FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • Mia San mir! Hat eine Nacht und fast einen Tag gedauert, bis ich wieder auf Normalmaß runter gekommen bin! Dein Post war wie eine Beruhigungspille für mich! Danke! oK! Es ist genug mit der dämlichen Jammerei! Auf geht's burn ! Packen mers! Jetzt müssen wir halt die CL gewinnen! Pokalsieger sind ja schon unseren Frauen geworden! Wenn wir auch noch gewonnen hätten, wäre deren Erfolg völlig untergegangen!

    0

  • Was schreiben wir denn für Ausreden? Wir kritisieren genauso die Dinge wie jeder andere. Nur wissen wir vielleicht wann es angebracht ist, zurückzustecken. Und genau so ein Zeitpunkt ist gekommen. Der grosse Rundumschlag in Richtung JH und der Vereinsführung wird nicht ausbleiben.Ob CL oder nicht, darüber muss man diskutieren. Aber doch nicht jetzt.
    Wir haben noch 1 Spiel...Und das ist nicht irgendein Spiel. Das ist für viele Fan´s das "Spiel des Lebens". Ich hatte von Anfang an keine Pokalstimmung drin. Warum sollen Spieler nicht genauso denken? Das sind auch nur Menschen. Ich habe gedacht, bei Profi´s passiert sowas nicht...Aber es ist passiert.
    Dieser Wettbewerb, und vor allem dieses Spiel, ist das Maß aller Dinge. Vielleicht erheitern mich mal paar nationale Pokale und Meisterschaften ein wenig. Aber davon hat man schon genug. Was mir genügt, ist ein eigener Weg des Vereins mit dem sich der Fan identifizieren kann und eben so ein Spiel wie kommenden Samstag. Und da ist alles andere zweitrangig.
    Wenn die Mannschaft wirklich nur das Ziel CL hat und sich den Traum erfüllt, dann brauch ich nicht dem Pokal oder der Schale nachzuweinen. Wie das Spiel gestern gelaufen ist, finde ich genauso beschämend wie der Großteil. Aber was willst du da jetzt draufkloppen.
    Chelsea ist eine komplett andere Mannschaft und es ist ein anderer Wettbewerb. Nicht mal ansatzweise mit Dortmund oder dem Pokalfinale zu vergleichen. Und das ist keine Hoffnung von mir, sondern ich hab´s die komplette Saison über gesehen...Du bestimmt auch;-)

    0

  • So schauts aus. Am besten, man macht es jetzt wie mit dem Faustschlag von Ribery im Hinspiel gegen Real: Vergeben und vergessen, aufgrund des anstehenden wichtigen Spiels.


    Wenn irgend jemand jetzt groß Panik schürt und anfängt, alles zu hinterfragen (wie dieser Sport-Bild-Futzi), dann ist es sicherlich niemand, der dem FCB in Sachen CL-Finale gewogen ist.

    0

  • Da möchte ich kurz was anmerken, weil ich das heute schonmal mit jemanden privat diskutiert habe.


    Deinem Satz würde ich gerne eine Ergänzung hinzufügen.


    Wenn wir am Samstag verlieren und sowas abliefern wie gestern, dann wird´s hässlich. Verlieren kann man immer...Nur das "Wie" ist entscheidend.

    0

  • Simsa! Dein Avatar passt zu mir! Bin Löwe im Sternzeichen und will immer gewinnen! Habe mich aber längst - wurde auch Zeit ;-) - wieder abgeregt! Lies meinen Post direkt vor Deinem - bin auf Deine Seite und Comas geschwenkt, weil alle Aufregung sinnlos ist, wenn die Messe noch nicht gelesen ist! Jetzt sollten wir alle unserer Mannschaft und unserem Trainer die Daumen drücken, daß wir am Samstag einen anderen Fcb erleben und den Henkelpott im eigenen Stadion bejubeln können! Jetzt erst recht und.... - vielleicht hatte die gestrige Niederlage auch etwas Gutes! Sie kam noch zur rechten Zeit! So vogelwild und amateurhaft wird man sich gegen Chelsea nicht mehr verhalten! Zur rechten Zeit noch einen Schuss vor den Bug! Das bewirkt manchmal Wunder!

    0

  • Also eines werde ich bestimmt nicht tun: Chelsea die Daumen drücken. Wie alle hier, hoffe ich auf einen großen Sieg des FCB - allein mir fehlt der Glaube.


    Schade aber, dass es Fans gibt, die Null Realitätssinn haben, die werden in den nächsten Jahren sehr leiden. Naja, sie gleichen sich halt einigen Spielern des FCB an ...

    0

  • vengo30


    Kann ja jeder schwenken wie er will. Ist auch nicht böse gemeint, solang man vernünftig diskutiert. Der eine knabbert eben lange dran und der andere sieht gleich nach vorn. Hauptsache am Samstag sind wir wieder alle einer Meinung;-)

    0

  • Ich würde ja nichts sagen, wenn es gestern wirklich so gewesen wäre, wie es das Ergebnis ausdrückt: Dass es ein Klassenunterschied war.
    Dem war aber nicht so. Das Einzige, was der BVB wirklich besser gemacht hat, war, dass sie besser gestanden sind, die Zweikämpfe angenommen und dann natürlich gewonnen und dass sie ihre Torchancen - im Gegensatz zu uns - eiskalt genutzt haben.


    So verwerflich es auch ist - es war offensichtlich dass denen die Motivation fehlte. Das war derart blutleer, dass man schon viel Phantasie braucht, um zu denken, dass die nächsten Samstag wieder so auftreten.

    0

  • Es ist schon erstaunlich, wie lange ein Mensch ohne Hirn auskommen kann, noch einem beschissenem Fussballspiel! Ich bin das beste Beispiel dafür, weil meine Emotionen - die mit Kahns vergleichbar sind - durchbrechen! Jetzt mal wieder das Hirn eingeschaltet: Was kann uns eigentlich Besseres passieren? Die Spieler sind jetzt noch mehr auf die CL fokussiert und werden sich nicht mehr so dämlich verhalten. Chelsea kann jetzt nicht mehr hoffen, uns auf dem falschen Fuß erwischen zu können! Nach der Saison und dem hoffentlich Gewinn der CL werden sich die Oberen zusammensetzen und das neue Ziel angehen: Dieses heißt: Wie werde ich national wieder die Nr. 1? Der Sieg in der CL wird nächstes Jahr nicht mehr als so wichtig empfunden werden, wenn man im eigenen Stadion das höchste aller Ziele erreicht hat! Man wird eine Strategie entwickeln, die uns noch stärker machen wird! Dortmund zieh Dich warm an!

    0

  • also, deinen realitätssinn in allen ehren.....


    wir haben teilweise brillianten fussball in dieser saison gespielt, das habe ich die letzten zehn jahre nicht gesehen, auch nicht als wir meister wurden. wir stehen im cl finale und das war wirklich eine starke leistung (siehe Gegner), im DFB Pokal finale. Wir haben ein Team um das uns der Rest Europas beneidet (lebe in drei europäischen ländern und weiss wovon ich rede).....die Finanzen passen.....usw. Thema Bundesliga: Wir haben nahezu einen def-Rekord eingestellt, eine tolle Sturmleistung gezeigt......und nur weil da ein Dortmunder Team ist, bei dem in den letzten zwei Jahren alles gepasst hat, siehst du neg fuer die nächste Jahre?
    In welcher Welt lebst du eigentlich?


    Oder findest du es selbst toll, wie viele andere hier auch, auf masochistische art eure erwartungshaltung selbst runterzuziehen um dann freudestrahlend eine glorreiche auferstehung feiern zu können? Mangelndes selbstbewusstsein?


    Ach ja, schaut euch am besten nochmal das spiel von gestern ohne ton an, haarstreubende individuelle fehler aber ansonsten haben lahm, gomez und .....nicht mal unrecht mit ihrer spielbeurteilung....

    0

  • @dobermanbatz! Kann mich der Meinung von Simsa nur anschließen! Ich sag es ja! Emotionen killt Hirn! danke für Deinen Beitrag! Also: Chelsea kann sich warm anziehen, denn jetzt brennen wir richtig! Die Fans und die Mannschaft werden sie aus dem Stadion fegen, denn gestern sind wir noch die Lachnummer gewesen, am 20.05.2012 werden wir als CL-Sieger im eigenen Stadion in die Analen eingehen!

    0

  • Ps: ich weiß, dass das Spiel am 19. ist, aber am 20. findet die Huldigung in der Presse statt und die große Feier deutschlandweit! Die Jungs, die die CL gewinnen, werden auch Europameister!

    0