FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • Was - wie gegen Inter erfahren- natürlich gefährlich für uns ist, da wir uns in den eins zu eins Situationen gegen ausgebuffte Stürmer nicht immer geschickt anstellen - egal wer da hinten spielt. Deshalb wird es heute um so wichtiger sein, früh in Führung zu gehen, damit wir nicht zu offensiv agieren müssen.

    0

  • Egal wer Heute für uns auflaufen wird, wir werden in einem guten Spiel in der regulären Spielzeit gewinnen.

    4

  • Heute ist der beste Tag, um Geschichte zu schreiben!


    Die Meisterschaften in diesem Jahrtausend, alles schön und gut. Aber seit langem träumen wir alle von diesem einen Titel - Heute, am 19.05.2012 wollen wir wieder auf Europas Thron.
    Gebt alles Jungs, es ist nicht normal, innerhalb von 3 Jahren zwei mal das Finale zu erreichen.


    Es wäre zu schön um wahr zu sein.


    Ein Traum, was sonst?!

    0

  • Ein Finale ist grundsätzlich immer ein offenes Spiel.;-) Wichtig ist, dass die Jungs mit einem kühlen Kopf ins Spiel gehen. Hoffentlich finden sie die richtige Balance.

    0

  • 18.02 Uhr: Wie der "Guardian" berichtet, sieht es tatsächlich so aus, als sollte Ryan Bertrand bei Chelsea auf der linken Seite spielen (siehe 12.15 Uhr). Wie erwähnt, ist der Bursche (22) eigentlich linker Verteidiger und würde sich dann wohl mit Ashley Cole gemeinsam um Arjen Robben kümmern.


    Ich geb uns eh über links mit Ribery gegen Bosingwa bessere Chancen...

    0

  • hab eher die Befürchtung, dass wir wieder recht früh in Rückstand geraten, weil man die ersten Minuten in der Defensive total verpennt. Gewinnen werden wir aber dennoch;-)

    0

  • Also der Ricken "Dortmund ist ja auch stärker als Chelsea" ist schon eine Witzfigur...selbst heute müssen wir uns noch so eine Dortmunder Ratte anhören...:-S


    Pardon für diesen Affront. :D


    Noch zweieinhalb Stunden...

    0

  • 1. werden wir nicht verlieren


    und


    2. wäre eine Saison ohne Titel für den FC Bayern in der Tat eine schlechte Saison. Da wären 3 Vize-Titeln nur ein sehr schwacher Trost.


    Ergo dürfte man sich dann auch kritisch darüber äußern und Einiges in Frage stellen.


    Genau, wie in der Vergangenheit unter anderen Trainern auch.


    Aber zunächst gehen wir einmal von einem Sieg aus, lästern können wir später immer noch ... ;-)

    4

  • So Leute...


    Es ist angerichtet - der 19.Mai endlich da.......es wird auch Zeit - noch einen Tag und ich würde platzen.


    Lasst uns Geschichte schreiben. AUF GEHTS IHR ROTEN!!!


    Euch allen viel Spaß beim Schauen - und für den Fall der Fälle: Feiert's g'scheid!!!!;-)


    Guten Blutdruck und starke Nerven.


    Ich bin weg

    0

  • Bis auf Contento haben die unseren alle schon sehr viel Erfahrung auf dem Buckel, trotz des teilweise noch sehr jungen Alters.


    Leute wie Schweinsteiger, Lahm oder Tymoschuk haben schon alles erlebt. Denen kann keiner mehr was vormachen.


    Und wenn man immer von Druck spricht...man darf nicht vergessen, dass er für Chelsea mindestens genauso groß ist: Wenn die heute nicht gewinnen, spielen sie nächste Saison keine CL.

    0

  • Wenn wir heute vergeigen, würden gleich wieder Parallelen gezogen, weil Heynkess von "Vizekusen" gekommen ist, aber ich hoffe mal, es wird NICHT dazu kommen!

    0

  • In diesem Spiel wird der Verlauf extrem davon abhängen, ob wir das erste Tor machen. Ich glaube, mit einer Führung im Rücken werden wir unsere Stärken ausspielen können, vor allem da Chelsea dann auch mehr in die Offensive gehen muss und das gibt uns mehr Raum. Kassieren wir hier das 0:1 wir das ein ganz hartes Ding, weil wir dann die doppelte Vierekette knacken und gleichzeitig noch deren Konter unterbinden müssen. Vor allem haben wir mit so einer Spielweise des Gegners schon oft genug Probleme gehabt und Chelsea spielt so etwas dann ganz abgezockt runter. Trotzdem ich bleibe dabei: wir verlieren hier höchstens, wenn wir vorne das Tor nicht treffen und Chelsea uns defensiv neutralisieren sollte.

    0

  • Die ersten 10-30 Minuten?


    Das glaube ich nicht. Selbst wenn wir früh in Rückstand geraten würden...ich traue es dieser Mannschaft zu, dann trotzdem nochmals zurück zu kommen (da kann man die Leistung in Madrid gar nicht hoch genug anrechnen, vor allem, wenn man sieht, wie Real dann meist seine Gegner zu Hause auseinander genommen hat). Genauso wenig wäre es natürlich eine Vorentscheidung, wenn wir früh 1:0 führen würden.


    Gut ins Spiel zu kommen ist wichtig, aber noch nicht die halbe Miete. Erinnere mich an kein CL-Finale, das so früh wirklich entschieden war.

    0

  • In diesem Spiel wird der Verlauf extrem davon abhängen, ob wir das erste Tor machen. Ich glaube, mit einer Führung im Rücken werden wir unsere Stärken ausspielen können, vor allem da Chelsea dann auch mehr in die Offensive gehen muss und das gibt uns mehr Raum.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Also eigentlich wie immer in dieser Saison. ;-)


    Bin mir auch sicher, dass nach einer Führung nichts mehr anbrennen würde. Sie sollte nur so schnell wie möglich erfolgen, denn auf ein Zitterspiel, weil wir Cech zum Helden schießen und hinten anfällig sind, habe ich keine Lust.

    0