Zweite Bundesliga Außenbetrachtung

  • Ich habe den alten Thread nicht mehr gefunden.


    Es wird mega spannend im Kampf um die Relegation. Fürth ist durch und Frankfurt quasi auch.


    Restprogramm der drei Verfolger:


    Paderborn: Karlsruhe (a), FSV Frankfurt (h), St. Pauli (a)


    Düsseldorf: Union Berlin (h), Fürth (a), Duisburg (h)


    St. Pauli: Rostock (h), Dresden (a), Paderborn (h)



    Tabellensituation:


    Paderborn 58 +15
    Düsseldorf 57 +28
    St. Pauli 56 +18



    Ich hoffe, ja sehr dass Düsseldorf oder Pauli das noch machen, aber ich fürchte fast, dass Paderborn die nächsten beiden Spiele gewinnt und dann reicht ihnen im letzten Spiel womöglich ein Unentschieden in St. Pauli. Also spannend wirds allemal!


    Schade übrigens, dass man keine Umfrage erstellen kann.

    Man fasst es nicht!

  • mc_giver


    ich habe mir ja auch sehr gewünscht, dass Pauli es wieder schafft, denn dieser Verein bereichert in meinen Augen die Bundesliga sehr, nicht zuletzt durch und mit seinen Fans.
    Der Zug ist aber meiner Ansicht nach abgefahren, leider!

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • ich hoffe vor allem, dass die fortuna es schafft. die find ich total sympathisch, mannschaft, fans und stadion :)
    am liebsten noch pauli statt fürth... aber des geht ja net

    Hockey-Final4 9./10. Juni in Krefeld - ich komme :)

  • den heutigen spieltag betrachte ich mit einem gewissen patriotismus fürs bad'ner länd'le und drücke dem ksc - unserem ehemaligen "farmteam" - die daumen :8


    was oben noch passiert ist mir relativ egal :x
    ... vielleicht mit leichtem hang zum weltpokalsiegerbesieger ;-)
    ... paderborn geniesst die unterdogsympathien und dadurch auch mit im rennen.
    düsseldorf kommt über die tradition, als - ich erinnere mich an das wahnsinnsspiel - man mit barca noch auf augenhöhe war ...

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Wer braucht eigentlich St Pauli? Das ist ein reiner Modeverein der modernen linken Szene oder für alle, die dazu gerne gehören würden - purer Kommerz, dazu sportlich ein irrelevantes Fahrstuhlteam.


    Ich gönn's Düsseldorf...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Früher war bei Pauli mal eine gewisse Authenzität vorhanden, die dann aber mit diesem Hype die letzten Jahre komplett pattgetreten wurde.


    Und sportlich ist es nunmal so: wenn die hochkommen dann für die nächsten ein/zwei Jahre bevor's wieder abwärts geht - Bochum reloaded...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • es geht ja nur um den relegationsplatz und ehrlich gesagt wäre es mir lieber Hertha schafft die relegation und bleibt dann drin, denn das stadion in berlin ist einmalig da können weder pauli, düsseldorf mithalten

    0

  • es geht ja nur um den relegationsplatz und ehrlich gesagt wäre es mir lieber Hertha schafft die relegation und bleibt dann drin, denn das stadion in berlin ist einmalig da können weder pauli, düsseldorf mithalten

    0

  • Also wenn ich die Wahl hätte zwischen Pauli und Düsseldorf (ist doch eine Frage der Sympathie, oder?), dann die nächsten tausend Jahre lieber Pauli.

    0

  • Es muss nicht immer unbedingt eine Frage der Sympathie sein, zumindest bei mir nicht. Den Verein st Pauli finde ich ansich auch sehr sympathisch; jetzt wurde man die letzten zehn Jahre in den Fussballmedien mit den Weltpokalsiegerbesiegern relativ vollgeballert und Düsseldorf war seit '97 weg vom Fenster.


    Da man jetzt die Wahl hat, fällt diese bei mir eben auf Düsseldorf als frischen Wind...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage