Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Ich hatte heute ein Angebot von 19,99 € für Buli- oder Sport-Paket im Briefkasten (hatte bisher nur Buli-Paket).
    Ich warte aber noch ab, mein Vertrag endet am 31.7., den ich ja schon gekündigt habe. Vielleicht kommt noch was Besseres für beides.

    Bei mir 22,99 genau das gleiche.. dann hab ichs ebenfalls probiert im Chat und kam mit hd auf 26,99€ zuzüglich aktivierungsgebühr

  • Bei mir 22,99 genau das gleiche.. dann hab ichs ebenfalls probiert im Chat und kam mit hd auf 26,99€ zuzüglich aktivierungsgebühr

    kannst Du eventuell mal den Link für den Chat einstellen?

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Jetzt reicht's mir, keinen Bock mehr auf diesen Mist, bei mir geht das eben nicht. Sollen die sich wieder melden, oder es wird eben dunkel.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • So lang halt alle Sky ihr Geld in den Rachen stopfen wird diese Abzockerei nie enden. Sobald die Buli nicht mehr auf Sky zu sehen ist sind die weg vom Fenster. Bayern sollte langsam daran denken ihre Spiele selbst zu vermarkten. Langsam sollte da mehr rausspringen als derzeit gezahlt wird.

    Sich in einem Satz über Abzockerei bei Sky beschweren (wo man sicher sagen kann, dass die Preispolitik merkwürdig ist, aber gerade für Privatpersonen ist das alles andere als Abzockerei, sondern extrem günstig) und im selben Absatz mehr Geld für den FCB fordern. Sorry, da kann man sich doch nur an den Kopf fassen.


    Am besten bekommt der FCB 200 Mio. im Jahr und wir alle dürfen umsonst schauen...

  • Ich habe gerade mal auf der Sky-Platform mit so einem Assistenten gechattet und geschrieben, dass ich für entweder 19,99 € Buli-Paket+HD oder für 25 € Buli+Sport+HD dabei bleiben würde.
    Sein Angebot war: 31,99.
    Ich schrieb dann, ist noch zu viel.
    Er: Er dürfe gerade kein geringeres Angebot machen, aber sie würden sich wieder bei mir melden. *g*


    Was für ein Laden!

    Das ist ein einziges Geschacher. Für mich ist das keine seriöse Geschäftspolitik.
    Die Dummen sind am Ende wieder mal die gutmütigen Bestandskunden, die nicht mit allen Tricks (inkl. Abo ablaufen lassen) arbeiten, um den Preis hier und da noch um 5-10 Euro zu drücken.

  • Sich in einem Satz über Abzockerei bei Sky beschweren (wo man sicher sagen kann, dass die Preispolitik merkwürdig ist, aber gerade für Privatpersonen ist das alles andere als Abzockerei, sondern extrem günstig) und im selben Absatz mehr Geld für den FCB fordern. Sorry, da kann man sich doch nur an den Kopf fassen.
    Am besten bekommt der FCB 200 Mio. im Jahr und wir alle dürfen umsonst schauen...

    Na dann fass dir mal an den Kopf du Forums-Rambo...extrem günstig ? ERNSTHAFT ? :rolleyes:
    Du hast mich falsch verstanden. Wenn der FCB seine Spiele selbst vermarkten würde (ohne DFL bzw UEFA) könnte bei der Anzahl an Fans weltweit mittlerweile eventuell mehr Geld zu erwirtschaften sein als man derzeit an TV Geldern erhält. Bevor du also nächstes mal direkt losbrüllst ,empfehle ich dir wenigstens erst zu versuchen zu verstehen was gemeint seint könnte.

  • Na dann fass dir mal an den Kopf du Forums-Rambo...extrem günstig ? ERNSTHAFT ?
    Du hast mich falsch verstanden. Wenn der FCB seine Spiele selbst vermarkten würde (ohne DFL bzw UEFA) könnte bei der Anzahl an Fans weltweit mittlerweile eventuell mehr Geld zu erwirtschaften sein als man derzeit an TV Geldern erhält. Bevor du also nächstes mal direkt losbrüllst ,empfehle ich dir wenigstens erst zu versuchen zu verstehen was gemeint seint könnte.

    Ja, ernsthaft. Wenn man sieht was Sky für Lizenzgebühren zahlen muss, was Mitarbeiter, Produktion etc. kosten und dann sieht was aktuell für Preise rausgehauen werden ist das mMn. extrem günstig! Was wäre für dich denn ein angemessener Preis?


    Ich hab schon verstanden was du meinst, mach dir da mal keine Sorgen. Das ganze wird so nur in absehbarer Zeit nicht kommen.
    Klar würde der FCB so mehr erlösen können, aber in der Bundesliga gibt es nunmal die Zentralvermarktung und da kann der FCB auch nicht einfach mal so aussteigen. Alleine schon weil die Rechte des jeweiligen Gegners ja auch berücksichtigt werden müssten, aber selbst wenn das alles klappt, würde das die finanzielle Schere noch viel mehr auseinander reißen, was der Tod für die Bundesliga wäre.


    Die Vermarktung der internationalen Spiele ohne die Uefa ist schlichtweg nicht möglich. Allerhöchstens wenn die größten Vereine ihre Superliga gründen würden, aber selbst dann würde das wieder über eine neue, dafür gegründete, Vereinigung gehen.

  • Aber so wie es jetzt läuft, ist das der Tod für die Abonnenten, denn wer von seiner Mannschaft alle Spiele sehen will, der braucht zur Zeit zwei Abos und ab nächste Saison sogar drei. Dann bist du locker auf 100 Euro im Monat mit der GEZ dazu.
    Irgendeiner setzt seine Rechte in den Sand, dazu braucht man kein Hellseher zu sein.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Sky ist unerhört teuer und bietet von Jahr zu Jahr weniger Inhalt. Ich persönlich habe es deshalb gekündigt.
    Beim Rest stimme ich dir zu. Das der Weg aber irgendwann zur Selbstvermarktung führt zeichnet sich doch immer mehr ab. An eine Superliga glaube ich aber auch nicht. Inwieweit Selbstvermarktung rechtlich für den FCB möglich ist kann ich nicht beantworten. Aber wenn Hoeneß schon davon spricht irgendwann einen Chinesen zum FCB zu holen, dann sollte zumindest außerhalb Europas in der Richtung was machbar sein. Das könnte extrem viel Geld in die Kasse spülen.

  • Aber so wie es jetzt läuft, ist das der Tod für die Abonnenten, denn wer von seiner Mannschaft alle Spiele sehen will, der braucht zur Zeit zwei Abos und ab nächste Saison sogar drei. Dann bist du locker auf 100 Euro im Monat mit der GEZ dazu.
    Irgendeiner setzt seine Rechte in den Sand, dazu braucht man kein Hellseher zu sein.

    Insgesamt sehe ich diese Aufteilung auf 3 Abos auch sehr kritisch, aber wie kommst du denn auf locker 100€ im Monat?


    Sky ist aktuell für 30€ zu bekommen, Dazn für unter 10€ und der Eurosportplayer kostet wohl im Jahr ca. 60 Euro.
    Selbst wenn man davon ausgeht, dass DAZN den Preis verdoppelt, wären wir da erst bei 55€ plus GEZ.


    Insgesamt kann da aber ja Sky auch nichts für, diese Splittung wurde ja so vorgegeben!

  • Es geht mir in erster Linie erstmal garnicht so sehr um den Preis. Man ist "gezwungen" das Basic, das Buli und das Sportpaket zu buchen. Dazu dann die Frechheit zu besitzen für HD extra 10 Euro pro Monat aufzurufen. Auch die Tatsache, dass aus dem "besten Sky aller Zeiten" stillschweigend immer mehr Inhalte und Programme gestrichen wurden und werden, sich aber die Preise immer mehr nach oben bewegen, lässt mich glauben, dass die ihre Abonnenten für bescheuert halten müssen und ganz dreist ihre Monopolstellung was Bundesligaübertragungen angeht ausspielen. Das dies nicht bei allen Leuten auf Begeisterung stößt ist eine natürliche Reaktion.

  • Sky ist unerhört teuer und bietet von Jahr zu Jahr weniger Inhalt.

    Was heißt denn von Jahr zu Jahr weniger Inhalt? Durch die Vorgaben nicht mehr alle Spiele an einen Anbieter zu geben haben sie ein paar Spiele verloren, wobei das ja eigentlich nur in der CL ab der übernächsten Saison wirklich relevant ist, aber sonst? Was haben sie denn sonst noch verloren?
    Der Preis ist sicherlich teuer wenn man von der aktuellen Geiz-ist-geil-Mentalität ausgeht, ich finde den Preis aber absolut angemessen, obwohl ich auch gerne spare wenn es geht, und kann da nicht sehen was unerhöhrt teuer sein soll.


    Nur mal zum Vergleich, spätestens das zweite Spiel in der KNeipe hat mindestens so viel gekostet wie ein Monatsabo bei Sky!