FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • "Ich habe grosse angst, dass diese niederlage "monumental" fuer den verein ist, der verein ist in den grundfesten getroffen....kommen wir hier wieder raus"


    Übertreiben sollte man nicht aber es muss schon vieles überdacht werden

    0

  • Stolz braucht man nun hier wirklich nicht sein. Es gab Jahre, in denen die spielerische Qualität unserer Mannschaft nicht ausgereicht hat, um Titel zu gewinnen. Da waren Gegner besser und das musste man akzeptieren. Aktuell sprechen wir aber von einem der fussballerisch besten Teams der letzten Jahrzehnte. Wir haben gesehen, dass wir von der Qualität auch mit Teams wie Real oder ManCity mithalten können, obwohl die einen ungleich höheren Etat haben. Wir haben gesehen, dass wir eine Klasse besser Fußball spielen als die Milliadärstruppe aus Chelsea. Aber trotzdem wurde in den entscheidenden Situationen als es um Titel ging in allen drei Wettbewerben durch schlechte Leistung versagt. Weder im Ligaspiel in Dortmund, noch im Pokalfinale und schon gar nicht im CL Finale waren die Gegner so stark, dass man diese Spiele verlieren durfte. Es nützt nicht, sich zu dem "wahren König in Europa" zu erklären, wenn es nun mal Fakt ist, dass wir in wichtigen Spiele immer wieder defensive Fehler machen und Großchancen vorne nicht nutzen. Das hat absolut nichts mit Pech zu tun! Wir haben uns in den entscheidenden Situationen immer selber ein Bein gestellt und unsere eigene Erfolglosigkeit zu verantworten. Nichts ist schlimmer als Titel an Gegner zu verlieren, die eigentlich spielerisch schlechter sind!>:-|

    0

  • Ich bin Heute Nacht mindestens 4mal aufgewacht und mein erster Gedanke war immer: Geil, ich hab das nur geträumt! Und dann kam mir die Erkenntniss: Schei*e, das ist leider doch passiert.
    Ich kann immernoch nciht begreifen, wie man dieses Spiel verlieren kann...einfach UNFASSBAR.

  • Der Verein hat schon so einiges weggesteckt und ist wieder gekommen.
    Die Jungs brauchen jetzt etwas Zeit um sich selbst auch das Versagen einzugestehen und dann kommt EM und es geht wieder von vorne los.
    Nun malt mal nicht so schwarz.
    Die Spieler und der Trainer wissen das sie etwas für ihr Geld tun müssen, hoffe ich.

    0

  • Erstmal dicke, fette, nette grüsse an alle lieben Bayernfreunde,
    Das ist mir egal was ihr denkt, ich habe das spiel gestern abend nicht gesehen habe gearbeitet weil ich arbeiten wollte. Ich war stinkt sauer auf alles, ich habe einfach mal alles ignoriert aber ihr könnt mich nicht verstehen.


    Was ich sagen möchte, wir waren gestern TROTZ ALLEM nicht genug, deshalb haben wir verloren. Ob wir gestern sehr gut gespielt haben oder alles gegeben haben oder was weiss ich aber trotzdem waren wir nicht genug, deshalb sind wir dritte mal knall hart bestraft worden.


    Was mich richtig aufregt, die besondere leute wir Uli Hoenes werden NIE WIEDER mitten in MÜNCHEN 19 Mai 2012 erleben, so ein tag wird NIE WIEDER geben. Wenn überhaupt dann sind sie nicht mehr in diser welt und da bin ich auch sehr wahrscheinlich 76 jahre alt und bin auch mehr oder weniger weg vom fenster.


    Ihr könnt mir sagen was ihr wollt, ich lebe in NRW ich habe nie in BAYERN gelebt also gestern hier im fremdes land (NRW) bin ganze nacht von fahrgaeste auf dauer angemacht worden aber habe trotzdem nicht aufgegeben und nicht verloren. Ich hatte bis zum feierabend alles kontrolle.


    Hier in MG kennt mich fast jeder als FC BAYERN FAN deshalb wenn mein FC BAYERN verliert dann bin ich der erste der sich da hinstellen muss aber trotzdem habe mein verein "ohne alles, ohne wenn und aber" verteidigt.


    Vorallem ding eine ehepaar wo ich sie gestern nacht abgeholt hatte befördern müsste sagte er zu mir "gemütlichen abend, jetzt kann ich in aller ruhe schlafen" und ich fragte "warum", er sagte, "weil die Bayern verloren haben"...


    Da konnte ich mich trotzdem waehrend der fahrt zurückhalten und mich unter kontrolle kriegen, ich bin ganze nacht von allen ecken hier angemacht worden, ich habe trotzdem nicht aufgebeben, ich gebe nur auf wenn ich aufgeben möchte oder wenn ich sterbe.


    Wenn ich das weiss das ich mehr potenzial habe dann kann ich einfach nicht haben wenn ich aufgebe.


    Wie gesagt, wir haben verloren weill wir verloren haben und man verliert nur wenn man einfach nicht genutg ist. Alles andere sind nach dem motto "ausrede" und das mach ich nicht mit.

    3

  • "Nichts ist schlimmer als Titel an Gegner zu verlieren, die eigentlich spielerisch schlechter sind!"

    _________


    Sag das mal Messi, Xavi, Iniesta...die hatten noch mehr Pech (Unvermögen?) als wir...

  • Der Beitrag verdient einen Fullquote!


    Die Nummer gestern hatte in der Tat nichts mit Schicksal zu tun!


    Der Verlauf, auch noch ausgerechnet gegen die Milliardentruppe, hätte so nicht passieren müssen, die hätte so nicht passieren dürfen!

    0

  • Elfer kann man verschiessen. Der einzige bock war die 88 minute. Stellst du da van buyten zu robben und immer jemand an den pfosten, dann ist das ding durch...

    0

  • Bei Barca gilt das in diesem Jahr auch. Sie sind gescheitert, weil sie in dieser Saison oft unglücklich im Abschluss agiert haben und auch nicht die nötige Effektivität hatte. Ist aber auch normal, dass man nach so vielen Jahren Topleistungen und vielen Titeln mal eine schwächere Saison hat.

    0

  • die haben aber alle schon 3 CL Titel. und nächste Saison sind sie wieder der Top-Favorit. da ist es nicht so schlimm gegen Chelsea zu verlieren.

    0

  • Was ist eigentlich so schlimm dran mal nicht der Favorit zu sein.
    Lass die Rolle doch den Dortmundern und Barca und dann spielen wir vielleicht mal lockerer

    0

  • CL-Sieger bedeutet doch eigentlich beste Mannschaft Europas. Aber eine Mannschaft mit so einem hässlichen Fussball (ich weiss gar nicht, ob man das überhaupt noch als Fussball bezeichnen kann) kann nicht die beste Mannschaft Europas sein! Die ganze Mannschaft in den eigenen Strafraum stellen schafft sogar eine Kreisliga Mannschaft.
    Unser Spiel war nicht einmal so schlecht, aber wenn wir dann mal geschossen haben war immer mindestens 1 Blauer dazwischen, weil der ganze gegnerische Strafraum voll von denen war!
    War gestern richtig enttäuscht. Das war mal wieder ein gutes Beispiel, wie unfair Fussball sein kann. Der unverdienteste CL-Sieger aller Zeiten. Wenn Robben den Elfer verwandelt...
    Im Elfmeterschiessen haben dann die Nerven endgültig versagt, sogar bei einem Bastian Schweinsteiger. Man hätte viel früher alles klar machen können. Diese Chance im eigenen Stadion bekommt man so schnell nicht mehr, vielleicht nie wieder.
    Aber trotzdem, ich bin stolz auf das Team! Danke für diese tolle CL Saison! Leider wurde sie nicht so gekrönt wie wir es verdient hätten.
    Für mich: FCB - CL SIEGER DER HERZEN!

    0

  • Warten wir mal ab, was da von unsrer Führungsriege überdacht wird. Wenn man jetzt meint, es reicht jetzt ein paar Neuverpflichtungen vorzunehmen und dann wird alles gut, wird wohl nicht viel erreichen. Aktuell ist unser Kader ja auch schon fast doppelt so teuer wie der Dortmunder, trotzdem reicht es nicht einmal zur Augenhöhe- jedenfalls wenn man die Ergebnisse betrachtet. Wir müssen vor allem mal die Abhängigkeit unseres Spiels von Robben und Ribery und auch die Systemfixierung überdenken. Außerdem brauchen wir Spieler, die auch schon Führungsstärke bei anderen Vereinen gezeigt haben, damit mal wieder so etwas wie Siegermentalität bei uns entsteht. Die entscheidende Frage wird aber sein, mit welchem Trainer wollen wir in die nächsten Jahre gehen. Solange da noch solche Dinge wie gute Deutschkenntnise als wichtiges Kriterium gesehen wird statt mal die Spielphilosophie und die Erfahrung in den Vordergrund zu stellen, wird man auch nicht wirklich weiter kommen. Und letztlich wäre es erst mal die beste Voraussetzung Nerlinger zu feuern und dafür einen Olli zu installieren. Mit Nerlinger wird dieser Verein nie eine wirkliche Kehrtwende schaffen.

    0

  • und der FCB steigt ab..... :D




    so ein Mist.....warum nur schiesst immer der überschätzte Holländer die Elfer ? Verbannt den endlich vom Elfmeterpunkt ! :( der hat im ganzen Spiel keinen ordenlichen Schuss zusammengebracht....

    0

  • Wir sollten es mal so sehen: Wir standen zweimal in drei Jahren im CL Endspiel. Wann stand denn zuletzt das tolle Real mit dem Mourinho-Siegergen im Endspiel?


    Dieses Spiel sollte die Mannschaft noch mehr zusammenschweißen, so wie 99. In einem Jahr fahren wir nach London und versauen Chelsea ihr "Final at hoame"
    Kopf hoch!

    Man fasst es nicht!

  • AUF GEHT´S BAYERN. KÖPFE HOCH.


    So etwas kann auch zusammen schweißen. Der FCB hat viel Respekt gewonnen und Titel sind nicht alles (3 EUR für´s Phrasenschwein zahle ich hiermit).


    Gestern im Stadion war´s phantastisch, als Robben verschoss, hat sich allerdings etwas lähmendes Entsetzen breit gemacht. Da bekam Chelsea auch akustisch etwas Oberwasser, nachdem zuvor der Support der Blues eher enttäuschend war.

    0