Danke Sky für Marcel Reif, den Allwissenden

  • die sozialen netzwerke sind eines tages noch der untergang des abendlandes.
    furchtbar, wie sich immer mehr leute dort verstecken und im realem leben dann nicht mehr klar kommen.
    das sind genau die, die amok laufen, wenn sie mal von ihrem chef kritisiert werden.
    vorausgesetzt, die arbeiten überhaupt.

  • Heute war wohl nicht dein Tag? Dja, haben wir wieder einen Strich durch deine Rechnung gemacht! Ist halt so eine Sache mit dem Abseits:D:D Keiner will dich wirklich:(

    0

  • Wolf Fuß ist eh der BESTE !
    Aber...
    Komisches Gefühl als ich das gelesen hab. Einerseits pure Freude. Anderseits irgendwie traurig weil dieser Bayern Kritiker gerade bei wichtigen Spiele und in der feinsten Situation die richtige Worte findet. Unvergesslich seine Kommentare bei Oliver 2-1 gegen Manchester United 2009. Bei Robbens Volley Tor im Rückspiel. Das Tor von Mario Gomez gegen Real Madrid. Die große Trauer beim letzten Elfmeter von Chelsea London. "Aus! Chelsea London ist Champions League Sieger".


    Danach einfach mal eine Woche nicht schlafen können... War im Olympia Stadion beim Public Viewing.


    Leb wohl Marcel. Auch wenn du sehr unbeliebt bist wünsch ich dir alles Gute für die Zukunft.

  • Also Dittmann finde ich gut, wenn er uns kommentiert. Fuß ist wechselhaft. Aber Reif war so schlecht nun wirklich nicht. Ich habe nie verstanden, was an dem so schlimm sein soll.


    Da gibt es echt schlimmere. TuT bei Sky, oder Simon oder Rethy oder Bartels oder oder oder.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Bei Reif hat sich, vor allem online, eine unvorteilhafte Eigendynamik entwickelt. Plötzlich war er Dortmund-Hasser (was absoluter, aber wirklich absoluter Quatsch ist) und die finden ja sowieso alle total super, also war das Feindbild Reif geboren. Dazu wird ihm ja auch noch nachgesagt, dass er ein Bayern-Freund sei, und schon wurde ein Schuh draus. Jetzt plappern alle mit und finden, dass Reif blöd ist.


    Fuß war zu Sat 1 CL-Zeiten überragend, würde es mittlerweile aber auch als wechselhaft ansehen. Dittmann ist zwar unerträglich, wenn er Dortmund kommentiert, aber was unsere Spiele angeht, würde ich fast sagen, dass er der beste Kommentator bei Sky ist. Absolut sachlich und, wenn wir gut spielen, voll des Lobes. Man muss dieses Rumgekeule bei Dortmundspielen einfach ausblenden.

  • Stimmt. Aber gleichzeitig geht er bei vielen Bayern-Fans auch als Bayern-Hasser durch.


    Wenn man drüber nachdenkt, hat er es so falsch nicht gemacht. Ausgenommen für sich selbst vielleicht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Sehe ich ähnlich. Ich finde aber sogar, dass sich das um Dortmund auch "beruhigt" hat und in unserer Wahrnehmung er daran liegt, dass wir bei deren Toren alles tun, aber nicht jubeln.


    Letztlich liebt er Fußball und hat Emotionen. Besser als die Schlaftabletten mit ihren Ätzstimmen von den ör.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das stimmt, die "Klopp-Klopp-Hurra"-Zeiten sind Gott sei dank vorbei. Man merkt mittlerweile schon, wie viel der Sympathien, die ihnen so lange entgegengebracht wurden, an der Person Klopp hingen. Der stand einfach über allem. Mit Tuchel haben sie nun einen kühlen Analytiker, der nicht der große Medienliebling ist, weil er auf diesen ganzen Schmarrn einfach keine Lust hat. Weit davon entfernt, so ein Selbstdarsteller wie Klopp zu sein.


    Letztlich liebt er Fußball und hat Emotionen. Besser als die Schlaftabletten mit ihren Ätzstimmen von den ör.


    So siehts aus. Ähnlich ist es auch bei Reif, der will halt einfach guten Fußball sehen. Kriegt er den, lobt er uns über den Klee, kriegt er den nicht, wird er stinkig und fängt an zu meckern.

  • Ich weiß nicht wieso aber ich finde nichts negatives an Wolf Fuß.
    Wenn der (Champions League) Abend lang ist redet der Dittmann auch nur Senf. Vielleicht liegt es an seiner Stimme ich hab nichts gegen ihn aber wenn ich lese Dittmann kommentiert dann sinkt meine Moral/Mentalität als Bayern Fan... Bin mal gespannt wie es ist wenn Bayern wirklich in das Finale nach Mailand fährt und Reif sein letztes Spiel hat.

  • Da hat sich ja auch wieder gezeigt, wie ahnungslos die Medien sind. Tuchel und Klopp überhaupt zu vergleichen - nur wegen ihrer Vita.


    Ich mag den Tuchel - die Medien wohl nicht so...:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich werde erst jubeln, wenn TuT von der Sky-Bildfläche verschwindet. Der soll ruhig seine Löwen bei Sport1 kommentieren, da erspare ich mir nämlich sein durch-die-Nase-atmen.