DFB-Pokalfinale FC BAYERN MÜNCHEN - Borussia Dortmund

  • Gratulation dem BVB, sie waren heute einfach besser, aber was mich am meisten stört ist das unsägliche Gequatsche von Lahm und Heynkes nach dem Spiel: "wir waren die bessere Mannschaft."
    In welchem Stadion haben die denn gesessen?

    0

  • Es gibt wichtigers im Leben als ein Pokalsieg zb. ein Champions Leauge Titel


    Was geschen ist kann man nicht mehr ändern. Man kann nur schauen das man es in Zukunft besser macht.


    DIE BESTEN IN EUROPA FC BAYERN MüNCHEN INSALLAH

    0

  • Ich musste mich mal selbst zitieren. Und so kam es auch. Wir waren vom BVB abhängig.


    Und Heynckes' Aussage: "Wir haben in der 1. Halbzeit überragenden Fußball gespielt!" ist ja ein Witz der seines Gleichen sucht. Sicher war es nicht schlecht, aber überragend ist was ganz anderes. :x

    :!:#MiaSanMia:!:

  • Es gibt wichtigers im Leben als ein Pokalsieg zb. ein Champions Leauge Titel


    _______


    Ihr tut alle so, als hätten wir den schon in der Tasche. Was macht euch so sicher, nach dem heutigen Spiel? Fünf Bier?

  • Ich gebe euch da ja in Teilen Recht, aber die haben sich abschlachten lassen, wenn sie den Pokal nicht ernst nehmen, hätte man auch mit der 2. Garde spielen können, das öffentlich kommentieren können. Uns ist der Pokal scheißegal, das hätte auch meine Einstellung getroffen, aber wurde so nicht komuniziert.

    0

  • Ich lache auch fast wenn ich so etwas lese. Wacht langsam auf und registriert das man einfach gegen den BVB so schlecht aussieht weil man kein Gegenrezept hat und sich dann noch obendrein solche unerklärlichen Aussetzer leistet die der BVB gerne annimmt. Man kann nicht immer die Gründe dafür in dem wichtigen Spiel von nächster Woche vermuten....was war es denn wenn es nächste Woche (ich will es bitte nicht hoffen) auch anders läuft wie es sich viele wohl schon erträumen?


    Dann sagt man sicher auch wieder so wie Lahm oder JH...wir waren eigentlich besser aber hatten halt Pech weil uns unerklärliche Fehler unterlaufen sind die nicht passieren dürfen....:-S
    Fußball ist halt ein Spiel wo die Anzahl der Tore entscheidet....

    „Let's Play A Game“

  • hahahaha! dir wurden fakten genannt, du antwortest nicht!


    wer sich als spieler auf die cl versteift, der gehört raus geschmissen, weil das sowas von riskant ist! das kann sich nicht mal barca oder real leisten, wie man gesehen hat, in den letzten jahren!

    0

  • Also bin deiner Meinung nach Schalkefan ?


    Und wenn ich gleich ein Bremenwappen habe ?


    Oder Freiburg ?


    Mich ergraust es wenn ich sehe was für schlichte Gemüter hier Moderatoren werden :-O

  • nö, tun wir nicht. behauptet auch keiner.
    aber die spieler sehen es nunmal diese saison so, dass cl DAS highlight und ziel nummer 1 ist. eindeutig nachzulesen und zu hören.
    punkt.

    4

  • Ich hasse Mercedes und Formel 1 ;-)


    Nein Spaß bei Seite. Imageverlust? Nein nur weil es mal zwei Jahre nicht läuft. Vergessen die Zeit wo Madrid zwei drei Jahre schlecht abgeschnitten hat oder Barcelona mal die dritte Kraft in Spanien war? In England mal kein ManU oder Arsenal die Meistershaft holt.


    Haben die einen Imageverlust erlitten? Denn auf dieser Augenhöhe ist der FC Bayern, dass muss auch der letzte FC Bayern Hasser ainsehen. Das muss erts eine andere Mannschaft aus Deutschland schaffen!

    0

  • Die stehen tief und sind konterstark. Ich mein, ein Torres oder ein Drogba sind immer gefährlich. Müssen aufpassen. Am besten gleich das 1:0 für den FCB, damit Chelsea hinten raus-rücken muss, denn das ist nicht ihr Spiel! ^^

    :!:#MiaSanMia:!:

  • und in der liga? was war da unser problem? es geht doch nicht um dieses eine spiel! ja, man verliert halt mal ein finale ist nicht das erste und das letzte mal! es geht um die gesamte saison, in der der bvb einfach stärker war als wir. wie in der saison davor!

    0

  • zit:
    *Die Pokalsieger von heute kennt man schon bald nur noch in Dortmund.... *


    Falsch. Legenden werden auch in Pokalschlachten geboren.
    Ich habe von vor 30 Jahren noch die Bilder im Kopf von Dieter Hoeneß' Kopfverband, dem 0-2-Rückstand gegen Nürnberg und dem Rumreißen ! Jahre später Dremmlers später Ausgleich gegen Gladbach, der letzte Elfer vom "kleinen" Rummenigge (auch Lothars Fehlschuss); das tolle Spektakel beim 5-2 gegen Stuttgart; noch im Rausch der Meisterfeier durch Bremens Untergang...
    Kann mich auch noch gut an die verlorenen Endspiele der Bremer gegen Lautern und Dortmund Ende der 80er erinnern... ebenso an weitere Begebenheiten aus Finalspielen mit Bayern-Beteiligung.
    Wer solche Spiele (finals!) gewinnt, nimmt auch als Spieler immer etwas mit, um vlt. auf noch höherem Niveau später auf so etwas wie Mut, Entschlossenheit und Selbstvertrauen zurückgreifen zu können.
    Sollte es dafür einen Umkehrschluß geben, will ich lieber nicht wissen, was heute mitgenommen wurde...

    0