FCB führt eigene Ticketbörse ein - AUS für viagogo.

  • Natürlich gibt es andere Möglichkeiten, neben ebay gibt es noch zahlreiche anderen nicht so bekannte Plattformen.
    Wobei man da null komma null abgesichert ist, selbst bei ebay nicht, paypal etc. greifen bei Tickets nicht.


    Eine komplette Personalisierung hätte schon was, ja. Blöd ist das für Leute, die kurzfristig wirklich nicht zu einem Spiel kommen können und die Plätze dann leer bleiben.

    0

  • Ich finde es nur falsch das Model welches der FC Bayern und nur der dieser mit viagogo hatte so in Frage zu stellen. Selbstverständlich zockt viagogo bei anderen Clubs vom Feinsten ab, das ist keine frage aber wir bayernfans konnten mehr oder weniger glücklich mit dem Model sein.

    0

  • Ich finde es nur falsch das Model welches der FC Bayern und nur der dieser mit viagogo hatte so in Frage zu stellen. Selbstverständlich zockt viagogo bei anderen Clubs vom Feinsten ab, das ist keine frage aber wir bayernfans konnten mehr oder weniger glücklich mit dem Model sein.

    0

  • Gut, vielleicht gibt es wirklich Einzelfälle die das machen würden, aber ich glaube nicht, dass das im großen Stil passieren würde.
    Ich weiß nur, dass ich, wenn ich mal Tickets bekomme und nicht hin kann, meine Tickets ausschließlich tausche und nicht verkaufe. Aber im Endeffekt ist mir dann auch fast schon wieder egal, ob es eine Tauschfunktion gibt oder nicht, weil es dafür ja auch andere Möglichkeiten gibt;-)

  • Was jetzt der mit der Jahreskarte bekommt weiß ich auch nicht, aber der Preis passt. Ich habe immer 29.37€ für Süd Steher bezahlt.

    0

  • Genau auf facebook gibt es ja auch eine Tauschbörsen.


    Aber man ist und bleibt als Fan ohne Dauerkarte der ***** :-S:D

    0

  • Streuselchen arbeitet bei Viagogo...


    Nun zum Thema nochmal, diese Tauschböre ohne die Möglichkeit Auswärtskarten zu handeln/tauschen ist so dermaßen witzlos das mir die Worte fehlen.


    Damit bringt man das Tauschforum zum erliegen weil es jetzt ja Heimkarten gibt, und für Auswärts sitzt man auf dem trockenen, ich befürchte das der Schuss für viele Fans nach hinten losgeht..

    Rot wie Blut und Weiß wie Schnee!

  • Ist dann halt die Frage inwieweit die Mitglieder der anderen großen Tauschbörse zu diesem System wechseln und ihre Karten dort anbieten. Zumindest für die Auswärtsspiele sollte sich dadurch nicht viel ändern. Ich werde den neuen Weg ziemlich sicher nicht nutzen, sondern meine Tickets weiterhin wie gewohnt tauschen.

  • Das kannst du nicht ernst meinen. Hast du eigentlich je auf Viagogo nach Tickets gesucht? Kann ich mir bei der Aussage nicht vorstellen.


    Und eine Tauschfunktion würde ich definitiv befürworten!

    0

  • Dann stimmte das schon mit den 30 € für einen Steher.
    Na ja, wenn du gerne das Vierfache bezahlt hast (Karte stammte ja aus JK, deswegen rechne ich das auch so um), hat das wohl für dich gepasst. ;)


    Hoffen wir halt, dass die neue Ticketbörse besser wird.

    0

  • Du hast natürlich Recht - der JK-Stehplatz wurde über Viagogo für 15,- EUR verkauft. Das hat sich allerdings nicht Viagogo ausgedacht, sondern wurde vom FC Bayern so vorgegeben, da das der normale Tageskartenpreis für Stehplätze ist. Das man dann selbst nur den Betrag erhält, den man für die JK für das Spiel bezahlt hat, ist doch vollkommen richtig.


    Das dann Viagogo noch mal 100% Bearbeitungsgebühren darauf geschlagen hat, ist ein anderes Thema. Das ist schlichtweg Wucher gewesen.


    Da hoffe ich jetzt einfach, dass das auf der FCB-Homepage anders gehandhabt wird. Wobei ich selbst das höchstens als (seltener) Verkäufer nutzen muss. Jahreskarte rocks! :):):):)

    0

  • Der FCB hat daran also auch noch mal verdient. Ob es vollkommen richtig ist, dass der JK-Besitzer aber nur den umgerechneten Ticketpreis, also die Hälfte, bekam, sei mal dahingestellt. ;)


    Yep, aber so funktioniert das nun mal bei Viagogo und Co. Die wollen ja auch daran verdienen.


    Ich habe selber eine JK und habe das, wie gesagt, nie genutzt, wenn ich aus einem dringenden Grund mal nicht selber fahren konnte, denn ich kenne viele andere, die sich dann über meine JK gefreut haben. Das kam pro Saison vielleicht zweimal vor. Hab sie also privat weitergegeben und 10 € verlangt, um Postgebühren/Telefonkosten noch mit abzudecken. Es wäre mir nie eingefallen, dafür 15 oder gar 30 Euro zu verlangen.


    Ich tu mir eh schwer damit zu verstehen, warum jemand, der eine Jahreskarte hat und somit eigentlich zu fast allen Spielen fahren sollte, nicht andere kennt, denen er die Karte dann geben kann, sondern so was wie Viagogo benutzen muss. Aber gut, das liegt wohl außerhalb meines Verständnisses. ;-)

    0

  • So ist es leider bzw war es.
    Wo mir aber viel mehr der Hut hoch geht ist wenn jemand seine Jahres karte verkauft. Meine Holde hatte erst die Möglichkeit eine für 114 zu kaufen. Für schlappe 3000€, auch wenn es noch so im Finger gejuckt hat aber sie hat sich dagegen entschieden. Einfach aus Prinzip. Nur leider haben wir nichts erreicht weil mit Sicherheit jemand anderes die Karte gekauft hat.


    Dieses überschreiben ist mir ein richtiges Dorn im Auge. Ist doch klar das keiner seine Karte abgibt wenn er dafür einmalig 3000€ bekommen kann.

    0

  • Na GSD hat deine Holde das nicht gemacht, denn so etwas ist einfach unter aller Sau! Sie hätte schon etwas erreichen können, wenn sie denjenigen beim FCB gemeldet hätte, denn so etwas ist illegal.
    Überschreiben der JK ist völlig in Ordnung, aber natürlich nur auf dem normalen Wege über das Formular, das man im Juni/Juli als JK-Besitzer vom FCB bekommt.

    0

  • Bei den Gebühren muss man sich an den offiziellen Fairplay-Kodex der DFL für den eigenen Ticketzweitmarkt halten:


    Die Servicegebühr für den Tickettausch beträgt max. 15 % pro Bestellung.
    Die Versandgebühren sind marktüblich gestaltet, wie im klassischen Ticketverkauf.

    http://www.bundesliga.de/de/li…len-ticket-zweitmarkt.php


    Somit dürfen für die Ticket-Kategorien nur folgende Gebühren anfallen:
    70€: 10,50€
    60€: 9,00€
    45€: 6,75€
    35€: 5,25€
    15€ (Stehplatz): 2,25€
    plus jeweils marktübliche Versandkosten

    0