CL HF: FC BAYERN MÜNCHEN vs. Real Madrid

  • Naja gegen Augsburg war das eben ein Arbeitssieg sowas ist normal wenn man Spiele gegen Dortmund und Real hat da kann man sich eben nicht auf den FCA fokussieren wer selber mal gekickt hat weis das. Ich denke gegen Real wird es wieder anders sein da hat man immer einwenig extra Motivation und wenn alle auf 110% kommen sehe ich da ganz einfach ein 3-1 oder 4-2 *fg :P


    aber mal im ernst der einzige der was reißen kann ist CR7 und der ist oft in wichtigen spielen untergegangen über Özil und Kehdira mach ich mir keine Sorgen und Benzema kann vieleicht gegen APOEL die abwehr schwindellig tanzen aber die angriffe von real werden schon an schweini und gustavo verpuffen.


    finale ganz klar Bayern gegen Barca La bestia negra gegen die Blaugrana

    0

  • und gegen den bvb haben wir dann real im hinterkopf, im hinspiel haben wir dann schon das rückspiel im hinterkopf, usw usw usw.....

    0

  • quatsch !!! Am mittwoch gibts ein ganz anderes spiel , da werden unsere jungs vollgas fahren. nix real im hinterkopf. gegn mainz könnte das sein das verneine ich au net , aber die werden das schon deixeln. auf jeden fall gibts heisse spiele bis zu den pokal vergaben.

    0

  • kleine anekdote am rande ;)


    heute vor genau 25 jahren fand am abend im münchner olympiastadion die fussballbegegnung zwischen dem fc bayern münchen gegen real madrid statt. ich war damals am bw-standort sigmaringen stationiert und leistete dort meinen grundwehrdienst ab.
    nachmittags setzten wir mit einem autotross von 4 privatfahrzeugen und etwa 17 leuten die fahrt am bodensee entlang, in richtung münchen zum spiel an *erinner
    ... man fuhr kolonne ^^
    die münchner gewannen am abend die halbfinalbegegnung im landesmeisterwettbewerb souverän mit 4:1 toren.
    matthäus mit zwei verwandelten elfmetern, auge und wohlfahrt schossen die tore für unsere farben.
    es war ein, vielleicht sogar der (!) highlight meiner damaligen bw-zeit.


    ich nehme es als gutes ohmen für den demnächst stattfindenden gipfel der beiden teams!


    ein link zum spiel mit der dazugehörenden statistik findet ihr hier --> http://www.fussballdaten.de/ch…finale/bmuenchen-rmadrid/


    ps
    die lücke beim link im namen rmadrid muss man schliessen ... sonst funktionierts net ;)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • greg1


    dein beitrag hat nix mehr mit gesundem pessimismus zu tun...wir haben aktuell die beste defensive in der liga und in der cl haben wir die letzten 3 spiele auch zu null gespielt...real hat immerhin gegen nikosia 2 tore bekommen...wäre das bayern gewesen wärst du komplett ausgetickt.


    das heisst nicht das wir gegen real weiterkommen, aber davon könnte selbst barcelona nicht ausgehen. hör auf so zu tun als würden wir ein tor nach dem anderen kassieren während andere immer zu null spielen würden.

    0

  • Wie ich vorher schon schrieb, ist das ein Duell auf Augenhöhe. Es gibt lediglich den kleinen Unterschied, das wir nichts zu verlieren haben, Real dafür schon.


    Zudem haben wir den kleinen Vorteil, dass Ribery, Müller und Robben gut darin sind Standards zu schinden und da ist es obendrein gut möglich, dass Real die Nerven verliert. Alles in allem aber dennoch eine echt ausgeglichene Begegnung.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • bl u. cl kann man natürlich nicht miteinander vergleichen. die leistung gegen augsburg gleichzusetzen mit dem cl-spiel gegen real ist lächerlich.
    nichts desto trotz gilt es das die defensive absolut sicher stehen muß. bei allem positiven was unsere mannschaft zu bieten hat, ist eins trotzdem klar, unsere defensive ist noch immer unsere gefahrenquelle. hier ist es uns noch nicht gelungen internationale klasse zu repräsentieren. deshalb wird ja wohl auch in der iv zur neuen saison nachgelegt. wahrscheinlich sogar auf der rv o. lv positon.


    gegen real gilt es das die gesamte mannschaft ihre defensivaufgaben zu 100% erfüllt, denn wenn das nicht der fall ist, haben wir ein riesiges problem. die qualität der offensive von real ist ja wohl unbestritten, u.gegen diese kann man nur bei vollem einsatz bestehen.


    deshalb hoffe ich, das wir vorallem im hinspiel bei uns es schaffen zu null zu spielen, das wäre ein erster wichtiger schritt in richtung finale. selbst wenn wir 0 : 0 in münchen spielen würden, glaube ich, das dies für real das gefährlichere ergebnis wäre. denn auswärts sind wir immer für ein o. zwei tore gut.

    0

  • tja alle guten dinge sind 3 !!! Gelle dann isses mal anner zeit das wir das ändern , ne?
    dieses mal wird uns der arrogante JM mit seinen arroganten jungs aus der spanischen mitte nicht besiegen, vielleicht im rückspiel aber wir legen ja vor und das reicht.

    0

  • Es muss nicht immer ein Nachteil sein wenn man das erste Spiel zu Hause hat, aber man muss halt dann richtig vorlegen................


    weil in Madrid wird es bestimmt nicht leicht


    ich weiß noch wie uns Barca 4:0 wegeputzt hat und es hat nichts gebracht das man dass Rückspiel zu Hause hatte 1:1.

    0

  • Real hat nur unentschieden gegen Valencia gespielt und nur noch 4 Punkte Vorsprung auf Barcelona - und der El Classico findet ja zwischen den zwei Halbfinalspielen statt...

    0

  • Das Unentschieden hat Valencia ihrem Keeper zu verdanken, hat echt super Bälle gehalten! Vorher kommt auch noch das Derby gegen Atletico Madrid was ja auch nicht gerade Laufkundschaft ist. Also Real muss in den Liga Spielen auch wieder Gas geben, da ist nichts mit Schongang aktuell drin.


    Für das Hinspiel im CL HF habe ich ein gutes Gefühl das wir das gewinnen können und auch werden. Was das Rückspiel anbetrifft muss man wohl erst das Hinspiel abwarten und welche Spieler durch Sperren oder Verletzungen dann evtl. fehlen werden. Ich hoffe nicht, dass es Boateng oder Alaba erwischt, das wäre bei unseren Alternativen echt schlecht. Grundsätzlich ist im Bernabeu alles möglich, man kann mit 4 oder 5 Toren aus dem Stadion geschossen werden oder sich mit einer kämpferischen Leistung, Glück und einem Spitzen Keeper ein Unentschieden erkämpfen, so wie das heute Valencia auch gelungen ist.

    0

  • habe gestern Madrid gegen Valencia gesehen, unglaublich was für einen Druck die entwickelt haben. auch wenn es nur 0-0 ausging, ich weiß nicht wie unsere Abwehr das schaffen soll....

    0

  • Auf jeden Fall selbst viel aktiver sein. Unser Herzstück ist die Offensive. Man muss Real beschäftigen. Das ist genau, das, was wir können. Auf keinen Fall abwartend hintenreinstellen. Das Spiel schnell machen. Bloss kein zögerlicher Spielaufbau.

    0

  • real ist die saison ne richtig hohe hausnummer, 100:27 tore ist eine ansage und das in 31 spielen!
    ich denke nicht, daß wir da dagegen halten können, im hinspiel evtl, aber das rückspiel wird real wohl für sich entscheiden!
    der clasico ist da für mich keine hoffnung, real hat na gute bank und können recht gut gleichwertig
    ersetzen, cr7 aussenvor!

    0