30. Spieltag Borussia Dortmund- FC Bayern München

  • Ich hab langsam das Gefühl das geht nicht mit rechten Dingen zu, wie krass das BVB-Tor immer für uns vernagelt ist.


    Höhere Macht oder einfach unvermögen?


    Bin schwer entäuscht. Kroos sein Pass in der 70. Minute beim Konter auf Robben geht mir nicht ins Gehirn. Zu Robben sag ich mal lieber nix.

  • Zurück ausm Stadion. Bin mehr als enttäuscht. Meiner Meinung nach komplett falsch das Spiel angefangen. Falsche Aufstellung. Tymo anstatt Gustavo. Robben vorher raus anstatt Müller und Olic vorne rein. Kroos wieder ein Mitläufer. Glückwunsch Dortmund verdienter Meister.


    Heute hatten unsere Bayern es in der Hand zu zeigen was die wirklich wollen. Ende Mai stehen wir mit leeren Händen da. Hoffentlich wachen dann unseren Herren von Oben mal auf.

    0

  • Zitat FCB: "Der FC Bayern hat im Kampf um die deutsche Meisterschaft einen Rückschlag hinnehmen müssen. Im Spitzenspiel bei Tabellenführer Borussia Dortmund unterlag der Rekordmeister am 30. Spieltag unglücklich mit 0:1 (0:0) und hat vier Runden vor Saisonende nun sechs Punkte Rückstand auf den Titelverteidiger." Zitat Ende.


    Unglücklich? Das war eine hochverdiente Pleite ... mal wieder! Wie oft lässt man sich noch demütigen? Liebe Leute: WENIGER Werbung drehen und dafür das Fußballspielen erneut erlernen! Und NICHTS drauf ausser einer großen Schnauze! Das kotzt mich an! *****e!

    3

  • ...den "Anschauungsunterricht" hat Mou schon seit einem Jahr. Dazu muss man nicht Mourinho heißen. Da reicht schon Klopp, Favre, Slomka, Tuchel. Die können das auch! Denn es ist so einfach. Wenn Robben und Ribéry durch Verschieben gedoppelt und getrippelt werden, bleiben sie trotzdem außen kleben und verlieren gegen die drei Mann den Ball. Spielfluß = null!


    So war's in HZ 1. In HZ 2 haben wir flexibler gespielt. Das Tor war eine eklatante Abwehrschwäche. Gleich drei Mann standen frei am 16er einschussbereit, und Lewandowski zentral am Fünfer mit einem Radius von 5 Metern alleine. Da braucht man sich nicht beschweren.


    Nach dem Gegentor wurde ein Gang hochgeschaltet. Warum so spät! Hoffnung macht mir Alaba. Er war bester Mann auf dem Platz. Müller unterirdisch. Gomez gegenüber Lewandowski klar im Nachteil. Gomez kann 100 Tore schießen. Für unser Spiel ist er nicht der richtige Stürmer. gegen Hertha, Hoff und AUgsburg reicht's; aber gegen Große ist er zugestellt und kann technisch nicht mithalten...

  • Super Beitrag! Vor allem der Hinweis auf die 100 Mio! Unser Mittelfeld ist extrem langsam und Dirktspiel ein Fremdwort! Ribéry hat heute sein Geld nicht verdient und Robben war ausrechenbar! Gomez hing völlig in der Luft! Wir haben zudem von Anfang an nur mit 10 Mann gespielt, da Müller heute Kreisklassenformat hatte! Er ist mit Abstand die größte Enttäuschung in unserem Team! Unter Heynkes ist er klar schlechter geworden. Überhaupt sehe ich Heynkes als größten Schwachpunkt bei uns: Mit den Mittel des FCB muss man einfach Meister werden! Heynkes lebt nur von den Stars! Insgesamt kann ich - wie schon unter van Gaal wird nur das ewige 4321 gespielt - keine Weiterentwicklung des FCB erkennen!

    0

  • Gerade Sportschau gesehen. Doofmunder Tor war ungültig. Ball hat bei Ausführung der Ecke die zum 1:0 führte die Halbkreislinie n i c h t berüht. Einspruch. Sieg am grünen Tisch.

    0

  • ich sage es seit 2 jahren...der manager(nerlinger) hat 0 plan....rafinha,boateng,gustavo...ALLES TOTALAUSFÄLLE!aber für 35mio+x fast geschenkt....!!!!!
    der trainer is zu alt und zu unfähig....jede menge spiele mit 3:0 oder mehr zu frühen zeiten,aber er lässt die spieler die er selbst hochgelobt hat(usami,petersen,usw...) einfach nicht spielen....kein wunder das man dann halt keine alternativen hat
    taktisch völlig unfähig...wir sparen kräfte und laufen net soviel...funktioniert gegen hasenclubs bis die ein tor schiessen und gegen gute clubs gar net...aber tolle taktik!
    robben,ribery,kroos,...ANGEBLICH WELTKLASSESPIELER!da kann ich nur lachen,können weder flanken,noch ecken,noch freistösse und für zweikämpfe sind sie sich eh zu fein....!!!wo ist da die klasse?
    alles in allem steht der club vorm scheideweg...entweder man kehrt zurück zum fussball mit dem man
    2001 die CL geholt hat,oder man behält die überbezahlten arrogaten aff+++ wie kroos,ribery,robben,boateng die einen zweikampf oder laufen nur vom hörensagen kennen!!!
    QUO VADIS MEIN FCB????


    ich kopier es gerne mehrmals bis im stadion endlich erklingt: "NERLINGER,HEYNKES UND RUMMENIGGE RAUS!!!!!!!"
    ich erzaehl es seit 2 jahren und höre ständig nur ich hätte keine ahnung...wer hat hier keine ahnung????
    der fisch stinkt am kopf zuerst!!!!

    3

  • Verkaufen ??? da sollte man wirklich an andere Denken ( das geht wohl zuweit bei manchen)


    Robben is ein guter keine Frage ......er hat uns auch schon Spiele gewonnen


    CL .. DFB -Pokal ........CLub ............etc......


    aber in so einer Situation gehören Männer auf den Platz und keine Memmen die den Ball nehmen


    und reinhauen ..........wie es für einen FC Bayern würdig ist in wichtigen Entscheidenden spielen


    ich nenn jetzt keine ehmaligen Spielertypen



    wo war den da unser Kapitän ????? oder andere die ich schon angesprochen habe .......

    0