FC Bayern Amateure

  • Hallo zusammen,


    hier also die Info zum Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena.



    Fr. 29.08. 19.00 Uhr FC Bayern München Amateure-FC Carl Zeiss Jena



    folgende Fanutensilien dürfen mitgebracht werden:


    -3 Trommeln
    -Zaunfahnen
    -Fahnen (Stocklänge 1,00 m)
    -Rucksäcke (werden am Eingang kontrolliert)
    -Getränke (0,5 l Plastikflaschen und 0,5 l Tetrapak)



    Folgende Fanutensilien sind nicht erlaubt:


    -Megaphon
    -Doppelhalter
    -Konfetti etc. (Klopapier, Kassenrollen)


    Da es um das Grünwalder Stadion nur sehr wenige Parkplätze gibt, wird empfohlen mit
    dem MVV anzureisen.


    Sonstige Punkte:


    -Im Stadion wird nur alkoholfreies Bier ausgeschenkt!


    -Die Stadionwirtschaft, kann nur von Besuchern der Haupttribüne genützt werden.


    -Das Besteigen der Zäune im Grünwalder Stadion ist untersagt und wird
    Vom Ordnungspersonal sofort unterbunden.


    -Öffnung des Stadions ist um 17.30 Uhr


    -Die Stadionkassen öffnen um 17.00 Uhr

    0

  • immer wieder schön zu lesen was in münchen alles erlaubt ist >:-| !
    selbst in der 3.liga wird in muc über alles und jeden eine doktorarbeit geschrieben. naja >:-| ! bis freitag

    0

  • ...wieso gibts denn schon wieder nur alkfreies bier...des gibts doch ned..is jedes spiel als risikospiel angesetzt worden?

    0

  • Ist halt eine Mannschaft aus den neuen Bundesländern, wenn in der AA 200 Cottbusser friedlich im Oberrang sitzen gibt es auch nur Alkoholfreies Bier....gegen Werder Bremen II gibt es sicher wieder normales Bier :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">FCA testet Bayern II


    26.08.08


    Der FC Augsburg hat für das in der Bundesliga spielfreie Wochenende Anfang September ein Testspiel vereinbart. Die Mannschaft von Trainer Holger Fach tritt am Sonntag, 7. September, gegen die Reserve des Deutschen Meisters FC Bayern München an, die die neue 3. Liga derzeit mit zehn Punkten aus vier Spielen anführt. Gespielt wird um 14.00 Uhr im Georg-Weber-Stadion des Bayernligisten TSV Rain/Lech, Donauwörther Straße 43, 86638 Rain.


    Karten für diese Partie sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Eine Eintrittskarte kostet für Vollzahler neun Euro, ermäßigte Karten sind für sieben Euro zu haben. </span><br>-------------------------------------------------------


    Quelle: http://www.fcaugsburg.de

    0

  • starnberger


    Die 3.Liga wird von der Polizei mit einem besondern Augenmerk
    gesehen. Da ist die Sorge vor Problemen größer als in der
    Bundesliga. Jedoch soll nachdem Jena Spiel nochmal ein
    wenig nachverhandelt werden.


    Bin mir nicht sicher ob es gegen die Werder Am. wirklich wieder
    alkoholhaltiges Bier gibt. Außerdem gehören Hacker Pschorr
    und Paulaner im Grunde zusammen.

    0

  • Hier der Text vom Amateure Bladdl für den kommenden Freitag!




    Servus Ihr Roten am Platz an der Sonne! Herzlich Willkommen in der "Hermann-Gerland-Kampfbahn" beim ungeschlagenen Tabellenführer der 3. Liga - den FC Bayern Amateuren!! Wenn das nicht mal genial ist! Wer hätte das vor Beginn der Saison gedacht - ich glaube außer dem "Chef" niemand! ;-) Das geile daran ist die Tatsache, das man zuerst meint das es alles nur ein Traum ist und man jeden Morgen gleich nachdem man aufgewacht ist sich die ausgeschnittene Tabelle vom Nachtkästchen holt und sich beim Blick auf diesige wieder beruhigen kann und das "Amateure-Grinsen" weiter auflässt! :-) Doch keineswegs dürfen wir uns und auch unsere Jungs jetzt auf diesen Lorbeeren ausruhen! Es ist noch ein weiter Weg bis zur Meisterschaft! ;-) "Trainergott" Hermann Gerland wird bei unseren Roten schon dafür sorgen das die Jungs auf dem Boden der Tatsachen bleiben............und wir müssen uns auch bewusst sein das dies noch eine lange Saison wird und unsere Roten unsere Unterstützung benötigen! Ausruhen zählt nicht - nicht auf dem Platz und auch nicht auf der Tribüne! Immer weiter, immer lauter! Wir haben es selbst in der Hand unsere Jungs noch weiter hoch zu pushen - die Jungs haben es sich verdient - also stehen wir in der verdammten Pflicht dies auch zu machen! Nach dem 1:0 in der HGK vor zwei Wochen gegen Dynamo Dresden vor knapp 8.000 Zuschauern schafften unsere Roten letzte Woche in Braunschweig den ganz großen "Coup" und erkämpften mit einem 1:0 Auswärtssieg vor 16.300 (!!!) Zuschauern die Tabellenspitze der dritten Liga! Das die Kickers Emden punktgleich mit an der Spitze liegen dürfte uns ehrlich gesagt "wurscht" sein! Sehr positiv anzumerken ist die Tatsache, dass man unserer Elf die Freude am Spiel anmerkt und diese irgendwie auch auf die Ränge übergeht! Es macht Spaß zu den Jungs zu gehen und sich mit Ihnen zu freuen! In keiner Begegnung hatte man irgendwie Angst es könne etwas schief gehen... hinten steht man kompakt und vorne wirbelt unser "Döner-Express"! ;-) Mehmet Ekici ist derzeit DER Mittelfeldmotor schlechthin! Doch auch den Rest der Mannschaft darf man durchaus loben! Ok, man versäumt eigentlich immer das erlösende 2:0 und erhält somit für die Amateure Supporter eine "unnötige Spannung" aufrecht aber ansonsten gibt es nicht viel auszusetzen. Gegen Dynamo Dresden war es Daniel Sikorski der mit einem sehr schönen Lupfer aus ca. 30 Metern die mit ca. 900 Supporter gefüllte Gegengerade zum Toben brachte! Ca. 2.500 Dresdner Gästefans, konnten angesichts unserer Amas nur noch Staunen. Insgesamt wurden die Gäste nicht nur auf dem Platz sondern auch auf den Rängen in Ihre Schranken verwiesen sodass es in allen Belangen bei einem Heimsieg blieb!
    Auch in Braunschweig blieben wir unserer Linie treu: "Ein Tor reicht zum Siegen"! ;-) "Mann des Tages" war dort mal wieder Mehmet Ekici der eine präzise Flanke von Heinze unhaltbar in die Maschen der Heimelf köpfte! Der Gästeblock mit ca. 87-89 Leuten, davon ca. 20 aus dem Süden, stand Kopf! Geil! Der Heimblock war nun noch leiser wie zuvor schon was eigentlich sehr verwunderlich war. Der komplett überdachte Heimblock hatte akustisch die besten Voraussetzungen für einen guten Support - doch außer einem lauten Wechselgesang war der Auftritt der Heimfans recht enttäuschend. Auch wir hatten schon bessere Tage, doch für die Quantität und die Qualität der Blockbesatzung hatten wir das Bestmögliche getan. - Eine Person übertraf im Stadion an der Hamburger Straße aber in punkto Einsatz wieder alle Anwesenden......könnt Ihr es Euch schon denken wer?!.........Genau, unser Hermann Gerland an der Linie! Respekt "Chef"! Alles in allem konnte man wieder einen schönen Amateure Sieg in einem doch recht schmucken "Old-School" Stadion genießen und die Freude über die Tabellenspitze den Jungs regelgerecht im Gesicht ablesen..... ...doch wie heißt es so schön "The Show must go on"! Es ist Freitag und wir erwarten heute mit dem FC Carl Zeiss Jena schon den nächsten Spielpartner wobei wir an dieser Stelle auch die mitgereisten Anhänger begrüßen möchten! Der SPITZENREITER gibt sich die Ehre! ;-) Auf der Homepage der Gäste werden wir auf der Gegengerade als "illustres Völkchen aus Allesfahrern und Ultras..... mit einem kreativen und abwechslungsreichen Liedgut" bezeichnet.....nett, nett liebe Gäste! :-) "Carl-Zeiss" selbst steht derzeit im hinteren Mittelfeld doch mit je einem Sieg und einer Niederlage sowie zwei Unentschieden darf man den Gegner heute sicherlich nicht unterschätzen! Zumal knöpften die Gäste dem bisherigen Tabellenführer Emden letzte Woche einen Punkt ab. Aber wie die Gäste selbst von sich schreiben haben sie in München bisher immer schlechte Erfahrungen gemacht und meist die Punkte im schönen Bayern gelassen. Also, alte Traditionen und Rituale soll man(n) nicht brechen! Lasst auch heute die Punkte hier - wir brauchen sie im Kampf um die Meisterschaft nötiger wie Ihr! ;-) So, dies sollte wieder einmal reichen um sich ein Bild von der heutigen Partie zu machen. Geschrieben wurde wieder einmal viel jetzt muss nur noch gehandelt werden! Also Jungs, ran an die Bullettten und erhaltet uns den Traum vom "Platz an der Sonne"! Auch nach dem Spiel wollen wir "SPITZENREITER" bleiben!! WIR geben alles......genauso wie IHR! Immer weiter!! HA - HO - HE - BAYERN AMATEURE!!!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn man ganz ehrlich ist, schmeckt Hacker eigentlich besser als Paulaner...</span><br>-------------------------------------------------------


    für mich schmecken beide gleich. Kommen ja beide aus der Hochstraße 75. ;-)

    0

  • schnell so um die 35 punkte holen und alles is okay...das mit den 40 punkten is schwachsinn, so viel braucht man für einen nichtabstieg gar nicht.

    0

  • naja wenns 20 teams sind brauchst paar punkte mehr, sind ja mehr spieltage. aber is halt so: wenn man in 34 spielen mit knapp über 30 punkten sicher durchkommt werden bei 4 spielen mehr 40 punkte bestimmt reichen.

    0