds auf dem TV natürlich schlimmer.

  • Ausprobieren. Wenn das Bild auf dem Tablet schon pixelig ist, wirds auf dem TV natürlich schlimmer.

    Hab mal ein bisschen gegoogelt. Für das direkte Verbinden mit dem TV ist das Tablet zu alt und mittels Chromecast geht es offenbar auch nicht, da sky das blockt.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach