Sky, Pay-TV und Online-Sport

  • Das stimmt aber auch wieder nicht. Der Vorteil von Sky ist die Programmvielfalt. Ebenso ist es ein Vorteil, dass das Angebot sowohl im klassischen TV, als auch im Internet verfügbar ist.
    Großer Nachteil ist die intransparente Preisgestaltung, insbesondere eine VVL ist ja die reinste Zockerei.

  • >20 Jahre Kunde, immer Vollpaket und jetzt krieg ich nicht mal ne Antwort.

    Und dabei hat man bei Sky bekanntlich nix mit der Corona Krise zu tun. Frechheit!!!!


    Solche Aussagen liebe ich. Auch toll die Idioten, die bei Kulanzanfragen aktuell tatsächlich Fristen setzen.

  • Und dabei hat man bei Sky bekanntlich nix mit der Corona Krise zu tun. Frechheit!!!!


    Solche Aussagen liebe ich. Auch toll die Idioten, die bei Kulanzanfragen aktuell tatsächlich Fristen setzen.


    Wenn die "Kulanzanfrage" eine konkrete Forderung beinhaltet, ist es nie verkehrt, eine Frist zu setzen. Spricht ja nichts dagegen, sie angemessen zu befristen. Außerdem macht der Ton die Musik.

  • Wenn die "Kulanzanfrage" eine konkrete Forderung beinhaltet, ist es nie verkehrt, eine Frist zu setzen.

    Ich arbeite zwar nicht bei Sky, aber als jemand der täglich Kulanzanfragen entscheidet, kann ich dir bestätigen, dass eine Fristsetzung bei der Gegenseite nie gut ankommt.

  • ALLES ist besser als Sky.

    Das ist Quatsch und das weißt du auch. Ich ärgere mich bei Sky über deren Preispolitik, aber ansonsten bin ich zufrieden. Wer soll das denn besser machen? Streamingdienste? Da lache ich aber.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wenn Sky absäuft wird niemand mehr die heiße Kartoffel Pay-TV in Deutschland anfassen. Da bleibt dann nur moch Streaming.

    die Zukunft liegt wohl abseits der herkömmlichen Mediendistrubution. das klassische Fernsehen wird sich mit der Zeit ändern.

    0

  • Wenn Sky absäuft wird niemand mehr die heiße Kartoffel Pay-TV in Deutschland anfassen. Da bleibt dann nur moch Streaming.

    Sky wird auf mittlere Sicht absaufen, weil man gegen die wirklich Großen finanziell überhaupt nicht mithalten kann. Und in Zeiten, wo jeder Fernseher allmählich internetfähig ist, kommen eben Anbieter aus ganz anderen Dimensionen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Sky wird auf mittlere Sicht absaufen, weil man gegen die wirklich Großen finanziell überhaupt nicht mithalten kann.

    Und weil man mit Sky-Q auf das falsche Pferd setzte. Ist doch eigentlich lächerlich, dass ich über die Apple-TV App im Schlafzimmer kein 4K bekomme. Von der fehlenden Präsenz auf den gängigen Geräten ganz zu schweigen.

    0

  • Streaming im Digitalentwicklungsland Deutschland würde ganze Landstiche ausschließen.

    Und du glaubst, dass das Global Player vom Kaliber Apple, Amazon, Google und Co interessiert?

    Sky hat im Moment in Deutschland knapp 5 Mio Abos und in Europa 13 Mio!

    Amazon hat hat mittlerweile weltweit knapp 150 Mio Abonennten - da werden Herrn Bezos die 5 Mio aber sowas von beeindrucken.

    Der asiatische Markt ist bei knapp einem Prozent Interessenten 400 Mio stark.

    Wir müssen uns mal bei den global Playern davon trennen, dass wir hier der Nabel der Welt sind.


    Und wenn in Europa die südlichen Länder der Meinung sind, dass sich die Anstoßzeiten doch eigentlich nach ihren Lebensgewohnheiten richten sollten,

    Dann finden die CL- und EL- Spiele eben um 21.00 Uhr statt. Hat das bei der UEFA irgendeinen interessiert, was Deutschland will? Das hat schon bei der Festlegung auf 20.45 keinen interessiert.

    Und so ist es eben auch mit anderen Dingen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das ist Quatsch und das weißt du auch. Ich ärgere mich bei Sky über deren Preispolitik, aber ansonsten bin ich zufrieden. Wer soll das denn besser machen? Streamingdienste? Da lache ich aber.

    Das ist gar nicht mein Thema. Solange es einen Markt für Fußball über Kabel und Co. gibt, mag ein solches Produkt auch vermarktet werden. Mir geht's um diesen speziellen Anbieter und seine Art, mit Kunden umzugehen.

  • Und dabei hat man bei Sky bekanntlich nix mit der Corona Krise zu tun. Frechheit!!!!


    Solche Aussagen liebe ich. Auch toll die Idioten, die bei Kulanzanfragen aktuell tatsächlich Fristen setzen.


    Und wie ich solche Aussagen liebe, insbesondere die Wortwahl Idioten, da weiß man gleich, mit welcher Klientel man es zu tun hat.


    Wenn du sorgfältig mitgelesen und nicht nur überflogen hättest, hättest du auch mitbekommen, daß FK krappi_klaus ne Mail von Sky über die kostenlose Erweiterung seines Paketes bekommen hat, während ich bisher komplett und trotz 2-maliger Nachfrage leer ausgegangen bin.

  • Was habe ich mich am Anfang aufgeregt als klar wurde, dass sowohl Buli als später auch die CL von den Rechteverwertern gesplittet wurde, man für das Angebot von vorher also mehrere Anbieter brauchte. Mittlerweile sehe ich das etwas anders und denke, dass der Abgesang auf Sky nicht mehr allzu lang dauern wird, vollkommen unabhängig von Corona, das den Abgesang möglicherweise aber sogar befeuert.


    Auf lange Sicht werden wir komplett die Wahl haben, was wir tatsächlich wollen. Nur 1. Liga, nur 3. Liga, vielleicht noch CL dazu, da doch aber bitte nur die deutschen Partien, ach was, die Konferenz reicht. Dann hat man am Ende vielleicht drei, womöglich sogar vier verschiedene Streaminganbieter, auf die sich die verschiedenen Wettbewerbe verteilen, liegt mit den Kosten aber trotzdem noch weit unter dem Komplettpaket von Sky (Normalpreis wohlgemerkt). Vorstellbar ist auch, dass die Anbieter zusammenarbeiten und Team-Pakete anbieten.


    Dann noch Netflix für die Filme, Disney+ für die Kids und fertig ist das Gesamtpaket. Klar, das kostet Geld. Vielleicht 50 € im Monat, die man für Sky aber im Schnitt sicher auch zahlt. Und deren Mehrwert seit Jahren aber eher weniger geworden ist, zumal sie die Digitalisierung (gibt`s eigentlich mittlerweile ne funktionierende Android-App?) vollkommen verpennt haben.


    Und ja, in manchen Landstrichen werden die Bandbreiten nicht ausreichen, wenn das Töchterchen einen Eisprinzessin-Marathon macht, Sohnemann 16 Stunden am Stück zockt, Mama lieber ne Kochsendung schaut, während Papa mit Bierchen in der Hand verfolgen will wie sich die Schwarz-Gelben ihre jährliche Tracht Prügel in der Arena abholen. Und bitte in 4K, damit die Trauergesichter auf dem 120-Zoller auch wirken. Erst recht mit Corona weiß man jetzt aber, wie wichtig eine flächendeckende Abdeckung mit ultraschnellem Internet ist und ist die aktuelle Krise überwunden, wird in der Richtung sehr viel passieren, auch im Hinblick auf Home Offices usw. Dazu steht es jedem in den abgehängten Gemeinden frei, sich politisch zu engagieren. Gerade auf kommunaler Ebene kann man nämlich selber richtig was bewegen.

  • Dann hat man am Ende vielleicht drei, womöglich sogar vier verschiedene Streaminganbieter, auf die sich die verschiedenen Wettbewerbe verteilen, liegt mit den Kosten aber trotzdem noch weit unter dem Komplettpaket von Sky (Normalpreis wohlgemerkt).

    Und wenn wir von dem Preis ausgehen, den eine Vielzahl an findingen Konsumenten zahlt, wird man bei mehreren Anbietern am Ende drauf zahlen.

    Bislang bestand der Charme darin, dass ich überall mal reingeschaut habe. Seitdem aber die EL auch nicht mehr bei Sky hängt, habe ich kein Spiel mehr gesehen. Wenn wir nicht in der CL spielen, schaue ich auch maximal die Konferenz. Sonst habe ich auch gerne mal andere Topspiele in voller Länge gesehen, dafür würde ich mir nun aber nicht DAZN ins Haus holen wenn sich der Monat nicht für ein FCB-Spiel lohnt.


    Lassen wir uns mal überraschen. Günstiger als aktuell wird es für mich kaum werden können.

  • Und wie ich solche Aussagen liebe, insbesondere die Wortwahl Idioten, da weiß man gleich, mit welcher Klientel man es zu tun hat.


    Wenn du sorgfältig mitgelesen und nicht nur überflogen hättest, hättest du auch mitbekommen, daß FK krappi_klaus ne Mail von Sky über die kostenlose Erweiterung seines Paketes bekommen hat, während ich bisher komplett und trotz 2-maliger Nachfrage leer ausgegangen bin.

    Schön. Und weil krappi_klaus eine Mail bekommen hat, hast du direkt einen Anspruch darauf und musst den Kundenservice gleich 2x penetrieren und regst dich darüber auf, dass du in der aktuellen Zeit keine zeitnahe Rückmeldung bekommst?


    Merkste selber, oder?

  • Schön. Und weil krappi_klaus eine Mail bekommen hat, hast du direkt einen Anspruch darauf und musst den Kundenservice gleich 2x penetrieren und regst dich darüber auf, dass du in der aktuellen Zeit keine zeitnahe Rückmeldung bekommst?


    Merkste selber, oder?


    Du scheinst einer dieser Typen "Hauptsache dagegen" zu sein, insofern lohnt es nicht meine wertvolle Zeit weiterhin mit dir zu verschwenden.


    Muß jetzt außerdem meine 3. Mail schreiben...