Olympique Marseille - FC Bayern München

  • Das Spiel gestern war einfach klasse!
    Wer Lust hat ein wenig zu quatschen kann mich ja anschreiben!


    Ich hoffe wir spielen gegen Madrid dann werd ich aufjedenfall hinfliegen und die Jungs vor Ort anfeuern!

    0

  • Das Spiel ansich war eher blöd, aber unsere Leistung war sehr ordentlich. Gegen Real (ich denke mal, das is zu 90% fix) muss sich das Team jedoch steigern und vor Allem in der Abwehr sicherer stehen. Und hoffentlich gibts keiner Sperren...

    0

  • ich denke dass die gelbgefährdeten leistungsträger im rückspiel nur eine halbzeit spielen werden. schweini hat sich ja schon selbst eine pause verordnet, wie siehts denn beim rest aus, wo gibts ne statistik die wievielte wer hat?

  • Gegen diese tief stehenden Franzosen, war es aber auch sehr schwer.
    Trotzdem haben wir in den sehr hart geführten Zweikämpfen mitgehalten und uns nicht einschüchtern lassen. Das dabei auch mal ein bis zwei gelbe Karten rauskommen, dass war zu erwarten und sollte für das Rückspiel aber kein großes Problem sein.
    Insgesamt konnten wir aber mal wieder sehr stolz auf unsere Jungs sein und was oder wer sollte uns nun noch vor dem HF aufhalten?

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Wir haben nicht unser bestes Spiel gemacht, aber gerade dann ist es auch wichtig, dass wir das Spiel dennoch souverän gewinnen. Man kann nicht in jedem Spiel überragend sein und vier oder fünf Tore schießen - wenn man weit kommen möchte, dann muss man ein Spiel wie gestern so gewinnen, wie wir es getan haben. Dafür hat unsere Mannschaft sich Respekt verdient, weil sie insgesamt souverän gespielt hat und mit dem 2:0 natürlich ein hervorragendes Ergebnis und eine gute Situation für unser Rückspiel schaffen konnte. Wenn wir das Rückspiel nicht arrogant angehen und eine - wie Franck Ribéry richtig sagte - "seriöse" Leistung abrufen, dann werden wir wohl ins Halbfinale einziehen und wahrscheinlich gegen Real Madrid spielen. Trotz allem hätte ich mir gewünscht, dass wir etwas konsequenter auf das 3:0 gespielt hätten - das wäre sicher auch möglich gewesen, aber auch so kann man zufrieden sein.


    Wir haben unsere Form insgesamt wiedergefunden und haben auch mehr Glück als noch vor einigen Wochen. Manuel Neuer hat eine verbesserte Form und bügelt auch mal die Fehler seiner Abwehr aus und vorne hatten wir gestern auch mal das Glück, dass der Torwart einen Fehler gemacht hat - das ist uns länger verwehrt geblieben und war auch einer der Gründe dafür, dass wir im Januar und Februar nicht so überzeugen konnten. Ich hoffe, wir spielen weiter konzentriert und engagiert - dann sind auch in diesem Jahr noch Titel für uns möglich.

    0

  • Das Spiel zeigte die Qualität der Manschaft!
    Ein geniales Spiel.
    Wir dürfen das Rückspiel nicht auf die leichte Schulter legen. Hoffnungen sind aber berechtigt!
    Das Halbfinale wird sicher zeigen wo der FCB in Europa steht. Ich freu mich ...

    0

  • Wir führen " zur Halbzeit " 2:0.
    Jetzt ein konzentriertes Spiel zuhause abliefern und dann sollte das Halbfinale erreicht sein.
    Allerdings werden es noch schwere 90 Minuten. Danach kann gefeiert werden, ein Halbfinale gegen Real hat ja schon was von einem Finale und wenn wir die auch besiegen dann ist auch im echten Finale alles drin, egal gegen wen.

    0

  • Auf einen dummen Artikel der tz habe ich so reagiert:


    "Liebe tz!


    Fast in jedem Artikel zum gestrigen Spiel schreiben sie darüber, dass Heynckes *****er wegen Schweinsteigers gelber Karte gewesen sei, hier kommt dann so ein Absatz:


    "Dennoch war Heynckes bemüht, glaubhaft zu versichern, „dass dies völlig unnötig war“. Schweinsteiger sei gerade erst von einer Verletzung genesen, „er braucht Spielpraxis“. Auch Schweinsteiger selbst „ärgerte“ dies angeblich. Nach wochenlanger Verletzungspause und nur zwei Kurzeinsätzen seit Anfang Februar wäre es „gut gewesen, zu spielen“."


    Das sind wilde Verschwörungstheorien und einer Tageszeitung mit solch einer Anzahl an Lesern unwürdig.


    Einerseits überspitzt man die ganze Sache, damit irgendjemand glaubt, Heynckes sei nun *****er auf Schweinsteiger, was ich von der grundsätzlichen Einschätzung her zwar mit Ihnen teile, die reißerische Berichterstattung hierzu aber ablehne, als wäre das jetzt nun ein dauerhafter Zustand und Schweinsteiger sei nicht mehr zu vergeben.


    Andererseits berichten Sie hier noch reißerischer mit vielen Konjunktiven von Herrn Heynckes' Aussagen zu Schweinsteiger, glauben ihm plötzlich gar nicht, er würde sich doch eigentlich über die gelbe Karte freuen. Na was denn nun? Wollen sie ihm unwiderrufliche Wut auf Schweinsteiger anhängen? Oder wollen sie ihm lieber miese Tricks anhängen? Entscheiden Sie!"

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Es war schon dämlich von der UEFA einen Spanier zu holen, weil eben wegen jeder Kleinigkeit direkt gesagt wird, dass er gegen uns ist. Aber meiner Meinung nach hat der Schiri ganz ok gepfiffen. Waren Kleinigkeiten dabei, die ich (dank Fernseanalyse...) anders entschieden hätte aber hab schlimmeres befürchtet.

  • Was den SR angeht...erstaunlich - für mich die beste SR-Leistung die ich seit langem gesehen habe. Und das unter den Vorzeichen.


    Ok, die Karte für Lahm war fragwürdig, aber Lahm wird es hoffentlich auf die Reihe bekommen, im Rückspiel keine gelbe Karte zu bekommen. Danach werden die gelben Karten eh gelöscht.


    Zum Spiel...es war ein unglaublich wichtiger Sieg. Und das gegen einen Gegner, bei dem schon Inter verloren hat und von dem Dortmund 0:3 vorgeführt wurde...sehr souverän der gestrige Auftritt.


    Vor allem Badstuber - was der Junge da hinten in den letzten Monaten für eine Bank ist - fast schon unheimlich. Für mich gibts derzeit kaum einen IV der noch höher als er anzusiedeln ist. Boateng hingegen muss sich endlich diese unglaublichen Leichtsinnsfehler abgewöhnen. Das war zum wiederholten male, dass er den Ball nicht gleich nach vorne gehauen hat und deshalb wurde es brenzlig.
    Der zweite Mann den man besonders hervorheben muss, ist natürlich Neuer - er und Badi für mich die Spieler des Spiels.

    0

  • es fehlte etwas die linie. einerseits ließ er sehr viel laufen, hat fast britisch gepfiffen, dazu die für mich klare tätlichkeit an kroos oder wer war das und dann wieder die gelben gegen lahm und kroos. spielentscheidend war aber nichts. ich fand ihn auch etwas überheblich, es gibt unauffälligere schiris mit mehr autorität. und die ansetzung eines spaniers ist sicher nicht glücklich. eine verschwörung sehe ich freilich keine.

  • Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen, dass der Schiedsrichter Philipp Lahm vom Platz hätte stellen können. Nach der gelben Karte hat er nämlich einmal an der Außenlinie ziemlich böse Foul gespielt und hätte dafür dann eigentlich gelb-rot bekommen müssen - auch, wenn der Schiedsrichter gestern sicher nicht seinen besten Tag hatte, sollte man auch das erwähnen - da war er doch ziemlich kulant gegenüber unserer Mannschaft und hätte sonst einen Platzverweis aussprechen müssen. Dennoch war das gestern keine überzeugende Leistung vom Schiedsrichter, auch mir fehlte da eine klarere Linie.

    0

  • klar hat lahm kein gelb-rot bekommen denn dann haette er ja gegen real sicher spielen koennen :)
    schon mal so gedacht?
    und dass man nach der limacher-boksic-ribery-geschichte hier sofort als verschwoerumgstheoretiker hingestellt wird, wenn man davon ausgeht, dass die uefa sowas extra macht ist schon seltsam.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)