FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • ... wieso erschreckt dich das oder wie lange und wo (er)lebst du unseren FCB?
    das ist das, was man in einer mehr oder weniger extremen form als anhänger unseres clubs schon seit jahren bereits kennt oder kennen glernt hat.
    EUER HASS, IST UNSER STOLZ !!

    0

  • Final-Pleiten:


    1982
    1987
    1999
    2010
    2012
    :-[ Tja, leider wird die falsche Liste immer länger... gar nicht winner-like


    Mia san Vize - und mein LEV-Kollege freut sich schon auf mich übernächste Woche...:(

    0

  • Also ich hätte lieber den Lewandowski in München... Damit könnte man auch die Konkurrenz schwächen :D

    0

  • "Der FC Bayern wird nichts verrücktes tun." Ist ja klar das dieser Satz von Nerlinger stammt. Hätte Nerlinger mal etwas verrücktes riskiert, wie die Verpflichtung eines weiteren Stürmers, hätten jetzt wir vielleicht den Pott in den Händen.
    Es kann aber auch nicht der richtige Weg sein alte Bundesliga-Spieler zu verpflichten oder einen Abwehrspieler der in Gladbach Erfolg hatte. Wieso wird nicht mal ein internationaler Verteidiger oder Stürmer verpflichtet? Einmal wirklich was riskieren. Der FCB hat doch genug Geld, wenn das Experiment mit "in die Tasche greifen" scheitert dann ist das ebenso. Aber es nicht mal zu versuchen Top-Spieler zu holen ist für mich der falsche Weg. Und ich kann mir beileibe nicht vorstellen das kein Top-Spieler nach München kommen möchte. Wir waren in den letzten 3 Jahren 2x im CL-Finale, die Chance hier den CL-Titel zu holen ist genauso hoch wie bei Madrid oder Manchester.

    0

  • Aber es ist hilfreich, dass man so nen forum hat wo man seine wut und enttauschung etwas auslassen kann plus sich austauschen.danke an alle, ihr macht das etwas ertraeglicher

    0

  • Und du meinst, die Spieler selbst hatten nicht den gleichen Traum?


    Ehrlich, wenn ich das so lese, frage ich mich, ob manche Fans in der Lage sind, sich vielleicht auch mal in die Lage der Spieler zu versetzen. Wohl eher nicht.


    Jeder von den Jungs hat alles gegeben, was ging. Sie haben gut gespielt, sie haben gekämpft und am Ende hat das Glück und die Nervenstärke gefehlt. So ist Sport und ich halte es dann mit Thomas Müller - "Fussball ist nicht alles im Leben."

    0

  • vergiss es nike, auch so eine frechheit von der simplenwurst sollten wir gar nicht reagieren. er kann seine wut diesmal nicht am schiri auslassen, jetzt sind halt mal die eigenen schiris dran.

  • Sie hatten den gleichen Traum, aber um Träume zu erfüllen muss man sich halt auch mal trauen, im Elfmeterschießen anzutreten.


    Die Mannschaft die vor etlichen Jahren die CL gewonnen hat hätte gestern Chelsea aus dem Stadion gehauen. Damals hatten wir halt doch ein paar Typen im Team.


    Die Spieler hatten sicherlich einen ähnlichen Traum wie wir, und jetzt sicherlich auch eine ähnliche Enttäuschung. Deswegen brauchts nächste Saison die volle Unterstützung der Fans. Nächste Saison wird entscheidend für die Zukunft unseres Vereins!

    0

  • Woher diese Gewissheit? Die damalige Mannschaft hat im Finale auch nur per Elfmeter getroffen, und auch da wurden drei Stück versemmelt. So viel besser ist das nicht.

  • Hallo zusammen,
    Ich war gestern im Stadion und kann das gesehene nicht einordnen.
    Bin total leer und weiß ehrlich gesagt nicht wie ich mich morgen in Arbeit schleppen soll. Hab keine Stimme mehr und immer noch total fassungslos ! Am liebsten möchte ich nach Alaska oder irgendwo in Schottland in die Einsamkeit fliehen und nichts und nimanden mehr sehen,So eine aufopfernde und kämpfende Bayernmannschaft habe ich seit 2001 nicht mehr gesehen. Mein Gott!


    Irgendwie ist alles leer. Verlieren ist nicht schön, aber wenn der Gegner besser war und verdient gewinnt. Ok das kann man dann problemlos akzeptieren. Aber so! Wie kriegt es Chelsea hin sich drei Spiele einzumauern und so den Pott zu holen. Mensch da hätte ich lieber deutlich gegen Barca verloren und gut wäre es gewesen!
    War für mich die bitterste Erfahrung überhaupt, 1999 war schlimm, aber das gestern!
    Fußball ist ein Psychopathenspiel!


    Danke an alle, es hilft ein wenig wenn man sieht das man nicht alleine ist! Danke

    0

  • Der Gegner war damals besser als Chelsea dieses Mal. Chelsea war bis auf eine Ecke das ganze Spiel über harmlos.

    0

  • Es hilft aber auch nichts, diesen Typen nachzutrauern. Ich bin auch der Meinung, dass wir ein paar mehr Leute brauchen, die den A*sch in der Hose haben, das Ding auch mal zu erzwingen, aber es hilft doch nichts, jetzt hier auf alles und jeden rumzudreschen.


    Vielleicht muss man sich aber auch mal Gedanken darüber machen, wie extrem hoch der Druck gewesen sein muss. Ich denke, keiner von uns kann das auch nur ansatzweise nachvollziehen und da bringt es auch nichts, wenn man darauf verweist, wieviel Kohle die Kerle verdienen. Das macht sie nicht weniger menschlich und anfällig dafür, dem Druck eben manchmal nicht standhalten zu können.


    Ein Kroos, der hier permanent angegangen wird, hat in Madrid verballert und da wundert sich irgendwer, dass er nicht forsch und mit breiter Brust zum Elfer schreitet? Der Junge is 22 Jahre alt, da haben die meisten von uns noch ihren Platz im Leben gesucht.


    Ein Robben hat in dieser Saison die Seuche am Fuss, aber zumindest will er und stellt sich der Verantwortung.


    Ein Schweinsteiger ist nicht fit und rennt sich trotzdem die Lunge aus dem Hals und wird am Ende zur letzten tragischen Figur des Abends.


    Sie alle wollten und sind zum größten Teil an sich selbst gescheitert. Das passiert nun mal und vielleicht hilft es in Zukunft auch, verbal ein bisschen kleinere Brötchen zu backen.

    0

  • Sorry für das Missverständnis - ich möchte einige Spieler dieser Saison nicht mehr in unseren Trikots sehen.
    Aber unser Verein braucht nächste Saison unsere Unterstützung, weil diese entscheidend für die Zukunft des Vereins sein wird. Dessen bin ich überzeugt. Wir wollen die Spitze der Bundesliga sein!

    0

  • sicher hatten sie druck...NA UND ????


    wer mit druck nicht umgehen kann, der hat beim FC Bayern nichts zu suchen !!!


    wie hat Olli Kahn damals gesagt..."andere lähmt der druck. mich beflügelt er" !!


    solche typen brauchen wir !! nicht solche stümper, die es trotz dreimaligem voerteil nicht schaffen, das ding zu holen !!


    wo war denn da der siegeswille ??? ganz offensichtlich nicht vorhanden !!!