Danke Sky für Marcel Reif, den Allwissenden

  • Wenn ich Reif ausweichen kann, weiche ich ihm aus...
    nicht immer bekomme ich den Stadionton, aber wenn - dann ist es eine Wohltat ohnegleichen.


    Wer den Reif mag, soll immer Sky wählen. *fg*
    Jedem seinen Reporter den er verdient.

    0

  • nein argo, das ist nun mal fakt, ich hatte letztens ein spiel vom hsv gesehen und wenn man das den reporter gehört hat, das war reif beim bochumspiel noch eine wohltat


    witzig ist ja, dass sich hauptsächlich nur bayernfans aufregen und wie riel sagt, wem es nicht passt der muss eben nach anderen möglichkeiten schauen :P

    0

  • gut, ich schaue kaum Spiele von anderen deutschen Vereinen an - vielleicht mal im Pokal, aber sonst...


    mag sein, dass es auch in solchen Spielen ohne FCB-Beteiligung die Tendenz gibt, für den einen Verein mal mehr zu jubeln, etc.



    wie gesagt finde ich Reif aktuell nicht so schlimm, wenn sich aber jemand über einen TuT beschweren will, kann ich das durchaus nachvollziehen

    0

  • Ich glaube auch nicht, dass MR ein bayernhasser ist. Er hält seine Fahne halt immer in den Wind. Spielen die Bayern gut, lobt er sie über den Klee. Spielen sie schlecht, ist alles gleich totaler Mist.


    Reif ist einfach nur ein verdammt mieser Reporter. Von Fußball hat er absolut keinen Plan. Er erkennt ja noch nicht einmal die Spieler auf dem Rasen. Es gibt keinen der öfter Spieler verwechselt oder einfach nur Unwahrheiten verbreitet. Ich habe Sky auch schon als es noch premiere war, bereits angeschrieben. Bringt aber eh nix. Keine Ahnung mit wem der da verwandt ist...


    Ich meine, wenn schon der Co-Komentator Effenberg positiv heraussticht, soll das schon einiges heißen. Es wäre ja alles halb so schlimm wenn man ihn nicht immer ertragen müsste. Soll er doch auchmal Nürnberg - Berlin machen und nicht immer unsere Bayern. Der Tag wenn Reif in Rente geht, werd ich richtig einen drauf machen. Ich hoffe das ist nicht mehr so weit hin.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">witzig ist ja, dass sich hauptsächlich nur bayernfans aufregen</span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist doch nur logisch. Von allen Pflichtspielen der bayern in dieser Saison wurden 90 % von Reif oder dem Taxifahrer kommentiert. Kein anderer Verein wird so oft von diesen beiden Hirnis "begleitet" wie der FCB. Vielleicht macht sich ja mal einer die Mühe und recherchiert mal die genaue Anzahl der Spiele, die von Reif oder TuT kommentiert wurden. Angeblich kommentiert Reif ja nur die sog. Spitzenspiele. Aber wenn dem so wäre, dann hätte Herr Reif am 15.SpT das Duell Gladbach - Dortmund (2.-1.) kommentieren müssen und nicht Bayern - Bremen. Das Einzelspiel in Gladbach hat glaube ich Marco Hagemann (Wer ist denn das überhaupt?) kommentiert. Für die Bayern blieb dann mal wieder nur Reif übrig.
    Ich denke, was hier die meisen Bayern-Fans aufregt, ist nicht ausschließlich die Tatsache, dass der Herr Reif den FCB gern mal in der Luft zerreisst (das macht er ab und an mit anderen Mannschaften auch). Nein, ich denke, es ist die Häufigkeit der von ihm kommentierten Spiele. Als Bayern-Fan hat man sehr wohl ein Anrecht darauf, auch mal Leute wie Tom Bayer, Roland Evers oder Michael Leopold zu hören - und zwar im Einzelspiel und nicht nur in der Konferenz!
    Das ist der Knacksus Knusus - zumindest für mich...

  • Ich habe mal überlegt die Tonpspuren aus Aufnahmen der bisherigen Saisonspiele zu muxen und als Download zur Verfügung zu stellen. Dann könnt Ihr die Teile mal ordentlich analysieren und herausfinden woran es denn nun liegt.


    Bei Interesse könnte ich mal so einen Ohrenkrebserreger im .mp3-Format anfertigen...


    Gruss Macci ;-)

  • Sogar Reif hat gestern gesagt:
    Da erkennt man, dass der Schiedsrichter kein Heimschiedsrichter ist...
    das hat schon was zu bedeuten, wenn er uns sogar versteht

    0

  • Reif soll ganz einfach die ihm zugeteilten Spiele kommentieren!
    Macht er aber nicht. Reif kommentiert keine Spiele, er moderiert sie so wie er sich seine persönliche Fußballshow vorstellt. Seine Meinung ist Gesetz, was man auch in Diskussionsrunden immer wieder miterleben muss.
    Als wir gegen Zürich gespielt haben hörte ich den schweizer Kommentator und muss sagen, dass der Kommentar zwar ein bisschen trocken war, aber der Mann hat wirklich das kommentiert was auf dem Platz geschah! Eine Wohltat.

    0

  • Stellvertretend nur eine Situation mit den nichtgegebenen Elfer an Ribéry:


    "Da wusste der Schiedsrichter natürlich sofort, was Ribéry da vorhatte."


    1. Zeitlupe


    "Da sehen wirs nochmal... Es scheint eine Berührung gegeben zu haben."


    2. Zeitlupe


    "Ganz klarer Elfmeter, Ribéry wird eindeutig gefoult."


    Im Laufe des Spiels dann immer wieder Hinweise auf den doch klaren Elfmeter. Es würde schon genügen, wenn er seine Meinung nicht immer als allgemeingültig hinstellen würde...

  • Da kann man zum Glück sagen, dass es die Option auf Sky gibt zwischen Moderator und Stadion Ton zu wählen. Bevor man also Marcel Reifs Kommentare durch den Lautsprecher lässt schalten wir doch lieber auf den Stadionton- selbst bei Auswärtsspielen(auch wenns weh tut)!!!!
    Gäbe es eine gute Fee, so wäre mein Wunsch Marcel Reif kommentiert nur Spiele von Dortmund und Schalke und Bremen. Bei diesen Klubs gibt es hohe Schnittmenge/Übereinstimmung zu Marcel Reif. :-O

    0

  • wenn ich mal nicht mehr sky habe bin ich mit den niederländischen kommentatoren (klingen nicht so blöd wie reif!) zufrieden, das haut genauso hin wie stadionton.


    einzig die osteuropäer nerven fast so sehr wie reif, da klingt jeder name wie gekotzt :D
    übrigens nicht rassistisch auffassen, ich habe selbst migrationshintergrund und außerdem kann ichs leider nicht besser ausdrücken, es kling einfach so rausgewürgt. also am anfang war ich dann doch froh über reif. aber wenigstens sendens die kroaten und co., unsere spiele, übers internet, danke dafür
    ;-)

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich hasse den Reif. Ich komme auf diesem Affen nicht klar.
    Der regt mich so dermaßen auf...wenn das mein Sitznachbar wäre, würde ich ihm die Flache Hand aufs Nasenbein klatschen. Ehrlich, ich kann den nicht ab.


    Es fängt bei so lapidaren sachen an :


    Gegner X schiest ein Tor....da Brüllt der sich einen raus vor freude, da denkste, der ist Präsident von diesem Verein und mit diesem Tor wurde die gesamte Welt vor Armut gerettet !


    ReuuuuuuuuuuuuuSSSSSSSSSSSSSSSSsssssssssssSSSSSS 1:0 Gladbach, WAHNSIINNNNNNNNNNN


    Schiesen wir ein Tor , dann pennt der fast ein....


    Eckbal...ja, der kommt....Tor ! schweinsteiger......punkt.
    Wie gesagt, das sind die kleinickeiten. Mich regen eher seine Foul Analysen auf, seine kommentare mit den 100% Ballbesitz und und und...als wolle er uns immer was reindrücken!

    0

  • ja, oder hier :


    Bayern gegen Bochum


    Führung für Bochum



    ( Ich habe kein besseres gefunden mit reif, das schon 5sekunden voher beginnt ).....


    Das 1:2 durch Robben und unsere Führung



    Das ist dann aber, laut Reif, Ironie des schicksaals.
    Er ist nur halbwegs für Bayern in der CL..aber in der Liga, da feiert der sich übelst einen ab, wenn wir ein gegentor Kassieren..

    0

  • Reif ist so wie so ziemlich jeder Journalist auf dieser Welt:




    Auftakt nach Maß! Standesgemäßer 3:0-Sieg des FC Bayern gegen die Leverkusener



    oder:


    FC Bayern müht sich zu knappem 1:0-Sieg





    aber:


    Nur 1-1! Tolle Bremer stoppen lustlosen FC Bayern!

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Wenn einem mal ganz doll die Übelkeit quält, hat mein Mann eine besondere Anwendung von Marcel Reifs mitgeschnittenen Kommentaren auf dem Diktiergerät. Er nimmt dieses dann mit auf WC und spielt die Aufnahmen permanent ab und das Abschleimen geht wie von selbst. Dank des brilliianten Fussballkommentators- So hat Schlechtes letztendlich doch auch sein Gutes.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn einem mal ganz doll die Übelkeit quält, hat mein Mann eine besondere Anwendung von Marcel Reifs mitgeschnittenen Kommentaren auf dem Diktiergerät. Er nimmt dieses dann mit auf WC und spielt die Aufnahmen permanent ab und das Abschleimen geht wie von selbst. Dank des brilliianten Fussballkommentators- So hat Schlechtes letztendlich doch auch sein Gutes. </span><br>-------------------------------------------------------


    So kann/solle man es sehen.

    It's the kendiman!

  • Thurn und Taxi heute wieder jenseits von Gut und Böse. Mittlerweile kann ich mich über den Typen nicht mal mehr aufregen, so dämlich wie er ist.


    Wir haben in der Rückrunde bis zum Lauternspiel also alle Tore nach Standards erzielt? Aha!


    Luiz Gustavo erlebt DERZEIT (also Anfang der Rückrunde) seine beste Zeit bei Bayern? Aha!


    Sukatu Pasu (passiert ihm ja ständig) muss man nicht weiter kommentieren...



    Ist mir einfach unverständlich wieso der noch Spiele kommentieren darf...

    0