Danke Sky für Marcel Reif, den Allwissenden

  • Da mir der Reif schon öfters durch sein blödes Gesabbel die Laune verhagelt hat habe ich damals Premiere abbestellt.
    Nun schaue ich mir ausführliche Ausschnitte im FCB.TV an.
    Diesem Primaten sollt man den Netzer zur seite stellen,das gäbe ein gemisch.

    0

  • reif ist der mit abstand beste dt. fussballkommentator.
    wer was anderes behauptet,soll sich halt an ausschnitte/livespiele im fcb.tv oder beim bvb haus- und hofsender zdf halten.
    die sind im bild und wort absolute weltklasse.
    bitte,gerne.

  • Natürlich ist Reif der beste deutsche Kommentator. Ich glaube sein Problem ist einfach das er zu lange dabei ist, er hat so viele unglaubliche Momente in diesem Sport live erlebt das ihn der normale Liga-Alltag oft einfach nur anödet. Er ist quasi ein Fußballgourmet, der sich an schönem, mitreissendem Fußball über alle Maße erregen kann, für den andersrum das übliche 0815-Ballgeschiebe aber ein umso größeres Ärgernis ist. Dann wird er sehr unfair, teilweise völlig überzogen negativ und geht dem Fan, der natürlich auch und gerade in schlechten Spielen mit seiner Mannschaft mitfiebert, unheimlich auf den Nerv. Wenn es eh nicht läuft braucht man halt keinen der einem das noch alle 2 Minuten unter die Nase reibt.


    Vor allem in den beiden Meisterjahren, so ehrlich muss man in einem neutralen Moment sein, haben die Dortmunder schon einen geilen Ball gespielt und das mit einer (damals) No-Name-Truppe. Da kam bei ihm diese Begeisterung auf, die ein Feinschmecker empfindet wenn er in irgendeinem Schuppen von nem Typ im gelben Feinripp-Hemd plötzlich ein Menü serviert bekommt, das er dort so nie erwartet hat. Beim FCB geht er dagegen ins Fünf-Sterne-Restaurant und das auch mit der entsprechenden Erwartungshaltung. Diese wird dann zwar auch meist erfüllt, aber es fehlt halt dieser besondere Extra-Kick des unerwarteten der ihn in Ekstase versetzen könnte.


    Ist schon schade, denn früher zu ZDF-Zeiten hab ich ihn supergerne gehört, wahrscheinlich kann er auch garnicht wirklich was dafür, denn niemand kann aus seiner Haut, aber wenn ich heute so Fraggles wie "ü-ber-ra-gend"-Dittmann und den Hagelmann höre weiss ich was wir für einen einst tollen Kommentator verloren haben.

  • Was heißt bitte,gerne.
    Es hatt halt jeder so seine Meinung über bestimmte Menschen und bei diesem gehen halt einige die Hutschnur hoch.
    Z.B. habe ich wirklich damals mein Abo wegen deisem Herren bei Premiere gekündigt.


    Allerdings konnte ich den Faßbender auch nicht ausstehen,aber der ARD konnte ich keinen Vertrag aufkündigen.


    Bei dem Spiel gegen den BVB war ich in einem Lokal und da waren mehr gelbe als rote zum Zuschauen da,die Kommentare uber Reif waren mit denen indentisch wie diese die ich hier größtenteils gelesen habe.


    Es geht ja nicht um das Bild.Aber um das Wort von h.Reif.

    0

  • Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich über Reif als Kommentator in letzter Zeit sehr freue...weil es selten geworden ist. Wenn man erstmal die ganzen anderen Pappnasen gehört hat, ist Reif ein Segen. Er kann eben unangenehm in der Niederlage werden, weil er meist direkt ist und einfach die Wahrheit sagt...das schmerzt dann eben. Und sein Umschwenken innerhalb kürzester Zeit. Aber ansonsten ist er, mit Wolff Fuss, der beste Kommentator. Ich würde ihn gerne einmal mit Lehmann zusammen hören. Das wäre nen Spass:)

    0

  • Das ist wirklich der schäbigste Bayernhasser überhaupt !
    Der ist schlimmer als Durchfall und Hämorrhoiden zusammen !! >:-|>:-|>:-|


    Hat der doch gestern tatsächlich gesagt (nach der gelben gegen Dante) "Der Schiri zieht gelb, und das finde ich gut" !! >:-|>:-|


    Dass DER das gut findet, ist klar, so als Bayernhasser !
    Aber persönliche Meinungen haben da NIX zu suchen !


    Wenn er sagt, "er zieht gelb, das ist vertretbar" oder so, okay...aber SO hat er sich einmal als schäbigster Bayernhasser geoutet !
    Wann schmeißt Sky den endlich raus ??

  • Ach, "das finde ich gut" heißt doch eher, dass er die gelbe Karte berechtigt findet und die Entscheidung des Schiedsrichters dadurch gut findet. Ein bisschen sprachlichen Freiraum muss man den Kommentatoren schon gewähren. Und wegen der Bayernhasser-Geschichte. Meiner Meinung nach ist Reif einfach nur ein Fähnchen im Wind. Spielen wir gut und gewinnen hoch, lobt er uns in den Himmel als hätten wir für die nächsten 10 Jahre ein Dauerabo auf den Champions League Sieg, verlieren wir (oder besser: gewinnen wir nicht) macht er uns schlecht und man kriegt das Gefühl wir würden gegen den Abstieg kämpfen..

  • Nein, moenne, das muss man schon neutral, objektiv formulieren.


    Ich kann als Kommi sagen "Diese Karte ist berechtigt", oder "kann man geben".
    DAS sind neutrale Formulierungen - was Reif da aber abgesondert hat, war seine persönliche Meinung !


    Und unabhängig davon, dass man seine Meinung und zum FCB bestens kennt >:-|, hat die nichts in so einem Kommentar zu suchen !

  • tja, in dem fall lag reif aber völlig richtig.
    er hat während des spiels klipp und klar und ehrlich kommuniziert, dass schalke einfach grottenschlechten fussball gespielt hat.
    und es steht ihm zu, das zu sagen.

  • Und in sozialen Netzwerken ist davon die Rede, dass Reif einer von uns ist...
    Gestern war es definitiv grenzwertig. Neutral war das keineswegs.

  • Reif einer von uns? Ich lach mich weg:D
    Dieser Blubber König redet wie ein Fähnchen im Wind und ich höre schon lange nicht mehr so intensiv darauf.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.