FC Bayern Damen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Habe am Mittwoch Freikarten für die Bayern Damen gegen
    den FFC Frankfurt am So. den 28.09. um 11.00 Uhr in Aschheim
    dabei.


    Wer welche benötigt soll gg Nürnberg einfach bei mir im
    Büro (Gegengerade Mitte, Seite von Kiosk Nr 9) vorbei
    kommen.


    Gruss


    Andi Brück


    andreas.brueck@fcb.de</span><br>-------------------------------------------------------



    Ein Super-Angebot !!! :D


    Nur leider nicht für mich :(


    Nun habe ich wieder einen Grund mehr, es zu bedauern,
    dass ich im Norden der BRD lebe und nicht in Bayern.
    Ich hätte gern live miterlebt, wie unsere Ladies das Team
    um Birgit Prinz "nass macht" !!! ;-)

    0

  • Kurznotiz zu unserem Damen-Team:


    Zugänge:
    Trainer Günther Wörle (bis Ende 2007 TSV Crailsheim)
    Tanja Wörle (TSV Crailsheim)
    Melanie Behringer (SC Freiburg)
    Ivana Rudelic (TSV Tettnang) Carina Wenninger (2. Mannschaft)
    Caro Pini (2. Mannschaft)
    Ramona Werner (eigene Jugend)



    Abgänge:
    Trainerin Sissy Raith (Bayrischer Fußballverband)
    Sonja Spieler (Karrierepause/ende) Christina Schellenberg (SV 67 Weinberg)



    Die langjährige Trainern des FC Bayern München, Sissy Raith, blickt neuen Aufgaben entgegen. Raith wird Verbandstrainerin beim Bayrischen Fußballverband

    0

  • Ist doch toll... :D


    Mirlach verlängert in München


    23.09.2008
    Stefanie Mirlach hat ihren Vertrag beim FC Bayern München verlängert. Die U20-Nationalspielerin, die im nächsten Jahr ihr Abitur macht und anschließend in München studieren will, unterschrieb bis Sommer 2011 beim Meisterschaftsanwärter.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So gewonnen gegen den Topfavoriten aus Frankfurt super Spiel Stimmung auch top</span><br>-------------------------------------------------------



    Super, unser Frauen-Team !!! :D


    Zur Zeit der einzige Lichtblick im Verein.
    Wenn's mit dem Grinsi-Klinsi-Team
    so weiter geht, werden die Damen
    bald zum neuen Aushängeschild des
    FCB :8


    Punktgleich mit den "Überfrauen" aus
    Duisburg u. Frankfurt an der Spitze der
    Tabelle, bei einem Spiel weniger. Wenn
    dieses Nachholspiel gewonnen wird,
    dann stehen unsere Damen dort, wo in
    dieser Saison die Klinsmann-Truppe
    nie hingelangen wird: auf Platz 1


    Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
    1 FCR 2001 Duisburg 5 4 0 1 24:7 17 12
    2 1. FFC Frankfurt (M, P) 5 4 0 1 16:4 12 12
    3 Bayern München 4 4 0 0 8:0 8 12
    4 1. FFC Turbine Potsdam 5 3 1 1 9:6 3 10
    5 SG Essen-Schönebeck 5 3 0 2 11:7 4 9
    6 Hamburger SV 4 2 0 2 14:10 4 6
    7 SC Freiburg 4 2 0 2 5:4 1 6
    8 SC Bad Neuenahr 5 1 2 2 4:9 -5 5
    9 VfL Wolfsburg 4 1 1 2 9:7 2 4
    10 HSV Borussia Friedenstal (N) 5 1 0 4 3:13 -10 3
    11 FF USV Jena (N) 4 0 0 4 3:20 -17 0
    12 TSV Crailsheim 4 0 0 4 1:20 -19 0


    Zum nächsten Spiel geht's nun nach Wolfsburg.
    Die "Wölfinnen" sind ein durchaus schlagbarer
    Gegner.


    Also, auf ihr FCB-Ladies... ;-)

    0

  • glückwunsch an die mädels vom fcb !!


    ... mein traum vom gemeinsamen dfb-finale (herren u. damen) in berlin nimmt realistische formen an ^^



    ***
    toll wenn sich für den damenfussball auch ikonen wie bomber gerd müller die ehre geben *freu + lob ;-)
    ***

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So gewonnen gegen den Topfavoriten aus Frankfurt super Spiel Stimmung auch top</span><br>-------------------------------------------------------



    Super, unser Frauen-Team !!! :D


    Zur Zeit der einzige Lichtblick im Verein.
    Wenn's mit dem Grinsi-Klinsi-Team
    so weiter geht, werden die Damen
    bald zum neuen Aushängeschild des
    FCB :8


    Punktgleich mit den "Überfrauen" aus
    Duisburg u. Frankfurt an der Spitze der
    Tabelle, bei einem Spiel weniger. Wenn
    dieses Nachholspiel gewonnen wird,
    dann stehen unsere Damen dort, wo in
    dieser Saison die Klinsmann-Truppe
    nie hingelangen wird: auf Platz 1


    Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
    1 FCR 2001 Duisburg 5 4 0 1 24:7 17 12
    2 1. FFC Frankfurt (M, P) 5 4 0 1 16:4 12 12
    3 Bayern München 4 4 0 0 8:0 8 12
    4 1. FFC Turbine Potsdam 5 3 1 1 9:6 3 10
    5 SG Essen-Schönebeck 5 3 0 2 11:7 4 9
    6 Hamburger SV 4 2 0 2 14:10 4 6
    7 SC Freiburg 4 2 0 2 5:4 1 6
    8 SC Bad Neuenahr 5 1 2 2 4:9 -5 5
    9 VfL Wolfsburg 4 1 1 2 9:7 2 4
    10 HSV Borussia Friedenstal (N) 5 1 0 4 3:13 -10 3
    11 FF USV Jena (N) 4 0 0 4 3:20 -17 0
    12 TSV Crailsheim 4 0 0 4 1:20 -19 0


    Zum nächsten Spiel geht's nun nach Wolfsburg.
    Die "Wölfinnen" sind ein durchaus schlagbarer
    Gegner.


    Also, auf ihr FCB-Ladies... ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Vielleicht sollten Grinsmann und Günther Wörle einfach die Jobs tauschen. Schlechter würde es bei den Herren sicher mit Wörle auch nicht laufen. Allerdings würden die Damen mit Grinsmann wohl in akute Abstiegsgefahr kommen!</span><br>-------------------------------------------------------



    :-O Was für'n Gedanke, Grinsi-Klinsi zu unseren Damen.
    Ich glaube nicht, dass sie mit ihm absteigen würden, aber dann
    käme wohl wieder nur Platz 4 raus, hinter Frankfurt, Duisburg
    und Potsdam.


    Nee, lasst den Herrn Klinsmann bloss bei den Männern. Und
    unsere Damen, ohne Rotation und 2-6-1-1 System in Ruhe
    Meister(innen) werden ;-)


    Es reicht, wenn Grinsi-Klinsi eine FCB-Elf ins Verderben führt.

    0

  • Neues von den FCB-Damen:


    Die erst 17-järige Viktoria Schnaderbeck spielte bereits dreimal für die A-Nationalmannschaft ihres Heimatlandes Österreich. Im Sommer 2007 wechselte sie zum FC Bayern München. Ausgerechnet in ihrem ersten Spiel für die Bayern-Frauen zog sie sich im Halbfinale des DFB-Pokals einen Kreuzbandriss zu. Jetzt ist „Viki” auf dem Weg der Gesundung und guter Dinge bald wieder angreifen zu können.


    Na prima !!!


    Der Termin für's DFB-Pokal-Spiel gegen den 1.FFC Frankfurt steht nun
    fest: 19.10.2008, 11.00h in München.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Der Termin für's DFB-Pokal-Spiel gegen den 1.FFC Frankfurt steht nun
    fest: 19.10.2008, 11.00h in München.</span><br>-------------------------------------------------------


    In München = in Aschheim......verstehe ich nicht ganz, wieso man grad angesichts der guten Leistungen in dieser Saison bei so einem Spiel nicht die Chance wahrnimmt, in ein größeres Stadion oder auch mal wieder in eine andere Stadt umzuziehen...siehe Augsburg und Bayreuth. Macht den Mädels doch sicherlich auch mehr Spass vor 5 Tsd statt vor 2 Tsd Zuschauern zu spielen... das Zuschauerpotential wäre jedenfalls da. Dass die Siegchancen in dem kleineren Stadion größer wären glaub ich nicht, werden ja deswegen nicht mehr Gästefans kommen. Wie wärs z.Bsp. mit Regensburg oder Ingolstadt?

    Für mehr zeitgleiche FCB(B) Spiele :thumbsup: und eine neue Halle :)

  • ...und unsere Frauen marschieren weiter !!!


    Dieses Wochenende: VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1:5 (1:2) !


    Ein Spiel Rückstand, dennoch Platz 2 in der Tabelle.


    1. Bundesliga Tabelle
    05.10.2008



    Platz Team Spiele + 0 - Tore Punkte
    1 1. FFC Frankfurt M 6 4 1 1 20 : 5 15
    2 FC Bayern München 5 5 0 0 13 : 1 15
    3 FCR 2001 Duisburg 6 4 1 1 26 : 9 13
    4 SG Essen-Schönebeck 6 4 0 2 15 : 7 12
    5 1. FFC Turbine Potsdam 6 3 2 1 11 : 8 11
    6 Hamburger SV 5 2 0 3 14 : 14 6
    7 SC Freiburg 5 2 0 3 6 : 8 6
    8 Herforder SV Borussia Friedenstal N 6 2 0 4 7 : 13 6
    9 SC 07 Bad Neuenahr 6 1 2 3 4 : 13 5
    10 VfL Wolfsburg 5 1 1 3 10 : 12 4
    11 FF USV Jena N 5 1 0 4 4 : 20 3
    12 TSV Crailsheim 5 0 0 5 1 : 21 0



    Super! Bitte weiter so. :D

    0

  • Bayerns Frauen erstmals Bundesliga-Spitzenreiter


    Erstmals in der Geschichte der Frauen-Fußball- Bundesliga ist der FC Bayern München Tabellenführer. Nach dem 3:0- Sieg am Sonntag gegen den FF USV Jena übernahmen die Bayern-Frauen mit drei Punkten Vorsprung nach sechs Siegen in sechs Spielen bei 16:1 Toren die Tabellenspitze. Nicole Banecki, Mandy Islacker und Corinna Paukner erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Günther Wörle. «Nun gilt es, sich bereits auf das Pokal-Schlagerspiel gegen den 1.FFC Frankfurt vorzubereiten», sagte Wörle. Der Pokal- Knüller findet am kommenden Sonntag in Aschheim statt.

    0

  • 1 Bayern München 6 16 : 1 15 18
    2 1. FFC Frankfurt 6 20 : 5 15 15
    3 Turbine Potsdam 7 13 : 8 5 14
    4 FCR Duisburg 6 26 : 9 17 13
    5 SG Essen-Schönebeck 6 15 : 7 8 12
    6 Hamburger SV 6 23 : 16 7 9
    7 SC Freiburg 6 8 : 9 -1 9
    8 Herforder SV 6 7 : 13 -6 6
    9 SC 07 Bad Neuenahr 7 6 : 22 -16 5
    10 VfL Wolfsburg 6 11 : 14 -3 4
    11 USV Jena 6 4 : 23 -19 3
    12 TSV Crailsheim 6 1 : 23 -22 0

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eine Tabelle zum ausschneiden und an die Wand hängen. :D</span><br>-------------------------------------------------------



    Was ja keiner tun würde, beim Klinsi-Team !!!


    Super, ihr FCB-Damen und weiter so ... :D

    0

  • Dicke Gratulation!!!


    Wenn sie jetzt noch das Pokalspiel gegen den FFC gewinnen, dürften in Frankfurt ein paar Leute so langsam in Grübeln kommen. :D

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • U17



    Kader für die Weltmeisterschaft in Neuseeland
    Für die vom 28. Oktober bis 16. November 2008 stattfindende Weltmeisterschaft in Neuseeland hat DFB-Trainer Ralf Peter folgende Spielerinnen nominiert:


    Tor: Anna Felicitas Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Schmitz (Bayer 04 Leverkusen), Almuth Schult (Magdeburger FFC)


    Abwehr: Claudia Bujna (Herforder SV), Julia Debitzki (SG Wattenscheid 09), Valeria Kleiner (SC Freiburg), Leonie Maier (JSG Remseck 08), Carolin Simon (TSV Jahn Calden), Inka Wesely (SG Essen-Schönebeck)


    Mittelfeld: Marie-Louise Bagehorn (1. FFC Turbine Potsdam), Claudia Götte (Westfalia 03 Scherfede), Turid Knaak (FCR 2001 Duisburg), Isabelle Linden (SG Essen-Schönebeck), Lynn Mester (SV Westfalia Osterwick)


    Angriff: Svenja Huth (1. FFC Frankfurt), Hasret Kayikci (FCR 2001 Duisburg), Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Dszenifer Marozsan (1. FC Saarbrücken), Alexandra Popp (FCR 2001 Duisburg), Nicole Rolser (VfL Sindelfingen), Ivana Rudelic (FC Bayern München)


    ... und unser Nachwuchstalent, Ivana Rudelic, vom FCB ist dabei :D


    Alles Gute, Ivana, viel Erfolg bei diesem Turnier ! ;-)

    0