Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Kannst Du mir bitte erklären wie du das gemacht hast?Ich muss für ne Core i7 locker 150.- im Einkauf bezahlen, da würde mich Deine Quelle sehr Interessieren :D

    Ich habe das Wort "gebraucht" vergessen - aber auch so war es eben sehr, sehr gut geschossen. Ich hatte vorher meinen PC gerade aufgemacht und war beim runterstellen etwas unsanft, so dass er mir mit ca. 10cm Höhe aus der Hand gerutscht ist. Eigentlich ist mir das auch zuvor schon passiert ohne das etwas passiert ist - Gehäuse war von ca. 2003 und auch einige Teile, der Rest immer wieder ausgetauscht und modernisiert. Einiges versucht und mich damit angefreundet, dass ich Mainboard, Prozessor etc. wohl austauschen muss - da kommt ja immer eines zum anderen, weil es ja doch kompatibel sein muss - als mein Sohn mit der Ebay Kleinanzeige kam. 6 km entfernt, kostete da noch 130 EUR - aber der Verkäufer hat es meinem Sohn für 120 EUR gegeben.


    Das war ein absoluter Sonntagsschuss - der war selbst innen top sauber. Normalerweise wollen die auf Ebay Kleinanzeigen ihre UraltBüroPCs versilbert haben. Ich suche momentan eine Nähmaschine - die wollen für Geräte aus den 70ern oder für gebrauchte Billigmarken mit Neupreis ca. 100 EUR noch über 50 bis 60 EUR. Ich brauche wieder eine Maschine, da es ja immer mal was zu nähen gibt und weil man die eben auch gut brauchen kann, um aus Altem Neues zu machen.

    0

  • tja, typisch deutsch. Mehr haben wollen , aber meckern, wenn es dann natürlich auch mehr kostet

    mehr haben wollen ist relativ, sie bekommen drei BL Spiele dazu, verlieren aber die komplette PL.


    Eine Preiserhöhung war aber trotzdem absehbar, selbst ohne die BL Rechte.

    0

  • die Menschen auf dem Land mit dem super schnellem deutschen Internet würden das bestimmt super finden.

    Also ich habe schon häufiger DAZN oder Sky bei meinen Eltern über eine 16000er Leitung geschaut. Auch Prime Video in 4K. Läuft einwandfrei! Dachte vorher auch immer man braucht mindestens 100Mbit.

  • Netflix hatte in der Unterhaltungs-Branche lange den Ruf des liebenswerten Underdogs. Filmemacher liebten den Konzern, weil er auch ungewöhnlichen Nischenprojekten grünes Licht gab, die der traditionellen Hollywood-Maschinerie nicht lukrativ genug erschienen. Die Zuschauer wiederum schätzten, dass die Streaming-Plattform mit den tradierten Sehgewohnheiten brach: Neue Episoden werden nicht im Wochentakt ausgestrahlt, sondern alle auf einmal bereitgestellt. Jeder bekommt auf seine Vorlieben angepasste Empfehlungen. Und die Plattform ist auf allen Geräten abrufbar, vom Smartphone bis zum Fernseher.
    Doch spätestens als die magische Marke von 100 Millionen Abonnenten geknackt wurde, war allen bewusst: Netflix ist gekommen, um zu bleiben. Mittlerweile zahlen weltweit 150 Millionen Nutzer eine monatliche Gebühr, der Jahresumsatz liegt bei 15,8 Milliarden US-Dollar. Das sind beeindruckende Zahlen. Doch die fetten Jahre könnten bald vorbei sein. Denn die einstigen Verbündeten werden zu Widersachern.


    https://www.stern.de/digital/o…en-und-filme-8795728.html

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Die kriegen den Hals nicht voll. Nicht nur das man jeden leidlich erfolgreichen Film jetzt ausgewalzt auf 8-10 Folgen als "Serie" neu veröffentlicht, macht auch noch jede Pommesbude in Hollywood ihren eigenen Streaming-Dienst.


    Und dann rumheulen wenn wieder mehr illegal gestreamt und geshared wird. Die Ehrlichen werden dann wohl zukünftig regelmässig zwischen den Anbietern hoppen oder halt verzichten. Schade, die Idee von Netflix war grossartig, aber es war auch klar das die Geier kreisen wenn das ein Erfolg wird.

  • So pessimistisch würde ich das aber nicht sehen. Netflix reizt mich mittlerweile vor allem auf Grund der Eigenproduktionen, von denen es nicht wenige gibt.


    Für Filme nutze ich es kaum und Superheldenserien finde ich auch absolut nicht ansprechend, obwohl ich gerne Batman, Avengers und Co sehe. Und die Filme schaue ich mir für gewöhnlich einmal im Kino an, das wars. Disney reizt mich daher absolut nicht.


    Aber wirklich schade und gleichzeitig absehbar, dass es mit der Zeit die Geier anlocken wird und plötzlich viele was vom Kuchen haben wollen. Aber ja, die Konsequenz wird sein, dass illegales Streaming wieder größer wird oder Accounts noch in einer größeren Vielzahl untereinander verteilt werden. Werde es dann aber wie beim Fussball halten. Haben wir Freitags gespielt, habe ich mir für den Monat den Eurosportplayer gegönnt. So wird es dann auch mit exklusiven Titeln oder ähnlichem bei anderen Anbietern sein.

  • Hat das bei dir geklappt ? Wenn ich auf das als Kündigungslink hervorgehoben „ hier „ klicke bin ich nur in der E-Mail drin ,als wollte ich sie bearbeiten, hab sowas noch nicht erlebt, was das denn für ein Quatsch?Über den Account kann man nicht kündigen, auch ne ausgemachte Sauerei, geht wohl nur schriftlich .
    Richtiger Mist

    Das lag mE aber nicht an der E-Mail von Eurosport, sondern an deinem E-Mail-Account.
    Ich hatte das gleiche Problem, als ich den Button „Hier“ drücken wollte, als ich die E-Mail über mein T-Online App geöffnet habe. Ich habe die E-Mail an meine Web.de Addy geschickt und dort ging es dann ohne Probleme.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Das lag mE aber nicht an der E-Mail von Eurosport, sondern an deinem E-Mail-Account.Ich hatte das gleiche Problem, als ich den Button „Hier“ drücken wollte, als ich die E-Mail über mein T-Online App geöffnet habe. Ich habe die E-Mail an meine Web.de Addy geschickt und dort ging es dann ohne Probleme.

    Danke , Habe es auch genau so gemacht.
    Hatveugentlich schon jemand ne E-Mail zur Bestätigung der Kündigung gekriegt ?

  • Bundesliga-Medienrechte: Von Sky, Dazn, Amazon & Co.

    Sven Schmidt, Experte für Venture Capital, Analyst und Unternehmer, wirft im Gespräch mit SPONSORs einen kritischen Blick auf die anstehende Medienrechtevergabe der Bundesliga und rechnet vor, warum er nicht daran glaubt, dass die Einnahmen in diesem Bereich weiter steigen werden. Hat er recht?


    https://www.sponsors.de/news/m…iga-medienrechte?active=1

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Am 10. Spieltag, unser Spiel bei der SGE am 02.11., erlaubt sky dem ZDF das Spiel live zu übertragen. Wenn ich mich recht erinnere, gab es letzte Saison doch auch schon eines unserer Spiele im Free-TV.

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Nun, wer sonst nur die Highlights sieht, ist weniger leidgeprüft.

    Letzte Tage noch mit einem Kollegen diskutiert der die Spiele nur anhand der Highlights bei fcbtv verfolgt. Der kann überhaupt nicht verstehen wo das Problem ist. Aber wenn man sich den Clip von gestern anschaut, das grenzt schon an Geschichtsfälschung.


    Bin Mal gespannt wenn er das Spiel gegen Frankfurt in voller Länge genossen hat, ob dann immer noch alles super ist

  • Letzte Tage noch mit einem Kollegen diskutiert der die Spiele nur anhand der Highlights bei fcbtv verfolgt. Der kann überhaupt nicht verstehen wo das Problem ist. Aber wenn man sich den Clip von gestern anschaut, das grenzt schon an Geschichtsfälschung.


    Bin Mal gespannt wenn er das Spiel gegen Frankfurt in voller Länge genossen hat, ob dann immer noch alles super ist

    Das ist ganz normal. Ich werde im realen Leben von anderen Bayern-Fans auch oft als ewiger Grantler oder Möchtegern-Sammer bezeichnet. Und dann stellt sich oft raus, dass diejenigen bloß immer die Zusammenfassungen anschauen und die Ergebnisse feiern. Ja mei, so san's halt. Die Deppen! :P

  • Das ist ganz normal. Ich werde im realen Leben von anderen Bayern-Fans auch oft als ewiger Grantler oder Möchtegern-Sammer bezeichnet. Und dann stellt sich oft raus, dass diejenigen bloß immer die Zusammenfassungen anschauen und die Ergebnisse feiern. Ja mei, so san's halt. Die Deppen! :P

    Das sich solche Menschen überhaupt anmaßen, über Fußball zu diskutieren...