FC Bayern Handball

  • Ob man für die FCB-Basketballer überhaupt eine größere Halle als den "AUDI Dome" braucht, bleibt abzuwarten. Man weiß doch noch überhaupt nicht, wie sich das Zuschauerinteresse entwickeln wird. Es gibt diesbezüglich viele offene Fragen:


    1. Gibt es bei den FCB-Basketballern genauso viele Erfolgsfans wie bei den FCB-Fußballern, die im Falle einer (vorübergehenden) Niederlagenserie dem "AUDI Dome" fernbleiben?


    2. Wie entwickelt sich das Zuschauerinteresse insgesamt? Teilweise leere Halle bei Spielen in der regulären Saison und erst eine ausverkaufte Halle bei dem jeweiligen Playoff-Spiel?


    3. Wie werden die Eurocup-Spiele unter der Woche angenommen, wenn man teilweise in direkte Konkurrenz zu den CL-Spielen der FCB-Fußballern tritt?


    usw. ...


    Man erfährt auch nichts mehr über den Dauerkartenabsatz. Die letzte Info lautete (bei der Teampräsentation am 21.07.11) auf ca. 2000 abgesetzte Dauerkarten! Warum erfährt man nichts mehr?

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Selbst der AUDI Dom könnte sicherlich es vertragen, wenn man eine 2. Mannschaft darin hätte, das meinte ich mit 2 Sportarten.


    Aber alles Zunkunftsmusik, oder noch eher Blick in die Glaskugel.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wo hat sich denn der Basketball zu Lasten des Fußballs entwickelt? Könntest du mir diesbezüglich mal ein oder zwei Beispiele nennen? </span><br>-------------------------------------------------------


    es wurde unnötig Gelder aus Vereinsmitteln in die Abteilung gesteckt die durch den Fußball erwirtschaftet wurden - und das für eine Sportart die in Deutschland ungefähr die gleiche Popularität wie Fußball in den Staaten hat. Wenn ich Fußball sehen will schaue ich mir ja auch kein Spiel der amerikanischen Liga an, genauso können die Leute die sich für diese Sportart interessieren um 4 Uhr nachts ein NBA Spiel anschauen. Wenn sich das ganze Projekt von selbst finanziert hätte wäre es ja in Ordnung gewesen - man war ja immerhin schon in der 2.Liga. Das was jetzt mit dem Handball passiert bzw. in manchen Köpfen passieren soll ist genauso wenig in Ordnung.

    0

  • Du weisst aber schon das die AG zum großteil schlicht und einfach dem Verein gehört und der Verein hat entschieden (durch Mitgliedsentscheid) was mit dem Geld passiert.


    Dem Verein steht das Geld zu, das die Fussballer erwirtschaften, denn sie sind der Aktionär der Fussballer. Wenn das Privatpersonen wären, würden die auch ihre Dividenden bekommen.


    Wo dein Problem liegt, muss sich mir aber auch nicht erschließen.

    0

  • @ bwhk


    Dies ist hier wohl nicht ganz der richtige Thread für meine Antwort, deshalb fasse ich mich so kurz wie möglich!


    Im letzten Jahr gab es durch den e.V. eine einmalige Anschubfinanzierung für die Basketballer und dies auch erst nach der Mitgliederbefragung. Du verkennst leider, dass das Geld für die Anschubfinanzierung nicht von der (Fußball-)AG, sondern vom e.V. stammt. Somit wurden keine Vereinsmittel verpulvert. Für die kommende Saison gibt es keinerlei Anzeichen, dass abermals Geld vom e.V. in erheblichem Umfang an die FCB-Basketballer floss! Vielmehr wurde der Sponsorenpool der Basketballer erheblich aufgestockt (durch Flyeralarm als neuen Hauptsponsor, Audi, Telekom und auch MAN).


    Natürlich hast du vollkommen recht, wenn du sagst, dass Basketball hierzulande nicht einmal ansatzweise so populär wie der Fußball ist. Allerdings ist der FC Bayern ähnlich wie der FC Barcelona und/oder Real Madrid ein Großklub und sollte sich daher auch sportlich so breit aufstellen. Ebenso ist es anerkannt, dass Basketball gerade bei den Kindern/Jugendlichen und den 18-29jährigen ungemein populär ist, auch in Deutschland.


    Der FC Bayern versucht durch sein verstärktes Engagement im Basketball auch neue Fans zu generieren, da das Fanwachstum im Fußballbereich in Deutschland für den FC Bayern nahezu ausgeschöpft ist und allein durch die Profifußballer in Deutschland kaum noch neue Fans zu generieren sind!


    Falls du diesbezüglich weiter diskutieren würdest, poste ich diesen Beitrag auch vorsorglich ins "allgemeine Forum" der Basketballer, weil dies thematisch besser dorthin passt!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Nachtrag:


    es muss natürlich im letzten Satz "in den allgemeinen Thread der Basketballer" lauten!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • morgen übrigens ein Handball-Highlight (Supercup HSV - Trier) in München und keiner geht hin.... :D Jedenfalls gibts noch zahlreiche Tickets...bin mal gespannt wie voll es wird. Werde auch mal vorbeischaun, aber rein wegen des "Events", nicht weil mich die Sportart so übermäßig begeistert ;-)

    Für mehr zeitgleiche FCB(B) Spiele :thumbsup: und eine neue Halle :)

  • Wie war es beim Handball?


    Habe übrigens vernommen, das unsere Handballer sehr schlechte Ergebnisse in der Vorbereitung erzielt haben. Da ist selbst ein Aufstieg in die
    6. Spielklasse noch nicht sicher.

    0

  • Im Sport1 Interview hat Ulli so insgeheim angedeutet das er sich vorstellen könnte in 1-2 Jahren auch den Handball in München zu fördern, wenn das mit dem BB läuft.

    0

  • Hier die Ergebnisse vom Wochenende:


    10:30 Uhr mCJ - TSV Allach 21 : 30
    12:00 Uhr mBJ - ESV Neuaubing 25 : 20
    13:45 Uhr wAJ - TSV Sauerlach 7 : 26
    15:30 Uhr D2 - SV München Laim III 18 : 11
    17:15 Uhr D1 - TuS Prien 30 : 20
    17:30 Uhr mAJ - TSV Haar 42 : 24
    19:15 Uhr H1 - PSV München 28 : 18
    19:15 Uhr H2 - TSV Vaterstetten II 23 : 16

    0

  • Die Handballer des FC Bayern haben Ihr Auswärtsspiel am Sonntag beim SV 1880 München mit 32-18 gewonnen. Damit bleibt man Tabellenführer und hält den 4-Punkte Abstand zum Post SV München.
    Am Sa. den 11.02. um 20.15 Uhr kommt es dann zum Duell
    Post SV München vs. FC Bayern München. Sollten wir da gewinnen, wäre das sicherlich so etwas wie eine kleine Vorentscheidung.

    0

  • Nächstes Spiel der Handballer:


    Sa. 20.15 Uhr TS Jahn München - FC Bayern München
    Weltenburger Str.


    Bei einem Sieg kann evtl. schon der Aufstieg in die Bezirksoberliga klar
    gemacht werden.

    0