HF-Rückspiel: Real Madrid - LA BESTIA NEGRA (Mission Finale)

  • Laut Kicker hatte Marcelo VOR dem Spiel gestern eine Gelbe, wär demzufolge im Rückspiel gesperrt.
    Offenbar stimmte das aber gar nicht, denn es war eine gelb-rote. Das heisst er ging unbelastet ins Spiel und kann nun maximal im Finale gesperrt sein.
    Da er aber hinter Cointreau nur noch 2te Wahl ist, ists völlig uninteressant.
    Peinlicher bug vom Kicker jedenfalls.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • mich interessiert nur noch das wir das finale erreichen. wer dann da gesperrt ist und wer nicht ist erstmal zweitrangig.
    die wahrscheinlichkeit gegen barca zu bestehen, egal in welcher besetzung ist ohnehin sehr gering.
    von daher: finale sichern und damit mind. den 5ten vize-cl-titel.
    für die fans vor ort in münchen würde mich das sehr freuen wenn dieser kleine traum in erfüllung geht.
    den classico im cl finale auf deutschem boden braucht kein mensch.
    und wenn es so kommt: nur der FCB :))

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • *schauder* Vize-Titel das klingt so nach Lebärkäsen. Wenn wir das Finale erreichen sollten im eigenen Stadion dann müssen wir die halt mal schlagen, egal wie das gehen soll.


    Für mich ist Real aber immer noch leichter Favorit im Rückspiel.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • wer nicht multi...doch was schätzt du machen die mit dem FC Abrahamowitsch dann spätestens nächsten Dienstag...
    Das ist ein hoffnungsloses Unterfangen.
    Barca im Finale ist für mich gegeben.
    Da müsste heute viel zusammen kommen.
    Wer pfeift die heute?

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • 1. So bitter das ist: es gibt Realitäten vor denen kann man kaum die Augen verschliessen, wenngleich immer alles möglich ist, doch wenn ich da so aufs Detail gucke...


    2. Für mich absolut nicht: jedenfalls dann nicht wenn man das Team so auf und einstellt wie man das müsste. Okay: zugegeben der Jupp Faktor kann da wieder einiges durcheinander bringen.
    Bin SEHR gespannt ob man nun endlich mal ne Variante sieht!

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • das wird natürlich eine gewaltig schwere aufgabe im benabeau!


    trotzdem stand gestern eine mannnschaft auf dem platz, welche das es verdient, dass man an sie glaubt ;)
    irgentwie und wenn alle sich zerreissen und jeder für den anderen bereit ist zu kämpfen, können wir das grosse ziel schaffen.
    ich hoffe die mannschaft hat aus diesem spiel vor allem auf dem in mannschaftssportarten so wichtigen sektor "teamspirit" gelernt.
    wenn man da ein paar prozent mit rüber rettet, dann sind as womöglich die netscheidenden prozent, die über diese duell, auf dem niveau, entscheiden können.
    vielleicht - und das wird viele überraschen ;) - brauchen wir auch wieder einen so guten schiedsrichter wie gestern.
    einer der neutral die begegnung begleitet und einer, der das ding laufen lässt.


    das 2:1 ist kein spitzeneuropapokalergebniss im klassischen sinn aber man kann darauf wunderbar mental vorbereiten auf schwere aufgaben, weil die gefahr quasi "inklusive" ist.


    darauf wird es ankommen - dass, das team im kopf für das duell im bernabeau bereit ist ;)


    ich glaube, dass die das schaffen können ;)




    auf gehts ihr roten, kämpfen und siegen!!!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich hoffe auf den Faktor Sattheit bei Barca und bei uns den Faktor, Geilheit und Verbissenheit. Dazu irgendwelchen ominösen Umstände und wir holen IHN.


    Die Generation um Lahm, Schweinsteiger, RibRob hat nicht mehr ewig Zeit internationale Titel zu holen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • weiß nicht wer die pfeift,
    aber ich baue auf das gesetzt der cl,
    der titelverteidiger gewinnt niemals den titel!
    ich denke wenn sich chelsea heute ein 2:0 erarbeitet,
    sehe ich chancen, das sie weiter kommen!

  • Ich weiß nicht, ob ich Chelsea da unbedingt bevorzugen würde. Die spielen ultra kompakt und zweikampfmäsig und so. Außerdem hat die gar keiner auf der Rechnung, die spielen befreit auf.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Die Majas sollen ihre verdammte Klappe halten. Die hatten dieses Jahr soviel Dusel das reicht locker für 10 Punkte...

    3

  • Das hoffen wir alle, halte ich aber bei der bevorstehenden Schlacht für unwahrscheinlich. Befürchte das 1-2 von uns dran glauben müssen...

    3

  • Mal abwarten, bisher hatte Barca immer Probleme mit Chelsea und für die ist das DIE Gelegenheit zur Rache für das letzte unglückliche Ausscheiden. Und vermutlich für den Kader bzw. die alten Haudegen die letzte Chance auf ein CL Finale. Sie müssten aber heute schon vorlegen, 2:0 oder so ähnlich.

    3

  • @multi



    Barcelona kommt wieder nach London. Ein Jahr nach dem Triumph im Wembley-Finale gegen Manchester United präsentiert sich der Titelverteidiger im Halbfinale beim FC Chelsea. Genau wie 2009. Damals kam die Guardiola-Truppe nach dem 0:0 im Hinspiel durch ein 1:1 weiter. Der spätere WM-Held Andres Iniesta (27) traf in der 94. Minute für die Katalanen zum Ausgleich. Für den Skandal sorgte der überforderte norwegische Schiedsrichter Tom Ovrebo (45). Er verweigerte Chelsea mindestens zwei Elfmeter. Der damalige Chelsea-Coach Guus Hiddink tobte nach dem Spiel: „Uns wurde das Finale geraubt. Wir wurden betrogen.“


    Michael Ballack drehte beinahe komplett durch. Es schien, als wollte er dem Pfeifenmann an die Wäsche, rannte dem flüchtenden Glatzkopf aus Oslo dicht hinterher und brüllte auf ihn ein. Beherrschte sich im letzten Moment und bewahrte sich selbst vor einer möglichen Tätlichkeit. Ballack: „Ich habe viele Enttäuschungen in meiner Karriere erlebt. das Ausscheiden mit Chelsea 2009 gegen Barcelona war mit Sicherheit eine der schmerzlichsten“, schreibt der Ex-Nationalspieler in seiner Kolumne in der „Times“.


    Damals war Chelsea noch eine Macht, diesmal ist Barcelona hoher Favorit. Aber Chelsea fühlt sich ganz wohl in der Außenseiter-Rolle. Verteidiger Ashley Cole, der auch vor drei Jahren zum Team gehörte: „Wir wissen, wie Barcelona zu schlagen ist. Wichtig ist, dass wir die Konzentration behalten. Nicht nur über 90, sondern über 94 Minuten.“


    Zur Vorsicht mahnt auch Barca-Trainer Pep Guardiola (41). „Wer im Halbfinale der Champions League steht, darf nicht unterschätzt werden.“ Und Abwehr-Chef Gerard Pique (25) warnt besonders vor einem Chelsea-Star: „Ich habe schon gegen viele Weltklasse-Stürmer gespielt. Doch an Didier Drogba (34) kommt keiner heran. Der größte Athlet gegen den ich jemals gespielt habe“, verriet der Weltmeister in der spanischen Sportzeitung „Mundo Deportivo“. Fraglich nur, ob Drogba in Chelseas Startaufstellung steht oder als Joker auf der Bank sitzen wird.


    Barcelonas Tormaschine Lionel Messi (24) peilt gegen Chelsea seinen 15. Treffer in dieser CL-Saison an. Damit würde der Megastar zum alleinigen Rekordhalter und José Altafini (traf 1962/63 14 Mal für den AC Mailand im Europacup der Landesmeister) übertreffen. Vor dem Weltfußballer haben auch die härtesten Chelsea-Stars wie Altmeister Frank Lampard (33) einen höllischen Respekt. „Er hat sich seit 2009 auf eine unglaubliche Art entwickelt und schon damals war er ein fantastischer Spieler. Das Level, dass er erreicht hat, ist einmalig auf der Welt."
    ----------------------------------------------------------------------------


    Wird schon ein Schnalzerl das Spiel heute. man kann sich freuen und sich entspannt zurück lehnen :)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • hoffentlich pfeift kein Italiener oder Portugiese



    am liebsten wäre mir einer aus dem hohen Norden, die sind meist recht souverän oder aber ein sehr erfahrener Mann der sich von den Real-Spielern/Anhängern/Trainern nicht beeinflussen lässt


    Real ist so ein Team, das alles tut um zu gewinnen - selbst die hinterhältigsten Methoden sind denen dazu recht - passt also perfekt zu Mourinho

    0

  • Madrid reicht allerdings auch ein 1:0 in der 60. Minute. Von daher glaube ich nicht, dass sie von Anfang an die Räume öffnen werden. Wir müssen unbedingt das frühe Gegentor verhindern, sonst spielen die sich in einen Rausch. Ich hoffe, wir können dort eine ähnliche kompakte Defensivleistung abrufen und vorne sind wir immer gefährlich.

    0