31. Spieltag: FC Bayern vs. Mainz 05

  • Wenn ich das hier lese: Meisterschaft aufgeben und so weiter.
    Klar ist die Meisterschaft so gut wie gelaufen, aber solange die Chance besteht, sollte man sie auch ernst nehmen. Wo sind wir denn auf einmal, dass der FC Bayern Spiele abschenkt? Was hat es denn Marseille dieses Jahr gebracht, Spieler gegen uns zu schonen, indem man ihnen die Spieltage verlegt hat? Was hat es vor zwei Jahren Lyon gebracht? Was hat es uns die letzten Wochen gegen Dortmund gebracht? Natürlich kann man ein, zwei Spieler rotieren, man hat eh schon viel zu spät damit angefangen, denn ein Petersen oder Usami hätten in dieser Phase wichtig werden können, aber dadurch, dass Heynckes sie (fast) nie gebracht hat, haben wir die Chance der etwas größeren Rotation verpasst. Würden wir die halbe Mannschaft wechseln, dann würden wir das auch verlieren, denn Mainz ist taktisch gut aufgestellt und weiß, wie man kontert und umschaltet, unsere Bank hingegen könnte mit Hamburg um Platz 15 kämpfen. Die verbleibenden 7 (8) Spiele müssen die jetzt die nächsten Wochen noch durchhalten, das muss man von Spitzensportlern erwarten. Vor allem, wenn sie doch meinen, dass sie eine große Chance auf die Champions-League haben, sollte das Zusatzenergien freisetzen.
    In der Liga sehe ich keine Gefahr mehr durch Schalke, aber sollte Dortmund, wann auch immer, ausrutschen, wäre es ziemlich dämlich, wenn wir mit unserer B-Elf gegen Bremen, oder wen auch immer, Punkte liegen lassen. Dortmund wird das wahrscheinlich machen, unsere Truppe macht auch nicht den Eindruck, in Bestbesetzung alle 4 Spiele gewinnen zu können, aber ich erinnere mich an viele Jahre, wo Bayern abgeschrieben wurde und dann noch mitgemischt hat am Ende. Zudem wäre eine Niederlage gegen Mainz nach einer Niederlage gegen Dortmund auch nicht die beste Motivation!

    0

  • Vergiss es, das Ding ist durch. Dortmund verliert keine zwei Spiele aus vier Partien. Darauf verwette ich meinen linken Arm.

    3

  • Tolle Bayernfans, nicht nur Jubel wenn Sie gut spielen und gewinnen, sondern auch zu Ihnen halten wenn es schlecht läuft.

    0

  • So sind sie, die Erfolgsfans.


    Solange es noch rechnerisch möglich ist, glaube ich an die Meisterschaft - und selbst wenn es nicht mehr möglich ist, was solls? Die Mannschaft wird trotzdem unterstützt.

    0

  • Nicht einmal Sch...-RTL-Text traut uns einen Sieg gegen Mainz zu. Da scheint ein ganz frustrierter Bayern-Fan dahinter zu stecken ;-). Darum also...


    AUF
    GEHT'S,
    JUNGS!
    KÄMPFEN
    UND
    SIEGEN!!!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • So sind sie die realitätsfernen "Fähns". Glaubst du auch noch an den Weihnachtsmann, nur weil es deine Mami dir erzählt?

    3

  • Du bist wohl noch nicht lange Anhänger unseres Vereins, sonst müsste Dir aufgefallen sein, dass wir schon des öfteren mal die eine oder andere unmögliche Meisterschaft geholt haben....


    Wenn Schalke morgen gewinnt und wir ebenso, dann ist wieder alles drin, wobei der BVB schon so gut wie durch ist und es dann am Ende wohl auch verdient hat.....aber bis dahin ist noch bissel....


    Auf gehts Ihr Roten!!

    0

  • "Wenn Schalke morgen gewinnt....." ; ist völlig egal.
    Wir sind doch selbst nicht in der Lage alle restlichen Spiele zu gewinnen!
    Ich bin Fan seit früher Kindheit (1973) und muß leider feststellen, daß die Qualität des Kaders nicht die beste ist. Auch hat sich die Größe des Kaders als zu klein erwiesen. Da suche ich jetzt mal keine Schuld bei der Mannschaft. Das haben andere Clubangestellte zu vertreten.
    MIt Spielern wie Takashi Usami, Danijel Pranjic, Luiz Gustavo, Nils Petersen und Breno kann man auf der großen Bühne einfach nicht mithalten, das ist ein Fakt.
    Im Kader sind derzeit 24 Spieler gelistet, davon 4 Torhüter.
    Bleiben 20 Feldspieler, die "Angefürten" haben nicht die Klasse für Deutsche Meisterschaft und CL.
    Da braucht sich keiner wundern wenn das eine titellose Saison wird, warum hat das Keiner erkannt?

    0

  • auf die Negativschwingungen von fcb4herz brauchts gar nicht einzugehn.Bei dem ist schon an Spieltag 1 das Glas halbleer denn halbvoll.Grüsse nach Marburg.*fg*
    Zudem geht es auch in der phase gar nicht "nur" um Titel Tempo Tempramente, sondern einfach im Sinne eines fairen Sportsgeistes gegen alle Gegner, egal wie man die Lage bewertet, das beste ab zu rufen...auch für die Fans.
    Die Wahrscheinlichkeit nicht Meister zu werden ist seit mittwoch wieder höher, aber selbst wenn...eine Vizemeisterschaft ist im Gegensatz zu Platz 3 statistisch / nominell erfasst und von daher!
    Weiterspielen, Weiterkämpfen! FCB like und nicht Lulli-like.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Im Schnitt fielen zwischen beiden Klubs 4,3 Tore pro Spiel. Weniger als drei pro Partie gab’s noch nie.


    Noch mal Schwein mit meinem Tipp gehabt *hier könnte ein schwitzender klassischer Smilie stehen*


    Übrigens ist es das 800. Spiel


    (Solche Infos zum Spiel gehören eigentlich in den Threaderföffnungspost)

    0

  • da steht, dass wir die weg hauen ... also fakten!
    ist doch wichtiger ... oder? ^^


    wird sicher ein heisses eisen heute abend ;)
    mal schauen wer spielt und vor allem wie die mannschaft das dortmundspiel verarbeitet hat und wird.


    würde vielleicht 2-3 spieler schonen auf hinblick des cl-spiels gegen real.



    auf gehts ihr roten, kämpfen und siegen!!!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • wenn ich das schon höre - schonen für das Spiel gegen Real....bäääh


    dann kommt dabei irgendso ein dämliches einseins heraus und wir sind topmotiviert für die Cl.


    Für mich ist die Liga tausendmal wichtiger als diese beknackte Cl, wo wir sowieso momentan bei den Grossen nix zu melden haben.


    klar hat die Cl als Geldbeschaffungsmaschine einen gewissen Wert - das "tägliche Brot" ist für mich die Bundesliga ---wenn wir da zukünftig (wie auch schon in der jüngeren Vergangenheit) nicht mehr "satt" werden, ist das für mich alles ein "Muster ohne Wert"!

  • naja abgesehen von barca und real sehe ich in europa mittlerweile keine mannschaft mehr die uns ueberlegen sein sollte!!


    manU, chelsea, arsenal, tottenham, man city?…die sind uns alles andere als ueberlegen
    juve, inter, lazio, milan?…auch gegen die sind uns alles andere als ueberlegen
    und von frankreich, portugal, holland und dem rest von europa brauchen wir uns auch nicht fuerchten


    nur barca und real sind noch ne klasse fuer sich


    allerdings ist auch barca am absteigenden ast und in 2 jahren ist deren dominanz weg

    0

  • und eigentlich ist das spiel gegen mainz nur mehr fuer die statistik und relkativ belanglos


    selbst wenn dortmund gegen schalke verlieren sollte (was sie aber nicht werden) gewinnen sie die letzten 3 spiele ziemlich locker und sind meister


    von daher sind die letzten 4 ligaspiele fuer uns eigentlich nur mehr vorbereitung fuers pokalfinale

    0

  • @ bayernbauer


    kann mir nicht vorstellen, dass das ergebnis heute in irgend einer form die motivation fürs cl-spiel beeinflusst ... aber gut ;)


    das mit dem täglichen brot seh ich übrigens auch so wie du ... nur muss man wenn man realistisch ist sehen, dass seit mittwoch dort der zug abgefahren ist.
    das minimalziel, direkte cl-teilnahme sehe ich nicht in gefahr.


    das die mannschaft derzeit am limit arbeitet ist auch kein geheimnis, wobei dies sicher mehrere gründe hat.
    es ist auf jeden fall so und diese belastungen kann man dann heute in diesem spiel mit der einen oder anderen rotation versuchen entgegenzuwirken.


    ich bin übrigens auch der meinung, dass man mit dem ein oder anderen spieler aus der 2 reihe gegen mainz nicht gänzlich die siegchancen im vorhinein abschreiben muss ;)


    selbiges gilt im übrigen mit komplettem kader für das spiel am dienstag!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)