Adidas Home-Trikot für die Saison 2015/2016

  • gestickt:


    [Blocked Image: http://s05.trixum.de/upload2/B/R/BRoMEf6iSKJW131590789878S.jpg]


    gedruckt:


    [Blocked Image: http://www.spieler-trikot.de/images/product_images/original_images/img_269012abc_168.jpg]


    also ich hatte meistens nur die gedruckte version und wie du schon sagst, lagen die damals schon bei rund 100 dm...


    als ich das in den staaten sah, bin ich fast vom glauben abgefallen... aber die druckgeschichten hatten sie da natürlich auch... war dann halt die günstigere variante...


    da ist zwar das strick-logo drauf von "champions", aber die zahlen und namen sind gedruckt...
    low budget halt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • diese "adidas-formotion" -trikots der spieler haben ein emblem mit glatter oberfläche, ähnlich einem nummern-flock nur aus einem hochwertigeren kunststoff-material.


    dadurch sieht es mmn exakt so aus, wie die digitale version auf einem hochauflösenden bildschirm ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • das gestickte ist auch weitaus schwerer, logischerweise und wenn du das in der hand hast, wirken die von footlocker & co. in der tat, wie ein oller kick-fetzen...


    das habe ich auch nie abgegeben und werde es auch nie... 50 jahre nba mit gold-logo... schwarzes jordan-trikot... einfach nur spritzig...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • da kann man mal sehen, wie man ver@rscht wird...


    vermutlich waren denen die importe mit stick auch einfach zu teuer und hätte auch kaum einer gekauft...
    zum so tragen, muss man auch schon etwas body haben, sonst siehst du in dem gestickten aus, wie in einem kartoffelsack ( weil zahlen und namen eben hochwertig verdickt vernäht sind )... die gedruckten passten sich ja dann noch recht gut am körper an...


    der trikotstoff des wirklichen originals ist dann im übrigen auch hochwertiger, als das, was für gewöhnlich überall vertickt wird...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • danke! genau, da sieht man auch den unterschied bei unserem emblem.


    schon ziemlich dreist, dass die leute in den usa eine hochwertigere version als wir ursprünglichen fans in heimischen gefilden kaufen können... die gründe würden mich mal interessieren

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • mir hat man mal am tel. gesagt das die sport fans in den usa eher bereit wären noch paar euro bzw dollar mehr für trikots auszugeben als es in deutschland der fall ist. daher würde sich das hier nicht lohnen.


    ob das wirklich die warheit ist weiß ich aber nicht.





    in den usa ist es ja normal das es von trikots mehrere versionen gibt. nicht nur bei nba trikots, auch bei den nfl trikots ist das so. da haben die trikots dann die bezeichnung game ( ca. 99 dollar), limited ( ca 150 dollar) und elite ( ca 299 dollar)


    http://www.nflshop.com/Jerseys

    rot und weiß bis in den Tod

  • merci.


    ich bin eben auch mit geflockten FCB -emblemen aufgewachsen (damals war das noch dieser samtartige flock).


    mmn leidet beim stick die optik und der grad der originalität des emblems. ...ich bin mir aber auch bewusst, dass das eine absolut kleinliche diskussion hier ist, die sich nahe am grotesken bewegt :-D


    ..aber naja, fan kommt eben von fanatiker ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Das mit dem Body war in den 90ern glücklicherweise völlig irrelevant. Da hat man sich die Trikots grundsätzlich in XL gekauft und noch wunder gemeint wie weltmännisch man doch in seiner Polyester-Tunika wirkt. Ich hab damals leider keine Ausnahme gebildet und war figurtechnisch defintiv auch eher als König Joffrey denn als reitender Berg unterwegs ;) Diese größentechnische Verirrung ist bis heute übrigens der Grund, warum ich mein O'Neal-Trikot in gelb-lila (sic!) hauptsächlich als Kleiderbügelstaffage benutze...

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • ihr könnt mich ja schlagen, aber die "authentics" sind auch nur mit einem druck versehen...
    dagegen die nicht offiziell getragenen zumindest mit stick bei den applikationen ( adidas-logo / bayern-logo )...


    ansonsten dürfte der unterschied dann noch insbesondere die "slim fit" variante sein!?...


    die gab´s ja auch mal bei uns im shop ( robben ) zu kaufen für 120 euronen, oder sowas...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • sag ich doch...


    das wird schon passen... welcher laden kauft schon die teuren produkte auf und muss dann noch den import beirechnen ( insbesondere hier bei uns, wenn es um die us-ligen geht ), wenn die dinger zwar hübsch im lädchen hängen, aber lediglich einstauben, weil kaum einer die kohle dafür berappen will...


    ich würde es machen, aber auch nur, wenn mir das trikot im allgemeinen gefällt...


    was ich aber nicht verstehe, ist, warum der bayernshop es dennoch nicht anbietet...
    die trikots werden ja sicherlich auch hier produziert, oder werden zumindest für den verein zur verfügung gestellt werdne müssen, so dass man auf bestimmte anfragen ( notfalls mit wartezeit ) dann auch ein authentic bekommen kann...


    bei importen kann ich´s halt noch nachvollziehen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • na ja, geht... wenn ich das original-trikot haben will und darunter verstehe ich ja nunmal das 1zu1 trikot der spieler, dann will ich das auch angeboten bekommen...


    ob ich es nehmen will, oder nicht, entscheide ja letztlich ich...
    aber angeboten werden sollte es dann doch durchaus...


    wie gesagt... bei importen kann ich das noch nachvollziehen, weil sich da die kosten dann nicht mehr lohnen, wenn man sich die dinger dann verstaubt ins lager hängen muss, weil sie ein ladenhüter sind...
    aber bei einem deutschen verein, darf ich doch durchaus erwarten können, dass die mir auch ein authentic hierzulande anbieten können...
    notfalls eben mit wartezeit, wenn´s nicht anders geht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Hat hier jemand schonmal Erfahrungen mit borderlinx gemacht ??
    Würde mir gern das neue home Trikot als authentic Version aus den USA bestellen ....


    Hab gehört oder gelesen das das echt gut funktionieren soll aber was der Versand kostet würde mich mal interessieren :)

    0

  • ich mag ja falsch liegen, dann bitte ich dass mich jemand korrigiert. aber ehrlich gesagt bezweifle ich ganz stark das ein "authentic" trikot in diesem fall "hochwertiger" ist, zumindest wenn es sich dabei auch tatsächlich um ein 1:1 Spielertrikot handelt.


    spielertrikots sind heutzutage auf absoluten tragekomfort ausgerichtet und nicht auf haltbarkeit. nur deshalb sind z.b. die logos aufgedruckt und nicht gestickt, damit der spieler auch ja nichts merkt. teurer in der herstellung ist mit sicherheit die gestickte version. der stoff ist vermutlich auch etwas anders, noch leichter bzw. besser klimatisiert vermute ich mal. es dürfte innen vermutlich versteckte (dadurch vielleicht hochwertigere) nähte geben oder es ist gar nur verklebt, alles damit der spieler das trikot gar nicht merkt.


    das sind aber alles sachen die ich bei einem trikot das ich öfter trage und wasche und vielleicht auch mal zum sport anziehe, nicht wirklich gebrauchen kann. denn wie gesagt, das spielertrikot ist wohl nicht auf langlebigkeit ausgelegt. man sieht ja wie leicht die gern mal beim spiel reißen wenn dran gezogen wird. auch abblätternde logos sind mir schon öfter aufgefallen.


    warum sind die dinger also teurer? weil "authentic" draufsteht, weil sie in geringerer stückzahl produziert werden und vielleicht noch weil kompliziertere nähte gemacht werden müssen. aber dass sie deshalb für den normalen gebrauch eines fans wirklich geeignet wären glaube ich nicht.


    p.s.: für trikots in anderen sportarten mag anderes gelten.

    0

  • Danke dass du mir die Arbeit erspart hast das zu schreiben, denn genau so ist es. Die Trikots mit denen die Spieler spielen mögen für ein Spiel den höheren Tragekomfort haben, aber für einen Fan, der ein Trikot oft anzieht, sind die billigeren definitiv besser und eher auf Haltbarkeit ausgelegt. Zumindest bei dem original Trikot was ich habe, sind nämlich sogar die Adidas Streifen nur aufgedruckt.