CL HF: FC BAYERN MÜNCHEN vs. Real Madrid

  • Hab mir extra frei genommen, hoffentlich bereue ich das nicht. Bin ja eigentlich ein positiver und optimistischer Mensch, aber irgendwie habe ich jetzt doch Zweifel das "wir" ins Finale kommen. Wäre aber wunderbar wenn ich damit falsch liegen würde.

  • "UNabhängig vom ausgang DFB-Finale und CL hat der fcb eine grandiose saison gespielt!!!"


    Bin ich hier im falschen Film gelandet? Looney-Toon-Land oder so? Unfassbar. Der Rest Deines Beitrags beschäftigt sich eher mit Dortmund denn mit dem FCB. GENAU das ist aber der falsche Ansatz!

  • Nö. Würden nur Titel zählen, hätte Klopp in Dortmund nach zwei Jahren gehen müssen. Es zählt eine Entwicklung, an deren Ende Titel stehen können. Souveräne Titel vielleicht sogar.
    Diese Saison wurden wir von Dortmund deklassiert- und hier schreiben Leute was von einer grandiosen Saison...sowas begreife ich nicht...

  • wie bezeichnest denn du das erreichen des CL halbfinales, DFB-Pokal-Fin und den vizemeister titel....fuer mich ist ist das eine tolle saison....alles drei titel zu holen ist dann doch wohl mehr märchenwelt als realität...


    hinsichtlich dortmund....viele hier vergleichen ununterbrochen bayern mit dortmund und wuenschen sich doch eine BVB welt fuer den FCB....momentaufnahme sag ich dazu nur, das wollte ich mit meinem bvb ausfuehrungen herausstellen.

    0

  • eigentlich muss man ja sagen, dass die die letzten spiele gg. hannover, in marseille, in nürnberg, gg. augsburg und in dortmund eigtl. ziemlich schwach und erbärmlich waren,,,


    aber trotzdessen gehe ich am dienstag von einem jahrhundertspiel aus und das erwarte ich auch von der mannschaft!



    fc bayern 4:1 real madrid

    0

  • und mit weniger spielen , kann mir einer erzaehlen was er will mit dem duennen kader von bayern diese belastung geht nich gut.ist scho ein unterschied ob man sich unter woche ausruhen kann und normal trainieren kann oder sich nur noch regeneriert.


    trotzdem super saison bisher.Wer hätte das vor der Saison gedacht.KEINER.
    Alle dachten wir werden Meister mit grossem vorsprung , tja nur den bvb hatte keiner so richtig auf der rechnung.,


    dann kam die verletzung von BS , konnte man am anfang nicht kompensieren , was man aber sollte bei den anspruechen , robben war au lange verletzt und brauchte seine zeit usw.


    Egal wir kommen wieder und zwar mit dampf.

    0

  • *lol* Rechts unter NEWS steht "Real gerüstet für 'starke' Bayern". Das liest sich ja so, als sähen es selbst die Macher von http://www.fcbayern.de die Stärke ironisch.


    Okay, wenn man dann den Artikel ganz liest, weiß man, wie es gemeint ist, aber auf den ersten Blick...

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Das Erreichen des CL - Halbfinales ist immer schon ein sportlicher Erfolg, der Gewinn der CL ist eh nie planbar, da zu diesem Titel immer eine Topform und das nötige Quentchen Glück gehört. Anders sieht es allerdings mit der Bewertung der Meisterschaft aus. Hier kann man doch nur von einem eklatanten Scheitern reden. Unabhängig von der Dortmunder Leistung muss man doch feststellen, dass Bayern durch entscheidende individuelle Fehler und Unkonzentriertheiten den Titel verspielt hat. Allein die Tatsache, dass Bayern keinen der beiden Direktvergleiche eigentlich verlieren durfte, zeigt doch, dass hier wesentlich mehr drin war: dann wäre nämlich Mittwoch Punktegleichstand eingetreten. Rechnet man dann noch die leichtfertig verschenkten Punkte z.B. gegen Leverkusen, Gladbach etc. dazu, lägen wir jetzt trotz Supersaison von Dortmund sogar in Front. Und das wirklich traurige ist doch, dass man der Mannschaft auch in Pokalfinale nicht zutraut, die fünfte Niederlage in Folge zu verhindern, da wir wie die erste Halbzeit in Dortmund zeigte, uns taktisch immer noch nicht richtig auf den BVB einstellen. Die Mannschaft spielt in der gesamten Rückrunde weit unter ihren Möglichkeiten und insofern ist das eine absolut beschissene Saison.

    0

  • Im Gegensatz zu vielen hier im Forum habe ich uns nie in einer so guten Position gegenüber Real gesehen. Gegen einen Kader wir Real können wir nur weiter kommen, wenn alle unsere Spieler mental und körperlich in Topform sind, denn schließlich haben wir im Kreativbereich nichts auf der Bank, was wir einwechseln könnten. Dazu der Nachteil mit vier gelbbelasteten Spielern, Rückspiel in Madrid und einem Mourinho, der taktisch seine Mannschaften immer sehr speziell auf den Gegner einstellt. Aktuell sehe ich uns sogar als klare Außenseiter. Nicht nur, dass Spieler wie Robben und Müller formschwach sind und Schweinsteiger noch nicht in Bestform ist, hinzu kommt der Knacks, den die Niederlage in Dortmund und der Verlust der Meisterschaftschancen hinterlassen hat. Jetzt ist auch der letzte Rest von Leichtigkeit und Selbstsicherheit dahin. Ich hoffe, dass wir wenigstens zu Hause nicht schon verlieren, sondern uns wenigsten noch eine halbwegs realistische Chance für das Rückspiel erhalten. Aber ein Weiterkommen gegen Real halte ich aktuell für reines Wunschdenken.

    0

  • uwewegmann


    eklatantes scheitern??? dortmund spielt die beste rueckrunde aller zeiten...und dazu haben die keine englischen wochen...sorry aber dortmund versagt seit 2 jahren in europa und spaziert durch die bundesliga...du glaubst doch nicht ernsthaft, dass dortmund so eine rueckrunde spielen wuerde, wenn sie noch in der cl spielen wuerden.


    und bis auf noergler und hasser sieht kein mensch bayern als klaren aussenseiter...mein gott einige sollten mal echt oefter ins ausland schauen und mal aus ihrem kaemmerlein rauskommen.


    das problem ist doch, dass wenn bayern gegen real ausscheidet...ALLES aber auch alles wieder in frage gestellt wird...jeder spieler ist dann schlecht und mies und soll verkauft werden und ueberhaupt soll der ganze club zum teufel gehen...mein gott...man spiel gegen real madrid...das sind 50 50 spiele...da kann man eben auch ausscheiden, selbst als barcelona. das ist nunmal so...wuerde man gegen basel oder marseille ausscheiden...okay dann bin ich mit dabei...aber sollte man knapp bzw sogar ungluecklich ausscheiden, bin ich nicht bereit auf alles draufzuhauen...das kannst du dann machen lieber uwe.

    0

  • unglaublich :D hier verlangen die leute tatsaechlich in JEDEM spiel eine gala :DD leute habt ihr schonmal ausserhalb von bayern muenchen fussball gesehen? keine mannschaft der welt spaziert durch alle spiele wenn man alle 3 tage fussball spielt.

    0

  • euch kann man es nicht recht machen :D arbeitssiege sind "erbaermlich" und bei kantersiegen sind die gegner einfach zu schwach...


    lest ihr eigentlich selber was ihr schreibt?? da kann man ja nur den kopf schuetteln

    0

  • kann mir jemand bitte helfen ?


    Ich Arbeite bei adidas, und adidas verlösst intern für adidas mitarbeiter zwei tickets fürs championsleague halbfinale Bayern gg. Real.
    mann muss das verrückteste Fanfoto machen, wenn jemand eine gute idee hatt, bitte mir eine nachricht schicken, ich danke euch schon mal im vorfeld.


    Mia san Mia für immer, und lass uns alles dafür geben das wir zuhause ins finale stehen.

    0

  • Du solltest schon mal vorher genauer lesen, was ich schreibe:
    1. Das Scheitern in der BL beziehe ich darauf, dass ich der Meinung bin, dass wir normalerweise trotz Dortmunds Leistung weiterhin Meisterschaftsfavorit wären, wenn wir nicht uns selber in vielen wichtigen Spielen ein Bein gestellt hätten. Ohne solche Gegentore, die wir uns in den Spielen gegen Gladbach, Dortmund, Leverkusen etc. durch Nachlässigkeit und Unkonzentriertheit eingefangen haben, würden wir punktemässig anders darstehen, nämlich vor Dortmund. Oder bist du z.B. der Meinung, dass wir die Spiele gegen Dortmund nach dem jeweiligen Verlauf verlieren durften? Dass Dortmund wahrscheinlich nicht so gut in der Liga darstehen würde, wenn sie CL spielen müssten, tut in diesem Zusammenhang nichts zur Sache.
    2. Wo mache ich alles mies, wenn ich von einem Scheitern im Halbfinale ausgehe? Ich sage doch gerade, dass das Erreichen des Halbfinales auf jeden Fall ein Saisonerfolg ist und alles was danach kommt, eh nicht planbar ist. Deshalb werde ich auch die Mannschaft bestimmt nicht schlecht machen, wenn sie mit einer ordentlichen Leistung ausscheidet. Ich sehe uns nur nicht auf Basis der aktuellen Form und der mentalen Verfassung mit einer 50:50 Chance, sondern eher als Außenseiter.

    0

  • Schiedsrichter Webb leitet Bayern gegen Real
    Bayern München bekommt es im Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid am Dienstag mit einem alten Bekannten zu tun: Der britische Schiedsrichter Howard Webb wird die Partie vor 66.000 Zuschauern in der Münchner Arena leiten.


    Der 40-Jährige pfiff in der Königsklasse bereits unter anderem das Finale 2010, in dem der deutsche Rekordmeister Inter Mailand in Madrid mit 0:2 unterlag.


    Webb ist seit 2005 FIFA-Schiedsrichter und gilt als sehr erfahren. Im Jahr 2010 leitete er neben dem Champions-League-Finale auch das WM-Endspiel zwischen Spanien und den Niederlanden (1:0 n.V.).
    WM-Endspiel-Karten-Rekord


    In der sehr hart geführten Partie stellte Webb mit 13 Gelben Karten einen neuen Verwarnungs-Rekord für ein WM-Finale ein. Der gelernte Polizist wird auch bei der EURO 2012 in Polen und der Ukraine im Einsatz sein.

    0

  • also ich bin der Meinung wir gehen mit fliegenden Fahnen unter... vielleicht weckt das die Großkopferten endlich mal auf.

    0