DFB-Pokalfinale FC BAYERN MÜNCHEN - Borussia Dortmund

  • Wir haben ein Finale 5:2 verloren, was sch***e ist vorallem weil es ein Finale war. Ich gebe aber ehrlich zu hätten wir dieses Finale gegen Bremen Hamburg oder wen auch immer verloren hätte ich mich nicht so sehr aufgeregt, dann wär ich auf der Seite der Leute die sagen wir haben das Cl-Finale nächste Woche. Aber wir haben gegen Dortmund verloren >:| das ist es was mich verrückt macht. Ich glaube auch dass es bei vielen anderen genauso ist.

    4

  • Ganz genau, denn darum geht es auch mir. Es kann auch nicht sein, daß man dem BVB nicht einfach taktisch mal anders begegnet, und selber mal auf Konter lauert. Der FCB muß nicht immer automatisch das Spiel machen, denn diese Rolle kann auch gerne mal der Gegner übernehmen.

  • wenn Du dem BvB taktisch anders begegnen willst, brauchste als erstes einen Robben-Ersatz.....ich glaube die Schwachgelben lachen sich inzwischen kaputt über dessen "Variabilität"......

  • Geht mir auch so, denn genau das ärgert mich noch obendrauf. Man hat in der Liga fast seinen eigenen Rekord mit den wenigsten Gegentreffern eingestellt, und fängt sich dann in einem Finale 5!! Stück. Mir persönlich ist das völlig unbegreiflich, und mir fehlen auch immer noch die Worte. Es muß etwas fehlen, vielleicht der letzte Wille oder auch die letzte Kraft, auf jeden Fall liegt etwas ganz gewaltig im Argen.
    Ich hoffe immer noch sehr, daß die Truppe nächste Saison einen anderen Spieler als Kapitän vorweist, der auch mal echte Emotionen auf dem Platz zeigt, und die Spieler mit seiner Präsenz mitreißt und auch erreicht!

  • Kritik ist aber angebracht, es muss sich was verändern sonst geht das nächste Saison wieder schief. Fakt ist seit der Saison 2007/2008 bzw. danach, haben wir riesige Probleme in der Abwehr. Das Torwartproblem haben wir gelöst. Jetzt geht es um die IV Position und teilweise auch im Mittelfeld.
    Hilft uns da schönreden und so tun als ob kein Problem da ist weiter?


    EDIT: Seit der Saison 07/08 sind vier weitere Saisons vergangen und man hat diese Probleme immer noch nicht in den griff bekommen...:-S

    4

  • Ich bin jetzt seit ca. 40 Jahren Fan des FCB, und ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, daß man jemals solch einen unfähigen Kapitän hatte. Und ich betone gerne das es mir nicht um seine Fähigkeit als Spieler, sondern als Führungspersönlichkeit geht.

  • Es kann doch nicht nur an einem Spieler liegen. Aber wie schon geschrieben, konnte leider, oder auch zum Glück, das Spiel nicht sehen. Werde das aber mal auf Sky in aller Ruhe nachholen.

  • Es liegt doch auch nicht an einem Spieler, das ist ja Legendenbildung.


    Fakt ist, daß wir gestern als Kollektiv dem BVB nicht viel entgegenzusetzen hatten. Ob es nun am Finale dahoam lag, mag dahingestellt sein. Sich aber in einem Finale vor Millionen Zuschauern weltweit so zu blamieren, tut weh, das konnte man ja am Ende auch bei einigen Aktionen von BS und Co. sehen.


    Fragt sich wirklich, ob das Team gedacht hat, es ginge auch mit 80 oder 90% oder ob man (inkl. Trainer) einfach kein Rezept gegen die Majas findet. Beides wäre sehr sehr traurig.

  • Hochpeinlicher Auftritt und klare Deklassierung. Wir sind überdeutlich nur noch die Nummer 2 in Deutschland...


    Echter Wille war bei niemandem zu erkennen, fast allesamt erbärmlich, vor allem defensiv. Jetzt gilt es, das schnell aus den Köpfen zu bekommen, um nicht nächste Woche die ganze Saison und das Finale Daheim herzuschenken und sich erneut zu blamieren.

    0

  • Oh man seit ca. 1h bin ich so voll traurig, wegen der Niederlage. Gestern wars mir noch ega,l aber jetz,t weiss nicht voll unötig verloren, da wir uns teilweise selbstgeschlagen haben. Aber eben wenn wir die Champions Leauge holen ist alles in Ordnung. Ich hätte vor der Saison sofort unterschrieben Champions Leauge gewinnen, dafür die Meisterschaft und den Pokal nicht.


    Hey Leute, als BAYERN FANS sind wir uns das gewöhnt. Viele Erfolge aber auch bittere Niederalegn.
    Wie oft sind wir aus der Champions Leauge im Viertfinale odel Achtelfina oder Halbfinale rausgeflogen aber waren eigentlich über 180min die bessere Mannschaft.


    Kopf hoch Leute im Sommer Dzeko, Van Persie, Snejder und Höwedes holen, Dante Shaqiri haben wir schon und dan stellen wir wieder die Rekorde.

    0

  • sorry.....ich hätte das vielleicht ein wenig anders schreiben sollen....


    die Person Robben habe ich STELLVERTRETEND für viele andere hervor gehoben...


    es geht mir einfach grundsätzlich um unser "System" - das ist einfallslos und bis ins Kleinste durchschaubar

  • Hoerts auf zu "laestern".....


    Manchester City liegt gegen QPR mit 1:2 hinten....United fuehrt gegen Sunderland mit 1:0....


    was meint ihr wie die Citizen sich fuehlen wenn es dabei bleibt....?


    dagegen ist der Pokalverlust von gestern harmlos....

    0

  • Phillip Lahm hat nun eine gute Gelegenheit, Größe zu zeigen und als Mannschaftskapitän zurück zu treten, um einem fähigerem Spieler die Möglichkeit zu geben, sich besser im Dienste des Teams zu zeigen.
    Contento, Alaba, Gustavo sollten ebenfalls die Gelegenheit nutzen, um die Hälfte ihres bisherigen Salärs an den FC Bayern zurück zu zahlen mit der Entschuldigung, dass das alles ein Großer Irrtum gewesen sei. Das hätte Charakter; was die gezeigt haben, war schlicht eine Frechheit. Jeder andere in seiner Berufsausübung mit gleicher Leistungsbereitschaft und strukturierter Übersicht wäre mehr als hochkant rausgeflogen. Ein Lob an das Management des FC Bayern, solche Tätigkeitsausfälle vor dem Sozialfall zu bewahren! Tymoshchuk hat hier ausreichend Möglichkeit, seinen Charakter zu stärken und ebenfalls leistungsfähigeren Spielern Platz zu machen; er steht ja - angeblich - schon seit Monaten zur Diskussion.
    Jupp Heynckes täte gut daran, nach dem Triple der Vize-Meisterschaften mit Nonchalance und Großmut abzutreten und sich auch nach Portugal zurück zu ziehen.


    Der FC Bayern muss - schleunigst - die Bösen Geister dieser Vergangenheit los werden, ansonsten können wir alle gemeinsam dem Strahlenden Stern des Südens beim Sinken zuschauen ... was meiner Fanschaft keinen Abbruch tun wird, aber das muss nicht sein!


    Ich kann und werde dem CL-Finale nicht zuschauen; eine Leistungssteigerung wäre reine Überraschung. Ich habe 4 Karten für das Public Viewing im Alten Olympia Stadion zu verkaufen. Ich werde um 16 Uhr am Augustiner Bräu am Platzl am Eingang stehen und diese verkaufen, egal zu welchem Preis; wer zuerst kommt, "mahlt" zuerst. Erkennbar an Lederhos'n und grüner Weste, die ich mir nicht ausziehen lasse, weder von Norddeutschen, und schon gar nicht von Inselaffen.


    Mit besten Grüßen und der Verabschiedung in die Neue Saison!

    0