31. Spieltag: FC Bayern vs. Mainz 05

  • Wenn du Realität ins Auge sehen würdest, dann würdest du sehen das wir mit unserer momentanen Form und Spielweiße keinen Stich gegen Real und Dortmund machen ! Wenn du das nicht siehst dann kannst du dich ja mit Lehrlinger zusammentun ;)

    0

  • "Die beteiligten Akteure bekommen Geld für ein Spiel, daß 90 Minuten dauert.Das ganze zur Zeit 2 mal pro Woche.
    Ich bekomme mein Geld für Arbeit und das für mindestens 5 Tage die Woche und jedesmal mindestens 9 Stunden lang. Mein Chef schont mich auch nicht."


    Das ist dämliches, laienhaftes, sehr vereinfachendes Geschwätz von jemandem, der mit Leistungssport so viel am Hut hat wie Schalke mit der Meisterschaft...
    Du und Dein Chef habt nichts gemeinsam mit Profifußball. Der Vergleich ist deshalb Blödsinn.


    Nicht die Rotation an sich ist heute der Fehler, sondern, wie die Mannschaft während der Saison darauf vorbereitet wurde...

  • Vielleicht ist es für den Beginn des Spiels auch besser, ein paar andere Spieler auf dem Platz zu haben und die Spieler vom Mittwoch erst im Laufe des Spiels zu bringen - wenn man evtl. schon führt und Dortmund aus dem Kopf hat.

    0

  • Mir auch. Ausserdem sind die Spieler heute dafür trainiert mehrere Spiele in eine Woche zu spielen.


    Man nimmt nur Spieler raus, die Beschwerden haben oder verletzt sind. Weiter sollte es immer ums Fussball gehen. Und dann spielt man in der stärkst mögliche Aufstellung.

  • Armselig und des Fcb nicht würdig! Schonung für Real als Ausrede! Wahrscheinlich will man damit begründen, dass man in der Bundesliga jämmerlich versagt hat - als Herbstmeister! Ich schäme mich für dieses Gehafbe und Heynkes und Nerlinger! Das hat mit dem bekannten FCB nichts mehr zu tun!

    0

  • Gerade dann nicht! Wir haben schon nicht überzeugt. Dann muss man das Gefühl zurück finden und das Spielrhythmus hochhalten.


    Jetzt zurück schalten ist ein unnötiges Risiko.


    Und das Gelaber mit Madrid hat es so schwer. Die werden echt nicht schlechter gegen uns spielen oder nicht mehr laufen können, nur weil die heute volle Pulle ran müssen. Stärker noch, die beherrschen das Fussball so gut das es nichts ausmacht.

  • mia san mia vs. mia san fussball!


    dfb pokal klar hat man da realistische chancen, aber ich würde keinen cent auf einen cl sieg setzen. gegen real bzw. barca zu gewinnen? mhh, ok, cottbus gewinnt auch mal gegen uns, aber eben sehr sehr selten...bei uns im verein gibt es aber schon seit jahren keinen realistischen blick mehr auf mannschaft und sportliche leistungsfähigkeit!

    0

  • In England sitzt kein Spieler wegen den englischen Wochen auf der Bank. Dort wird auch nicht darüber rumgejammert, was für ein Programm man vor sich hat. Dort wird einfach gekickt.


    Mit Deinem letzten Absatz bin ich wiederum einverstanden. Die Mannschaft präsentiert sich zu häufig erbärmlicherweise gerade nicht als eine. Das ist die Stärke von Dortmund, sonst nichts. Wir brauchen eine andere Transferpolitik, bei der Teamgeist stärker gewichtet wird als heute.

    0

  • Am besten den Spielbetrieb einstellen und am Mittwoch Madrid spielen lassen.och leute man hat immer einen Chance auch gegen madrid und barcelona und es ist auch normal Spieler ne pause zu geben wenn die Liga entschieden ist

    0

  • Ich sehe es so, dass sich das ständige Rausrotieren und Auswechseln von Gomez gegen Real noch bitter rächen kann. Gomez braucht auch schwächere Gegener für einen Lauf, damit gegen Real gleich der erste Ball sitzt. Kenne kaum einen Stürmer, der abhängiger von seinem Selbstvertrauen und dessen Selbstvertrauen abhängiger von Erfolgserlebnissen ist.

    0

  • Die letzten Spiele sind uninteressant, normal sollte man stuttgart die Punkte schenken damit die Scheiss Orks aus der CL rausfliegen und in den Europacup müssen.

    0

  • völlig richtig!


    real und vor allem barca spielen in ner anderen liga! wesentlich stärker als die gesamte bundesliga.


    aber auch dortmund hat nun eine gleichwertige mannschaft, und die werden noch stärker im vergleich zu uns nächstes jahr. götze wieder fit dann und reus noch dazu. der da sicher 100% rein passt. also ich sehe auch für nächstes jahr nicht, dass man als favorit in die meisterschaft startet. klar, sagen vor der saison wieder alle, die realität sieht aber anders aus.

    0

  • Wer heute spielt oder nicht spielt, ist fuer die Partie gegen Madrid voellig egal. Das sind doch alles Profis - sollte man zumindest meinen.


    Leute wie Lahm, Gomez und Ribery muss ich nicht an so ein Spiel wie gegen real "heranfuehren" - das ist doch albern..

    0

  • >>>>
    Nicht die Rotation an sich ist heute der Fehler, sondern, wie die Mannschaft während der Saison darauf vorbereitet wurde...
    >>>>


    dem ist grundsätzlich nichts entgegenzusprechen!


    trotz allem ist gegen die rotation heute nichts einzuwenden - für mich nicht zuletzt deshalb - weil real in selbiger situation genau selbiges tun würde.
    also alles legitim und schon öfters ingentwo anderst als bei uns, praktiziert.
    obs nun von vorteil ist oder nicht wird sich im endefekt bestenfalls zeigen ... gut möglich, dass man da aber auch auf konkrete antworten, welche die beiden spiele dafür hergeben, wird verzichten müssen ;)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)