28. Spieltag: 1. FC Nürnberg - FC Bayern München

  • Nürnberg wird nicht einfach. Schön im Hinterkopf behalten, dass wir uns wahrscheinlich nicht mal ein Remis leisten können...


    Deswegen keine Umstellungen, die stärkste Elf muss beginnen. Gerade wir benötigen einen guten Start ins Spiel, möglichst auch das erste Tor im Spiel.
    Spieler die Schonung brauchen? Dann früh wechseln, nä Jupp *fg*

    0

  • ich seh schon wieder den Wechsel Schweinsteiger für Müller und dafür Kroos auf die 10...gefällt mir nicht.


    Müller ist deutlich besser als 10er bzw. hängende Spitze mit allen Freiheiten. Schweinsteiger braucht unbedingt einen def. Absicherer wie Gustl oder T44.


    Basti mit Kroos sollte gegen alle Bundesliga Mannschaften bis auf Dortmund kein Problem sein. Gegen Teams wie Real seh ich da Probleme.

    0

  • Im Grunde genommen ist mir egal, wer raus muss, hauptsache Schweinsteiger spielt. Wenn ich auf einen Tippen würde, dann auf Kroos aber Jupp wird das w*****einlich nicht machen.

  • Ich befürchte, das wird ne knappe Kiste. Nach einem CL Spiel wieder auf die Bundesliga umstellen und in Nürnberg richtig Gas geben...das wird schwer. Hoffe auch sehr, daß nicht allzu sehr rotiert wird. Lieber dann gegen Marseille Stammspieler rausnehmen, wenn sich abzeichnet, daß das Ding in trockenen Tüchern ist...


    Aber ich sehe auch den VfB beim BVB heute Abend nicht ganz chancenlos, einen Punkt zu holen...

  • Es gibt leider nicht viel Spielraum für eine sinnvolle Rotation, weil den Ersatzspielern das nötige Selbstvertrauen fehlt und natürlich ist es auch eine Qualitätsfrage.


    Aus meiner Sicht wäre es wichtig, dass Bastian auf der Doppelsechs beginnt, um wieder seinen alten Rhythmus zu finden. Gustavo bringt derzeit enorme Stabilität im Defensivbereich rein, deshalb sollte er in der Mannschaft bleiben. Kroos muss dann eben mal auf die Bank. Müller ist als flexibler Spieler fast zu wichtig, es gibt keinen annähernd gleichwertigen Ersatz, das gilt für die gesamte offensive Dreierreihe. Meine Hoffnung ist, dass das Spiel nicht ganz so umkämpft wird und früh entscheiden ist, danach kann/muss gewechselt werden.


    Was ich mir nicht wünsche:


    Müller muss in der offensiven Dreierreihe bleiben. Keine Doppelsechs mit Schweinsteiger/Kroos, weil Bastian noch auf der Formsuche ist. Das würde nur Probleme mit der Abstimmung geben. Außerdem bringt Gustavo konstante Leistungen.

    0

  • Also ich hoffe mal auf nen Sieg unseres FCB, wird jedoch ein schweres Auswärtsspiel. Auch ist mit einer Rotation zu rechnen vor allem im Mittelfeld (Robben, RIbery, Kroos,Müller). Aber wir sagen mal: pack ma´s ! RWG an alle.

    0

  • mit 18mann ist der fcb per bus richtung nürnberg unterwegs


    nicht dabei: van buyten und breno, sowie petersen und usami, die sonntag bei den amateuren spielen

    0

  • Damit dürfte klar sein was Jupp basteln wird.


    --------------------------------Neuer--------------------------------
    -----Lahm------------Boa---------------Holger--------Alaba-----
    ----------------------------------Tymo-----------------------------
    ----------Robben-------------Kroos---------------Ribery--------
    -----------------------------Müller------------------------------------
    --------------------------------------Gomez---------------------------


    Bank
    Jörg Butt,Contento, Rafinha ,Pranjic, Gustavo,Bastian, Olic


    Es fehlen:
    Breno, Teudaz,
    nb:Usami,Petersen
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Man ahnt die Wechsel förmlich
    >>>>>>>>>>>>>>>
    Bastian kommt wieder für Tommie. Kroos geht dann von der 8 auf die 10
    Gustavo kommt für Tymo
    und
    Olic kommt für Mario erneut als MS im 4231...oh no.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • So isses. Es ist hart aber wir müssen aktuell wirklich immer mit dem besten Team starten und dann geschickt rotieren. Eine stabile frühe Führung wäre Goldes wert!
    Dann muss man die Schlüsselspieler schonen die den Deckel gegen Marseille am Dienstag drauf packen.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Aber erst zur Mitte der 2.Hz. 1. weil ihm genau die Spielpraxis fehlt und 2. brauchen wir ihn in den Restlichen Partien mehr und sollten ihn jetzt nichts Riskieren.

    0

  • Schön zu wissen, wie die optimale Relation zwischen Belastung und Erholung funktioniert. Wer den Begriff Trainingslehre kennt, hat das sicher schon alles gehört. Interessanterweise wird dieses Thema, im Gegensatz zu den letzten Jahren, sehr häufig aufgegriffen. Das bedeutet faktisch, diejenigen die nicht zum Einsatz kommen, trainieren unter sich weiter, der Rest liegt auf der Massagebank. Das diese Jungs aber bis heute keine Bindung zur Mannschaft gefunden haben, dürfte sich eigentlich jedem erschliessen. Ein Beweis hierfür ist das Verschieben von Usami und Petersen in die II.! Ehrlich gesagt, mir tut es für diese Spieler sehr leid. Es wird am Ende ein verschenktes Jahr sein, in dem sie sich anderswo hätten weiter entwicklen und diesen Vereinen helfen können. Sicherlich muss der FCB solche Dinge hinter den Erfolg des Ganzen stellen, aber für die Zukunft sehe ich diese Entwicklung als nicht sehr positiv, denn die Belastung für die Mannschaft wird nicht geringer und wenn diese Jungs nicht als Background genügen, braucht man auf jedenfall Andere, die eher den Ansprüchen gerecht werden. Hoffen wir, daß sich diese Situation nicht noch in der laufenden Saison rächt.


    Ein Bayern-Fan, der nicht nur die rosarote Kappe trägt.

    0

  • Ein Auswärtssieg in Nürnberg und das Wochenende wäre doppelt so schön wie bei einem "normalen" Sieg! Also...


    AUF
    GEHT'S,
    JUNGS!
    KÄMPFEN
    UND
    SIEGEN!!!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Das bedeutet faktisch, diejenigen die nicht zum Einsatz kommen, trainieren unter sich weiter, der Rest liegt auf der Massagebank. Das diese Jungs aber bis heute keine Bindung zur Mannschaft gefunden haben, dürfte sich eigentlich jedem erschliessen. Ein Beweis hierfür ist das Verschieben von Usami und Petersen in die II.! Ehrlich gesagt, mir tut es für diese Spieler sehr leid.
    ______________________________


    Das kannste laut sagen Harry.
    Das Thema optimierte Kadernutzung und Heranführen junger Spieler ist bei Jupp delfinitiv zu spät gekommen.
    Sehr schade das.
    Ich bin mir sicher das man aus Artur und Tak mehr hätte rausholen können.
    Hoffen wir das es der Nachfolger wieder besser macht.
    Man stelle sich nur mal vor L.v.Gaal hätte Tommie und Holger so behandelt...*düdelüm*

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Bei Jupp entwickelte sich das Ganze meiner Ansicht nach eh zum Selbstläufer! Einen richtigen Zugriff auf die Mannschaft habe ich nicht erkennen können. Ansonsten wäre dem " besten Trainigslager aller Zeiten" nicht eine solche " Durststrecke " gefolgt. Zum Glück haben sich die Jungs rechtzeitig gefangen und jeder für sich hat verstanden um was es in einer Mannschaftssportart geht.
    Schade nur, das wir mit einer Weiterentwicklung im Verein wieder einmal bis zum nächsten Trainer warten müssen.

    0