Euer erstes Mal?

  • an das erste spiel im tv kann ich mich gar nicht mehr erinnern. müsste irgendwann 92 oder 93 gewesen sein.


    das erste spiel im station war 96 in köln köln. 4-2 auswärtssieg (2x klinsmann, scholl, witeczek - gaißmayer, polster).


    mein erstes bundesliga-spiel im stadion war lustigerweise ein bvb-spiel. ein onkel von mir hat in der selben saison karten für bmb-bvb bekommen. hat sich aber gelohnt dort hinzugehen, denn dort konnte ich mich an einer 1-5 niederlage der zecken erfreuen.

    0

  • War das nicht der Fuji Film Cup? Hab heut noch die Eintrittskarte daheim, meine wurde nicht eingerissen, das hat mich damals sehr verwirrt.


    Mein erstes Bayern Spiel überhaupt im Stadion:
    Samstag 9. September 1995, 5. Spieltag, Bayern - SC Freiburg 2-0 (1-0), beide Tore durch Klinsmann 10. und 89. Minute.


    Erstes Spiel im Fernsehen? Glaub das war mal Ajax - Bayern oder Europapokalspiele überhaupt.

  • Mein erstes Live-Spiel im TV an das ich mich erinnern kann:


    26. Mai 1982 Finale im EC der Landesmeister Aston Villa - FC BAYERN MÜNCHEN 1:0 >:-|>:-|


    Mein erstes Live-Spiel im Olympiastadion:


    17. September 1994 FC BAYERN MÜNCHEN - HSV 1:1 :|:|

    0

  • Im TV, das kann ich nicht wirklich sagen. Ich war damals zu Zeiten Rummenigges und Breitner schon Fan und habe gewiss manche Spiele damals in der Sportschau gesehen.
    Live, hm, da muss ich auch grübeln. Die Bayern waren mal etwa 1992/93 so um den Dreh in Bad Nauheim zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Gegen den FSV Frankfurt, wenn ich mich Recht erinnere......, jedenfalls habe ich damals in Bad Nauheim gelernt und bin nach der Arbeit hoch ins Waldstadion. Da hab ich dann Scholl und Co. sehr hautnah erlebt.
    Bei nem Bundesligaspiel, dass weiß ich nicht mehr. Ich hatte ne Karte für das Spiel der Bayern gegen Frankfurt 1994, konnte das aber wegen meinem Wehrdienst nicht besuchen. Es hat dann, glaub ich, erst ein oder zwei Jahre gedauert, bis ich endlich mal ins Olympiastadion durfte.

    0

  • Das Is doch auch eigentlich nur en Fred, um die Alten hier im Forum zu diffamieren. Das is eine Frechheit! Ja, ich bekenne, ich hab noch Panini Bilder mit Walter Junghans als Torwart für den FCB gesammelt. Ich kenne noch Bertram Beierlorzer. Macht mich das alt?
    Ich kann mit COMMODORE oder "Die Bullen" was anfangen, ja und?
    Ich kenne noch den Ball, wie er aus schwarz-weisen Rauten bestand, Zeiten, wo Uerdingen sogar mal ne Rolle gespielt hat. Ich hab Ernst Happel noch rauchend auf der Trainerbank gesehen und das WM Lied von und mit Michael Schanze mitgesungen, is mir egal. Ich hab auch erlebt, wie Paolo Rossi seinen Traum gelebt hat.....
    Hey, alles nicht so ernst nehmen, das schreibe ich mit nem Augenzwinkern. Der Fred is toll.
    Und ich bin wirklich alt....

    0

  • Mein erstes Spiel im Stadion war das Pokalfinale 1985 in Berlin. Gegen Bayer Uerdingen 1:2 verloren.


    Schon Krass - ein Verein, den es heute gar nicht mehr gibt. So traurig ich damals war, so nett schaue ich heute darauf zurück.


    Es kam mir damals gar nicht in den Sinn, dass es sowas wie Rollstuhlplätze geben könnte - ich habe auch keine Ahnung, ob es die damals gab. Also bettelte ich meine Mutter an irgendwelche Karten zu besorgen. Die Plätze waren dann im Oberrang und ich bestieg die Tribüne an den Händen meines Onkels, was ca. 1 Stunde gedauert haben dürfte.:D Dann haben wir auch noch verloren und wurden auf dem Rückweg auf der Transitstrecke auch noch zwei Stunden festgehalten. Naja, das war wohl der erste Beweis, dass ich kein Erfolgsfan bin.;-)

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Bewusst im Fernsehen sah ich 1982 mit elf Jahren die Bayern so richtig im Fernsehen an: Die unglückliche Niederlage gegen Aston Villa und den Pokalsieg gegen Nürnberg. In diesem Jahr wurde auch Rummenigge mit seinen zwei Toren in Wembley mein absoluter Lieblingsspieler. Danach gab es auch das legändere Lied über ihn.


    Im Stadion war ich dann 1985 gegen Nürnberg das erste Mal. Da war der Blubb noch richtig gut. War damals ein super Tag, Derbystimmung schon auf der A9, sonniges Wetter und ein Sieg.
    https://www.youtube.com/watch?v=3Thpb6hJfGg

    MINGA, sonst NIX!

  • Interessanter Thread!
    Das erste TV-Spiel, an welches ich mich erinnere, ist das Pokalfinale gegen Gladbach. Ihr wisst schon: der Loddar...
    Zum ersten Mal live im Stadion war 1986 gegen Bayer Uerdingen. Ein sehr trostloses 0:0, aber ich kann mich bis heute daran erinnern, dass "Fans" des Gegners übelste Beschimpfungen über Udo und Uli von sich gaben.

    0

  • Hab diesen echt interessanten Thread gerade erst entdeckt =O


    An mein erstes Spiel im TV kann ich mich echt nicht mehr erinnern, ich weiß noch dass ich früher mit meiner Uroma schon Spiele gegen Dynamo Kiev gesehen hab, aber das erste war das bestimmt nicht.


    Mein erstes Livespiel war ein Testspiel gegen den VFB Lübeck, da wir damals dort in der Nähe im Urlaub waren. Müsste '98 gewesen sein, ich hab nämlich im Kopf, dass es eins der ersten Spiele von Brazzo überhaupt war.


    Mein erstes "richtiges" Spiel war dann ein Championsleague Spiel gegen die Rangers, das mit 1:0 gewonnen wurde, Torschütze war "was erlauben Strunz" mit einem Elfmeter ;)

  • Mein erstes "richtiges" Spiel war dann ein Championsleague Spiel gegen die Rangers, das mit 1:0 gewonnen wurde, Torschütze war "was erlauben Strunz" mit einem Elfmeter ;)

    An das Spiel erinnere ich mich auch noch sehr gut, da hat Olli Kahn ne Parade rausgehauen, die mich heute noch fassungslos macht. Der Ball kommt von links in den Strafraum, ein Ranger zieht aus 10 Metern (oder so) ab, gegen die Laufrichtung von Kahn. Kahn hat dann aber den Monsterreflex des Todes und lenkt den Ball (gefühlt 120 km/h) an die Latte. Hab damals wie heute mit offenem Mund dagesessen. Ist auch in sämtlichen Best ofs von Kahn zu sehen das Ding.

  • Mein erstes "richtiges" Spiel war dann ein Championsleague Spiel gegen die Rangers, das mit 1:0 gewonnen wurde, Torschütze war "was erlauben Strunz" mit einem Elfmeter ;)

    Das war auch mein einziges Champions League Spiel. Ich war für 3 Tage auf einer Tagung in München mit einigen Kollegen - und bin dann nachmittags am letzten Tag nicht mit den anderen zurückgefahren, sondern in München geblieben und nachts mit dem Nacht-D-Zug von Pasing aus mit einer Menge von Schotten und langem Aufenthalt nachts im Stuttgarter Hauptbahnhof nach Frankfurt um morgens wieder rechtzeitig arbeiten zu gehen.


    Mein erstes Spiel kann ich gar nicht sagen. Das war schon als Erwachsene mit meinem Sohn als Kleinkind - irgendein Freundschaftsspiel in Aschaffenburg. In Darmstadt und Mainz war ich auch schon bei Freundschaftsspielen. Ansonsten Länderspiele in Frankfurt und Nürnberg, Brehme's und Matthäus' Abschiedsspiel, 2 Mal Münchener Hallenturnier, Pokalendspiel in Berlin.


    Bundesligaspiele habe ich nur 3 in Frankfurt erlebt - davon aber auch das mit Tarnat als Torwart - ein Spiel in Nürnberg - und das Derby Anfang des Jahrhunderts als sich Scholl dreimal auf der Torschützenliste verewigt hat.

    0

  • Oh mei Jungs was bin ich alt :/


    Mein erstes TV Spiel weis ich nicht mehr - bewusst Erinnern kann ich mich aber an die WM 72


    Mein erstes Live Spiel war in der Saison 69/70 als wir das Drecks Pack in die 2 Liga geschossen haben :D
    Bayern : 1860 - 2:0


    Ich war 6 Jahre alt und mein Opa war schon immer glühender Bayern Fan und nahm mich zum ersten mal mit ins Stadion. Ich war noch nicht geprägt - aber dann hat irgend so ein blauer Sack den Breitner dermaßen übel umgehauen das ich ab dem Moment ein roter war :D

  • An das Spiel erinnere ich mich auch noch sehr gut, da hat Olli Kahn ne Parade rausgehauen, die mich heute noch fassungslos macht. Der Ball kommt von links in den Strafraum, ein Ranger zieht aus 10 Metern (oder so) ab, gegen die Laufrichtung von Kahn. Kahn hat dann aber den Monsterreflex des Todes und lenkt den Ball (gefühlt 120 km/h) an die Latte. Hab damals wie heute mit offenem Mund dagesessen. Ist auch in sämtlichen Best ofs von Kahn zu sehen das Ding.

    Das hab ich so gar nicht mehr auf dem Schirm, aber ehrlich gesagt war ich damals vom Stadion und allem drum und dran so fasziniert, dass ich insgesamt wahrscheinlich einiges vom Spiel nicht mitbekommen hab :D

  • Ich glaube, das erste Spiel, das ich live und bis zum Schluss im TV gesehen habe, war unser 0:4 in St. Petersburg 2008. Ist jetzt verhältnismäßig noch nicht so lange her :huh:
    Zum ersten Mal in der Arena war ich beim 5:1 gegen Hannover (Bundesliga) im März 2009 ^^ Mein erstes CL-Spiel in der Arena war dann gleich das Finale dahoam :/

  • Mein erstes Spiel im Fernsehen: Genau weiß ich es nicht mehr, aber müsste ein Länderspiel während der WM 1986 gewesen sein.


    Mein erstes gesehenes Spiel im Stadion: VfB Stuttgart : FCN am 1. Mai 1990.
    Da war ich mit meinem Vater im Fanbus dorthin unterwegs. Er wollte mich zum Club-Fan machen, aber Gott sei Dank hab ich da nicht auf Papa gehört :D .


    Mein erstes gesehenes Bayern-Spiel im Stadion: FCB : Real Madrid am 9. Mai 2000 im Oly.
    Ich weiß, das war kein Freudenspiel...

    0

  • Erstes Live Spiel:
    14. Juli 1977 ATS Kulmbach - FC BAYERN
    Georg Hagen Stadion Kulmach
    Zuschauer: 7.500
    Enstand 1-2
    Tore für Bayern: Uli Hoeneß und Gerd Müller
    Gegentreffer: Alfred Bock
    Ablösespiel für Karl Hein Wohland


    Gerd Müller lief damals auf dem Weg in die Kabine in ca. 3 Meter Entfernung an mir vorbei.
    Ich war mächtig beeindruckt!


    Estes Live Spiel im Oly dann Anfang der 80er


    Erstes TV Live Spiel irgendwann Anfang der 70er!

    0

  • Im TV glaube ich Supercup 1987 gegen den HSV (2:1). Uli Stein hat den Wegmann, wenn ich mich recht erinnere, mit der Faust ausgenockt.


    Im Stadion irgendwann 1994 oder 1995 ein 3:3 gegen Frankfurt. Sogar der alte Käsekopf Alain Sutter hat für uns getroffen.
    Das war, bevor er komplett in die Esoterik abgerutscht ist.