Europameisterschaft 2012

  • eine freude die italiener weinen zu sehen. was die in den letzten 30 jahren diesen sport beleidigt haben, auf dem platz und außerhalb, das dauert noch viele jahre guten sports bis die da wieder sympathie auslösen. in diesem turnier haben sie ausversehen mal fußball gespielt, kaum fies gefoult und nicht als mamasöhnchen gespielt.

  • also mich haben sie auch positiv überrascht und mir hat prizipiell auch deren fussball gefallen. denke mit prandelli haben sie einen neuen hoffnungsträger gefunden!
    mit ihm könnte es auch künftig wieder ganz nach oben reichen vorrausgesetzt es geht weiter mit ihm ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Glückwunsch nach Spanien! Haben den Pokal heute verdient nach Hause geholt. Perfektes Spiel.
    Respekt vor Italien und deren Leistung im Turnier. Am Ende war´s ab der 60.min leider nur noch ein Ergebnisspiel, was das Finale nicht verdiente...War bis dahin ne Klasse Begegnung.

    0

  • wollte balotelli nicht 4 tore schießen?...


    der junge ist ja wirklich stark, keine frage...
    aber für ihn gilt das gleiche, wie für viele spieler, die ebenfalls viel mit dem mundwerk "arbeiten"...
    bissl mehr demut mit weniger tamtam und auf dem platz überzeugen... :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • vielleicht lässt er ja endlich die ganzen französichen luschen wie fanni,corchia,giroud ,tremoulinas oder wieder toulolon spielen, die ja das halbe fcbayernforum unserem verein andrehen wollte......und unserer sportlichen leitung geisteskranlheit unterstellt haben, dass wir es nicht getan haben

    4

  • Urlaubsbedingt verspätetes Fazit:


    War mir nach der letzten WM, in der Deutschland das zweitbeste Team war, sicher, dass es diesmal für den Euro-Titel langt. Hatte die Spanier eher so erwartet, wie sie sich im ersten Spiel gegen Italien oder auch gegen Portugal präsentiert haben, also ein Stück weit überspielt und unmotiviert. Italien hätte ich nie um nimmer so stark eingeschätzt.


    Letztlich muss man sagen, dass wir mehr als das Halbfinale nicht verdient haben. Die erste Halbzeit des Finales war mit das fußballerisch Beste, was ich persönlich jemals in einem Endspiel gesehen habe. Respekt vor Spanien! Dreimal den Titel nacheinander zu holen, wird wohl wohl ein Rekord für die Ewigkeit bleiben.


    Wir sollten perspektivisch eher die EM 2016 als die WM 2014 im Blick haben! Dort werden die üblichen Verdächtigen aus Südamerika wohl ein gewaltiges Wörtchen mitreden.

    Uli. Hass weg!

  • Nach langer Abstinenz noch mein Senf zur EURO...


    Für mich hat Deutschland kein schlechtes Tunier gespielt. Das erste Spiel gegen Portugal war schlecht, das zweite gegen Holland sehr gut, das dritte gegen Dänemark mittelprächtig, das vierte gegen Griechenland gut und das fünfte Spiel gegen Italien...das war wieder dieses Phänomen dieser Generation: Wenn es darauf ankommt, dann scheint man plötzlich zu erstarren und schafft es nicht annähernd sein Leistungsvermögen abzurufen.
    Und das war - bei der Nationalmannschaft - schon 2008 im Finale, wie auch 2010 im Halbfinale jeweils gegen Spanien so...dass man irgendwie in Ehrfurcht erstarrt ist.


    Zu den einzelnen Spielern...


    Unsere Bayern-Spieler haben mich - bis auf Schweinsteiger und mit Abstrichen Müller - alle überzeugt. Von daher waren diese populistischen Medien-Berichte nach dem Vize-Zeugs einfach nur hirnrissig.


    Badstuber und Boateng waren für mich gar mit die besten bei Deutschland (zusammen mit Hummels und Khedira). Schweinsteiger hat man angesehen, dass er einfach noch nicht wieder soweit ist. Wobei mich das schon erstaunt hat, denn nach dem bärenstarken Spiel gegen Holland von ihm, dachte ich, jetzt ist er wieder der alte...


    Wie auch immer, mit unseren FCB'lern konnten wir zufrieden sein, schlechtester Mann beim DFB war für mich - wie schon 2008 und 2010 - Lukas Podolski...und dennoch bekommt er immer wieder seinen Freibrief. Schade.
    Auch Özil war für mich lange nicht so gut, wie er immer gesehen wurde. Im Gegenteil. Er ist das klassische Beispiel für einen gehypten Spieler. Da ist plötzlich alles weltklasse und phänomenal...jaja...
    Er hat tolle Anlagen, aber wenn er das nicht oder kaum umsetzt. Er hat eine tolle Saison bei Real gespielt, aber seine EM war schlecht, Punkt, aus und basta.
    Da hätte es der ein oder andere FCB'ler eher verdient, auf der Liste zum Weltfussballer zu stehen.


    Irgendwie war es schade, dass das Tunier gegen diese Italiener enden musste. Denn die waren definitiv nicht unschlagbar (was man im Finale dann ja gesehen hat). Aber wenn dann der Wille etc. nicht da ist...(wurde ja schon medial und überall angesprochen, Stichwort Hymne mitsingen, etc.).

    0

  • für mich ein wiederspruch in zweierlei hinsicht ... dennoch hast du mit der forumsfreien zeit nicht unrecht.
    werd mir das für die nächste sommerloch-zeit auch mal überlegen müssen ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • UEFA bestätigt Sperre gegen Bendtner


    Das "Unterhosen-Model" Nicklas Bendtner bleibt gesperrt: Der Einspruch des dänischen Nationalspielers und des Verbandes DBU ist abgewiesen worden.


    Nyon (Schweiz) (SID) - Das "Unterhosen-Model" Nicklas Bendtner bleibt gesperrt: Der Einspruch des dänischen Nationalspielers und des Verbandes DBU gegen die Ein-Spiel-Sperre für Bendtner wegen ungebührlichen Verhaltens im EM-Spiel gegen Portugal (13. Juni) ist abgewiesen worden. Außerdem bleibt die Geldstrafe von 100.000 Euro für den Stürmer bestehen; die Summe wurde vom Spieler bereits bezahlt.


    Bendtner hatte beim Jubel nach seinem Ausgleichstor zum 2:2 beim 2:3 gegen Portugal den Bund seiner Unterhose entblößt und dabei den Werbeschriftzug einer irischen Wettfirma (Paddy Power) gezeigt. Die Statuten der UEFA verbieten Spielern bei der EURO Reklame jedweder Art. Bendtner hatte beteuert, er habe die Shorts als Glücksbringer, nicht zu Werbezwecken getragen. Der 24-Jährige muss am 8. September im WM-Qualifikationsspiel in Kopenhagen gegen Tschechien zuschauen.


    http://www.kickwelt.de/news.phtml?cat=0&id=403672758

    0