Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Sky ist unerhört teuer und bietet von Jahr zu Jahr weniger Inhalt. Ich persönlich habe es deshalb gekündigt.
    Beim Rest stimme ich dir zu. Das der Weg aber irgendwann zur Selbstvermarktung führt zeichnet sich doch immer mehr ab. An eine Superliga glaube ich aber auch nicht. Inwieweit Selbstvermarktung rechtlich für den FCB möglich ist kann ich nicht beantworten. Aber wenn Hoeneß schon davon spricht irgendwann einen Chinesen zum FCB zu holen, dann sollte zumindest außerhalb Europas in der Richtung was machbar sein. Das könnte extrem viel Geld in die Kasse spülen.

  • Aber so wie es jetzt läuft, ist das der Tod für die Abonnenten, denn wer von seiner Mannschaft alle Spiele sehen will, der braucht zur Zeit zwei Abos und ab nächste Saison sogar drei. Dann bist du locker auf 100 Euro im Monat mit der GEZ dazu.
    Irgendeiner setzt seine Rechte in den Sand, dazu braucht man kein Hellseher zu sein.

    Insgesamt sehe ich diese Aufteilung auf 3 Abos auch sehr kritisch, aber wie kommst du denn auf locker 100€ im Monat?


    Sky ist aktuell für 30€ zu bekommen, Dazn für unter 10€ und der Eurosportplayer kostet wohl im Jahr ca. 60 Euro.
    Selbst wenn man davon ausgeht, dass DAZN den Preis verdoppelt, wären wir da erst bei 55€ plus GEZ.


    Insgesamt kann da aber ja Sky auch nichts für, diese Splittung wurde ja so vorgegeben!

  • Es geht mir in erster Linie erstmal garnicht so sehr um den Preis. Man ist "gezwungen" das Basic, das Buli und das Sportpaket zu buchen. Dazu dann die Frechheit zu besitzen für HD extra 10 Euro pro Monat aufzurufen. Auch die Tatsache, dass aus dem "besten Sky aller Zeiten" stillschweigend immer mehr Inhalte und Programme gestrichen wurden und werden, sich aber die Preise immer mehr nach oben bewegen, lässt mich glauben, dass die ihre Abonnenten für bescheuert halten müssen und ganz dreist ihre Monopolstellung was Bundesligaübertragungen angeht ausspielen. Das dies nicht bei allen Leuten auf Begeisterung stößt ist eine natürliche Reaktion.

  • Sky ist unerhört teuer und bietet von Jahr zu Jahr weniger Inhalt.

    Was heißt denn von Jahr zu Jahr weniger Inhalt? Durch die Vorgaben nicht mehr alle Spiele an einen Anbieter zu geben haben sie ein paar Spiele verloren, wobei das ja eigentlich nur in der CL ab der übernächsten Saison wirklich relevant ist, aber sonst? Was haben sie denn sonst noch verloren?
    Der Preis ist sicherlich teuer wenn man von der aktuellen Geiz-ist-geil-Mentalität ausgeht, ich finde den Preis aber absolut angemessen, obwohl ich auch gerne spare wenn es geht, und kann da nicht sehen was unerhöhrt teuer sein soll.


    Nur mal zum Vergleich, spätestens das zweite Spiel in der KNeipe hat mindestens so viel gekostet wie ein Monatsabo bei Sky!

  • Aber wenn Hoeneß schon davon spricht irgendwann einen Chinesen zum FCB zu holen, dann sollte zumindest außerhalb Europas in der Richtung was machbar sein. Das könnte extrem viel Geld in die Kasse spülen.

    Da verstehe ich dann aber aus zwei Gründen immernoch nicht, wie du dir das vorstellst bzw. wie das gehen soll.


    1. Um Leuten ein exklusives FCB Paket anzubieten brauche ich auf dem jeweiligen Markt ein breites Fanpotential, das kann ich aber nur entwickeln, wenn ich für die breite Masse zu sehen bin. Um zb. in Asien wirklich Geld mit einer eigenen Vermarktung zu verdienen müsste da tatsächlich der nächste Weltfußballer bei uns spielen.


    2. Selbst wenn wir aus der Zentralvermarktung aussteigen, bleibt das selbe Problem wie auf dem heimischen Markt. Wie willst du das mit dem Gegner handhaben? Zb. es geht gegen Schalke, die sind noch in der Zentralvermarktung und dann? Das Spiel von Schalke müsste über das von der DFL verkaufte Rechtepaket laufen und unseres exklusiv über den Anbieter an den wir die Rechte verkauft haben bzw. über eine eigene Plattform. Wie soll das funktionieren?

  • Insgesamt sehe ich diese Aufteilung auf 3 Abos auch sehr kritisch, aber wie kommst du denn auf locker 100€ im Monat?
    Sky ist aktuell für 30€ zu bekommen, Dazn für unter 10€ und der Eurosportplayer kostet wohl im Jahr ca. 60 Euro.
    Selbst wenn man davon ausgeht, dass DAZN den Preis verdoppelt, wären wir da erst bei 55€ plus GEZ.


    Insgesamt kann da aber ja Sky auch nichts für, diese Splittung wurde ja so vorgegeben!

    Da du gerade DAZN erwähnst...schau dir an wieviel Fußball (und das ist ja bei weitem nicht das einzige was die zeigen) man da für 10€ Gebühr/Monat bekommt. Die müssen doch auch die Rechte bezahlen und können trotzdem ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis bieten. Daher unterstütze ich das auch gerne.

  • Da du gerade DAZN erwähnst...schau dir an wieviel Fußball (und das ist ja bei weitem nicht das einzige was die zeigen) man da für 10€ Gebühr/Monat bekommt. Die müssen doch auch die Rechte bezahlen und können trotzdem ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis bieten. Daher unterstütze ich das auch gerne.

    Die Ligen die sie zeigen sind aber halt auch nur die ausländischen und damit auch billiger als auf dem heimischen Markt. Wer zb. in Italien die Bundesliga zeigen will, zahlt ja auch nicht ansatzweise so viel wie in Deutschland!


    Ansonsten sind die Produktionen bei Sky halt auch nochmal auf einem anderen Level und vor allem bei der Bildqualität liegen da trotz Highspeed-Internet gefühlt Welten dazwischen!


    Grundsätzlich hast du recht, DAZN hat ein klasse Angebot, aber dasProdukt über das wir hier reden, nämlichd as was Sky bietet, würde DAZN auch nicht zum aktuellen Preis anbieten können!

  • Da verstehe ich dann aber aus zwei Gründen immernoch nicht, wie du dir das vorstellst bzw. wie das gehen soll.
    1. Um Leuten ein exklusives FCB Paket anzubieten brauche ich auf dem jeweiligen Markt ein breites Fanpotential, das kann ich aber nur entwickeln, wenn ich für die breite Masse zu sehen bin. Um zb. in Asien wirklich Geld mit einer eigenen Vermarktung zu verdienen müsste da tatsächlich der nächste Weltfußballer bei uns spielen.


    2. Selbst wenn wir aus der Zentralvermarktung aussteigen, bleibt das selbe Problem wie auf dem heimischen Markt. Wie willst du das mit dem Gegner handhaben? Zb. es geht gegen Schalke, die sind noch in der Zentralvermarktung und dann? Das Spiel von Schalke müsste über das von der DFL verkaufte Rechtepaket laufen und unseres exklusiv über den Anbieter an den wir die Rechte verkauft haben bzw. über eine eigene Plattform. Wie soll das funktionieren?

    Ich habe gelesen man hätte in Asien schon um die 130 Mio Fans. Das ist ein guter Anfangswert.
    Punkt 2 ist eben derzeit noch schwierig zu lösen. Man könnte ja neben der Zentralvermarktung auch parallel die Selbstvermarktung vorantreiben. So würde man Geld von der DFL und aus der eigenen Vermarktung erhalten. Derzeit kann man ja auch die Spiele über fcbtv plus ausstrahlen. Sollte also irgendwie möglich sein.

  • Sorry, also wer sich über ein Komplettpaket für 35 Euro aufregt, das ist Wahnsinn und Geiz ist Geil-Mentalität.
    Über die undurchsichtige Preispolitik bei Sky kann man natürlich zurecht diskutieren, aber oben genannter Preis ist für alles ist nun wirklich nicht zu teuer.
    Das ist typisch deutsch, alles haben wollen aber es darf nix kosten.

    #KovacOUT

  • Tut mir leid...ich bin nun mal als Deutscher geboren worden. :) Wie gesagt, der Preis steigt und jede Menge Programme verschwinden. Dafür kriegt man dann z.b. Sky1 wo solche Highlights wie Mord ist ihr Hobby laufen oder uralte Kochshows aus den Staaten. Dann zeigen die ab 20.15 Uhr 1 aktuelle Show und ziehen noch 1-2 Serien von TNT Serie nach Sky1 und fertig ist der neue Kanal.
    Das gleiche Spiel mit Sky Hits, Action, Family...alles Kanäle wo alter Mist von Sky Cinema wiederverwertet wird.
    Ich hab meine Meinung dazu und will euch eure nicht absprechen...ich bin 20 Jahre Kunde gewesen und habe das System dort durchschaut.
    Ich klinke mich aus dem Thema dann auch aus. :rolleyes:

  • Tut mir leid...ich bin nun mal als Deutscher geboren worden. :) Wie gesagt, der Preis steigt und jede Menge Programme verschwinden. Dafür kriegt man dann z.b. Sky1 wo solche Highlights wie Mord ist ihr Hobby laufen oder uralte Kochshows aus den Staaten. Dann zeigen die ab 20.15 Uhr 1 aktuelle Show und ziehen noch 1-2 Serien von TNT Serie nach Sky1 und fertig ist der neue Kanal.
    Das gleiche Spiel mit Sky Hits, Action, Family...alles Kanäle wo alter Mist von Sky Cinema wiederverwertet wird.
    Ich hab meine Meinung dazu und will euch eure nicht absprechen...ich bin 20 Jahre Kunde gewesen und habe das System dort durchschaut.
    Ich klinke mich aus dem Thema dann auch aus. :rolleyes:

    Also mein Empfinden ist eigentlich nicht, dass die Preise steigen, sondern eher, dass sie fallen. Verbessert mich wenn das nicht stimmt...


    ZU den Filmsendern kann ich jetzt nichts sagen, für mich ist Fußball bei Sky eigentlich die einzige Diskussionsgrundlage, weil ich die anderen Sender eh so gut wie nicht schaue!

  • Quote from phantom10

    Dafür kriegt man dann z.b. Sky1 wo solche Highlights wie Mord ist ihr Hobby laufen oder uralte Kochshows aus den Staaten. Dann zeigen die ab 20.15 Uhr 1 aktuelle Show und ziehen noch 1-2 Serien von TNT Serie nach Sky1 und fertig ist der neue Kanal.

    schlichtweg falsch was du schreibst.
    Mord ist ihr Hobby läuft auf TNT und Sat1 Gold und hat mit Sky nichts zu tun. Gibt's auch bei andern Anbietern."Masterchef" ist keine uralte Kochsendung sondern ein Quotenbringer in den USA und die deutsche Ausgabe auf SKY1 ein absoluter Erfolg.
    Der Preis ist bis jetzt, wenn überhaupt, moderat gestiegen. Mein letzter Abschluss ( Komplettpaket ) z.B. war war preiswerter als der davor mit nur Sport und Buli.
    Was soll dieser polemische Unsinn den du hier verbreitest ?!

  • Ich habe gelesen man hätte in Asien schon um die 130 Mio Fans. Das ist ein guter Anfangswert.
    Punkt 2 ist eben derzeit noch schwierig zu lösen. Man könnte ja neben der Zentralvermarktung auch parallel die Selbstvermarktung vorantreiben. So würde man Geld von der DFL und aus der eigenen Vermarktung erhalten. Derzeit kann man ja auch die Spiele über fcbtv plus ausstrahlen. Sollte also irgendwie möglich sein.

    Klar, 130 Mio. Fans sind mehr als ein guter Anfangswert, aber ich denke es sollte jedem klar sein, dass es nicht wirklich 130 Mio. Fans sind.


    Zum einen sind solche Zahlen natürlich geschätzt, zum anderen sind das eher Leute die einfach in irgendeiner Weise mit dem Verein sympathisieren, wie viele davon wirklich bereit wären zu zahlen steht doch in den Sternen.


    Als Anhaltspunkt dürfte man da die Trikotverkäufe nehmen können. Laut verschiedener Berichte haben wir letztes Jahr 1-1,6 Mio. Trikots verkauft.
    Wieviele davon in Deutschland verkauft wurden kann natürlich geschätzt werden, aber ich denke mal, dass es der Großteil ist. Dazu kommt noch ein relativ starker Markt in Nordeuropa und die Verkäufe in der restlichen Welt.
    Ohne da genaue Zahlen zu kennen, sollte man daran erkennen, dass wir um Lichtjahre von 130 mio. Fans entfernt sind!




    Abgesehen davon würde ich gerne mal hören wie es funktionieren soll in der Selbstvermarktung zu bleiben und da abzukassieren, aber gleichzeitig die eigenen Spiele selbst zu vermarkten?!


    Welche Spiele kann man denn selbst über FCB TV Plus ausstrahlen? Doch höchstens Testspiele?!

  • Deswegen kommst Du auch nur auf 30 Euro bei Sky @pieras_123 wer aber wer mehr sehen will, kommt gut auf rund 40. Kostet der Europlayer nicht 19,99? und DAZN auch nen Zehner. GEZ 17 und dann sind wir schon rund 77 Euro. Zudem wird DAZN seine Preise auch noch deutlich anheben. Vielleicht waren meine 100 Euro vorhin noch etwas übertrieben pieras, aber das wird nicht mehr lange dauern, dann sind wir dort.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Deswegen kommst Du auch nur auf 30 Euro bei Sky @pieras_123 wer aber wer mehr sehen will, kommt gut auf rund 40. Kostet der Europlayer nicht 19,99? und DAZN auch nen Zehner. GEZ 17 und dann sind wir schon rund 77 Euro. Zudem wird DAZN seine Preise auch noch deutlich anheben. Vielleicht waren meine 100 Euro vorhin noch etwas übertrieben pieras, aber das wird nicht mehr lange dauern, dann sind wir dort.

    falsch. Ein Grossteil der Abonnenten zahlen aktuell 29,99€ für das Komplettpaket

  • @blofeld Schau du dein Sky1...ich gönns dir. :)
    @pieras_123 fcbtv plus zeigt doch ebenfalls die Spiele der Bayern aus Buli und CL...das ist doch ebenfalls Selbstvermarktung + Zentralvermarktung, oder ? Wie gesagt das Thema ist komplex. Ich vermute aber mal ganz ungeniert, dass weder du, ich, noch sonst wer hier wirklich etwas fundiertes dazu sagen kann.


    Ich wollte keinem hier zu nahe treten und sein geliebtes Sky-Abo madig machen. :(
    Ich habe meine Meinung zu dem Thema geäußert...wem das zu polemisch daherkommt, bitte. Ich habe auch keine Lust stundenlang über dieses Thema zu diskutieren. Wer dazu Lust hat...viel Spaß dabei.