FC Bayern Damen

  • In einem Pokalwettbewerb hat man immer die Hoffnung, etwas zu erreichen. Gegen PSG hätten wir letztes Jahr auch weiterkommen müssen, wenn wir nicht wg. Corona so extrem geschwächt gewesen wären.

    Und noch ist längst nicht klar, wer kommende Saison in der Liga Erster wird, auch wenn WOB selbstverständlich die Favoritenrolle hat.

    Bei uns muss man abwarten, wie der neue Trainer und das Team miteinander harmonieren und wie die Neuzugänge einschlagen.

    Am meisten schmerzt nach wie vor der Abgang von Hegering nach WOB.

  • Mag sein. Aber ich stelle mir die Frage, wohin wir eigentlich wollen mit unserer Damenmanschaft.

    Das dürfte davon abhängen welchen Weg der Frauenfußball grundsätzlich einschlägt. Aktuell sehe ich da das klassische FCB-Verhalten in einem unsicheren Markt. Wir schwimmen in zweiter Reihe mit und investieren genau so viel das wir in Schlagdistanz bleiben um schnell reagieren zu können, sollte da plötzlich eine positive Dynamik reinkommen.


    Das zeigt erstmal das mit Frauenfußball für die großen Vereine aktuell kein Geld zu verdienen ist. Klar, alle finden das jetzt gerade wieder super, aber in der Bundesliga sind die Tribünen dann absehbar weder gähnend leer und auch die mediale Offensive wird nur anhalten wenn es wirklich ein signifikantes und messbares Interesse gibt, das dann auch Sponsoren anlockt.


    Da kann die Politik nach equal pay quäken und der DFB mag dem vielleicht sogar für die Nationalmannfrauschaft*in nachgeben (müssen), aber auf Vereinsebene muss dieses Geld irgendwo am Ende der Kette halt auch verdient werden. Die Damen wollen unter Profibedingungen trainieren und bezahlt werden, das kann aber nicht (zumindest nicht dauerhaft) aus dem Etat der Ersten Mannschaft quersubventioniert werden. Spätestens wenn dann die Eintrittspreise steigen oder der dringend benötigte Stürmer nicht verpflichtet werden kann, weil sich der Etat für die Frauenabteilung ohne erkennbaren Gegenwert auf der Erlösseite aufbläht, ist es dann schnell vorbei mit der FF-Begeisterung.


    Insofern handelt der FCB da schon nachvollziehbar und weitsichtig, auch wenn ich mir das natürlich in den direkten Duellen mit WOB und in der CL-KO-Phase auch manchmal anders wünschen würde.

  • ........Das zeigt erstmal das mit Frauenfußball für die großen Vereine aktuell kein Geld zu verdienen ist. Klar, alle finden das jetzt gerade wieder super, aber in der Bundesliga sind die Tribünen dann absehbar weder gähnend leer und auch die mediale Offensive wird nur anhalten wenn es wirklich ein signifikantes und messbares Interesse gibt, das dann auch Sponsoren anlockt.


    Da kann die Politik nach equal pay quäken und der DFB mag dem vielleicht sogar für die Nationalmannfrauschaft*in nachgeben (müssen), aber auf Vereinsebene muss dieses Geld irgendwo am Ende der Kette halt auch verdient werden. Die Damen wollen unter Profibedingungen trainieren und bezahlt werden, das kann aber nicht (zumindest nicht dauerhaft) aus dem Etat der Ersten Mannschaft quersubventioniert werden. Spätestens wenn dann die Eintrittspreise steigen oder der dringend benötigte Stürmer nicht verpflichtet werden kann, weil sich der Etat für die Frauenabteilung ohne erkennbaren Gegenwert auf der Erlösseite aufbläht, ist es dann schnell vorbei mit der FF-Begeisterung.


    Insofern handelt der FCB da schon nachvollziehbar und weitsichtig, auch wenn ich mir das natürlich in den direkten Duellen mit WOB und in der CL-KO-Phase auch manchmal anders wünschen würde.


    Und nie zu verdienen sein wird!!


    Ja, die EM in GB war ja soooooooooo toll!!

    Volle Stadien, wo das Auge hingesehen hat.


    Aber hat EIN EINZIGER der Jubelperser aus dem Reich der Journalisten oder Funktionäre auch hinter die Kulissen geschaut, oder wurden gewisse Fakten bewußt ignoriert/totgeschwiegen?


    Ticketpreise fürs Endspiel der Damen: 10-50 GBP

    Ticketpreise fürs Endspiel der Herren: 90-950 GBP


    Die Mädels wollen die gleiche Kohle wie die Herren?
    OK, dann karrt auch die Kohle ran, wie die Herren, fangen wir bei den Eintrittspreise an und schauen mal, wer sich zu Bulipreisen die Mädels ansieht!!


    Künstlich gehypter Shice, der nie den Stellenwert des Herrenfußballs erreichen wird!

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Künstlich gehypter Shice,

    Als Shice würde ich es nun wirklich nicht bezeichnen, die EM war ein tolles Event. Ich zweifle aber auch, dass jetzt ein Run auf die Bundesliga- und CL-Spiele der Damen einsetzt, was eigentlich schade ist.

    In Sachen "equal pay" gebe ich Dir aber Recht, das ist rein wirtschaftlich im Vereinsfußball derzeit nicht darstellbar.

  • Die EM war doch ein Hype weil der ÖR und die Springerpresse die Leute förmlich zugeshicen haben.


    Eh wir als Gemeinschaft eine Handvoll Frauen ihr Hobby querfinanzieren, würden mir Dutzende andere Berufsfelder einfallen wo ich gern Geld reinstecken würde.


    Grüße gehen raus an Krankenhauspersonal und Altenpfleger, die müssen sich doch verarscht vorkommen.

  • Als Shice würde ich es nun wirklich nicht bezeichnen, die EM war ein tolles Event. Ich zweifle aber auch, dass jetzt ein Run auf die Bundesliga- und CL-Spiele der Damen einsetzt, was eigentlich schade ist.

    In Sachen "equal pay" gebe ich Dir aber Recht, das ist rein wirtschaftlich im Vereinsfußball derzeit nicht darstellbar.

    Das können die gerne beim DFB so praktizieren. Die haben genug Kohle dort in Frankfurt.


    Weiß man schon was über den Inhalt der verwaisten Tresore? :/

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Als Shice würde ich es nun wirklich nicht bezeichnen, die EM war ein tolles Event. Ich zweifle aber auch, dass jetzt ein Run auf die Bundesliga- und CL-Spiele der Damen einsetzt, was eigentlich schade ist.

    In Sachen "equal pay" gebe ich Dir aber Recht, das ist rein wirtschaftlich im Vereinsfußball derzeit nicht darstellbar.


    OK, "S" nehme ich zurück, aber bei gehyped bleibe ich!

    Ohne die permanente Befeuerung durch alle Medien wäre dieses Turnier komplett an uns vorbeigegangen, während wir selbst bei dem Turnier Ende des Jahres, was nie stattgefunden haben wird die Termine kennen, und einige von uns bereits jetzt schon wissen von wann bis wann die EM 24 in D stattfinden wird!

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Die EM war doch ein Hype weil der ÖR und die Springerpresse die Leute förmlich zugeshicen haben.


    Eh wir als Gemeinschaft eine Handvoll Frauen ihr Hobby querfinanzieren, würden mir Dutzende andere Berufsfelder einfallen wo ich gern Geld reinstecken würde.


    Grüße gehen raus an Krankenhauspersonal und Altenpfleger, die müssen sich doch verarscht vorkommen.

    vor allem wenn man sieht was die Männer verdienen

  • Das ist aber ne andere Diskussion. Bei den Männern geht es darum sich einen möglichst großen Teil eines existierenden Kuchens zu sichern. Das ist nicht immer schön, aber der Markt gibt es her. Das Geld ist da.


    Die Damen möchten sich aber einfach nur an den gedeckten Tisch setzen.