FC Bayern Damen

  • Kannst du ja dann machen wenn der Wechsel offiziell ist. :)


    Auf jeden Fall sehr interessant das ganze. Sollte der Wechsel klappen hätten wir drei Torhüterinnen die alle auch noch Nationalspielerinnen sind, dürfte dann einen ziemlich harten Konkurrenzkampf geben.

    0

  • FC Bayern Frauen starten in die Vorbereitung


    Die Fußballfrauen des FC Bayern München starten die Vorbereitung auf die kommende Saison in der Allianz Frauen-Bundesliga.


    "Wir alle freuen uns, dass es wieder losgeht.”, erklärt Trainer Thomas Wörle beim Trainingsauftakt der Frauenmannschaft im Sportpark Aschheim. Die Entwicklung des neuen Teams nach den zahlreichen Zu- und Abgängen im Vergleich zur vergangenen Saison wird in den kommenden Wochen ein Schwerpunkt sein. Wörle weiter: “Unsere Mannschaft hat sich sehr verändert, es ist der größte personelle Umbruch seit Jahren. Noch dazu werden uns ein paar Spielerinnen noch nicht von Beginn an zur Verfügung stehen. Es wird ein längerer, aber auch interessanter Entwicklungsprozess sein bis sich unsere neue Mannschaft gefunden hat und wir bei unserer vollen Leistungsstärke angelangen.”


    Die beiden Neuzugänge Vivianne Miedema (U19-Nationalmannschaft Niederlande) und Kathie Stengel (LA Blues, USA) fehlen beim Trainingsstart ebenso, wie die verletzten Spielerinnen Sarah Romert, Carina Wenninger, Laura Feiersinger und Leonie Maier. Neuzugang Melanie Leupolz und Jenny Gaugigl sind zwar beim Trainingsbeginn dabei, nehmen im Anschluss während eines Großteils der Vorbereitung jedoch mit der U20-Nationalmannschaft des DFB an der WM in Kanada teil.


    Die Saisonziele konkretisiert Thomas Wörle: “Nach zuletzt zwei vierten Plätzen in Folge, wollen wir den nächsten Schritt machen und den Abstand zu den 3 Topteams weiter verringern. Das ist angesichts der etablierten Konkurrenz eine große Herausforderung. Aber zunächst einmal stehen intensive Wochen und Monate an. Wir müssen hart arbeiten, um unsere neue, stark veränderte Mannschaft in jeder Hinsicht zu entwickeln."



    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/BsrRkGIIgAE_Gkz.jpg]


    Foto: Trainer Wörle begrüßt seine Neuzugänge (v.l.n.r.) Mana Iwabuchi, Caroline Abbe, Melanie Behringer, Manuela Zinsberger, Tinja Korpela, Melanie Leupolz


    http://www.fcbayern-frauenfuss…ie+Vorbereitung,25927.htm

    0

  • Auch unsere Mädels werden bei der großen Team-Präsentation anwesend sein:


    Allianz FC Bayern Team Presentation


    Die Allianz lädt als langjähriger Partner des FC Bayern München und Namensgeber der Allianz Arena alle Fans und Familien zum ersten Fußball-Highlight der neuen Saison ein. Am 9. August zeigt sich die Mannschaft zum ersten Mal den Fans - komplett mit allen Spielern, inklusive der WM-Teilnehmer sowie den Neuverpflichtungen Robert Lewandowski und Sebastian Rode. Auch unsere Frauen werden vor Ort sein und sicher für das ein oder andere Highlight sorgen.


    „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Allianz unseren Fans einen Erlebnistag für die ganze Familie anbieten zu können“, so Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. Das Herrenteam kommt direkt von der USA Tour, wohin gegen die Frauen gerade aus ihrem Trainingslager im Südtirol wieder heimkehren.


    Das Familienfest auf der Esplanade der Allianz Arena startet am 9. August ab 14:00 Uhr. Hier werden am Allianz Fan Center ab 15 Uhr Katharina Baunach, Melanie Leupolz und Sarah Romert Autogramme geben. Die offizielle Teampräsentation in der Arena beginnt dann um 16.00 Uhr unter der Moderation von Stadionsprecher Stephan Lehmann. Die Spieler werden einzeln den Zuschauern vorgestellt und willkommen geheißen. Unter der Führung von Trainer Pep Guardiola folgt dann ein Show-Training der Profi-Mannschaft.


    Im Anschluss findet in diesem Jahr ein weiteres Highlight statt. Paul Breitner, Markenbotschafter des FC Bayern und Weltmeister 1974, fordert mit den FC Bayern AllStars die Manchester United Legends heraus. Für dieses einzigartige Duell unterbrechen frühere Profispieler wie u. a. Paul Scholes, Dwight Yorke, Owen Hargreaves, Paulo Sérgio und Mark van Bommel ihren Fußball-Ruhestand und laufen gemeinsam auf. In der Halbzeitpause kommen unsere Stars Melanie Behringer, Lena Lotzen und Leonie Maier zu Wort und geben einen kurzen Ausblick auf die neue Saison.


    „Die Team-Vorstellung in der Allianz Arena ist für uns alle ein besonderes Erlebnis und die beste Gelegenheit, sich gemeinsam mit den Fans, unseren Kunden, Mitarbeitern und natürlich mit unserem Partner FC Bayern München auf eine tolle neue Saison einzustimmen.“, so Joseph K. Gross, Leiter Group Market Management der Allianz SE.


    http://www.fcbayern-frauenfuss…am+Presentation,25998.htm

    0

  • Na dann erstelle dir doch einfach einen Account. Musst ja keinen echten Namen angeben, mein Account dort läuft auch nur über Pseudonym.


    Aber stimmt schon, die Fragen sind teilweise echt der Hammer: "Was gefällt Ihnen am besten: Kartoffelpüree oder Backkartoffel? #fragLena" :D :D :D


    Fremdschämen pur.

    0

  • Nein, die war bei den Verabschiedungen nicht mit dabei.


    Mich wundert es aber trotzdem das sie noch hier ist, da ihr Vertrag nur bis zum Ende der letzten Saison ging (siehe Thread zu ihr) und es nie eine Meldung darüber gab das ihr Vertrag verlängert wurde.

    0

  • Ab dieser Saison wird bei Heimspielen regulär die Nordtribüne geöffnet:


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/Bvy9FaQIcAIYeGF.jpg:large]


    Neu ab dieser Saison: die Nordtribüne öffnet bei jedem Heimspiel! // 31.8. 14 Uhr #FCBFRA #Saisonstart #AFBL


    https://twitter.com/FCBfrauen/status/503485160021831680


    Finde ich eine klasse Entscheidung! Dann kann man endlich auf der richtigen Seite sitzen/stehen.


    Letzte Saison war die Nordtribüne ja nur im ersten Spiel gegen Freiburg zur Eröffnung und in den Heimspielen gegen Potsdam und Frankfurt geöffnet.

    0

  • Lesenswerter Artikel: http://www.neues-deutschland.d…spitzentrio-sprengen.html (Auch wenn von der Zeitung selbst nicht viel zu halten ist)


    Ganz interessant:


    Die Münchner greifen jetzt also auch im Frauenfußball an. Das hätten sie schon früher tun können, behauptet zumindest Karin Danner: »Mal ehrlich, wenn der FC Bayern gewollt hätte, wären wir schon längst Deutscher Meister.« Der größte Erfolg bislang ist der Sieg im DFB-Pokal 2012, in der Liga war es 2009 Rang zwei. Zuletzt waren es nur die Plätze vier, fünf und sechs. Aber auch hier mussten die Verantwortlichen erst überzeugt werden - die Fußballerinnen gehören zur Lizenzspielerabteilung der FC Bayern München AG. Scheinbar hat es funktioniert. »Das Interesse ist da, sie nehmen uns jetzt mehr mit als zuvor«, berichtet Danner. In diesem Jahr waren die Fußballerinnen erstmals bei der offiziellen Saisonpräsentation des gesamten Klubs dabei.

    0