CL 2011/12 - Innenbetrachtung

  • die Chancen stehen in diesem Jahr doch gar nicht so schlecht. Und auch aufdie WM 2014 darf man sich Hoffnungen machen.....wir haben einen jungen Kader, der jetzt schon gut funktioniert und trotzdem noch Entwicklungspotenzial besitzt

    0

  • Alles wird von der Form der Spieler in der Zeit bestimmt. Bei der WM war Schweinsteiger in WK-Form... Müller auch.


    Mal gucken in welchem Form-Zustand die Bayernspieler von Jupp übergeben werden.


    Tagesform, wie man in das Turnier findet, selbst Glück oder Pech...


    Kann immer viel passieren.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Alles wird von der Form der Spieler in der Zeit bestimmt. Bei der WM war Schweinsteiger in WK-Form... Müller auch.


    Mal gucken in welchem Form-Zustand die Bayernspieler von Jupp übergeben werden.


    Tagesform, wie man in das Turnier findet, selbst Glück oder Pech...


    Kann immer viel passieren. </span><br>-------------------------------------------------------


    Da haben die Jungs aber auch eine bombensaison gespielt und entsprechend selbewusste auftretten an den Tag gelegt, das wird heuer vermutlich nicht so sein, zumindest bei unseren Jungs.(und wir stellen nun mal die meisten aller BL Vereine)


    Eigentlich könnte der BVB seinen Land einen Dienst erweissen und uns noch vorbeiwinken in der BL :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich bin der Meinung, dass wir erstmal wieder Titel gewinnen sollten, bevor wir uns über andere Ligen äußern. Für eine internationale Topliga ist das deutlich zu wenig. </span><br>-------------------------------------------------------


    Du bringst es auf den Punkt, aurelion.


    Dass wir in der Fünfjahreswertung an Italien vorbeigezogen sind, liegt doch nur daran, dass die Bundesligavereine im UEFA-Cup weitaus mehr Punkte geholt haben als die italienischen Mannschaften. Allein der HSV zog 08/09 und 09/10 zweimal hintereinander ins Halbfinale ein - ein Titel sprang jedoch in beiden Saisons nicht heraus.


    Selbst wenn wir jedes Jahr mit drei Mannschaften ins Halbfinale aller Wettbewerbe einzögen, könnten wir uns davon nichts kaufen, solange die deutschen Vertreter im Finale an den Italienern, Spanien, Engländern oder - wie Bremen 2009 - an den Ukrainern scheitern. Eine Halbfinal- oder Finalteilnahme ist eben noch kein Titel.


    Schaue ich dagegen in die 90er zurück, kann ich mich erinnern, dass ich in keinem CL- oder UEFA-Cup-Jahr ein schlechtes Gefühl hatte, was das Abschneiden der deutschen Mannschaften anbelangt. Irgendwie war von vornherein klar: Mindestens eine deutsche Mannschaft schafft es ins Halbfinale. Und sei es auch nur der KSC 1994 gewesen, der Valencia 7:0 schlug und sensationell ins Halbfinale des UEFA-Pokals vordrang.


    Heute ist dieses Gefühl völlig weg, muss ich sagen. Da muss man ja schon um die Viertelfinalteilnahme bei allen deutschen Klubs zittern. Tut mir leid, Leute, aber das kann doch unmöglich der Anspruch der Bundesliga sein?!


    Wie aurelion sagte: In der Spitze sind die Italiener immer noch besser aufgestellt als wir. Spätestens seit 2002, als Leverkusen im Finale der CL stand, gibt es nur noch den FC Bayern als ernstzunehmenden Vertreter der Bundesliga auf internationalem Parkett. Und die Serie A? Die kann Milan, Inter, bald wieder Juve und neuerdings auch Napoli aufbieten. Da kann die Bundesliga schlicht und ergreifend nicht mithalten, weil auch die Leistungsschwankungen der Vereine viel zu groß ist. Außer Bayern hat es in den letzten 40 Jahren kein einziger deutscher Verein geschafft, sich auf einem konstant hohen Niveau einzupendeln. Der HSV, Gladbach, Frankfurt, Leverkusen, Schalke, Köln, Kaiserslautern, Dortmund... alle Mannschaften, die in den 70er, 80er und 90er Jahren im Konzert der Großen mitmischten und Erfolge feierten, sind inzwischen entweder Abstiegskandidaten oder dümpeln mehr oder weniger im Mittelmaß vor sich hin. Warum hat es neben Bayern nie eine handfeste zweite Größe im deutschen Fußball gegeben, die sich über Jahrzehnte hätte oben festsetzen können? Schauen wir uns die restlichen Ligen an:


    Spanien: Real, Barcelona
    England: Manchester United, Arsenal, Liverpool
    Italien: Milan, Inter, Juve


    Selbst in Frankreich sieht es mit Marseille und Lyon nicht anders aus. Nur bei uns hat es niemand konstant vermocht, Jahr für Jahr zwischen Platz 1 und Platz 4 einzulaufen. Weder Stuttgart noch Schalke noch Wolfsburg. Allenfalls Bremen - aber auch die sind ja mittlerweile "nur" noch ein EL-Kandidat. Dortmund hat jetzt die Chance, sich als zweite Kraft zu etablieren. Fragt sich nur, von welcher Dauer dies sein wird.


    Reinhard Rauball sagte zu Beginn dieser Saison, die Bundesliga wolle Spanien in der Fünfjahreswertung angreifen. Vielleicht sollten wir vorher erstmal wieder in Angriff nehmen, den Henkelpott in den Händen zu halten...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">trotzdem steht man vor italien obwohl man dauernd "abkackt"...punkt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, für wie lang. Wir standen immer mal vor Italien, vor 10 Jahren auch schon mal, weil Bayern da mal konkurrenzfähig war und auch Leverkusen ordentlich mitgemischt hat. Jetzt hatten wir mal wieder 2 Halbfinalteilnahmen und vorallem mit Bremen/Hamburg erfolgreiche UEFA-Cup-Mannschaften. Abwarten.


    Dieses Jahr werden wir definitiv zwei Mannschaften aus Italien im Viertelfinale haben, vielleicht sogar drei. Wenn sie drei Mannschaften ins Viertelfinale schicken, dann müssten Hannover und Schalke schon beide ins Finale kommen um das auszugleichen (wenn wir gegen Basel ausscheiden).


    In der - nur beschränkt vorhersehbaren - Tendenz schmilzt unser Abstand zu Italien schon wieder zusammen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">In der - nur beschränkt vorhersehbaren - Tendenz schmilzt unser Abstand zu Italien schon wieder zusammen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Höh? - Tut er überhaupt nicht.


    Italien mag in der CL noch besser dabei sein, Neapel und Milan werden die nächste Runde erreichen, aber bei Inter steht das noch in den Sternen (ich tippe mal, sie fliegen raus). Wir sind gegen Basel auch noch nicht ausgeschieden.


    Und in der EL sieht es für die Italiener schlechter aus als für die Bundesliga. Da ist meine ich, ja nur noch Udinese dabei, die haben das Hinspiel 2:0 verloren...Hannover hat gute Chancen weiter zu kommen, und Schalke ebenfalls (trotz der witzigen SR-Entscheidung).

    0

  • Nunja, selbst wenn wir dieses Jahr gleichviele Punkte wie Italien holen (und dazu MÜSSEN wir definitiv weiterkommen und/oder Schalke/Hannover sehr weit kommen), gleichzeitig fällt auch die Saison 2007/08 weg, in der wir mehr Punkte als Italien geholt haben.

    0

  • 3.Deutschland 13,500 12,687 18,083 15,666 12,083 gesamt:72,019


    4.Italien 10,250 11,375 15,428 11,571 10,642
    gesamt:59,226


    deutschland hat selbst in diesem guten italien jahr 12,083 punkte geholt...italien 10,642...


    das die 07/08 saison rausfällt ist fast irrelevant weil wir in all den jahren besser als italien waren...und der abstand ist auch ziemlich deutlich...59 zu 72 punkten

    0

  • rückstand von deutschland auf spanien: 5,738


    rückstand von italien auf deutschland: 12,753 (!!!)


    eher holen wir spanien noch ein als das uns italien überholt

    0

  • Ist doch wurscht, ob wir Spanien überholen oder nicht! Wir würden dadurch doch nicht mehr Startplätze bekommen, es wäre nur ein Puffer auf Italien.

    Man fasst es nicht!

  • Italien wird schon dadurch aufholen dass die Differenz von 2007/08 (3,25) wegfällt und die aktuelle hinzukommt (1,44). Das heißt Stand jetzt macht Italien 1,81 Punkte auf Deutschland gut. Und der diesjährige Abstand von 1,44 wird (nach aktuellen Ergebnissen CL/EL) eher noch kleiner, wenn uns Italien nicht gar noch überholt.

    0

  • Italien wird uns nicht überholen. In der EL fliegt mit Calcio der letzte Vertreter raus und in der CL eventuell Inter, Napoli sehe ich auch noch nicht zwingend gegen Chelsea weiter.

    0

  • italien wird uns überholen???
    ok, das forum hier sollte mal rausgewischt werden, ich lach ja gerne, aber das ist ja schon nötigung zum lachen! :D:D:D

    0

  • steph


    sag mal kannst du nicht rechnen??? 12,753 punkte vorsprung VOR italien!!! das dauert ewig bis die überhaupt anschnuppern. zum vergleich...deutschland liegt etwa 5000 hinter spanien.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sag mal kannst du nicht rechnen??? 12,753 punkte vorsprung VOR italien!!! das dauert ewig bis die überhaupt anschnuppern. zum vergleich...deutschland liegt etwa 5000 hinter spanien.</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O
    Das ist nun etwas zu viel.


    ca. 5,7 Punkte...
    in der zweiten Nachkommastelle bin ich dann leidenschaftslos :D:P

    0